Music Folder Player

  • Antworten:90
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

12.03.2011 18:00:38

Hallo Zusammen

Ich würde Euch gerne mein erstes Android-Projekt vorstellen: Den Music Folder Player Free.

Vielleicht fragt Ihr Euch, warum sich jemand die Mühe macht, einen weiteren Player zu entwickeln. Die Antwort ist einfach.
Ich war lange auf der Suche nach dem 'besten' Player. Dass der Standard-Player irgendwie unbedienbar ist, wissen wir ja alle. Ich hab wirklich viele Player ausprobiert. Viele davon waren mehr oder weniger gut erweiterte Clone des Standard-Players. Andere wie der Mort-Player gefielen mir schon besser. Trotzdem war ich mit keinem wirklich zufrieden. Beim Mort-Player gefällt mir persönlich die Oberfläche nicht so besonders. Ist halt Geschmackssache.

Da ich jeden Tag eine Stunde im Auto sitze, höre ich gerne mal ein längeres Hörbuch oder einen Podcast. Zwischendurch aber auch mal Musik. Meine wichtigste Anforderung ist deshalb, dass der Player sich für jeden Ordner merkt, wo ich zuletzt war. Er sollte auch an der gleichen Stelle weiter spielen, wenn ich vom Musik-Ordner zum Hörbuch zurück kehren will. Zudem nervt es mich, wenn ein Player stur nach Album oder Tags sortiert. Ich will meine Ordner selbst so verwalten, wie ich es möchte. Ich will auf den ersten Blick sehen, was ich auf der SD-Karte habe.

Letztendlich habe ich mich hin gesetzt und selbst einen Player geschrieben. Da ich mir sicher bin, dass der ein oder andere ähnliche Anforderungen hat wie ich, habe ich mich dazu entschlossen den Player zu veröffentlichen. Gestern habe ich ihn auch mal hier bei AndroidPit eingestellt.

Der Player soll und kann nicht die Features aufweisen wie ein PowerAmp oder Winamp. Mir war eine schlichte Oberfläche und schnelle Bedienbarkeit wichtiger. Ist also nicht geeignet für Leute, die möglichst viele Features im Player haben wollen.

Ihr könnt ihn Euch hier kostenlos herunterladen.
Music Folder Player Free

Falls Probleme auftreten sollten, meldet Euch bitte. Ich nehme auch gerne Anregungen entgegen.

Viele Grüße,
Zorilla






P.S. Danke an das AndroidPit-Team. Auch wenn ich bisher nur lesend hier unterwegs war, hat mir AndroidPit schon sehr oft weiter geholfen.

— geändert am 12.03.2011 18:03:09

Gelöschter Account

12.03.2011 21:41:32

Habe ihn mal installiert und muß sagen, er bleibt auch vorerst drauf. :)
Ein schlichter Player, ohne überflüßigen Schnickschnack, der macht, was er soll.
Und der vor allem nur vergleichsweise wenig Speicherbedarf hat, was natürlich dem geringen
Speicher meines Milestones entgegenkommt.

Nur eine recht einfache Funktion vermisse ich und das ist die automatische Repeat-Funktion
(falls gewünscht) für einzelne Dateien, die für mich z.B zum Sprachenlernen sehr wichtig wäre.
Wenn diese noch hinzukäme, wäre es definitiv der Player meiner Wahl. :wink:

Gruß Johann

Bitte beachten! > AndroidPIT-Regeln

13.03.2011 16:01:26

Freut mich, dass Dir der Player gefällt, Johann.

Du bist nicht der Einzige, der sich eine Repeat-Funktion wünscht. Steht somit auf der Liste ganz oben.
Außer der Repeat-Funktion bin ich auch gerade dabei, eine Shuffle-Funktion einzubauen. Die haben sich nämlich noch mehr User gewünscht.

Hast Du vielleicht einen Vorschlag, wie ich das in der Oberfläche unterbringen kann?
Bei der shuffle-Funktion weiß ich schon, wie ich es umsetzen werden. Für die Repeat-Funktion stehe ich momentan etwas auf dem Schlauch.

