X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Flipboard offiziell im Playstore erhältlich

Michael Maier
23

Ich muss nicht jeden Hype verstehen, auch wenn ich manchmal über einen eben solchen schreiben muss. Bei Flipboard kann ich zum Beispiel nicht verstehen, warum diese Reader-App so unglaublich angesagt ist - dieses Gefühl bekommt man zumindest, wenn man die Tech-Presse aufmerksam verfolgt. Für mich ist Flipboard nur eine weitere ganz nette App, die News in optisch aufbereiteter Form bietet. Da gibt es allerdings schon einige andere Apps, die diesen Job nicht schlechter erledigen. Aber wie gesagt: ich muss ja nicht jeden Hype verstehen.

Flipboard ist jetzt auf jeden Fall – nachdem die App zuerst Galaxy S3 exklusiv war, kurz darauf geleakt wurde, dann als offizielle Beta erschienen ist – im Android Playstore erhältlich. Viel mehr gibt es von meiner Seite dazu auch gar nicht zu sagen, außer vielleicht die Frage an euch: Warum wird um diese App so ein Hype gemacht? Vielleicht hat sich mir die Genialität von Flipboard auch einfach noch nicht erschlossen und ihr könnt mir diese näher bringen?

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Apps
13 vor 6 Tagen

Die besten Android-Spiele im Überblick

Magazin / Apps
8 vor 6 Tagen

App-Deals: Aktuelle Angebote und Schnäppchen im Google Play Store

Magazin / Apps
20 vor 1 Woche

Google Play Music Key: YouTubes neuer Musikdienst nimmt Gestalt an

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Thomas F. 22.06.2012 Link

    Ich habe die App auf dem iPad benutzt und fand sie einzigartig. Keine andere mir bekannte App hat Links in Tweets automatisch verfolgt, den Inhalt aufbereitet und dann alles zusammen als Zeitung dargestellt. Man hat wirkllich den Eindruck, ein digitales Magazin vor sich zu haben, welches aus Beiträgen von Twitter, Facebook und dem Google Reader besteht. Die Darstellung von Flickr ist ebenfalls genial.
    Freue mich sehr, dass es diese App endlich für Android gibt.

    0
    0
  • Crash 22.06.2012 Link

    Sieht ein bißchen aus wie Google Currents, nur für Klatschzeitschriften ;-)

    0
    0
  • Teracon 22.06.2012 Link

    Verstehe den hype auch nicht. Habe sie ausprobiert und wieder deinstalliert.

    0
    0
  • Mat S. 22.06.2012 Link

    Ja, an mir ist die App auch gescheitert. Besonders auch dran, dass die ganzen Inhalte auf Englisch waren.
    Ich habe zwar prinzipiell kein Problem mit Englisch, auch nicht mit englischen News, dennoch hat es mich auf eine gewisse weise gestört. Vielleicht hab ich auch die App nicht richtig verstanden :D

    0
    0
  • Crash 22.06.2012 Link

    Getestet... und für gut befunden! Nach erster Inspektion finde ich Flipboard richtig gut!
    Man kann seine Nachrichtenkanäle frei einstellen, intuitives Blättern der Inhalte, aktuelle Nachrichten auf Deutsch.
    Also mir gefällt es ziemlich gut, vor allem weil das Programm flüssiger läuft auf meiner alten Dame Desire als Currents.

    0
    0
  • Thomas Lottermoser 22.06.2012 Link

    Die App ist einfach perfekt, Design, Funktionalität, alles funktioniert wie aus einen Guss und absolut intuitiv. Sollte sich jeder Programmierer ansehen und lernen, wie man es macht...

    0
    0
  • Aaron Matthiesen 22.06.2012 Link

    Auf dem Telefon ist das Ding der Hammer. Macht Spaß, lässt sich klasse bedienen und läuft flüssig auch auf schwächeren Geräten. Ich hoffe nur ganz stark, dass sie in Kürze auch noch mit einer Tablet-Version um die Ecke kommen, da wäre der Nutzen nämlich noch größer, momentan ist die App nicht wirklich optimiert.
    Übrigens: natürlich sind auch die App-eigenen Inhalte mittlerweile auf deutsch, aber der größte Vorteil von Flipboard ist ja, dass du selbst deine Konten hineinwirfst (Twitter, Facebook, Google Reader, aber auch Instagram, Flickr, YouTube... und sogar Google+!). Und da kannst du dann überall wunderbar durchblättern, aber auch selbst posten, kommentieren etc.

