Motorola Milestone 2 — 3 Wochen USA mit dem MS2

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

11.06.2011 20:38:14

Mal ein kleiner Bericht über meine Erfahrungen mit meinen MS2 im USA-Urlaub.

1. Roaming (mit AldiTalk)
Lustigerweise konnte ich Anrufe innerhalb der USA ohne Probleme anrufen, beim Versuch nach D zu telefonieren kam "There's something wrong with your roaming partner - please try again" im AT&T-Netz. Andere Netze gingen nicht ("nur Notrufe"). Auf meinem einfachen Handy mit klarmobil (D-1) funzten AT&T und T-mobile ohne Probleme - mit T-mobile ging bei Anrufen nach D sogar die US-untypische Anwahl mit 0049 anstatt 1-49.

2. Wlan
Wlan funzte in allen Lebenslagen sowohl in Hotels (meist Nomadix-Hotspots) als auch Flughafen (T-mobile Hotspot). Anmeldung und Abrechnung ohne Probleme und korrekt.

3. Kamera/Video
Fotos und Videos klappten meist ohne Probleme. Einmal war das Video nach der Aufnahme korrupt, ein weiteres wurde im MS2 als korrupt angezeigt - funzte dann aber ohne Probleme am PC mit VLC. Also nie im MS2 defekte oder nicht abspielbare Videos löschen! Am PC klappt es evtl. nämlich doch! Fotos ohne Probleme.

4. GPS und Locus mit Offlinekarten
Wertvollste App auf dem MS2! Funzte wunderbar ohne Hänger oder Probleme! Hatte einen Mietwagen und kam immer ohne Probleme ans Ziel.

5. Akku
Da das Roaming eh nicht funzte hatte ich das MS2 immer im Flugmodus mit aktivierten GPS. Selbst wenn Locus meist beim Autofahren immer mitlief - Bildschirm aber nur bei Bedarf an und dann noch ca. 5x30 Sek Video und 20 Fotos am Tag reichte der Akku immer locker.

6. Lustige Tatsache zum prollen
Locus auf der Queen Mary mitten auf dem Atlantik mit Offlinekarte = Grosse Augen und die Frage: "Why are your Maps working without a network?" :grin: