Aufladen per Adapter/PC Kompatiebles & WTF verhalten.

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

05.01.2010 10:01:33 via Website

Aloha,

Ich bin etwas verwirt und wolte mal Eure Meinung dazu hören.

Da ich öfters unterwegs bin hab ich mir für mein Steinchen ein USB Kabel geholt und einen KFZ Adapter und damit ich @Work auch aufladen kann gleich noch einen Steckdosenadapter. Alle mit USb ausgang zum Laden

Also das Kabel ist OK den es Funktioniert am PC sowie am Original Steckerladegerät.

Wen ich jetzt aber im Auto das KFZ Teil oder den Steckdosenadapter nutze, so läd er nicht.
An meinem Autoradio mit USb MP3 Player anschluss funktionierts wiederrum.

Also dacht ich mir da kommt zu wenig saft raus, hier ein paar werte:

OK - Originaladapter: 5,13V 850mA
Nö - Steckdosenadapter: 5,32V 1000mA
Nö - KFZ Adapter: 5,08V 550mA
Nö - Kfz Adapter: 5,27V 1000mA
OK - Autoradio: 5,1V 500mA

Jetzt dir preisfrage: hat jemand schonmal den Original adapter aufgekanckt um zu sehen welche elektronik da noch drin ist denn anscheinend muss mann da irgentwas logisches dranhängen damit er läd.

P.s.: USb einstellung im Milestone ist : "Keine"

06.01.2010 14:23:13 via Website

Hallo Dirk,

das Milestone wendet den EMU Standard an, und erkennt daher nur Ladegeräte/Adapter die diesem auch folgen.
Nach dem internationale EMU Standard erkennt ein Gerät einen geeigneten Charger entweder an den kurzgeschlossenen
Datenleitungen (Pin2 und 3 ) oder aber an einer festgelegten Impedanz zwischen Pin 4 und 5.
"Billige" Autoadapter und USB-Ladeggeräte folgen dem Standard nicht, und liefern nur 5V an Pin 1 und Ground an Pin 5.
Dazu gehören übrigends auch die iPod charger.....geht auch nicht...

Gruß

horaika

06.01.2010 15:59:32 via Website

Ist zwar etwas OT, aber mein Sony PRS-505 (Ebook Reader) lässt sich über das Milestone Netzteil NICHT aufladen, ab PC dagegen schon.
Wenn ich jetzt lese, dass dieses Netzteil einem gewissen Standard entspricht, vermute ich, dass mein Sony diesen Standard nicht "versteht"

Bye
Thomas

09.01.2010 21:40:43 via Website

@Moto: Thx. Das war genau die Info die ich gebraucht habe.

Werde meine Charger mal umbauen und hier posten ob es funktioniert, da auch grade mein USB-Solar-Litium Charger angekommen ist ;)