Polung des Netzteils vom X3

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

09.10.2011 13:10:02

Hat jemand ein Multimeter und kann mir mal kurz die Polung des Netzeilsteckers vom X3 ausmessen - mein Multimeter ist "verliehen" (eher auf unbestimmte, also lebenslange Zeit als "Geschenk" behalten worden :angry: ).

Schankedön!

— geändert am 09.10.2011 13:10:18

09.10.2011 14:36:11

Andrea
Hat jemand ein Multimeter und kann mir mal kurz die Polung des Netzeilsteckers vom X3 ausmessen - mein Multimeter ist "verliehen" (eher auf unbestimmte, also lebenslange Zeit als "Geschenk" behalten worden :angry: ).

Schankedön!

Multimeter hab ich hier - mehr als nur eins - aber kein X3.
Aber ist die Polung nicht auf dem Netzteil angegeben?
(Meist in der letzten Zeile ein Kreis mit ca. 80% und in der Mitte ein Punkt wo an beiden Seiten ein Strich abgeht, wo die Polung dransteht)

12.10.2011 15:36:32

Da mein Netzteil ja zumindest noch funktioniert: Innen Pluspol und die Hülse der Minuspol (also wie bei den meisten Netzteilen üblich)
Mein Netzteil hat eine Leerlaufspannung von 9,06 V - ist also wirklich gut stabilisiert.