Suche Android-Phone bis 300euro

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

08.05.2011 23:48:27 via Website

Hallo Liebe Gemeinde,

ich bin seit ca. 1 Jahr eigentlich glücklich mit meinem HTC Legend. Trotzdem bin ich mit einer Kleinigkeit sehr unzufrieden, nämlich den winzigen internen Speicher, der regelmäßig bei mir überfüllt ist, wodurch ich eines meiner heißgeliebten Apps deinstallieren muss.

Nun möchte ich ein vom Format her ähnliches Handy wie das Legend, jedoch mit größerem internen Speicher. Habe daher schon mit dem Motorala Defy liebäugelt und bin mir jedoch noch unsicher. Daher höre ich mir gerne einige Vorschläge an Geräten an, die bis 300euro neu oder gebraucht zu erwerben sind.

Freue mich auf eure Antworten.

grüße
Yasin

09.05.2011 13:43:13 via Website

Bevor ich das Geld investiere, würde ich es mit Rooten und A2SD+ versuchen. ;o

Du hast ja ein gutes Telefon, was selbst noch in etwa in diesem Preisbereich liegt, da würde ich es echt mal mit ner CustomROM versuchen. Anleitungen gibt es ja genug und das ganze ist auch nicht mehr wirklich schwierig.
Lies dich doch mal ein.

09.05.2011 16:45:28 via Website

Maximilian R.
Bevor ich das Geld investiere, würde ich es mit Rooten und A2SD+ versuchen. ;o

Du hast ja ein gutes Telefon, was selbst noch in etwa in diesem Preisbereich liegt, da würde ich es echt mal mit ner CustomROM versuchen. Anleitungen gibt es ja genug und das ganze ist auch nicht mehr wirklich schwierig.
Lies dich doch mal ein.

Habe ich mir natürlich auch schon überlegt mein HTC zu rooten, jedoch bin ich damals vom HTC HD2 mit Windowsmobile auf Android umgestiegen gerade um den ganzen Stress mit den CustomRoms zu vermeiden, dass ich damals mit dem HD2 hatte.

Hast du schon dein Android gerootet? Falls ja, wie hoch ist der Installationsaufwand und eventuelle Wartungen (Bugs beheben usw.) danach? Wegen der Garantie mache ich mir nämlich keine großen Sorgen. Wichtiger ist mir der Zeitaufwand für das Rooting.

09.05.2011 16:57:40 via App

Nunja, es kommt auch immer darauf an, was du für Ansprüche stellst.
Der Rootvorgang ist ja eine (hoffentlich) einmalige Geschichte... ein geopferter Nachmittag als Laie sollte wohl drin sein, um im Gegenzug einen Kostenaufwand von 300€ zu sparen, oder?

Wenn du dann erstmal eine CustomROM drauf hast, liegt es ja in deiner Hand, ob du damit zufrieden bist oder bspw. immer die neuste Sense-Version haben willst oder sonstige Updates.

Entweder steckst du gar keine Zeit mehr rein oder du bist ein Spielkind wie ich und wohl viele andere hier, die gern alles ausprobieren. :P

Bugs können natürlich immer auftreten, aber das Risiko hast du auch (wenn auch vllt geringer) bei einem nicht gerooteten Telefon.
Wenn du aber bei einer CustomROM bleibst, die nah am Original-FroYo ist, ist das Risiko verschwindend gering, solange du alle Anweisungen befolgst.

Das Wiederaufspielen der Daten dauert natürlich auch nochmal, aber wie gesagt: alles einmalige Sachen.

Dein Geld, dein Handy, deine Entscheidung :)