Wäre es ok aus Deiner Sicht, wenn man die Repeat-Funktion in Menü auswählen kann und bei der gerade abgespileten Datei anstatt der blauen Note so ein Symbol dargestellt wird?


Etwas anderes fällt mir nicht ein.

@Tom: UPnP und DLNA wären sicher nett, aber sind auch sehr aufwändig umzusetzen. Ich setzt das mal auf meine Listen, aber bitte nicht erwarten, dass es kurzfristig eingebaut wird.

Viele Grüße,
Zorilla

Gelöschter Account

13.03.2011 17:01:15

Wäre es ok aus Deiner Sicht, wenn man die Repeat-Funktion in Menü auswählen kann und bei der gerade abgespileten Datei anstatt der blauen Note so ein Symbol dargestellt wird?

Klar, hört sich doch gut an. Und das Symbol bringts doch auf den Punkt. :wink:

Oder man bekommt eine entsprechende Auswahl durch längeren Druck auf die gerade abspielende Datei.

Aber letztendlich ist es egal wie. Hauptsache es ist da und funktioniert. :grin:

Du solltest vielleicht nur darauf achten, nicht zuviel nachträglich einzubauen.
Das würde deinen Player genauso überladen, wie die meisten anderen, die sich bereits im Market tummeln
und würde damit auch beliebig austauschbar werden.

Das Schlichte und Schlanke deines Players ist ja gerade das, was ihn wohltuend von anderen abhebt.

Gruß Johann

Bitte beachten! > AndroidPIT-Regeln

13.03.2011 17:51:50

Hmmm... Aktivierung über das Kontextmenü wäre natürlich auch möglich. Gute Idee. Vielleicht baue ich beides ein.

Du brauchst keine Angst haben. Den Player will ich auf keinen Fall zur Bloatware mutieren lassen. Lieber enttäusche die User, die Monster-Player erwarten. Da gibt es tatsächlich schon mehr als genug im Market.

Jetzt muss ich erst mal die Icons für die neuen Funktionen machen. Für Grafiken brauche ich immer doppelt so lange wie für den Code ;)

Gruß,
Zorilla

17.03.2011 21:11:29

Hey ZorillaSoft
Ich habe jetzt seit einer Weile deinen Player ausprobiert und muss sagen Danke schön und gute Arbeit!!!
Wie schon erwähnt repeat und shuffle Funktion wäre toll.Ich würde mich auch freuen, wenn man noch Einschlaf- und Lesezeichen-Funktion hätte. Dann wäre es auch gut für Hörbücher zu nutzen, denn wenn ich von einem Hörbuch zum anderen springe, verliere ich manchmal den Faden.
Was wirklich neu und toll wäre, wenn man eine Art Verlauf hätte, wo einfach die Name der Ordner, die schon mit dem Player erfasst wurden, gespeichert wären. Dann würde ich die Musikordnernamen löschen und einfach beobachten können, was hab ich letzter Zeit an Hörbüchern verschlungen hatte.
Ansonsten Respekt für die Skills und wenn das alles im Player drin ist, dann wird mortplayer absolut aufgegeben und ich werde froh sein eine zahlversion vom Alleskönner runterzuladen.


Na ja noch eine Sache, beim Mortplayer wurde mit einem Update die Funktion der Nutzung der Knöpfe Vor und Zurückspulen sowie Play und Pause mit einem Bluetooth stereo Headset unmöglich gemacht und damit muss man beim Joggen jedes Mal das Handy rausholen, um ein Lied oder Kapitel vorzuspulen etc. , absolut ätzend. Ich hoffe das geschieht mit dem Musik Folder Player nicht.
Noch viel Erfolg

18.03.2011 06:39:00

Hi vetoleg.

Danke für das Lob und die Anregungen.
Das mit dem Verlauf ist eine gute Idee. Sollte besonders für Vielhörer interessant sein. Denke, das kommt auf die Roadmap.

Was ich nicht ganz verstehe ist die Lesezeichen-Funktion.
Meinst Du damit, dass man Lesezeichen für eine bestimmte Stelle machen willst? Ich dachte bisher, dass man sich durch das automatische abspeichern der zuletzt abgespielten Stelle diese Funktion sparen kann. Es funktioniert ja auch, wenn Du den Ordner wechselst. Oder habe ich einen Usecase übersehen?

