Akkulaufzeit Dell Streak

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyBentwortet

04.05.2011 13:46:02

Liebe Streakys,

vielleicht hat der ein oder andere Streaknutzer ein ähnliches Problem wie ich - die Akkulaufzeit. Diese lässt leider sehr zu wünschen übrig. Beispiel: Akku um 24 Uhr zu 100% geladen, da kann es passieren, dass morgens noch 98%, 74%. 56% oder noch weniger %e vorhanden sind. Mache immer das Gleiche, emails abrufen, vielleicht mal etwas spielen, telefonieren und mal bei androidpit reinschauen.
Mein Streak ist knapp 10 Monate alt und ich behandele den Akku gut (immer schön leerfahren vor dem erneuten Aufladen u.s.w.).
Falls ihr ähnliche Probleme und Lösungen (außer Neujahr) habt, bitte ich um Feedback.

LG hubsi

Mitglied 4.490 AndroidPIT-Regeln

08.05.2011 10:42:44

Hallo,

ich habe die gleichen Probleme.

Nach meiner Einschätzung erst nach dem Update auf 2.22.

Ist wirklich krass.

Sogar im Flugzeugmodus innerhalb von 5 Stunden - 50%. Und dabei alles aus was geht und nicht selbstständig neu startet. GPS auch aus......also Streak einfach "ruhen lassen" ohne irgendetwas damit zu tun.

Zudem ist GPS-Navigation defakto unbrauchbar geworden (entweder bootet Streak neu oder findet kein GPS-Signal).
Und das alles bei einem wahrhaft nicht billigen Gerät.

Und das Streak war nie gerootet-falls die Vermutung auftaucht und ist 3 Monate jung.

Eben noch etwas festgestellt:
Schaue ich ein Flash-Video an startet nunmehr auch das Streak neu-übel.

Alles nach dem Update auf Android 2.22.

Richtig Sch.......e-um es mal in deutlichen Worten zu sagen.

— geändert am 08.05.2011 12:34:43

09.05.2011 08:44:22

Hallo ikke anonymous,

meiner Meinung nach trat der ganze Mist schon mit Update von 1.6 auf 2.2 auf. Jetzt mit dem erneuten Update ist es noch schlimmer geworden.
Und was gedenken wir nun zu machen, um unserer Probleme Herr zu werden.
Wollte mir eigentlich kein Samsung oder HTC holen, aber leider scheint es darauf hinaus zu laufen.

LG hubsi

Mitglied 4.490 AndroidPIT-Regeln

21.05.2011 13:29:27

Hallo,

nun dann berichte ich mal:

Mit dem freundlichen (tatsächlich sehr nett) Support von Dell gesprochen.
Aber war im Grunde wenig hilfreich. man riet mir einen Factoryreset duchzuführen.
Wollte mir dabei sogar am Tel. bis zum Erfolg behilflich sein.

Gut diese Möglichkeit erwog ich schon vorher.
Also Reset durchgeführt. Aber wirklich geholfen hat es nicht.
GPS mit Navigation geht zwar, aber leider nur ca. 10 Minuten, danach will das Streak neu starten, beim Wollen bleibt es dann auch. Hilft nur noch das "berühmte" entnehmen des Akkus.

Die Akkulaufzeit habe ich nun etwas verlängern können.
Ich nutze für die google-Snynchronisation nur noch das Dell-Mailprogramm und habe die anderen Synchronisationen abgeschaltet, mache das nur noch manuell.
Dell-Stage habe ich gelassen. Braucht scheinbar doch am wenigsten Akku.

Noch etwas neues ist aufgetaucht.
Bei zu vielen Tabs im OperaMini fährt das Streak auch runter. Ärgerlich. Naja.
Und AdobeFlash...davon lasse ich bei Streams die Hände. Da nehme ich dann lieber Skyfire.

Das alles ist zwar keine Lösung, aber wenigstens ein kleiner Workaround.

Fazit:
Ich muss also innerhalb der Dell-Garantie noch irgendwann mal in den sauren Apfel beißen und das Streak einschicken.
Außer den beschriebenen Unzulänglichkeiten ist es ein super Teil und ich würde es nicht gegen ein anderes tauschen wollen.
Und ich hatte schon einige in der Hand bzw. in Besitz.

