Aufruf: Entwickelt ein Stundenplan-App

  • Antworten:149
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

27.08.2010 10:09:25 via App

Lass Dich nicht ärgern.

Wenn mir eine App gefällt, bin ich auch bereit, auf einen Cappu im Cafe zu verzichten und das Geld in die App zu investieren.

Und ich finde es klasse, dass ich als programmierunlustiger Anwender die Möglichkeit habe, eine Anwendung mitzugestalten.

Asozial hieße ja "nicht gemeinschafts- bzw. gesellschaftsfähig" - und das kann ich hier absolut nicht erkennen. Im Gegenteil.

Und jetzt wieder back to topic. :-)

Gelöschter Account

27.08.2010 11:09:39 via App

Hallo,
wenn ich nochmal etwas dazu sagen darf aus der Sicht des Schülers:
Die oben genannten Punkte sind sehr sinnvoll. Den Punkt mit der Festhaltung der Fehlstunden ist für Schüler eher uninteressant. Die letzten Punkte sind alle sehr gut.
Ich würde folgende Punkte in der App sehr gut finden:
>Eintragen des Stundenplans (bis zu 10 Stunden)
eventuell 2 verschiedene Stundenpläne
>Zu den Fächern notitzen schreiben (Hausaufgaben)
Das sind für mich die wichtigsten Punkte. Weitere wären:
>Eintragen von Klausuren

Ich denke, dass wären die grundlegenden Funktionen, die eine Solche App haben sollte. Ich fände es sehr gut, wenn es eine solche App geben würde und ich wäre bereit Geld dafür zu bezahlen.
Grüße!

27.08.2010 11:56:58 via App

Philipp K.
Hallo,
wenn ich nochmal etwas dazu sagen darf aus der Sicht des Schülers:
Die oben genannten Punkte sind sehr sinnvoll. Den Punkt mit der Festhaltung der Fehlstunden ist für Schüler eher uninteressant. Die letzten Punkte sind alle sehr gut.
Ich würde folgende Punkte in der App sehr gut finden:
>Eintragen des Stundenplans (bis zu 10 Stunden)
eventuell 2 verschiedene Stundenpläne
>Zu den Fächern notitzen schreiben (Hausaufgaben)
Das sind für mich die wichtigsten Punkte. Weitere wären:
>Eintragen von Klausuren

Ich denke, dass wären die grundlegenden Funktionen, die eine Solche App haben sollte. Ich fände es sehr gut, wenn es eine solche App geben würde und ich wäre bereit Geld dafür zu bezahlen.
Grüße!

ganz meiner Meinung. als widget wäre es gut, dass man einfach den Tagesplan sieht. noch besser wäre, wenn man die Uhrzeiten auch angeben kann und im widget dann das nächste Fach mit Notiz sieht.

außerdem wäre ich froh auch mal als Beta Tester tätig sein zu dürfen ;)

grüße erkan

27.08.2010 12:06:35 via App

Die ausgefallenen Stunden nachzuhalten wäre insofern interessant, als dass man ein Argument in der Hand hätte. Sei es, weil man eine Note rechtfertigen muss ;-) oder auch (wie bei uns) wenn ein Lehrer als Lokalpolitiker auffallend häufig dem Unterricht fernbleibt. Da möchte man manchmal gern belegen können, dass 25% des Unterrichts ausfiel. :-)

Hausaufgaben zu notieren finde ich gut. Vielleicht auch mit Datum, bis wann das erledigt sein soll? Keine Ahnung, ob da sogar eine Schnittstelle zum Kalender möglich wäre.

Gelöschter Account

27.08.2010 12:46:53 via App

@ and dev
Ich glaube wir haben uns ein wenig missverstanden denn es war nie meine Absicht zu sagen du wärst assozial oder sonst was, nur weil du für deine App Geld verlangen würdest. Ich wäre sogar gerne bereit, dass Geld zu zahlen. Das habe ich auch in meinem ersten Post schon geschrieben. Ich hab mich nur gewundert warum App-Entwickler die Apps aus reinem Eigennutz programmieren sollten weil dass ja assozial wäre und ich nicht glaube, dass es so ist. Ich meine wir sind doch alle eine Gemeinschaft und man hilft den anderen und wenn einer eben gut programmieren kann und damit anderen hilft, kann er ja auch gerne dafür Geld nehmen. Ich sag nur mal der Typ der die App für das iPhone gemacht hat. Der hat in genau solch einem Form gelesen dass jemand so etwas sucht und hat daraufhin die App programmiert. Dabei macht er es nicht beruflich und es ist auch bis heute seine einzige App geworden.So.

Nun zurück zum Thema.
Hast du Dur mal die iPhone app angeschaut? Nicht dass man das So genau nach machen muss, aber Ich finde einfach, dass Sie sehr gut strukturiert ist.

— geändert am 27.08.2010 12:50:13

27.08.2010 19:47:12 via Website

@Rick:
dass es bei mir auf der schule bis zu 11stunden am tag gab

Das fällt beim Design so ab, weil ja ohnehin zu berücksichtigen ist, das bei mehreren Kindern die Stunden-Zeiten unterschiedlich sein können, also wird man die Anfangszeiten in einer App pro Schüler frei konfigurierbar machen.


