CyanogenMod 6.1.0 for Milestone (Android 2.2)

  • Antworten:644
  • OffenStickyNicht beantwortet

18.09.2010 18:33:31 via Website

Also ich hab bis jetzt folgende Bugs entdeckt (könnt aber auch sein das ich die entsprechende Einstellung nicht gefunden hab) :

- Lockscreen Hintergrund bleibt der "anfangs" Hintergrund -> er ändert sich nicht wenn man den normalen Hintergrund ändert (erst mit Neustart)

- Man kommt aus dem Flugzeugmodus nicht mehr hinaus (war aber erst bei 2 von 3 versuchen so)

- Das Statusleisten färben funktioniert nicht richtig (erst nach mehrmaligem Neustart)

- Querty-Tastatur

Sonst ein paar Kleinigkeiten die nicht besonders wichtig sind.

Alles in allem die beste Firmware die es auf dem Milestone gibt. Fast alle Froyo Funktionen sind einwandfrei nutzbar und läuft schnell.

PS : Der CPU ist glaub von Anfang an übertaktet was den hohen Energiebedarf erklärt

18.09.2010 18:41:27 via Website

Okay, danke schonmal!

Also was die QwertzY-Tastatur angeht so meine ich, in dem android-Hilfe-Thread irgendwo eine Lösung gelesen zu haben, vielleicht kannst du dort ja mal nachsehen. Die anderen Bugs sind mir aber neu. Trotzdem beeindruckend dass es nur so wenige sind - immerhin ist es noch lange nicht die finale Version des CM für unseren Stein!

18.09.2010 18:50:55 via Website

Qwerty Tastatur kann ich nicht bestätigen. Habe von Anfang an eine Qwertz

Ansonten rennt das Ding nur so :) - Obwohl es eine Alpha ist ist es doch schon besser als was Motorola bis jetzt selbst Zustande gebracht hat.

Kamera geht, Flash geht, Apps2SD geht und Cyanogenspezifische Features wie Nightly Hours, erweiterte Energiesteuerung, FLAC, besserer Musikplayer etc sind auch alle an Bord.

ALLERDINGS scheint der Akkuverbrauch wirklich ein wenig erhöht zu sein und es dauert eine Ewigkeit bis GPS ein Signal hereinbekommt (aber es funktioniert... dauert einfach nur)

CPU läuft Standardmäßig mit 800Mhz und 66Vsel
Das Hintergrundbild vom Lockscreen aktualisiert sich tatsächlich erst einige Zeit später, wenn man das Hintergrundbild des Telefons ändert.

Aber abgesehen davon ist diese Firmware trotz der frühen versionsstufe absolut empfehlenswert. Ich geh auf keinen Fall mehr zu 2.1 zurück.

Ach ja, JIT ist dabei und der Dalvik-Cache verschoben, sodass fast 200MB für Apps zur Verfügung stehen (und dann noch Apps2SD :D )

Unnützes Zeug wie Motonav ist natürlich auch gleich entfernt worden.

Wie gesagt, ich würde es jedem weiterempfehlen.

Grüße Maulwurf


PS: mit 0.01b kein einziger Reboot

18.09.2010 18:54:56 via Website

Klingt gut :) Hoffentlich wird es kein Problem, dann zum "normalen" Froyo zu kommen, wenn Motorola das denn endlich liefert.

Mir juckts gerade in den Fingern den CM doch drauf zu spielen ^^ Aber ab Morgen brauche ich ein Handy, was absolut zuverlässig läuft (was im Moment der Fall ist) und viel Zeit ist bis Morgen nicht mehr... Deswegen wart' ich lieber ab.

PS: Was sind "Nightly Hours"?

— geändert am 18.09.2010 18:56:53

18.09.2010 18:58:14 via Website

Nightly Hours:

Man kann in den Einstellungen alles mögliche regeln. Z.B dass das Handy von Mitternacht bis 6 Uhr morgens lautlos sein soll und ab 6 Uhr die Lautstärke automatisch wieder auf Normalniveau anhebt

18.09.2010 19:10:57 via Website

Ich weiß passt nicht 100pro hier rein .. aba will den Mod testen, aber vorher nen Backup machen vom ganzen System .. aber ich finde nirgens eine Vernünftige Anleitung ..
Kann mir einer bitte nen Link geben, am besten Deutsch :D Englisch is aba auch okey ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten und nen Kuchen daraus backen! ;)

