Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Flightradar24 Pro - Was tut sich am Himmel?

Thomas Weissenbacher
16

Ein Blick in den Himmel zeigt: Da oben ist es längst nicht so ruhig, wie man sich das oft vorstellt. Der Flugverkehr weltweit ist ein enormes Netzwerk an tausenden Flugzeugen, die gleichzeitig in der Luft sind. Mit Flightradar24 Pro kann man jederzeit den Flugverkehr live beobachten und erhält alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Flügen.

5 ★★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
3.7.1 6.0

Funktionen & Nutzen

Testgerät
Samsung Galaxy Note 2
Android Version: 4.1.2
Root: Ja
Modifikationen: Nein

Details zur App
Verwendbar ab: Android 2.2
Größe nach Installation: Ca. 35 MB
Ice Cream Sandwich bzw. Jellybean optimiert: Ja

Berechtigungen
Netzwerkkommunikation
Speicher
Ihr Standort
System-Tools
Hardware-Steuerelemente
Ihre Konten: Für zwei optionale In-App Käufe

Fazit zu den Berechtigungen
Die Berechtigungen von Flightradar 24 Pro zeigen keine Auffälligkeiten.

Ich gebe es zu: Ich gehöre zu der durchaus nicht kleinen Gruppe von Menschen, die sich für „Chemtrails“ interessieren. Kurz gesagt geht es um die Kondensstreifen von Flugzeugen - und den Glauben daran, dass diese zu Zwecken verwendet werden, die man der Öffentlichkeit vorenthält, etwa zur Steuerung des Wetters. In den USA wird bereits offen gesagt, dass man diese einsetzen will um die Klimaerwärmung zu stoppen, was für Auswirkungen wirklich dahinter stecken bleibt eine große Frage. Ich möchte euch aber nicht länger damit nerven, wer sich für das Thema interessiert, dem sei eine Suche auf Youtube empfohlen, wo es hunderte Videos dazu gibt. Etwa wenn der ZDF-Wettermann am Satellitenbild zeigt, dass Kondensstreifen mit hunderten Kilometer Länge über Deutschland „von Militärflugzeugen rausgebracht“ werden.

Mit Flightradar24 Pro kann man den weltweiten Flugverkehr in Echtzeit beobachten. Es werden jährlich mehrere Milliarden (!) Menschen per Flugzeug transportiert, jeden Tag sind mehrere tausend Flugzeuge in der Luft. Da muss man kein Verschwörungstheoretiker oder dergleichen sein, um das hochinteressant zu finden. Und wer hat nicht schon mal ein Flugzeug am Himmel gesehen und sich gefragt, woher es kommt und wohin es geht? Mit Flightradar24 Pro kann man das blitzschnell herausfinden. Sämtliche Linienflüge werden in der App angezeigt, inklusive Fluglinie, Flugkennzeichnung, Höhe, Geschwindigkeit, Abflug- und Zielflughafen sowie Route. Ein Klick auf ein Flugzeug genügt, um in einem Popup diese Informationen zu sehen. Aber man kann sich sogar noch mehr Informationen anzeigen lassen, wie die voraussichtliche Ankunftszeit, ein Bild des Flugzeuges, und genaue Koordinaten der momentanen Position. Ich war anfangs wirklich verblüfft, dass auf all das zugegriffen werden kann. Auf Wunsch folgt die App auch dem gerade ausgewählten Flugzeug.

Will man nach bestimmten Flugzeugen suchen, kann man das entweder direkt über die Suchfunktion, oder man aktiviert die Filter. So lassen sich aus der Masse der Flugzeuge bestimmte Fluglinien oder Flugzeugtypen herausfiltern, aber auch Geschwindigkeit und Höhe sind zwei Kriterien. Eine tolle Sache ist auch, dass man die Maßeinheiten für Distanz, Höhe und Geschwindigkeit einstellen kann. Mit km/h fange ich z.B. mehr an als mit Knoten. Eine interessante Option ist auch das Empfangen der internationalen Notfallcodes 7600 und 7700. Sollte die Navigation ausfallen oder das Flugzeug unkontrollierbar werden, übermittelt der Pilot diese Codes an die Flugkontrolle und über die App bekommt man eine Benachrichtigung.

