HTC Desire — Probleme mit E-Plus Datennetz

  • Antworten:107
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

16.01.2011 15:08:06

Ich habe auch E-Plus (Base) in München und kann das nur bestätigen. Dieser Provider ist was Datenverbindungen angeht der größte Müll - aber es gilt hier leider "you get what you paid for".

Mittlerweile rate ich jedem von diesem Laden ab und werde auch zusehen, dass ich zu Vodafone wechsel. Ein Kumpel von mit hat auch das Desire und während ich manchmal mit GPRS (!!!) rumgurke surft er gleichzeitig mit HSPA im Netz.

16.01.2011 15:40:36

...während ich manchmal mit GPRS (!!!) rumgurke surft er gleichzeitig mit HSPA im Netz.

Exakt! Und deshalb wird auch für mich EPlus nach Ablauf des Vertrages nicht mehr in Betracht kommen.
Mir ist völlig egal, ob ich jetzt für eine Flat 10, 20 oder 30 Euro im Monat zahle. Wichtig ist mir, daß das Netz immer verfügbar ist und ich nicht meinem Browser beim Seitenaufbau die Schnürsenkel zubinden kann.

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

17.01.2011 00:13:39

Evelyn C.
Mir ist völlig egal, ob ich jetzt für eine Flat 10, 20 oder 30 Euro im Monat zahle. Wichtig ist mir, daß das Netz immer verfügbar ist und ich nicht meinem Browser beim Seitenaufbau die Schnürsenkel zubinden kann.

Kann ich nachvollziehen. Jeder muss sich das Angebot suchen, das zu einem passt. Und wem die Kosten wurscht sind, wählt sich, was er/sie braucht.

@LaFleur: Ich hab einen Kollegen in München (Süden), der absolut keine Probleme und fast immer HSPA hat und darum mit seinem E-Netz sehr zufrieden ist.

Tanja
BASE-Netzbotschafterin

BASE Botschafter --- base-botschafter.de

17.01.2011 00:57:10

hallo an alle. :)

ich komme aus dem wunderschönen Emsland (papenburg,oldenburg,etc) und muss leider sagen, dass das BASE Netz auch hier total versagt. Habe nun seit knapp einem 3/4 Jahr Base und hatte ganze 3 (!!!) mal eine 3G verbindung (auch nur, weil ich zu der Zeit in Münster war). Zudem empfange ich sms sehr spät und kann ab und zu nicht telefonieren, da mal wieder der Empfang oder gleich das komplette Internet floeten geht! Ins Internet gehe ich jetzt auch nur noch selten, da ich einfach keine Lust habe Minuten zu warten, bis mal eine Seite fertig geladen ist.

Denke auch, dass ich zu einem anderen Anbieter wechseln werde, wenn sich das nicht bald ändert. .. :(

17.01.2011 01:04:25

Nein, liebe Tanja, so völlig "wurscht" sind auch mir die Kosten nicht.

Nur erwarte ich von meinem gebuchten Tarif - welcher auch immer das sei -, dass das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Und das passt bei EPlus ganz und gar nicht. Denn auch EPlus verschenkt nichts, sondern "nimmt es von den Lebendigen", bietet dafür aber ein so schwaches Netz (vorausgesetzt, ich stehe nicht in München am Stachus, da bin ich nun doch eher selten), dass ich mich nie darauf verlassen kann, dort, wo ich mich gerade aufhalte, a) überhaupt und b) auch noch flotten Zugang zum Internet zu bekommen.

Es ist mehr als blamabel, wenn man in gemütlicher Runde dreimal das gleiche (!) Smartphone zückt, um einen Vergleich anzustellen, wer zügig ins Netz kommt - und während Vodafone-Leute bereits fröhlich surfen, man mit EPlus immer noch bei 18% Startseiten-Aufbau dahindümpelt. Da vergeht einem doch relativ schnell das Lachen. Mal gar nicht zu reden von der "Konkurrenz", die mit am Tisch sitzt, und ein iPhone 4 nebst T-Mobile aus der Tasche zieht - der Mann war schon im Netz, als wir noch die Startseite aufgerufen haben... peinlich, peinlich.

