Apps bezahlen...

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

06.02.2010 14:17:17 via Website

Hallo zusammen

Ich weiss nicht wie ich kostenpflichtige Apps kaufen kann.
Ich habe keine Kreditkarte, nur Paypall aber weiss nicht ob das geht.
Ich bin aus der schweiz falls das wichtig ist wegen den Zahlungsmöglichkeiten.... :grin:


Danke für die Hilfe...!

Gelöschter Account

06.02.2010 14:31:46 via Website

Nein. ;)
Derzeit gibt es nur in Amerika ein Testprotokoll womit man über seine Telefonrechnung mitbezahlen kann.
Ansonsten gibt es nur virtuelle Kreditkarten, die wie PrePaidkarten funktionieren.
Andere Möglichkeiten gibt es derzeit nicht.
Leider.
  1. Fertigungsprodukt. - „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ - Leitfaden

Gelöschter Account

Admin

06.02.2010 14:32:07 via Website

Melanie Ras
Ja habs kurz überflogen...

Das heisst im moment kann ich nur denn hersteller fragen ob ich es per paypall bezahlen kann...?

Gruss

Ja leider, Melanie - du kannst nur den Entwickler eine Nachricht senden ob die App über Paypal kaufen kannst.

Gruß Manfred

@ Mio natürlich hat du recht, das wäre das auch eine Möglichkeit - nur den Entwickler selbst anschreiben wäre einfacher :P

— geändert am 06.02.2010 14:34:24

Gelöschter Account

Mod

06.02.2010 15:13:11 via Website

Das sind Pseudo Kreditkarten, für die es nur irgendwo ein Konto gibt. Auf das kann mein ein- und auszahlen kann, und die sich beim Verkehr mit Kreditkarten eben als solche verhalten. Haben allerdings so ihre Nachteile. Horrende Gebühren, teilweise grosse Probleme was den Zahlungsverkehr von und zu dem Konto anbetrifft und teilweise dubiose Anbieter.

— geändert am 06.02.2010 15:14:12

06.02.2010 15:51:51 via Website

Markus G.
https://secure.mywirecard.com/wirecard/

das is ein anbieter von dem man öfters liest, dass es mit dem market funktioniert

Funktioniert prima. Ich will auch keine "richtige" Karte und hab mich vor ein paar Wochen für Wirecard entschieden. Und auch die Kosten sind in einem echt vertretbaren Rahmen. Man zahlt lediglich 1€ pro auffüllvorgang.

Was ein wenig nervt ist die Tatsache, dass das zurückerstatten von Apps, die man innerhalb der 24h Probierphase cancelt manchmal eine ganze Woche dauert. Aber auch damit kann ich leben.

Gruß
R.