Fazit
Flightradar24 Pro macht genau das was es soll, und noch dazu sehr, sehr gut. Die App funktioniert tadellos und hat einen sehr großen Funktionsumfang mit vielen Optionen.

Bildschirm & Bedienung

Flightradar24 Pro hat ein sehr einfaches, aber gutes Design und sieht wie eine Mischung aus Holo-App (nach den „puren“ Google Design-Richtlinien) und Google Maps aus. Damit ist auch die Bedienung sehr gut gelungen. Die Karte lässt sich wie bei Google Maps auch als Satellitenbild darstellen. Flugzeuge lassen sich dank der Kamera auch anzeigen, wenn man das Gerät direkt in den Himmel hält.

Speed & Stabilität

Flightradar24 Pro läuft am Galaxy Note 2 problemlos und flüssig. Für schwächere Geräte lässt sich die Aktualisierung der Flugzeuge reduzieren, um Prozessor und Grafikchip weniger stark zu belasten. Auch Stabilitätsprobleme gab es im Test keine.

Preis / Leistung

Flightradar24 Pro ist für 2.54€ im AndroidPIT App Center und für 2.69€ im Google Play Store erhältlich. Der Preis geht für die gute App in Ordnung und man erhält damit viele Funktionen, die in der kostenlosen Variante Flightradar24 nicht enthalten sind. Schade, dass selbst in der kostenpflichtigen Variante noch zwei Funktionen (verschiedene Flugzeugmodelle und Abflug- bzw. Ankunftsanzeige wie am Flughafen) noch um je 0.99€ gekauft werden müssen.

Screenshots

Flightradar24 Pro - Was tut sich am Himmel? Flightradar24 Pro - Was tut sich am Himmel? Flightradar24 Pro - Was tut sich am Himmel? Flightradar24 Pro - Was tut sich am Himmel?

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Svenska Resenatverket AB

We are developing some of the greatest travel apps :)

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Georg S. 16.05.2013 Link

    Bei mir findet die App zwar alle Flugzeuge jedoch lädt sie die Karte nicht :(

    0
  • Mr.tbs 16.05.2013 Link

    Wahnsinn wieviel dort in der Luft ist. Eigentlich unvorstellbar.

    Hab die Seite übrigens genutzt als ich in den Frankfurter Raum gezogen bin um möglichst keinen Fluglärm zu haben. Hat super funktioniert weil ich so Flugrouten usw. raus finden konnte.

    0
  • Colin Creevey 16.05.2013 Link

    hab die app schon ewig. ne lange zeit hatte ich die pro version aus dem black mart. mittlerweile hab ich die gekauft weil es sich immernoch lohnt, die app zu unterstützen. achja, und weil ich jetz n paar wochen ne prepaid kreditkarte hab. google bekommt einfach nicht den arsch hoch und führt paypal ein.

    0
  • Conqueror 17.05.2013 Link

    Und, welchen Nutzen hat der durchschnittliche Smartphone User von dieser App?
    Ich vermute mal keinen?

    0
  • Florian 17.05.2013 Link

    @conquero
    Du hast nur "nützliche " Apps?

    0
  • Patrick Peter 17.05.2013 Link

    Welchen Nutzen hat der durchschnittliche Smartohine Nutzer von einem Wetter Widget? Ach ja er muss nicht nach oben gucken um zu sehen wie das wetter grade ist wo er sich befindet. ;)
    Also ich habe die App schon ne Weile und finde es immer wieder interessant zu sehen wohin der Vogel über mir gerade fliegt. Da kommt manchmal schon ein wenig Fernweh auf. ich habe mir damals auch die Pro Version gekauft. Am besten finde ich die AR Funktion.

