Google Nexus One — update.zip Probleme mit Status7

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

19.03.2011 13:56:35

Model Nexus One
Android Version 2.2.1
Kernel 2.6.2-gad36b87android-build@apa26 #1
Baseband Version 32.50.00.3U_5.12.00.08
Build Nummer FRG83D
Wenn man den Bootloader lädt erscheint folgendes:
### UNLOCKED ###
NEXUSONE PVT SHIP S-ON
HBOOT-0.35.0017
MICROP-08b15
TOUCH PANEL SYNT0103
RADIO-5.12.00.08
Oct 12 2010, 14:33:16
FATSBOOT USB
<VOL UP> to previous item
<Vol down> to next item
<POWER> to select item
BOOTLOADER
REBOOT
REBOOT BOOTLOADER
POWER DOWN
Um den Bootloader auszuwählen habe ich auf POWER gedrückt und bin hab nun diese Anzeige:
HBOOT
<VOL UP> to previous item
<Vol down> to next item
<POWER> to select item
FASTBOOT
RECOVERY
CLEAR STORAGE
SIMLOCK
1. Im CMD (Adminmodus):
fastboot-windows.exe devices eingegeben:
ERGEBNIS: HT05CP800035 fastboot
2. Und nun möchte ich superboot aktivieren. Hierzu drücke ich wieder auf POWER und gebe im CMD das ein:
C:\superboot\fastboot-windows.exe flash boot nexusone.superboot.1.1.img
sending ´boot´ <2066 KB>...OKAY
writing ´boot´ ... OKAY
Danach habe ich den Bootloader neu gestartet
fastboot-windows.exe oem unlock ergibt das INFODevices was already unlocked!
OKAY
Dann habe ich das recovery image einspielen wollen:
fastboot-windows.exe flash recovery recovery-RA-passion-v2.2.1.img
sending 'recovery' (3366 KB)... OKAY
writing 'recovery'... OKAY
So nachdem das auch sauber durchlief habe ich nun den Bootloader rebootet und danach auf Power gedrückt und darauf CLEAR STORAGE ausgewählt. Delete all user data habe ich mit YES bestätigt. Nach 5 sekunden reboot. Im Menue habe ich dann erneut den Bootloader ausgeählt um ins recovery mene zu gelangen. Mit drücken auf VOL UP und Power gelangte ich dann in den recovery modus BUILD: RA-passion-v.2.1
ANDROID system recovery:
- reboot system now
- usb-ms toggle
- backup/restore
- flash zip from sd card
- wipe
- partition sdcard
- mounts
- other
- power off
Dachte das ich zuerst alles wipe:
-wipe all data/factory settings
/data
/chace
/sdcard/.android_secure
/sd-ext
wipe Dalvik-cache
wipe battery stats
wipe rotate settings
Danach kehrte ich ins Menue zurück und wollte den usb debugmodus aktivieren. Dies machte ich mit USB-MS Toggle. Danach erschien im ARBEITSPLATZ meines Rechners mein nexus one sd card. Bis jetzt habe ich ja keinerlei Fehler gemacht und erhielt auch keine Fehlermeldungen! Deswegen bin ich nun weiter gegangen und wollte nun Android 2.3.3 einspielen. Habe es hierher: http://www.smartdroid.de/2011/02/and...-zum-download/
Habe nachdem Download die Datei unbenannt in update.zip und darauf geachtet das nicht update.zip.zip steht da ich windows benutze. So nachdem umbenennen habe ich es ins root der sd karte gelegt.
Danach habe ich den USB Modus wieder dekativiert (im Menuedes recovery modus. So da ich ja nun die update.zip auf der sd karte habe kann ich ja nun mein system recovern und die aktuellste gingerbread aufspielen)freu freu
Im Recovery Menue habe ich flash zip from sdcard ausgewählt. Dann habe ich den Punkt Toggle signature verification ausgeählt mit der meldung:
Signature Check: disabled
Flashing unsigned zips may corrupt your system!
Dann habe ich die update.zip aus der sd karte ausgeählt.
Install: update.zip?
Press Trackball to configure
Install from sdcard...
finding update package...
opening update package...
installing update...
assert failed: file_getprop("/system/build.prop. "ro.build.fingerprintE:unknown command [")]
file_getprop("("/system/build.prop. "ro.build.fingerprint") == "gE:unknown command [oogle/passion/passion/mahimahi:2.1-update1/ERE27/4178:user/release-keys"]
E:Error in /sdcard/update.zip
(Status 7)
Installation aborted