18.09.2010 19:17:58 via Website

Das hier

http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-motorola-milestone/27301-info-thread-open-recovery-wird-aktuell-gehalten.html

lesen und das hier:

http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-milestone/39835-how-zusammenfassung-der-how-tos-wip-root-sbf-flashen-openrecovery.html#post474680

Da wird erklärt, wie du erst einmal eine andere Recovery einspielst (die du sowieso brauchst)

Innerhalb der Recovery kann man einen 1:1 Kopie seines Systems machen und die Kopien jederzeit wieder zurückspielen (Nandroid Backup)

18.09.2010 19:20:55 via Website

Genau, mach' dir mal die OpenRecovery drauf und sicher das System mit Nandroid! Laut android-hilfe.de kannst du, wenn du OpenRecovery hast, den Mod herunterladen, entpacken und den Ordner in "nandroid/adbrecovery" auf deiner SD-Karte schieben und denn über das Recovery-Menü dieses "Backup" restoren. Hab's selbst noch nicht probiert, nur gelesen..

18.09.2010 19:22:11 via Website

Markus W.
Das hier

http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-motorola-milestone/27301-info-thread-open-recovery-wird-aktuell-gehalten.html

lesen und das hier:

http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-milestone/39835-how-zusammenfassung-der-how-tos-wip-root-sbf-flashen-openrecovery.html#post474680

Da wird erklärt, wie du erst einmal eine andere Recovery einspielst (die du sowieso brauchst)

Innerhalb der Recovery kann man einen 1:1 Kopie seines Systems machen und die Kopien jederzeit wieder zurückspielen (Nandroid Backup)

Danke ..

Hab jetzt im CyanogenMod Forum gelesen, dass es den Mod nur für´s Droid und end fürs Milestone gibt. Stimmt das?

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten und nen Kuchen daraus backen! ;)

18.09.2010 19:25:49 via Website

Markus W.


http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-milestone/39835-how-zusammenfassung-der-how-tos-wip-root-sbf-flashen-openrecovery.html#post474680

Da wird erklärt, wie du erst einmal eine andere Recovery einspielst (die du sowieso brauchst)

Innerhalb der Recovery kann man einen 1:1 Kopie seines Systems machen und die Kopien jederzeit wieder zurückspielen (Nandroid Backup)

Reicht ned das? Da ist ja eig alles drin..

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten und nen Kuchen daraus backen! ;)

18.09.2010 19:26:38 via Website

Simon V
Genau, mach' dir mal die OpenRecovery drauf und sicher das System mit Nandroid! Laut android-hilfe.de kannst du, wenn du OpenRecovery hast, den Mod herunterladen, entpacken und den Ordner in "nandroid/adbrecovery" auf deiner SD-Karte schieben und denn über das Recovery-Menü dieses "Backup" restoren. Hab's selbst noch nicht probiert, nur gelesen..

Welche der beiden OpenRecovery´s meinst du?

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten und nen Kuchen daraus backen! ;)

18.09.2010 19:53:42 via Website

Simon V
Such auf dieser Seite, dort sind am Ende des ersten Posts 3 Links von Filehostern. Kannst den ersten nehmen (v.1.30), ist eh die neueste. Müsste soweit funktionieren! Ich habe allerdings eine andere OpenRecovery drauf, nämlich die hier. Die ist schön übersichtlich :)

Deins würd ich gerne nehmen, aber wenn ich das richtig gelesen habe, muss ich da ne Full SDK flashen..

1. Vorraussetzungen
-----------------------> .. ihr benötigt 2.1 SHOLS_U2_02.36.0 (hier zu finden oder benutz die SuFu hier im Forum) <------------
.. oder gerootet haben (2.1 mit rsd lite - simpelste variante) <------------------ hab ich ja ..

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten und nen Kuchen daraus backen! ;)

18.09.2010 20:02:01 via Website

Simon V
Hast du denn Root? Glaube das braucht man. Da du ja so auf deutsche Anleitungen stehst - ich hab's damals mit der hier gemacht.

Klar hab ich Root xD :D
Steht auch in meiner Info xD

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten und nen Kuchen daraus backen! ;)

18.09.2010 20:03:26 via Website

Ich versuchs jetzt einfach mit der Update.zip kann ich ja nichts kaputt machen ;p und hab auch noch zurnoch TitaniumBackup gemacht :D

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten und nen Kuchen daraus backen! ;)