Nein, solange der Netzausbau bei EPlus nicht besser vorangetrieben wird (oder man sich nicht doch noch entschließt, sich bei T-Mobile oder Vodafone einzuklinken), wird dies mein letzter EPlus-Vertrag gewesen sein. Bis dahin halte ich noch durch, ist auch nicht mehr lange. Und dann kommt endlich "richtiges" Internet! Und ja, das darf auch gerne einen Zehner mehr kosten. Das ist es mir einfach wert, beruflich und privat.

EDIT: und weil ich das von Julia (über mir) gerade lese: auch ich habe das Problem mit dem Telefonieren. Es kommt sehr oft vor, dass ein Gesprächsaufbau (also bis es überhaupt mal anfängt zu wählen) bis zu einer halben Minute dauern kann! Oder - noch besser und durchaus keine Seltenheit - gar keine Verbindung zustande kommt.

— geändert am 17.01.2011 09:52:19

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

17.01.2011 01:40:46

Danke Evelyn, du sprichst mir aus der Seele! Ich kann mittlerweile nur noch über Eplus lachen, sich noch darüber aufzuregen, sehe ich nicht mehr ein. Ist schon schlimm genug, dass es im Jahr 2011, in Zeiten des LTE Ausbaus, einen Anbieter gibt, der so ein schlechtes Netz vorweist und das noch in Deutschland.

Naja, Anfang Februar gehe ich zu Vodafone. Wenn es in Zukunft so weitergeht mit Eplus, können sie den Laden bald dicht machen oder halt nur noch weiterhin ihre zahlreichen Prepaidkarten verkaufen ^^

LG Matteck

HTC Desire,HTC Desire HD, Samsung Galaxy Tab und SGS2 reichen mir nicht, ich will mehr!!! ^^

Gelöschter Account

17.01.2011 08:28:22

ich sehe das preis keistungsverhaltnis...hab in Nürnberg selbst fast immer ein H oben stehen, lediglich etwas auswärts, bei meiner Freundin z.B. scheint ein Mast grad so an der kante zu sein, da wechselt mein Handy oft zwischen E G und H.

Das einzige was stört sind diese unklaren Verbindungspausen. Lässt sich zwar mit ebuddy beispielsweise überbrücken bzw abfangen und verkürzen nervt aber ab und zu.

Nur kommt ein Wechsel nicht in Frage, denn was simyo bietet habe ich nirgendwo anders gefunden und O2 ist ja noch viel schlimmer, lieber habe ich stotternden Empfang als gar keinen.

Gelöschter Account

17.01.2011 22:09:05

Komisch, warum sich hier alle so beschweren! Ich habe in Albstadt (Schwäbische Alb) in 2 Stadtteilen durchgehend guten EDGE Empfang (Tagesschau Seite in 15 Sekunden geöffnet) und in den restlichen Stadtteilen durchgängig HSDPA! In Gebäuden kann es mal dazu kommen, dass nur noch GPRS Verfügbar ist, aber auch mit dem Auto kann ich durchgängig auf den Hauptstraßen Internetradio aus London hören...

Also ich komme mit meinem 7,99€ im Monat Handyflatrate von Aldi absolut klar! ;-)

Und außerdem: E-Plus investiert zurzeit immens viel in sein mobiles Datennetz! Kann man alles im Internet nachlesen.

17.01.2011 22:24:06

HennyD
Und außerdem: E-Plus investiert zurzeit immens viel in sein mobiles Datennetz! Kann man alles im Internet nachlesen.

Das wurde schon gefühlte 1000mal geschrieben und sry ich kann es nicht mehr hören. Das kommt übrigens eindeutig zu spät und außerdem werden die Anderen nicht schlafen ;-) Während D1 und D2 das LTE Netz ausbauen, wurstelt Eplus noch mit dem Hsdpa Ausbau herum ^^ :grin:

HTC Desire,HTC Desire HD, Samsung Galaxy Tab und SGS2 reichen mir nicht, ich will mehr!!! ^^

17.01.2011 22:32:55

Die Frage ist wie sinnvoll LTE in diesem Frühstadium ist und wie sinnvoll überhaupt. Ich weiß ja nicht, was manche von euch für Files ausm Internet ziehen oder für datenintensive sites aufrufen. Klar, ich bin mit meinem E-Plus Internet auch nicht glücklich, aber bisher wird bei mir das Handy internetmäßig nur mal eben für zwischendurch genutzt, während ich die "richtigen" Sachen schön von zu Hause aus mit DSL mach ;) Und ich denke mal so geht es den meisten hier.