Wegen Bluetooth. Du sagst also, dass momentan Dein Bluetooth-Headset mit allen Tasten funktioniert? Das wäre gut zu hören. Ich habe nämlich nur ein kabelgebundenes Headset, an dem auch nur eine Play-Taste ist. Größtenteils musste ich diese Funktionen 'blind' einbauen.

Viele Grüße,
Zorilla


P.S.: Shuffle- und Repeat-Funktion schreiten voran. Bin mir aber nicht sicher, ob ich es am Wochenende schaffen werde.

— geändert am 18.03.2011 06:39:10

18.03.2011 14:49:41

Die Lesezeichen helfen selber bei mehreren Büchern und Updaten einfach immer im Auge zu behalten, wo du bei welchem Album bist. Du hast recht, es bleibt immer an dem Platz wo man gerade war, aber mir ist geschehen, dass ich zufällig beim Scrollen eine andere nicht aktulell anzuhörende Datei angetippt hatte und dann war nicht mehr aufzufinden wo genau ich war.
Und noch eine Sache habe ich vergessen - Ein Übersichtswidget. Das wäre stark von Vorteil auch für Leute, die einen Kabel benutzen, damit nicht jedes Mal die App aufzurufen wäre.
Was mir auch sehr gefällt, die App ist sehr schnell und hängt sich nicht ständig auf, sogar auf meinem x10, bei dem sich alles aufhägt.

Ich glaube, wenn du alles reinbaust und noch mehr, was die Konkurenz hat und diese Absturzsicherheit und Geschwindigkeit beibehälst, dann mit einwenig Werbung und einem kürzeren peppigen Namen, kann es zu absolut konkurenzfreiem Hit werden, wie Rockplayer für Video und Angry Birds für Spiele.
Dann kannst du eine 99 Cent Version rausbringen und hin und wieder Scins zum runteladen anbieten. Dann hast du ein Produkt, dass sich fast von sich ein paar Jahre gut verkaufen lässt.(Ich hoffe meine Fantasie ist mit mir nicht durchgegangen und es ist zu viel geworden)

Bluetooth funktioniert und ich konnte schon ein Nokia und Sony Ericsson Stereo Headset damit benutzen. Alle Tasten laufen.
Ah noch eine Sache ist mir eingefallen. Wenn jemand anruft, dann schaltet sich die Musik aus und man kann telefonieren(toll), aber nach dem Anruf schaltet sie sich von selbst nicht ein (nicht so toll).

Bin gespannt, was die Zukunft bringt!

— geändert am 18.03.2011 14:54:46

20.03.2011 14:24:01

Hmmm... ok. Die Lesezeichen kommen auf die Roadmap.

Übrigens ist jetzt Version 1.0.6 da.

Eingebaut wurde neben der von vielen gewünschten Shuffle-Funktion auch noch eine Löschfunktion für einzelne Dateien.
Außerdem sollte die App jetzt auch auf Android 3.0 Tabletts laufen. Leider habe ich kein Tablett um es selbst ausführlich testen zu können.

Momentan funktioniert Shuffle nur im aktuellen Ordner. In der nächsten Version wird dann auch Shuffle über alle Ordner funktionieren.

Die Repeat-Funktion hat es leider nicht mehr in diese Version geschafft. Sorry.
In der nächsten Version sollte das dann aber auch drin sein.

Viele Grüße,
Zorilla

30.03.2011 12:16:12

So, Johann. Version 1.0.7 ist gelandet und enthält jetzt die von Dir (und Anderen) gewünschte Repeat-Funktion.
Ich hoffe, sie ist so implementiert, wie Du es dir gedacht hast. Mann muss einfach lange auf die gerade abgespielte Datei drücken um im Kontextmenü die Wiederholung ein- und ausschalten zu können.

Außerdem ist neu, dass man jetzt die Zufallswiedergabe auch über alle Ordner machen kann.
Macht natürlich nur Sinn, wenn man nur Musik auf der SD-Karte hat und keine Hörbücher oder Podcasts.

