Probleme mit der SD-Karte im HTC Magic

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyBentwortet

12.09.2010 12:42:14 via Website

Hallo Ihr,

für mein Magic, in dem seitens Vodafone eine 8GB sdhc (Transcent, Class2) mitgeliefert wurde, habe ich mir eine 16GB sdhc Sandisk, Class2) zugelegt.
Mit der mitgelieferten Karte läuft das Handy ohne Probleme.
Beim Einlegen der neuen Karte gibt es mir jedoch die Meldung, dass die Karte beschädigt sei und dass ich sie formatieren müsse. Ein Duck auf "Formatieren" bleibt aber ohne Reaktion (sollten da nicht wenigstens die Daten gelöscht werden und ein Fortschrittsbalken zu sehen sein?)

Am PC läuft die Karte problemlos, habe sie hier auch formatieren können (FAT32). Aber auch nach Formatierung gab es am Handy dieselbe Meldung.

Aufgefallen ist mir dass, wenn ich die Karte bei angeschlossenem USB-Kabel einlege, diese erkannt wird und ich sie mit den Daten, die auf der alten Karte waren, bespielen konnte. Solange das Kabel angeschlossen war, konnte ich die Karte nutzen, wie ich wollte (entweder mit dem Handy oder als USB-Laufwerk am PC bearbeiten). Programme, die auf die Karte zugreifen müssen, liefen fehlerlos. Nach dem Abziehen des Kabel kam aber die Fehlermeldung gleich wieder.

Kennt von Euch Jemand ein ähnliches Problem und kann mir evtl. sagen, wie ich meine neue Karte zum Laufen bekomme?

Vielen Dank
Andy

— geändert am 12.09.2010 12:54:15

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | Emotion Revolution Note II V7.5
AndroidPIT App 2.4 | AppCenter | Regeln

12.09.2010 14:58:36 via Website

Komisch! Genau die gleiche Karte (16GB Class2 von SanDisk) läuft bei mir problemlos.

Einzige Idee, die ich habe. Karte nochmal raus, reinpusten (ist wahrscheinlich Voodoo) und Karte wieder reinstecken. Bevor du sie wieder reinsteckst, kannst du sie ja mal mit NTSF am PC formatieren. Dann erkennt dein Magic die Karte garantiert nicht als formatiert und muss ja eigentlich was machen. Vielleicht formatiert er sie dann ja richtig.

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

12.09.2010 15:38:30 via App

Danke für den Tipp, Frank.
An Voodoo glaub ich zwar nicht, einen Versuch ist aber mal Wert :-)
Wenn das nichts bringt werd ich den NTFS-Trick mal probieren, bin allerdings bis Mittwochabend (mit der alten Karte) erstmal wieder unterwegs.

Melde mich dann wie's ausgegangen ist.

Gruß,
Andy

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | Emotion Revolution Note II V7.5
AndroidPIT App 2.4 | AppCenter | Regeln

12.09.2010 19:05:53 via Website

Hallo Frank,

endlich im Hotel angekommen hab ich gesehen dass ich die neue Karte doch in der Tasche habe :D und hab mich natürlich gleich an die Umsetzung deiner Tipps gemacht:

Reinpusten hat leider gar nix gebracht. Karte wurde als beschädigt angezeigt, formatieren am Handy wurde zwar angeboten, jedoch passierte wie immer nichts, wenn ich das bestätigt habe.

Das Formatieren mit NTFS am Laptop hat dazu geführt, dass das Handy die Karte als leer und nicht mehr als beschädigt (aber auch nicht als falsch formatiert) erkannt hat. Eine Umformatierung per Handy war erfolglos (kein Fortschrittsbalken, nix - hat dieser Button bei den Einstellung eigentlich seine Daseinsberechtigung?).
Die Karte wurde aber dann auch nicht mehr vom Laptop erkannt, als ich das Handy per USB-Kabel angeschlossen habe. Mit dem mitgeliefertem Adapter in den Laptop eingesteckt, konnte ich die Karte jedenfalls wieder mit FAT32 formatieren (Zuordnungseinheitengröße auf Standard statt der vorgegebenen 4096 Bytes).

Obwohl ich die Karte vorher schon erfolglos genauso formatiert habe (hab glaub ich mit FAT32 alles ausprobiert...) läuft sie jetzt aber auch nach Aufspielen meiner Daten und anschließendem Neustart des Telefons bereits eine Stunde ohne Probleme.

Vielleicht brauchte diese Karte ja den Weg über NTFS, obwohl ich eigentlich dachte, dass vorformatierte Karten laufen sollten... vielleicht war aber doch ein bisschen Voodoo dabei.

Ist auch egal, sie funktioniert, ich bin glücklich mit meinem verdoppelten Speicherplatz und danke Dir noch einmal für deine schnelle Antwort und Hilfe !

Gruß
Andy


Edit: shit, wohl zu früh gefreut... nicht einmal 20 Minuten nachdem ich den Eintrag geschrieben habe, meldet mein Magic wieder dass die Karte beschädigt sei... immerhin lief sie diesmal fast eineinhalb Stunden - was ich seitdem gemacht habe: gesurft, Galerie gestartet, Musik gehört alles ohne Probleme. Nach dem Start des OI Dateimanagers zeigte mir erstmals keine Dateien mehr auf der SD an, danach ging gar nix mehr mit der Karte. Kann es an diesem Programm liegen?