    0
    0
  • Fän 22.06.2012 Link

    Ich weiss gar nciht, ob ich die App inhaltlich gut finde. Das Bedienkonzept macht mich völlig fertig.
    Ich bin es gewohnt, dass ich Content per Hoch-Runter konsumiere und Kategorien per Swipe Links-Rechts oder per Zurückknopp durchforste.
    Dieses Geflippe finde ich so ungewöhnlich, dass ich damit schon gar nicht klarkomme.

    Sehr merkwürdig.
    Aber die ganzen Newsapps bringen mir sowieso nichts. Ich möchte meine News an verschiedenen Geräte lesen können ohne alles zweimal zu lesen. Daher gibt es für mich sowieso nur den Google Reader. Ich weiss nicht, was der Rest soll.

    0
    0
  • Marcus B. 22.06.2012 Link

    Die App ist mehr ne Spielerei. Vom Inhalt ists auch eher oberflächlich.

    0
    0
  • Martin N. 22.06.2012 Link

    Kommt bei euch auch das mit den Mindestanforderungen??

    0
    0
  • Agent Jay 22.06.2012 Link

    Aufgrund Eures kritischen Berichts direkt mal runtergeladen:
    HAMMA! Die App ist das Beste im Bereich NewsReader seit
    langem. Kenne es vom IPad und fand das damals schon ganz
    nett und finde es auf dem Android Phone wirklich gut,- um Längen
    besser als Current,- DAS ist direkt runter geflogen.
    Alles ist in Deutsch, die Quellen (und da recht viele) auch.
    Die Bedienung ist einmalig flüssig auf meinem XE und macht Spaß.
    Man muss sich einarbeiten, jeglichen Content (habe alle wichtigen
    deutschen Quellen schnell gefunden und eingebunden, Twitter und
    Face drauf,- läuft! Google+ und RSS wäre noch nett, aber wahrschein-
    lich habe ich es nur noch nicht gefunden.
    Das Geflippe mag ich gar sehr, man muss sich vom normalen Gescrolle
    umgewöhnen, ich finde es aber "netter" gemacht.

    Habe ich da was bei ICS verpasst oder kann das nur das Flipbook-Widget?
    Man kann das Widget hinter die anderen Widgets überlappend schieben!
    Man bekommt so einen Collagen-Homescreen, den ich so noch nicht kannte.
    Probierts mal aus, sieht scharf aus. Mit anderen Widget bekomme ich das nicht hin...
    Also, Fazit: Hammer! Man muss auch etwas damit abeiten, das Ergebnis ist echt klasse und seeehr smooth!

    0
    0
  • T.M. 22.06.2012 Link

    Hab es grad auf das galaxy note und meine ios geräte installiert. Beide versionen in der qualität identisch und nicht schlecht gemacht.

    Werde aber parallel noch meinen lieblings-news app " news republic " nutzen.

    Danke micha für den tipp!! :-)

    0
    0
  • Willi 22.06.2012 Link

    Ich nutze die App auf dem iPad jetzt das zweite Jahr und habe mit Pulse und Current und anderen Zeitungsapps immer mal wieder Alternativen ausprobiert. Klar gibt es hier und da ein paar Ecken, die stören, aber das Look'n'Feel ist einfach sehr authentisch. Flipboard ist dabei über die Zeit zu meiner meistgenutzten App geworden, weil sich genau so Inhalte auf einem Tablet konsumieren lassen sollten. Ob es nun gehypt werden sollte/muss, ist natürlich was anderes...
    Was die Inhalte angeht: Da man sich das ganz individuell mit eigenen Quellen vollstopfen kann, verstehe ich nicht, wie man die englischen Vorschläge als Manko werden kann...

    0
    0
  • Julian M. 22.06.2012 Link

    Currents ist einfach besser...

    0
    0
  • Thomas G. 22.06.2012 Link

    Optisch ist das Teil echt schick, aber der vordefinierte Inhalt hat mir nicht so zugesagt. Da fehlte mir zuviel.
    Ich nutze derzeit Lieder News Republic. Die App ist optisch auch sehr sehr gut gemacht und bietet mir etwas schönere und vor allem mehr deutsche Quellen.
    Man kann zwar nicht Facebook und Zwitter einbinden, aber das möchte ich eh nicht. News Republic sollte man sich evtl. Als Alternative mal anschauen.

