Motorola Xoom — zdf mediathek läuft nicht

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

10.09.2011 12:48:11

Nick Stone
Eben, funktioniert. Die App ist sch****, die Schrift viel zu klein, gleich wieder deinstalliert.

Liegt das vllt. an dem Custom-ROM Gefrickel, weil ihr ja immer 'auf dem neuesten Stand' sein müsst?!

xD lass mich raten, du hast was gegen Custom ROMs ;-)

ne, liegt aber nicht daran, hab auch n cROM drauf, das selbe und läuft einwandfrei.

30.12.2011 18:10:16

Das ist einfach wieder mal eine nichtfunktionierende App made in Germany, teuer finanziert durch unsere GEZ-Gebühren. Auf einem neuen Motorola Xoom (gekauft von Amazon.de) mit Original Honeycomb 3.2 meint das Ding auch, dass keine Internetverbindung vorhanden wäre... Solche Programmierer sollte man umgehend feuern.

30.12.2011 18:32:05

Die App ZDF Mediathek läuft problemlos auf all meinen Androiden -S1, S2, Archos 70IT mit 2.2, Archos 80G9 mit 3.2., Acer iconia a100 mit 3.2.

Die App ist im Allgemeinen ordentlich programmiert, allerdings kann es bei der Vielzahl der Androidgeräte und Hersteller schon mal zu Problemen kommen.
Jeder hat die Möglichkeit, Fehler an die Entwickler zu melden.
Nur mit genauer Fehlerbeschreibung, Angabe der betroffenen Geräte macht es den Entwicklern möglich, die App zu verbessern.

Mfg.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht !

30.12.2011 19:04:30

Angelika M.

Die App ist im Allgemeinen ordentlich programmiert, allerdings kann es bei der Vielzahl der Androidgeräte und Hersteller schon mal zu Problemen kommen.

Es ist klar, dass es mal zu Problemen kommen kann. Aber wenn diese App als einzige nicht einmal erkennt, dass eine WLAN-Internetverbindung besteht und das auf dem inoffiziellen Android-Referenztablett, ist das schon sehr enttäuschend. Werde mal versuchen, die Programmierer zu kontaktieren...

31.12.2011 12:18:00

Mikojan 21

ich habe die von mir festgestellten Fehler an die Entwickler der App gemalt. Vor Monaten... (siehe das Datum meiner ersten Einträge)

Antworten, Ergebnisse...

Fehlanzeige...

Ich hab die Entwickler gestern auch angemailt. Alleine schon die E-Mail-Adresse app@zdf.de (siehe auch: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/24/0,3672,5242872,00.html) scheint für iOS und Android gedacht zu sein, was an sich schon viel darüber aussagt, wie spezialisiert die Leute sind, die diese E-Mails lesen. Aber ehrlich gesagt erwarte ich auch nicht, dass sich da jemand darum kümmert. Warum auch, die GEZ kassiert ja munter weiter, egal ob die App läuft oder nicht. Übrigens finde ich die Behauptung, dass es bei Android ja ach so viele unterschiedliche Geräte gäbe für ziemlich daneben - Android hat eine sehr wohl definierte SDK, die auch Rückwärtskompatibilität garantiert, natürlich nur, wenn man sich an die Vorgaben hält. Die Prüfung auf Internetverbindung ist eine Zeile Code, es sei denn man ist unfähig oder aus irgendwelchen Gründen versucht, sich sein eigenes Süppchen zu kochen... Xoom ist z.Zt. das Android Referenztablett, wenn das die ZDF-Programmierer nicht wissen, sagt das viel über deren Fähigkeiten aus. Es könnte natürlich auch sein, dass sie aus Optimierungsgründen eine Entwicklungsplatform nutzen, die sowohl iOS als auch Android ansteuert, was natürlich die schlechte Qualität der App erklärten könnte...