HTC Tattoo — USB-Verbindung mit dem PC

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

26.02.2010 20:58:46

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit der Verbindung mit dem PC. Wenn ich mein Tattoo über USB mit dem PC verbinde läd das Gerät zwar, es wird aber keine weiter Verbindung mit dem PC hergestellt.
Ich habe schon das "Fragen"-Häkchen gesetzt, aber nichts passiert. Im Moment ist der Standardverbindungstyp "Festplatte". Das kann auch nicht mehr geändert werden. Ein Laufwerk im Arbeitsplatz erscheint, ich kann aber nicht drauf zugreifen. Hat von euch jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Gelöschter Account

Mod

26.02.2010 21:23:43

Geburtstag: 19. 11. 1924

Das Datum stimmt ? Wenn ja, nach einem Scan des Ausweises an Andropit, mal locker die Aufmerksamkeit aller hier :grin::grin:

— geändert am 26.02.2010 21:24:05

26.02.2010 22:04:34

Wenn du einen Taskkiller -manager installiert hast dann könne es daran liegen. Die killen nämlich gerne mal was was sie besser nicht killen sollen.

Probiers mal direkt nachdem das Handy frisch gebootet hat.


Gruß

R.

26.02.2010 22:35:55

Danke euch allen für die schnellen Antworten.
Es lag am Taskkiller, der hat verhindet, dass die Benachrichtigung in der Leiste erscheint. Welches Programm muss ich denn nun auf die Ignore-Liste setzen, damit das nicht wieder passiert?

BTW: Verhindert der Taskkiller evtl. auch die Benachrichtigung bei Geburtstagen? Falls ja, welche Anwendung ist das, die ich irgnorieren muss?

@Michael: Warum sollte es nicht auch Android-Omas geben? ;-)

— geändert am 26.02.2010 22:36:13

18.04.2010 19:51:35

Habe zurzeit das gleiche problem, dass mein task killer die abfrage bei der USB-verbindung unterdrückt.
Da ich diesen aber weiterhin verwenden möchte und zum synchronisieren bzw. um auf den speicher zuzugreifen, nicht immer neustarten will, wäre es wirklich super zu wissen wie ich das genau anstelle bzw. welchen Task ich auf die ignore-liste setzen muss.

gruß Markus

07.10.2010 13:27:46

Da ich seit heute das gleiche Problem habe: Gibt es denn nun schon eine Antwort auf die Frage? Bei mir läuft zwar kein Task-Killer im Hintergrund - aber ich habe einige (aus meiner Sicht nutzlosen) Hintergrund-Prozesse deaktiviert. Und bevor jetzt jemand die Hand auf die Stirn legt ("wieder so ein DAU"): Ich meine damit Dinge wie Facebook, Twitter, oder das Aktien-App - also Dinge, die auf den ersten Blick eigentlich "identifizierbar" erscheinen. Doch die Erfahrung lehrt, dass das ja nicht immer stimmen muss - oder käme von Euch jemand auf den Gedanken, dass ohne "GTalk" keine Verbindung zum Market möglich ist? Will sagen: Die Zusammenhänge scheinen bei Android nicht immer wirklich logisch...

Von den vorinstallierten Anwendungen/Diensten habe ich lediglich Flickr, FM-Radio, Peep, und TopApps vom AutoStart ausgenommen - die dürften darauf eigentlich keinen Einfluss haben. Und das deaktivieren von "selbst aus dem Market installiertem" erst recht nicht.

Am USB-Kabel sowie dessen Anschluss sollte es auch nicht liegen: Zum einen ging es an genau diesem noch bis gestern, und zum anderen auch gerade eben noch mit einem anderen Telefon. Achja, und sobald ich "USB Debugging" aktiviere, ertönt auch wieder der Gong - und in der Statusleiste taucht "mit USB Debugging verbunden" auf. Dennoch wird die "Festplatte" nicht bereitgestellt, die Abfrage taucht auch gar nicht auf (Einstellungen wie bei Helga im ersten Post hier). Kann man jenen Dialog evtl auch manuell "forcieren"? Werde heute Abend mal das hier probieren - laut Beschreibung (und Bewertungen) müsste das Widget genau für sowas sein.