Touchlet X4 läuft permanent auf 1Ghz

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

13.10.2011 11:53:42 via Website

Hallo, ich habe mir Freitag ein Touchlet X4 bestellt welches am Montag geliefert wurde.
Also gleich den Nand Speicher aktiviert und Root gemacht.
Jetzt wollte ich mittels SetCPU die Taktraten verändern was aber leider nicht geht (SetCPU unterstützt das X4 nicht).
Da ist mir aufgefallen das dieses Gerät permanent auf vollen 1Ghz läuft und so natürlich der Akku mehr wie schnell leer wird.
Hat jemand schon Kernel gefunden oder ein App zum Takten?
Wie sehen die Chanchen auf ein CustomRom aus?

mfg

13.10.2011 13:19:49 via Website

Habe die aktuelle Version aus dem xda Forum, und sämtliche Tools zeigen mir das es auf 1000Mhz läuft.
Der Akku ist auch innerhalb einer Stunde leer obwohl alles aus ist und Display nur auf 50%.

13.10.2011 18:29:48 via Website

Michael
Habe die aktuelle Version aus dem xda Forum, und sämtliche Tools zeigen mir das es auf 1000Mhz läuft.[/quote}

Dann hast Du es wohl "zeroptimiert".
Aber leider hab ich derzeit ja kein funktionierendes Gerät.

[quote=Michael]
Der Akku ist auch innerhalb einer Stunde leer obwohl alles aus ist und Display nur auf 50%.

Dann hast Du definitiv was falsch eingestellt - ich komme auf die angegebenen 5 Stunden.

Gelöschter Account

13.10.2011 18:43:20 via App

N2k1
Michael
Habe die aktuelle Version aus dem xda Forum, und sämtliche Tools zeigen mir das es auf 1000Mhz läuft.[/quote}

Dann hast Du es wohl "zeroptimiert".
Aber leider hab ich derzeit ja kein funktionierendes Gerät.

[quote=Michael]
Der Akku ist auch innerhalb einer Stunde leer obwohl alles aus ist und Display nur auf 50%.

Dann hast Du definitiv was falsch eingestellt - ich komme auf die angegebenen 5 Stunden.
gib mal im google market cpu ein, da findest du sicher ein app das funktioniert... ich were später auch mal reinschauen...

13.10.2011 18:46:17 via Website

Habe bis jetzt noch keine App gefunden die mit dieser CPU/Kernel laufen will.
Heute hat es mal 4 Stunden mit WLAN an gehalten.
Scheinbar brauch der erstmal einige viele Ladungen (läd immer bis 100% und fällt sofort nach abziehen vom Kabel auf 72%).

Gelöschter Account

13.10.2011 19:50:46 via App

Petr L.

lade dir battery doktor aus dem market runter, der ladet dein handy auf wirkliche 100%
die smartphones sind so programmiert, das der akku 100% anzeigt aber nur etwa 70-90% voll ist. (nur um den akku zu schonen.)
battery doktor verhindert, das der akku nur 70-90% geladen wird.
er wird dich auch benachrichtigen, wenn der akku wirkliche 100 voll ist :-D

13.10.2011 20:18:28 via Website

davide 94
(...)
die smartphones sind so programmiert, das der akku 100% anzeigt aber nur etwa 70-90% voll ist. (nur um den akku zu schonen.)

Hallo davide 94,,
ich halte Deine Hypothese aus zwei Gründen für nicht stichhaltig:

1) Wenn die Hersteller die Akkus wirklich schonen wollten, müssten sie ja immer Akkus mit ca. 20% mehr Power verbauen, damit diese dann die vom Hersteller angegebene Stunden-Ausdauer bringen kann. Das ist also schon aus ökonomischer Sicht nicht sinnvoll.
2) Bei N2k1s X3 trat dieses Phänomen erst nach einiger Zeit auf, d.h. anfangs wurde der Akkus korrekt zu 100% geladen & behielt diese Anzeige auch nach dem Abziehen des Ladekabels, erst allmählich änderte sich das. In einem der letzten Links , die ich angegeben hatte, gibt es einen auch eine Erklärungsversuch von N2k1 dazu.

MfG

— geändert am 13.10.2011 20:18:43

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

13.10.2011 23:45:12 via Website

Aber nochmal zum Takt der CPU.
Warum glauben eigentlich immer alle, daß sie die Tools, die unter 1.5, 1.6 und teilweise unter 2.2 sinnvoll waren, auch unter 2.3 anwenden müssen?
In 2.3 wurde sowohl die CPU-Taktung als auch das Speicher-Management komplett verändert.
Vergesst Taskmanager, vergesst Speicheroptimierer und vergesst Batterie-Optimierer (und Taktraten-Änderer)!
Der TCC 8902 des X3/X4 ist völlig OK eingestellt - er taktet runter, wenn es nichts zu tun gibt und taktet hoch, wenn Leistung gefragt ist.
Sinnvolle Änderungen sind dann gefragt, wenn man ein Benchmark laufen lassen will um zu sehen, wie gut die Treiberimplementation gemacht wurde - sonst ist es eher QUATSCH (mit Soße!).

13.10.2011 23:48:18 via Website

Nun zum Akku: Battery-Doctor löscht lediglich eine Datei, wo protokolliert wird, wie der Akku geladen wurde.
Da kann es gelegentlich zu Unstimmigkeiten führen, so daß der Akku nicht mehr voll geladen wird.
Wenn man diese Datei also löscht, dann wird sie neu angelegt - und "bewußt" mit einem vollem Akku.
Dies ist nicht das Problem des X3/X4
Aber zu Michael: Natürlich braucht ein LiION-Akku ca. 5 komplette Ladungen, ehe man ihn "voll" nennen kann - und die erste Ladung sollte (damit die Datei richtig angelegt wird) eben auch wirklich >12 Stunden sein.