Achtung Achtung Apps for girls :) Jungs, Ihr seid natürlich auf gefragt :)

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

21.05.2010 17:32:23 via Website

Gute Idee... die meisten Apps sind je eh nur auf Männer/Jungs ausgelegt... da ist noch Potential drinnen!

Vielleicht das Magic auf eine schräge Ablage legen und dann mit dem Finger oder einem passenden Stift bedienen, dann würde es net so wackeln und prof. aussehen.
Ein kleines Intro bzw. dein Logo am Anfang vom Video einbauen damit man deine Beiträge a) sofort erkennt und b) weil sowas im Gedächniss bleibt.


Nur warum auf Englisch? Was habten die Leute immer mit dem Englisch?
Als Programmierer weiß ich natürlich das man es gerne International vertreiben will, aber in den letzten Monaten habe ich angefangen meine Tools nur mehr in Deutsch zu schreiben. Mich zipft des schon an immer nur mehr alles in Englisch lesen zu müssen und das schlimmste ist dann wenn es Denglisch ist.

ich muß gar nix... www.tomig.at

21.05.2010 22:02:45 via Website

Als grobe Orientierung mögen solche Apps ja taugen, aber ich mag ja gar nicht daran denken, was passiert, wenn sich junge Mädels darauf verlassen :O
Ich denke da auch an Apps, die auf sog. ungefährliche Tage hinweisen! z.b. die App "MyDays"

Elektronik hin oder her, aber leider lässt sich der Körper damit nicht steuern!
Ich wollte das nur mal gesagt haben.

Take it with a grain of salt and it is allright....

Cheers
Sandra

— geändert am 21.05.2010 22:06:41

26.05.2010 14:46:23 via Website

Hey Tornig:D
Danke für die Tipps
Warum auf Englisch? Naja, soweit ich weiß sind die androids in USA populärer als in D und da die meisten D auch E können :lol: ists nun vorerst auf englisch... das kann sich ja auch noch ändern :D

LG
Maggie S.

26.05.2010 14:56:38 via Website

Hey Sandra :D Endlich mal ein Mädel ... danke für die Antwort, ich find das App trotzdem gut, ich meine ich würde mich jetzt auch nich 100 pro dran halten aber es ist ja zum Tracken gedacht und recht nett anzusehen ;D

LG
Maggie S.

26.05.2010 15:41:35 via Website

SC G.
Als grobe Orientierung mögen solche Apps ja taugen, aber ich mag ja gar nicht daran denken, was passiert, wenn sich junge Mädels darauf verlassen :O
Ich denke da auch an Apps, die auf sog. ungefährliche Tage hinweisen! z.b. die App "MyDays"

Elektronik hin oder her, aber leider lässt sich der Körper damit nicht steuern!
Ich wollte das nur mal gesagt haben.


genauso sehe ich das auch - gefährlich, wenn nicht groß und breit darauf hingewiesen wird, daß so eine App nur als "Tagebuch" verstanden werden soll und in keinster Weise zu was-auch-immer-welchen Schlußfolgerungen verwendet werden darf.

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

01.06.2010 12:41:21 via Website

Hi,

Sandra hat schon recht, den Körper kann man damit auch nicht steuern. Aber was man früher noch mit Zettelwirtschaft gemacht hat und sich selber ausrechnen musste, ist auf dem Handy doch viel angenehmer.

Die Bedenken mit den „ungefährlichen Tagen“ kann ich auch verstehen. Manchen Girlies sollte man das schon erklärt haben, bevor sie so ein App nutzen. Aber wenn man z.B. schwanger werden möchte ist so was super!!

Ich finds auch schön, wenn man Apps vor dem Herunterladen mal richtig gesehen hat und nicht nur die Screenshots. Von daher ein großes Danke an das Projekt „Apps for girls“! Weiter so!

Grüße,
Jaquline