Android schlägt den Weltrekord in Zauberwürfel lösen

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

21.10.2011 19:28:10

Eigentlich schon erstaunlich, wie lange es gedauert hat, bis eine Maschine den Zauberwürfel schneller löst als ein Mensch. Und wenn man ließt, das der Weltrekord bei 5,66 Sekunde liegt, dann hört sich das doch eher nach Maschine als Mensch an. Doch der Mensch war lange Zeit schneller als Maschine, bis jetzt:

www.youtube.com/watch?v=_d0LfkIut2M

5,35 Sekunden! Weltrekord! ;)

Ein Samsung Galaxy S2 steuert hier den CubeStormer, eine Roboter aus 4 LEGO MINDSTORMS Kits gebaut.

The app uses the phone's camera to capture images of each face of the Rubik's Cube which it processes to determine the scrambled colours. The solution is found using an advanced two-phase algorithm, originally developed for Speedcuber, enhanced to be multi-threaded to make effective use of the smartphone's dual-core ARM Cortex-A9 1.2GHz processor. The software finds an efficient solution to the puzzle which is optimised specifically for the capabilities of the four-grip mechanism. The app communicates via Bluetooth with software running on the ARM microprocessors in the LEGO NXT Intelligent Bricks which controls the motors driving the robot. During the physical solve, the app uses OpenGL ES on the phone's ARM Mali-400 MP GPU to display a graphical version of the cube being solved in real time.

Man unterschätzt schnell mal die Leitung, die ein Mensch vollbringen kann, aber auch die Leistung die hinter diesem Programm steckt. Ein Vorgänger dieses Roboters hat noch über 10 Sekunden gebraucht:

www.youtube.com/watch?v=eaRcWB3jwMo

— geändert am 21.10.2011 19:33:35