— geändert am 12.09.2010 19:37:00

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | Emotion Revolution Note II V7.5
AndroidPIT App 2.4 | AppCenter | Regeln

13.09.2010 09:10:33 via Website

Hallo Andy

Also ich habe auch dein Poroblem gehabt eine weile (mit der mitgelieferten Karte). Kam nachdem ich die Karte ein paar mal am PC verwendet habe. Auch wegen Formatierungen etc. Ich habe in einem anderen Thread hier oder in einem anderen Forum (weiss ich jetzt leider nicht mehr) gelesen das es Probleme geben kann wenn man die Karte nicht über das Windows "sicher entfernen" wieder unmountet bevor man sie aus dem PC / Kartenlesegerät zieht. Danach kann die Karte als beschädigt angesehen werden von Android.

Formatieren im Handy hat auch keinen Ladebalken oder sowas in der Art gebracht. Irgendwann wurde aber der Befehl ausgeführt und meine Karte war Formatiert. Seit dem läuft die Karte wieder einwandfrei. Ich glaube das all diese Probleme mit den SD-Karten immer erst dann auftreten wenn sie mal durch einen PC gelesen und beschrieben wurden. (Ist jetzt eine Behauptung die ich nicht mit Fakten belegen kann)

Ich lese und schreibe auf jeden Fall im Moment nur über mein Handy meine SD Karte und seither sind keine Probleme mehr aufgetreten.

Gruss

Benj

13.09.2010 09:58:05 via App

Hallo Benjamin,

danke für den Hinweis.
Das Formatieren werd ich dann also heute Abend nochmal per Handy probieren. Ich kann es dann ja zur Not über Nacht laufen lassen.

Die Karte entnehme ich übrigens wie alle Geräte immer über sicheres Entfernen wenn ich sie am PC genutzt habe. Glaube auch nicht, dass es daran liegen kann, denn die alte Karte übersteht das Entnehmen auch ohne sicherem Entfernen problemlos.

Gruß
Andy

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | Emotion Revolution Note II V7.5
AndroidPIT App 2.4 | AppCenter | Regeln

16.09.2010 18:45:31 via Website

Hi,

ich habe nun noch einiges probiert:
die Karte an verschiedenen Rechnern formatiert, stets über sicheres Entfernen entnommen oder auch die im Handy eingelegte Karte per USB-Verbindung formatiert... was nie funktioniert hat ist die oben erwähnte NTFS-Formatierung und anschließende Formatierung durch das Handy selbst (auch über Nacht tat sich da nix)

Die Karte läuft, solange ich das Telefon nicht ausschalte... aber das kann ja nicht der Sinn der Sache sein. Außerdem wird sie durch das Starten des OI-Dateimanagers wieder ein Fall für die Neuformatierung (mehrmals probiert...) - Kann das irgendjemand bestätgen? Mit anderen Dateimanagern hab ich keine Probleme gesehen.

Oder hat noch jemand ne idee?

Gruß
Andy

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | Emotion Revolution Note II V7.5
AndroidPIT App 2.4 | AppCenter | Regeln

12.03.2012 09:11:31 via Website

Hi Andy.

Ich habe genau den gleichen Ärger - mit einem Defy.

Habe mir beim Kauf auch gleich eine SDHC von Sandisk mit 16 GB geholt.
Gleiches Phänomen.

Lief eine ganze Zeit fehlerlos.
Dann auf einmal wurde die Karte im Defy (damals noch mit Original FW, liegt also nicht am Mod) als defekt angezeigt.
Damals hatte ich vermutet, es wäre ein Hardwaredefekt wegen überhitzung gewesen.
Hatte vor dem Fehler das handy eine ganze Zeit im Teethering Modus genutzt, wodurch es hübsch warm wird.

Hab dann aus Frust über den Verlust einiger Daten eine olle "noname" 1 GB microSD eingesetzt, die ich rumliegen hatte.
Diese lief (und läuft) seit Monaten fehlerlos.

Jetzt habe ich aus Jux die 16ner Sandisc wieder eingesetzt.
Zwischenzeitlich hatte ich diese AM PC formatiert und auf Fehler geprüft. schien alles OK.

Die Karte lief ca. einen Tag völlig i.O.
Dann habe ich mit dem OI-Dateimanager einen größeren Ordner löschen wollen.
Dabei hat sich dann das System aufgehängt und nun will er die Karte nicht mehr erkennen oder formatieren.

Bin mir nicht mehr sicher, ob beim ersten Mal auch der OI involviert war.

Sitze gerade dran und versuche ein wenig zu dem Thema zu recherchieren.
Hast du inzwischen etwas Neues herausgefunden?

Gruß,

Andrej

12.03.2012 09:33:29 via Website

Update:

Ich zitiere mal aus einem anderen Forum ...

hier im Forum wurde der Defy bug schon öfter erwähnt.
mit sd speed increase kann man den sd-cache von 128k auf 2048k heben.
seit dem kann ich meine class10 karte nutzen. vorher hatte ich auch haufenweise abstürze und dateileichen in /mnt/sdcard/LOST.DIR

braucht leider root.

ich nutze nun miui piccachu edition und die hat den patch schon drin.

... werde ich auch mal testen. Problem ist - beim Defy, aber vielleicht auch beim Xperia? - wohl eine Unverträglichkeit mit den neueren, schnellen SD-Karten ...

Kenne ich... habe damals auch gedacht, ich tue dem Defy/mir was Gutes (Class 10) und hatte dann ein völlig instabiles System. Mit Class 4 läuft es auch nicht langsamer, dafür total stabil.

http://www.android-hilfe.de/motorola-defy-forum/99316-sd-speicherkarte-16gb-angeblich-defekt-2.html

— geändert am 12.03.2012 09:38:09