@Marius:
ich weiß jetzt nicht wieviele hier auch so ne App jetzt entwickeln

Ich lasse dir da gern den Vortritt, bei Interesse kannst du mein DB-Layout haben, nebst Erläuterungen, falls erforderlich.


@Kühlwalda:
Die ausgefallenen Stunden nachzuhalten wäre insofern interessant

Auch das fällt bei einem ordentlichen Design so ab, man würde das mit frei konfigurierbaren Kategorien lösen, etwa "Ausgefallen", "Hausaufgaben", "Klausur", "Notiz" etc., und diese Dinge zusammen mit einem Zeitstempel zum jeweiligen Fach speichern.
Auf diese Weise kann jeder Anwender selber entscheiden/konfigurieren, was er erfassen möchte, und die App kann Filterung der Ansichten nach diversen Kriterien, u.a. eben den Kategorien anbieten.


@Philipp:
eventuell 2 verschiedene Stundenpläne

Wie meinst du das genau? Hast du Stundenpläne im Wochenwechsel?
Mehrere Stundenpläne allgemein ist ja bereits mit der Möglichkeit, mehrere Schüler mit der App "verwalten" zu können, gegeben.

27.08.2010 22:52:28 via Website

@and dev
danke, aber ich nehme es auch nicht persönlich wenn du ein eine app machst. das ist ja mein erstes projekt und wird auch dem entsprechend aussehen :P
ein DB layout habe ich schon selbst erstellt und ist eig auch schon fast komplett im einsatz.

stundenplan habe ich gedacht mache ich nur mit ungeraden un geraden wochen.... auch wenn es selbst bei meiner schule einen 4wöchigen wechselrhymus gibt

verwalten wird man mit meiner app nur einen schüler können, aber ich denke auch nicht dass mehrer schüler sich ein handy teilen:P

@ alle gibt es da draussen jmd der sich etwas mit grafiken designen auskennt, weil ich kann das gar nicht:P es würde nur um icons gehen
bezahlen kann ich leider niemand da ich nicht mit großes umsatz bei der app rechne :P
aber derjenige wird sie natürlich umsonst bekommen

28.08.2010 00:07:53 via Website

aber ich nehme es auch nicht persönlich

Hatte ich auch nicht angenommen - selbst wenn das nicht dein erstes Projekt wäre ;)


stundenplan habe ich gedacht mache ich nur mit ungeraden un geraden wochen.... auch wenn es selbst bei meiner schule einen 4wöchigen wechselrhymus gibt

Hm, dann hoffe ich, das du dich darüber nicht später mal ärgerst, meist ist sowas im nachhinein viel aufwendiger zu realisieren als wenn man es von Anfang an zumindest vorsieht.


verwalten wird man mit meiner app nur einen schüler können, aber ich denke auch nicht dass mehrer schüler sich ein handy teilen

Aber vielleicht gibt es Eltern mit mehr als einem schulpflichtigen Kind?
Das zu berücksichtigen ist doch wirklich trivial B)


es würde nur um icons gehen

Warum nimmst du nicht einfach ein paar frei verfügbare?
Ich bin auch kein Künstler, aber im Internet finden sich Unmengen an brauchbarem Material, wenn man sich ein wenig Zeit zum Suchen nimmt.

28.08.2010 10:45:41 via Website

ich will keine icon aus dem netz nehmen wegen lizensen u.ä.

ich habe nämlich eig schon vor die app in den market zu stellen

Du mußt natürlich "lizenzfreie" nehmen, es gibt zB viele Set, die man kommerziell benutzen darf und die "Gegenleistung" lediglich darin besteht, das man in der Doku oder im Info-Dialog auf die Website hinweist.
Beispiel: www.fatcow.com

Gelöschter Account

28.08.2010 22:23:34 via Website

Klasse, ist schon mal ein guter start. Ist zwar optisch noch kein hingucker aber völlig in ordnung. Jetzt fehlen noch Hausaufgaben für das jeweilige Fach, sprich wenn man drauf klickt, was man da zutun hat und bis wann. Von mir bekommst du schon mal 5 * allein für deine Arbeit.:grin:

28.08.2010 22:34:21 via App

Johannes Ernst
Sucht einfach mal im Market nach "Stundenplan" =) Die erste Version ist seit heute draußen.

Ich habe es mir jetzt mal nach diversen Downloadproblemen runtergeladen. Daher: Bitte stelle die App in den APIT-Market.

Zur App: Auf den ersten Blick eine einfache gut nutzbare Stundenplanapp, wobei einige Funktionen noch fehlen. Aber es ist ja noch eine erste Version.

Meine Vorschläge:

-Das Design solltest du nochmal überarbeiten. Vor allen Dingen bitte keinen schwarzen Hintergrund beibehalten.

- Die Tagesbuttons sollten noch verkleinert und anders beschriftet werden.

- Vielleicht könntest du für die Einrichtung beim ersten Start ein extra Tool einbauen, welches Man dann eben beim ersten Start angezeigt bekommt und mit dem Man dann den Stundenplan erstellen kann.

Danke für diese gute neue App.

Gruß
Jan S.