MP3-Player gesucht, der die id3-Tags selbst ausliest und eine eigene Medienbibliothek führt

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

08.07.2011 16:48:40

Hallo zusammen,

ich habe alle meine MP3-Dateien sauber mittels foobar mit Tags versehen. Diese werden von iTunes, von meinem iPod, von einem MP3-Stick und auch von meinem alten Nokia-Handy richtig erkannt.

Nur auf meinem Samsung Galaxy funktioniert es überhaupt nicht richtig, mittlerweile habe ich das Gefühl, dass es das reinste Glücksspiel ist. Da wird aus dem Genre "Pop" zum Beispiel bei einigen Liedern das von mir überhaupt nicht verwendete Genre "Dance" gemacht, oder es werden einzelne Tags zwischen Liedern vertauscht (der Interpret stimmt dann zum Beispiel, aber der Liedtitel gehört zu einer ganz anderen Datei). Und auch Tags von Liedern, die mal richtig erkannt wurden, können nach einem erneuten Scannen der SD-Karte plötzlich falsch sein.

Ich habe neben dem Standardplayer nun auch Winamp und PowerAMP ausprobiert, aber da diese Player wohl auch auf die Systembibliothek zugreifen, ist hier natürlich dasselbe Chaos. Ich habe dann bei PowerAMP auch mal versucht, die Tags direkt auf dem Handy zu ändern, aber komischerweise wurden sie mir im Tag-Editor richtig angezeigt Dort stand dann das richtige Genre "Pop" statt "Dance", obwohl das Lied in der Übersicht fälschlicherweise dem Genre"Dance" zugeordnet wurde.

Deswegen meine Frage: Gibt es einen MP3-Player, der die Tags selber ausliest und eine eigene Medienbibliothek führt und sich nicht auf die Systembibliothek verlässt? Und der z. B. Alben auch nur dann anzeigt, wenn das entsprechende Feld in den Tags auch tatsächlich gefüllt ist?

Schon mal vielen Dank für Eure Tipps!

08.07.2011 18:24:33

Warum es bei Deinem Samsung nicht geht weiß ich nicht, denn normal bereitet Android alle MP3s nach ID3-Tags auf und gibt diese dann der App weiter, die eine Anfrage nach Musik startet. Deshalb sollten auch die aller meisten MP3-Player nach ID3 Tag sortieren, nebenbei ist das auch der Grund warum hier so viele nach einen Player fragen, der nach Ordner sortiert.

Du kannst aber mal Songbird testen (https://market.android.com/details?id=com.songbirdnest.mediaplayer). Ist zwar noch in Entwicklung, macht das was es soll aber schon recht gut.

Anmerkung:
Wenn das System wirklich etwas falsch ausließt ist vermutlich auch der Tag der MP3 falsch, bzw. hält sich nicht den den Standard.

— geändert am 08.07.2011 18:27:29

10.07.2011 22:57:48

Ich hab's mit mehreren id3-Versionen versucht, aber keine wird hundertprozentig korrekt ausgelesen.

PowerAMP liest die Tags ja auch richtig, aber da das Programm sich auf die Android-Bibliothek verlässt, kommt es häufig zu dem komischen Resultat, dass ein Lied z. B in der Systembibliothek einem falschen Genre zugeordnet ist, man beim Editieren der Tags in PowerAMP aber die korrekten Tags angezeigt bekommt. Aber selbst wenn ich die Tags dann noch einmal mit PowerAMP sichere und einen erneuten Medienscan durchführen lasse, bleiben die Zuordnungen in der Systembibliothek falsch.

Ich bin jetzt erstmal auf den Mort-Player umgestiegen. Die Bedienung ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber weil er verzeichnisbasiert arbeitet, finde ich wenigstens alle meine Lieder da wo ich sie erwarte.

14.07.2011 13:49:02

Hallo

Das Problem kenne ich nur zu gut.
Ich habe hierzu auch einmal eine "Loesung" gepostet.

Twonky Mobile
Ist zwar "eigentlich" ein DLNA-Mediaserver, besitzt aber auch eine "Playerfunktion". Hier werden, soweit ich das bis jetzt beurteilen kann, alle Tags einwandfrei ausgelesen. Ich nutze das Programm nun seit ca. 2 Monaten und bin absolut zufrieden.


Gruss
Micha