Aus welchem Grund geht das nicht? Habe wirklich stundenlang gesucht im internet nichts gefunden. Habe auch mehrere update.zip files ausprobiert jedoch ohne erfolg immer dieselbe obige Meldung obwohl ich verification signature abgestellt habe im recovery menue. Ich habe das Problem das ich wohl irgendwann die Tage zuvor mein Handy falsch geflasht hatte. Bei hochfahren des Handys erscheint immer der Fehler PROCESS SYSTEM IS NOT RUNNING. Ich habe kein Netz und Kein WLAN Empfang. Das Handy fährt permanent herunter. So nun habt ihre jeden einzelnen Schritt erfahren den ich gemacht hatte. Bevor ich mein Handy nun einschicke möchte ich sehen ob ich es alleine schaffe. Ach ja eine Rücksetzung auf Wekrseinstellungen funktioniert nicht - keine Reaktion!
ICH HOFFE WIRKLICH DAS ES JEMANDEN GIBT DER MIR WEITERHELFEN KANN!!!

Habe zuvor auch schon versucht erst die 2.2.2 zu installieren da ich ja die 2.2.1 habe - jedoch kein Erfolg! Gleicher Fehler. Was sich an der Meldung geändert hat ist nur 2.2.2.

19.03.2011 17:56:42

Versuche es erstmal hiermit (Quelle: XDA)

Komplett alles "wipen", umbenennen in update.zip und flashen.


Sollte das direkt nicht gehen, dann lade dir folgendes herunter:

  • FRG83 Stock Image (Quelle: Modaco)
    flashe dies mit fastboot
  • Fahre das Gerät normal hoch und warte ob ein Update per OTA (Over-the-Air) kommt. Sollte dies nicht der Fall sein folgendes herunterladen:
    FRG83D-from-FRG83 (Quelle: Direkt von einem Google Server)
    Umbenennen und flashen
  • FRG83G-from-FRG83D (Quelle: Direkt von einem Google Server)
    Umbenennen und flashen
  • GRI40-from-FRG83G
    (Quelle: Direkt von einem Google Server)
    Umbenennen und flashen



Fertig! Etwas umständlich aber es geht.

Wenn du dein Gerät eh rooten willst, dann lade dir doch gleich ein Modifiziertes Stock-ROM (Original) runter....
z.B
CyanogenMod 7.0.0 RC2 (Direktlink zum ROM)
oder
[ROM] GRI40 Stock, Deodexed, rooted, busybox, battery %, TB alert 3/04/11 (Direktlink zum ROM)

— geändert am 19.03.2011 19:00:07

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

20.03.2011 12:44:28

Hi,

also nachdem ich cyangenmod update-cm-7.0.0-RC2-N1-signed.zip draufgespielt habe blieb mein handy erst mal im boot loop hängen. Nachdem ich alles gewiped hatte funktionierte mein Nexus wieder wie nachdem ersten kauf. Nun ist ja meine Oberfläche dank des cyangenmods etwas modifiziert:-))) So nun schön und gut. Soll ich nun den TOCK runterlagen und ueber OTA auf 2.3.3 updaten oder soll ich gleich bei google des ding runterladen in udate.zip umbenennen und flashen?

20.03.2011 13:18:18

Das bleibt dir überlassen....

Wichtig ist aber, wenn du wieder zurück auf Stock (Original Android) willst, musst du zuerst ein komplettes Image (FRG83 per fastboot) flashen, bevor du die update.zip Dateien einspielst (falls du nicht alle Updates nach FRG83 per OTA bekommst).

Zu dem CyanogenMod: Es handelt sich bei der Version die ich dir empfohlen habe, also 7.0.0 RC2 (basiert auf Android 2.3.3) um einen Release Candidate welches eine Vorversion des eigentlichen CyanogenMod 7 ist, diese aber so ziemlich der "Endfassung" entspricht. Ich wollte nur darauf hingewiesen haben.

Ich persönlich nutze lieber CustomROMs (wie CyanogenMod einer ist), da sie zum einen viele Verbesserungen gegenüber dem "Original Android" haben (z.b. Energiesteuerung in der NotificationBar), sie von "Werk" aus schon gerootet und deodexed und zumeist so vorbereitet sind, um leicht Modifikationen und root-Apps auszuführen. Desweiteren haben sie meist einen sehr guten "Support".

— geändert am 20.03.2011 13:39:02

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.