Motorola Xoom als Digitalen Bilderrahmen mit Moto HD-Audio-Dock verwenden

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

23.05.2011 13:38:00 via Website

Hi!

Wie die Überschrift schon andeutet, würde ich gerne mein Moto Xoom als digitalen Bbilderrahmen verwenden.

Die Idee fiel mir ein, als ich die Motorola HD-Audio-Dock zugelegt habe. Mein Xoom steht nun sehr edel neben dem Fernseher.
Wenn es auf der Dock aufgeladen wird, lass ich gerne schöne Musik laufen, da die Wiedergabequalität und Lautstärke hervorragend sind.
Nun wünsche ich mir das Moto Xoom als ein Bilderrahmen fungiert. Aber mit der vorinstallierter Bilder-Galerie will das nicht so richtig laufen.
Zu einem kann die Galerie nur den ausgewählten Bilder-Ordner anzeigen und nicht alle Bilder-Ordner hintereinander.
Zum anderen ist die Anzeigedauer der einzelnen Bilder zu gering. Und diej Bildwiederholung und Schleifekann man gar nicht nutzen.
Schliesslich wird das Bild nach einiger Zeit etwas dunkler ... nd dann geht der Bildschirm in den Ruhemodus und später ganz aus.

Klar habe ich den Ruhemodus auch mal ausgeschaltet, aber gegen die anderen drei (oben erwähnte) Punkte kann ich noch nichts ausrichten.

So wende ich mich an die Community mit der Frage ob es schon irgend ein App gibt dass das Xoom als Digitalen Bilderrahmen verwenden kann, oder ob es eine Self-Made Lösung herhalten muss?
P zehntausende Apps findet man im Market, aber keine die das schaft :-(

— geändert am 23.05.2011 13:46:18

25.06.2011 12:14:42 via Website

Hallo,

du kannst es ja mal mit den tasker probieren. Ich habe ein ähnlichen Problem mit dem LGP990 das immer den Bildschirm abschaltet wenn ich GoogleMaps laufen lasse. Mit dem Tasker kannst Du bedingungen einstellen. Z.B. bei mir: wenn das Programm GoogleMaps läuft wird dann der Bildschirm nicht ausgeschaltet wenn der Stromversorgung angeschlossen ist. Der tasker ist sehr umfangreich. Man muß sich da einarbeiten.

Gruß

Michael