OpenSource-Code in eigene App einbinden plötzlich nichtmehr möglich wie früher?

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

19.10.2011 17:41:33

Sehr geehrte entwicklerfreunde ;)

Also folgendes: Meine App nützt den OpenSource code von "NewQuickAction3D" . Bis jetzt hab ich es als "Library" eingebunden ... das ganze scheinte dann im Eclipse Package Explorer auf, wie ein Ordner mit etwas anderem Symbol und hatte noch nen [Android Library] daneben stehen . heute hab ich dann die neuen ADT gedownloaded und allesm al geupdatet... plötzlich ist dieser ordner nun im package explorer weg und ein neuer Ordner namens "Library" ist plötzlich da und in dem eine .jar (!!) von diesem NewQuickAction3D enthalten. es tauchen auch keine fehlermeldungen oder sonstiges auf... aber, oh wunder, beim "nützen" der funktionen dieser library in der app selbst crashed das ganze mit ner NullPointerException an einer Stelle die früher ging und die ich nie verändert habe..

edit: siehe da, nachdem ich die alten binaries von dem opensourceprojekt gelöscht hab musste er das ganze anscheinend doch neu kompilieren und plötzlich gings wieder O.o

— geändert am 19.10.2011 17:50:32