Allerdings muss ich erhlicherweise zugeben, dass ich auch überlege wieder zu vodafone zurück zu wechseln - das hat allerdings andere Gründe als die Netzqualität ;)

19.01.2011 00:40:26

TanjaSe_2010
Evelyn C.
Mir ist völlig egal, ob ich jetzt für eine Flat 10, 20 oder 30 Euro im Monat zahle. Wichtig ist mir, daß das Netz immer verfügbar ist und ich nicht meinem Browser beim Seitenaufbau die Schnürsenkel zubinden kann.

@LaFleur: Ich hab einen Kollegen in München (Süden), der absolut keine Probleme und fast immer HSPA hat und darum mit seinem E-Netz sehr zufrieden ist.

Tanja
BASE-Netzbotschafterin

Tanja, wenn mal Datenempfang da ist und nichts hängt, passt das auch. Aber sobald man in ein Gebäude geht ist E-Plus wirklich grottig. Bsp. Rosenheimer Platz, direkt am Fenster --> Edge, gerade mal zwei Striche. Da muss einfach wenigstens 3g gehen, sorry. Das ist quasi mitten in der Stadt.

Inhouse ist das E-Netz für Datentransfers einfach nicht zu gebrauchen. An der Tramhalte mal im Netz surfen ist dagegen ok. Reicht mir aber auf Dauer nicht.

19.01.2011 10:01:26

Das hab ich vor ein paarTagen in meiner Stadt auch bemerken müssen und war etwas irritiert...da wollte ich in der Stadt mal kurz im Internet mit dem Handy was schauen, und erst DA ist mir aufgefallen, dass ich (mitten in der Innenstadt) nur noch maximal 1 Balken Empfang hatte...und ins Internet bin ich gar nicht mehr gekommen.

Ich war immer davon ausgegangen, dass der Empfang in der Stadt besser sein müsste...dem ist aber anscheinend nicht so...

20.01.2011 15:59:07

Hallo zusammen,

also, ich kann die Verärgerung wirklich vielfach verstehen. Natürlich möchte ich aber was dazu sagen☺

Das der Ausbau des Datennetzes massiv läuft, ist ebenso Fakt – und zwar flächendeckend fürs aktuelle Highspeed-Netz sowie HSPA+. Man soll schnell und auch preiswert mit bewährten Technologien mobil surfen können – und das möglichst bald deutschlandweit. Das ist die Strategie von E-Plus. Die Versäumnisse in der Vergangenheit wurden ja bereits mehrfach eingeräumt. Wir haben von Foren-Mitgliedern schon vielfach Feedback bekommen, dass sich in Ihrer Gegend viel tut.

Zu LTE: Natürlich hat E-Plus auch die Zukunft im Blick, denn bei Bedarf kann HSPA+ auf LTE dann "umgeswitched" werden.

Bevor man aber überhaupt in den Genuss von LTE kommt, müssen erstmal entsprechende Endgeräte auf dem Markt sein. Die neuen Smartphones werden entsprechend teuer sein. Experten rechnen damit, dass noch bis in 2014 mit 3G gesurft wird. Davon mal abgesehen: egal ob 3G oder 4G - mir persönlich ist es eigentlich nicht wichtig, wie die Technologie heißt, solange das Surferlebnis stimmt und dabei einigermaßen preiswert ist. Ich kann mir vorstellen, dass anderen das auch so geht.

Wir Netzbotschafter können endlich bald gezielter über die Erschließung von Gebieten berichten. Ich halte euch da gern auf dem Laufenden, werden das aber natürlich auch bei uns veröffentlichen. Aber wie gesagt, wenn man Surfen möchte und es klappt einfach nicht, dann verstehe ich, dass man auch sauer ist. Das Gesamtpaket muss passen - so war das auch mit den Kosten gemeint. Wurscht in dem Sinne ist Geld nie.