Daneben gab es auch noch ein paar Verbesserungen unter der Oberfläche, welche hoffentlich ein paar Probleme beseitigen. Beispielsweise gab es bei manchen OutOfMemory Fehler beim laden von Coverbildern. Offensichtlich haben manche Leute Bilder mit 12 Megapixeln in ihren Musikordnern liegen :rolleyes:

Für die nächste Version habe ich eine Sleep-Funktion geplant, weil dies von mehreren Usern gewünscht wurde. Mal schauen, ob ich es zeitlich hin bekomme, noch weitere Features einzubauen.

Viel Spaß mit der neuen Version.

Gruß,
Zorilla

Gelöschter Account

30.03.2011 15:13:21

Ich glaube, ich habe 1.0.7 schon geupdated, da hast du noch garnicht gewußt, dass sie
schon im Market ist. :lol:

Genauso hatte ich's mir vorgestellt. Damit ist's jetzt mein primärer Player. :grin:
Vor allem für's Sprachen lernen, Podcasts etc.

Hauptsache du bläst das Ding nicht übermäßig auf. :wink:

Gruß Johann

Bitte beachten! > AndroidPIT-Regeln

13.04.2011 20:44:48

Hallo Gemeinde

Es gibt mal wieder eine neue Version.

Diesmal ist wie angekündigt der Sleep-Timer hinzu gekommen.
Neben der üblichen Auswahl der Einschlaf.Zeit kann man als Besonderheit auch auswählen, dass der Player sich am Ende des aktuellen Titels beenden soll. Ein User hat sich das so gewünscht. Er verwendet offensichtlich Hörbücher 'am Stück' und möchte am Ende des Tracks/Hörbuchs, dass der Player aus geht.
Ich fand es sinnvoll und habe es deshalb zusätzlich zum normalen Sleep-Timer eingebaut.

Zudem ist die Headset-Steuerung etwas erweitert worden. Für Telefone, deren Headset nur eine Taste hat, kann man nun (endlich) die Skip-Taste durch "Doppelklick" emulieren. Funktioniert auch zusammen mit dem Shuffle-Mode.

Außerdem sind wieder ein paar Bugs beseitigt worden.

Falls Probleme auftreten, bitte hier oder per Mail melden.

Als nächstes wird es vermutlich erst mal keine großartig neuen Features geben sondern ein paar Änderungen an den Innereien des Players.

Viel Spaß und viele Grüße,
Zorilla

28.04.2011 22:45:41

Hi Jungs,

lange hatte ich den Mortplayer aber gerade eben ist er Vergangenheit.

Wenn du jetzt noch ein widget ebenso simpel und einfach wie den player mit einbaust wäre ich glücklich. keine ahnung ob das geht aber wenn dann kannst das direkt in die Leiste da oben zum rausziehen rein bauen. ja erschlagt mich keine ahnung wie die gerade heisst ist schon spät.

einfach nur play,pause,vor und zurück und fertig.
ich brauche keine cover und auch keine namen was gerade läuft. einfach nur die drei buttons das wäre super.


Da ich gerade ein wenig durch probiert habe, wieso läuft der player denn nicht im hintergrund weiter wenn ich zum beispiel hier ins appcenter rein gehe stoppt die musik?
lg
gabriel

— geändert am 28.04.2011 23:02:52

Wenn Ihr was von mir wollt schreibt mich auf meiner Webseite

29.04.2011 08:11:01

Hallo Gabriel,

ein Widget ist schon fest eingeplant. Leider sind vorher noch ein paar interne Umbauarbeiten notwendig. Ich kann dewswegen noch keinen genauen Termin nennen.

In der Benachrichtigungsleiste oben kann man soweit ich weiß keine eigenen Bedienelemente unterbringen. Bleibt also nur Widget und Lockscreen-Widget.