    0
    0
  • Sandro 22.06.2012 Link

    Auf maclife.com gibt es komischerweise auch eine News dazu. Da wird Android als "dark side" bezeichnet. Irgendwie witzig... :D

    0
    0
  • Tim R. 22.06.2012 Link

    das hier ist ein informationsblog...
    finde es um ehrlich sein sehr schade, auch wenn du den hype nicht verstehst und die app nicht magst,
    aber mal kurz sagen 'hier guckt mal' und ein video drunte setzen find ich nicht toll.
    auch was mist ist, kann man bewerten, dann zeig halt bilder und möglichkeiten und beschreib doch mal etwas...
    sowas ist echt nicht schön, youtube kann jeder nutzen

    0
    0
  • PeterShow 22.06.2012 Link

    Also ich finde die App ganz nett. Im Gegensatz zu NewsRepublic sind da auch die großen Deutschen Zeitungen dabei.. Bei NewRepublic irgendwie nur Pressedienste und Blogs..

    0
    0
  • Sinisa Cajlan 22.06.2012 Link

    "Es sieht aber sooo schöön aus... Es flippt so coool... Mein iPAD hat das auch..."

    Das bringt mich nicht weiter.

    Ich finde unübersichtlich und nicht funktionell.
    Auf meinem Galaxy Note mindestens.
    Mal hat man da ein Bild mit abgeschnittenen Titel, mal eine Schlagzeile ohne Bild auf ganz viel weißer Hintergrund.
    Sobald man tatsächlich was lesen will wird die Web Seite im Browser langsam geladen.
    Das ist NICHT flüssiger Konsum von Nachrichten!
    Ich will die ganze Texte direkt und ohne Wartezeit/Verbindungsabbrüchen lesen.

    Sieht so aus als viele User oberflächlich sind und brauchen/wollen nicht mehr als bunte Bilder und kurze Texte.
    Das wurde auch den Erfolg von BILD/Bunte & Co erklären.

    Oder da gibt es eine Einstellung in Flipboard die es ermöglicht ganze Nachrichten auch in Zug zu lesen und dazwischen zu blättern und zwar auch dann wenn das Netz weg ist...

    Taptu ist einziger Reader der mir bis jetzt das ganze bietet.

    0
    0
  • Thomas G. 23.06.2012 Link

    Geht es noch jemandem so, dass er bei Flipboard etwas die Übersichtlichkeit vermisst? Mir persönlich fehlt die Möglichkeit die einzelnen Beiträge anhand der Schlagzeile durchzuscrollen. Im Moment sieht man nicht, was da noch alles an Themen kommt. Ichnwurde gerne selbst mehr suchen können und mich nicht erst durch alles durchkämpfen müssen.

    0
    0
  • Thomas G. 23.06.2012 Link

    Taptu und gReader mit seiner Downloadfunktion.

    0
    0
  • taubeLE 04.07.2012 Link

    So, nun bin ich natürlich auch neugierig u werde die App darum direkt, wenn ich hier fertig bin, mal testen gehen^^

    Vorher aber ganz kurz was zu NewsRepublic: auch mir gefällt das Design und das Layout gut, mag auch diese Moods und so, aber in meinen Augen hat diese App leider ein Riesenmanko, und zwar, dass die Nachrichtendienste und co so furchtbar begrenzt sind..., und machen kann man dagegen auch nix, wie z.B. eigene Feeds einbinden oder so (zumindest habe ich sowas bis heute nicht gefunden...), das finde ich echt schade...

    Taptu fand ich vor paar Wochen, hier mag ich die vielen vielen Personalisierungsmöglichkeiten total, es ist super, dass man sich fast alles selbst zusammenstellen kann, inclusive Facebook und Twitter..., aber hier wirkt dann alles recht bald ein wenig unübersichtlich, was aber wohl auch schlichtweg an der Vielzahl meiner aktivierten Feeds und Dienste liegen könnte ;-)

    Sollte Flipboard jetzt womöglich die Vorteile aus beiden Apps in sich vereinen, wäre ich absolut begeistert und wunschlos glücklich :-D

    0
    0
  • User-Foto
    Thorsten 01.10.2012 Link

    Also seine Facebook Nachrichten kann man schneller lesen als in der blöden Facebook App selber!

    0
    0