Ein mangelhaftes Sprachnetz kann ich aber definitiv nicht nachvollziehen - und zwar aus persönlicher Erfahrung. Ich hatte immer einen einwandfreien Empfang, egal ob in der Stadt oder auf dem Land.

Und noch mal als Angebot: Wenn ihr temporäre Störungen habt, schickt uns bitte eine Info an base.netzbotschafter@gmail.com. Wir haben die Möglichkeit, nachzuhaken.

Viele Grüße
Tanja
BASE Netzbotschafterin

BASE Botschafter --- base-botschafter.de

20.01.2011 16:03:40

Hallo Tanja,

meine Schwägerin hat seit 2 Wochen ein Base Lutea mit der XL Internetflat... Sie verwenden USB-Tethering um mit dem Laptop online zu gehen. Obwohl sie aber mitten in der Münchener Innenstadt wohnt (wo der Ausbau ja eigentlich sehr gut sein sollte), bricht die Verbindung immer wieder ab, so dass sie in den Flugmodus gehen muss, damit es wieder geht.

Wie sieht es aus mit der Prüfung des Netzes bei den Netzbotschaftern? Können Sie dies schon machen? Wenn ja, sende ich Dir mal die Adresse per PN.

20.01.2011 16:35:53

Hallo Andreas V.,

das Problem hört sich jetzt nicht nach einem Netzproblem an. Zu klären ist hier in jedem Fall das Tethering: mE ist es von den Nutzungsbedingungen bei Base ausgeschlossen bzw. nur in Verbindung mit bestimmten Tarifen möglich. Hier möchte ich dich daher bitten, die www.mobilfunkexperten.de zu kontakten, die kennen sich mit solchen Sachen wirklich gut aus. Falls die sagen, dass es eine Netzsache ist, dann melde dich bitte noch mal.

Viele Grüße
Tanja
BASE Netzbotschafterin

BASE Botschafter --- base-botschafter.de

22.01.2011 18:41:47

Hallo,
Ich habe auch bei E-Plus seit ca. 2 Wochen manchmal das Problem das die Verbindung zwar steht aber es nur Upload anzeigt und es wird nichts runtergeladen. Das letzte halbe Jahr war das nie so. Der Ladezustand sinkt dann auch sehr schnell und es wird sehr warm. Manchmal kann ich es durch ab und anschalten des Mobilen Netzwerkes beheben manchmal aber nur durch einen Neustart.
Ich war eigentlich sehr zufrieden mit E-Plus, es hat wo ich mich Arbeitsmässig aufhalte öfter Empfang als D2 und ist genauso gut wie D1.
Mal schauen wie es weitergeht.

Ingo

23.01.2011 17:53:05

Hallo Ingo,

ich weiß nicht, ob das von dir beschriebene Phänomen etwas mit dem E-Plus-Netz zu tun hat. Ich lasse das aber gern mal über unseren Kontakt zur Netztechnik prüfen - wenn du willst, schick uns doch dazu die Kurzschreibung des Problems + deine Plz und am besten die Str. an base.netzbotschafter@gmail.com. Wir leiten das weiter.

Viele Grüße
Tanja
BASE Netzbotschafterin

BASE Botschafter --- base-botschafter.de

23.01.2011 19:35:55

TanjaSe_2010
Hallo Ingo,

ich weiß nicht, ob das von dir beschriebene Phänomen etwas mit dem E-Plus-Netz zu tun hat. Ich lasse das aber gern mal über unseren Kontakt zur Netztechnik prüfen - wenn du willst, schick uns doch dazu die Kurzschreibung des Problems + deine Plz und am besten die Str. an base.netzbotschafter@gmail.com. Wir leiten das weiter.

Viele Grüße
Tanja
BASE Netzbotschafterin

Letzte Woche Mittwoch und Donnerstag ging auf der Arbeit nichts, am Freitag war wieder alles bestens. Ich schaue mal wie es nächste Woche ist und komme dann evtl. nochmal drauf zurück.

Ingo