    0
  • Andreas Zappel 17.05.2013 Link

    @Conquero
    Ganz einfach, Du kannst sehen wie weit Deine Liebsten schon weg sind oder wie nah sie schon sind. <eg>
    Wenn man manche Flüge verfolgt kann es passieren, dass der Flug auf einmal nicht mehr angezeigt wird und erst ein paar hundert Kilomer weiter wieder sichtbar wird. Das irritiert doch etwas.

    0
  • Daniel 18.05.2013 Link

    Ich frage mich die ganze Zeit, wieso braucht jemand, die Fluge zu vergleichen? Schön, dass es dafür auch eine App gibt...

    0
  • Andreas Zappel 18.05.2013 Link

    @Daniel
    Es kann Spass machen einen Flug in dem ein Freund/Bekannter/Familienmitglied sitzt zu verfolgen.
    Ausserdem weiss ich z.B. wie lange ich von hier bis zum Flughafen brauche, ich sehe mit der App wo das Flugzeug sich befindet und da ich auch weiss wie viel Zeit im Prinzip von der Landung bis zu dem Moment vergehen bis die Passagiere aus dem Sicherheitsbereich kommen kann ich so losfahren, dass ich fast keine Wartezeit am Flughafen habe.

    Und dann gibt es eine Gattung Menschen die sich Planespotter nennen, die sehen mit so einer App schon bevor das Flugzeug in Sichtweite ist welche Maschine (Kennzeichen) es ist und können so entscheiden ob es sich lohnt das Flugzeug (wieder) vor die Linse zu holen.

    0
  • Thomas 18.05.2013 Link

    Lohnt es sich mal die Free Version auszuprobieren?

    0
  • Thomas Weissenbacher 18.05.2013 Link

    @Thomas: Ja, da ist ja nix verloren - hat aber weniger Infos und Möglichkeiten (Details wie Höhe, Geschwindigkeit, Route etc.) als die Pro-Version

    0
  • Andreas Zappel 18.05.2013 Link

    @Thomas
    Warum willst Du es Dir auf einem kleinen Bildschirm antun?
    Die haben auch eine Webseite mit der gleichen Funktionalität.
    AUf einem Smartphone würde ich es mir nie antun - bei mir läuft es auf einem 10" Tablet.

    0
  • meiner einer 20.05.2013 Link

    Da ich am Flughafen arbeite nutze ich die app sehr gern mal um zu sehen wo sich der erwartete Flug Grad ungefähr befindet. Vor
    allem wenn Grad kein Terminal vom tower in der nähe ist, oder diverse Militär Flieger nicht in der Lage sind den verkehrsdiensten rechtzeitige Informationen zur eta zur Verfügung zu stellen. Da ist selbst die app manchmal schneller.

    0
  • wastl 10.07.2013 Link

    Für mich recht hoher Unterhaltungswert und sogar Nutzen, wenn ich am Flughafen warte und die Maschine gewissermaßen im Anflug sehe.

    Aber: Der Datenverbrauch ist, was nicht überrascht, astronomisch. Eine halbe Stunde Wartezeit, davon 20 min die App angehabt, verbrauchte knapp 300 MB.

    0
  • Dieter Schulz 09.08.2013 Link

    Wenn man nur Apps nutzen würde, die man "unbedingt" braucht, wäre der Homescreen fast leer. Diese App hat für mich jedenfalls einen sehr hohen Unterhaltungswert. Macht einfach Spaß damit zu hantieren.

    0
  • Robert F. vor 10 Monaten Link

    Hab mir die App auch gekauft, ist immer wieder interessant was über einem los ist.
    Wann bekommt man eigentlich bei Androidpit die aktuelle Version und nicht nur eine uralte?

    0