Google Musik

  • Antworten:37
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

22.06.2011 21:20:58

Wer von Euch hat eigentlich schon den neuen Service ausprobiert?

Mir ist gerade aufgefallen, dass Google Musik mehr ist als nur ein Musik-Storage. Unter "Auto Playlist" gibt es auch einen Punkt "Free Song", bei dem man auch seine favorisierten Genres aussuchen kann, darauf hin wird eine Playlist erstellt mit Musiktiteln die man selber nicht besitzt.
Mich wunderts ein wenig, dass das so unter gegangen ist.

Nachtrag:
Übrigens, die weiteren Titel hat man ohne Werbung oder ähnlichem, es gibt nur ein Link "Shop for Artis" der eine Google Suche ohne Resulatat anschmeißt. Entweder ist da noch mehr geplant oder es funktioniert einfach nur nicht in Deutschland. Die Titel kann man sogar offline "verfügbar" machen.

— geändert am 22.06.2011 21:29:30

25.06.2011 16:09:21

Habe es ausgetestet. Funktioniert auch sehr gut. Nur das Uploaden der eigenen Musik zieht sich natürlich enorm. Letztendlich fehlen auch noch ein par kleine Funktionen im Web Player aber sonst ne nette Geschichte. Könnte mir auch vorstellen dafür zu zahlen wenn der Preis stimmt.

Gruss,
Alex

25.06.2011 17:53:01

Ich finde es ein wenig nervig, warum "Free Songs" und eigene zusammengeworfen werden, ohne dass man das irgendwie steuern kann.
Irgendwie sehe ich da noch kein richtiges Konzept dahinter. Ist nun das für meine eigene Musik oder soll ich auf die von Google zugreifen können?
Wenn beides gehen soll, dann würde ich doch besser auswählen wollen, welche "free Musik" auch in meiner Liste auftaucht oder es sollte irgendwie von einander getrennt sein.

26.06.2011 10:18:20

Ich denke die Free-Songs, die man ja beim ersten Start nach Genre auswählen kann sind eher als Beispielsongs gedacht. So kann man gleich loslegen auch bevor man was upgeloadet hat. Mich haben sie aber zu einem großen Teil auch gestört, zumal sie ja auch Platz wegnehmen. Letztlich habe ich bis auf 10 Songs alle gelöscht. Ich habe das mehr so als Demo angesehen.

27.06.2011 11:50:00

Na aber wirklich nett ind die da bei androidnews aber auch nich, oder?

Das erste Kommentar unter dem Beitrag ist schon ein bisschen fies....

nelty vor 2 Wochen

Danke!

Solche Artikel, die auch für fortgeschrittene User interessant sind, sind der Grund warum ich beschlossen habe bei euch mit zu lesen. Sowas bietet der große Konkurrenz "Androidpit" nämlich nicht. Die sind auch journalistisch total mies. Nur haben die halt News viel schneller auf dem Tisch und auch einfach mehr Content...

28.06.2011 10:00:14

Der gemeine Google-Geek weiß eben schon, wie man sich bei Betas von Google anmeldet, das muss nicht erklärt werden :P

Allerdings weiß ich nicht, wie es sich mit SSL und Proxy verhält. Man sollte vielleicht nicht den erst besten Proxy-Server verwenden.