Der Player läuft eigentlich weiter, solange bis man ihn explizit beendet (2x Back-Taste). Allerdings hat Android die Angewohnheit, laufende Apps bei Speichermangel zu killen. Wenn Du während der Wiedergabe eine andere App startest, hat die sichtbare App eine höhere Priorität. D.h. es werden bei Speichermangel die Apps im Hintergrund gekillt. Bei Deinem HTC Magic mit Cyanogen 6.1 dürfte das der Fall sein. Auch mein G1 kann kaum mehr als eine App gleichzeitig laufen lassen, obwohl ich noch Cyanogen 5 benutze. Mein Desire hat keine Probleme mit mehreren Apps, da es 512MB Ram hat, das G1 nur 192.

Leider kann eine App nicht beeinflussen ob sie gekillt wird oder nicht. Die einzige Möglichkeit ist die Wiedergabe in einen 'Service' zu verlagern. Dis ist auch im Zuge der Umbauarbeiten wegen des Widgets geplant.

Viele Grüße,
Zorilla

29.04.2011 10:45:12

stimmt habe ich total vergessen, sorry wegen dem handy

aber motorola milestone cyanogenmod 6.1 1GhZ, E-Pad Zenithink ZT-180 sowie diese woche noch das Galaxy Tab. Das Magic hat schon lange meine Frau.

Das heisst ich probier es nochmal auf dem Tab. Mit dem Milestone kann sein weil ich Autokiller laufen habe wenn ich die Priorität von dem player anhebe wird er auch nicht mehr beendet.

Wenn andere noch diese Probs haben damit kann es umgangen werden.

Und das auf das Widget freu ich mich schon vorallem dem Lock Widget weil dann kann ich endlich WidgetLock Lockscreen oder wie das prog heisst deinstallieren, denn das ist das der einzige grund warum ich das app habe wegen dem mortplayer widget auf der lockscreen zu haben.
und mittlerweile gibt es mehr probs mit dem lockkapp als mir lieb ist.

also bin ich gespannt wie lang es noch dauert bis das widget da ist.


lg
gabriel

Wenn Ihr was von mir wollt schreibt mich auf meiner Webseite

08.07.2011 07:02:22

Hallo zusammen,

oftmals muss man ja mit Dingen leben, die man nicht beeinflussen kann. Deshalb meine Frage hier; ggf. muss ich weitere Maßnahmen prüfen oder halt damit leben...

Wenn ich mit (meiner Kaufversion des) Folder Player Musik höre und mein K9 Mails synchronisiert, stock die Musik kurzzeitig (Aussetzer als wenn eine CD springt).

Kann das einer von euch bestätigen?

Danke schon einmal für eure zahlreichen antworten!!!

Gruß

De Roony


HTC Desire
Froyo
Musik Folder Player Donate 1.1.5
K9 3.708

08.07.2011 09:30:58

Hi De Roony,

danke für die Rückmeldung.

Ich habe einige wenige ähnliche Berichte von anderen Nutzern bekommen.
Lieder bin ich ratlos, was die genaue Ursache ist.
Mein Player verwendet zur Wiedergabe die Standard Android API. Genauer gesagt die Klasse MediaPlayer.
Dieser übergibt man den abzuspielenden Filenamen und sagt dann Play oder Stop oder Pause.
Alles weitere erledigt die Android API. Das einzige was die App in der Zeit macht, ist die Aktualisierung des Fortschrittsbalkens und der Zeit, also nichts, was irgendwie CPU-Power benötigt.

Ich habe selbst auch ein Desire, allerdings momentan mit Cyanogenmod 7. Als Mail-Programm verwende ich GMX Mail, was aber vermutlich auf K9 aufsetzt. Zumindest deuten einige Log-Ausgaben darauf hin. Bisher konnte ich bei meinem Desire keine Aussetzer feststellen.
Ich kann sogar während der Wiedergabe Angry Birds ohne Aussetzer zocken.

Vermutlich macht K9 irgendwas, das die CPU oder andere System-Resourcen (z.B. SD-Karte) stark auslastet. Ich wüsste wirklich nicht, ob ich in meinem Player irgendetwas tun kann, um dieses Verhalten zu verbessern. :blink:

Liest hier vielleicht ein anderer Entwickler mit, der eine Idee hat?

Viele Grüße,
Zorilla

— geändert am 08.07.2011 09:31:29