Grüße und so

Patte

— geändert am 21.05.2011 13:30:55

24.05.2011 12:38:25

[quote=ikke anonymous]

nun dann berichte ich mal....

Hallo,
erst einmal herzlichen Dank für Deinen Bericht. Sehr aufschlussreich. Leider (zum Glück für mich) kann ich Deine Probleme mit dem Streak nicht ganz nachvollziehen, bis auf die Akkuprobleme.
Auch mir ist mein Streak sehr ans Herz gewachsen, nutze es ja schon seit August 2010. Habe einiges zwischenzeitlich ausprobiert (SGT, SGS, HTC Desire HD, Iphone 4, HTC HD7, u.v.m) und bin trotzdem immer wieder beim Streak gelandet. Die Displaygröße läßt einen nicht mehr los. Trage mich aber trotzdem mit dem Gedanken, schweren Herzens, es gegen etwas moderneres auszutauschen. Werde nun aber mit der Situation, ca. 2mal am Tag leben, und ganz gemütlich abwarten was die nähere Zukunft so bringt.
Lass Dich aber bitte nicht davon abhalten weiterhin über den Fortgang Deiner Geschichte zu berichten.
LG and keep on rocking

hubsi

Mitglied 4.490 AndroidPIT-Regeln

11.06.2011 09:03:11

Ich habe das Streak jetzt seit ein paar Tagen. Habe update auf 2.2 gemacht und kann nur sagen, dass der Akku erstaunlich lange hält. Ich hatte so viele Geräte von HTC bisher, aber keines hielt so lange durch wie das Streak mit dem Originalakku.

23.06.2011 11:27:53

So nun mal nach langer Zeit und einigem Probieren eine kurze Bilanz:

ich habe mal den Android Assistant(14 features) installiert.

Und siehe da nach 2 Wochen Test, gleicher intensiver Smartphonenutzung: Der Akku hält tatsächlich doppelt so lange (ca. 2 Tage).
Und die sporadischen beschriebenen Abstürze des Streak sind entschwunden.
Sehr seltsame Sache.
Warum das so ist habe ich noch nicht eruieren können, vermute aber das irgendein Prozess, den ich durch "Systembeschleunigen" mit Android Assistant(14 features) "beende/bereinige" dieses beschriebene seltsame Verhalten des Streaks unterbunden wird. Aber wie geschrieben - der entsprechende Prozess wurde von mir noch nicht lokalisiert - leider.

Also letztlich nur ein gut funktionierender workaround.

Grüße

25.06.2011 19:14:16

Hallo,
könnte sein, dass Android Assistant bei mir ebenfalls die Akkulaufzeit wieder deutlich verbessert hat.
Mit dem Orginal Dell Streak 2.2.2 hielt der Original-Akku ca. 1,5 Tage bei ca. 4-5 Stunden intensiver Nutzung.
Nach dem Rooten war er deutlich schneller leer. Hatte 40 MB Datenvolumen pro Tag ohne Streaky aktiv benutzen.
Nach neu instalierten Apps (vor allem: WidgetLocker Sperrbildschirm) war der Akku ohne auch nur irgend etwas zu tun
nach nach 8 Stunden halb leer. Frust!
Deshalb wurden von mir diverse Apps deinstalliert, und unter anderem auch Android Assistant mal wieder benuzt.
Danach habe ich einen super niedrigen Akkuverbrauch in Ruhe.
Ca. 2-3% Akkuverbrauch in 12 Stunden StandBy (Telefon geht, Datenvolumen + Wlan ist ausgeschaltet).
Bei intensiver Benutzung nimmt der Akku um 12 - 15% pro Stunde ab.
Damit bin ich sehr zufrieden. Vor allem die super guten StandBy-Werte begeistern mich.

P.S.:
Die App: WidgetLocker Sperrbildschirm fand ich vom Akkuverbrauch abgesehen sehr gut.

— geändert am 25.06.2011 19:16:31

25.06.2011 19:25:19

Hallo,

ich füge mal hinzu:

Ich habe die Datenverbindungen nicht(!!) abgeschaltet. UMTS ist immer(!!!) an.
Ist defakto mein Büro in der Hosentasche, einen anderen Grund hat der Besitz eines Smartphones für mich nicht.

Bräuchte ich das "Büro" nicht, bräuchte ich eigentlich auch kein Smartphone, käme da ganz gut ohne aus.

Grüße

Patte