X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Flickr – Deine Fotosammlung!

Christopher W.
6

Flickr dürfte vor allem unter Hobbyfotografen bekannt sein. Der Dienst von Yahoo, der es Dir erlaubt Fotos mit Freunden zu teilen und eine Art eigenes Portfolio anzulegen wird von vielen genutzt um andere an den eigenen Werken teilhaben zu lassen. Ob die App ein nützliches Extra ist und die Nutzung von Flickr bereichert? Ich habe mir die App mal für euch angeschaut!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.4.0 3.1

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Nexus
Androidversion: 4.1.1
Root: Nein
Modifikationen: Nein

Wie nützlich Dienste wie Flickr sind durfte ich erst vor Kurzem selbst erfahren. Wenn ein Familienmitglied für längere Zeit auf einem anderen Kontinent unterwegs ist und die gesammelten Eindrücke mit den Daheimgebliebenen teilen möchte ist Flickr genau das richtige, denn Flickr kombiniert Fotoservice mit Elementen aus sozialen Netzwerken. Sehr einfach lassen sich Alben erstellen und mit zusätzlichen Infos und Beschreibungen versehen, weshalb der Dienst auch ziemlich beliebt ist.

Flickr ist nach der Installation rund 8,7 Mb groß und fordert eine Vielzahl an Berechtigungen. Dazu gehören unter anderem der genaue Standort, Kontaktdaten lesen zu dürfen und Kurznachrichten versenden zu dürfen. Die Berechtigungen sind zwar recht zahlreich, haben aber alle irgendwo einen Sinn. Trotzdem hätte man auch sicherlich einzelne Berechtigungen verzichten können.

Um Flickr nutzen zu können ist eine Registrierung notwendig. Wer sich nicht extra einen Yahoo Account machen möchte oder sich nicht über Facebook einloggen will, der kann sich auch einfach über sein Google-Konto anmelden. Besitzt man noch keinen Account und möchte einen direkt über das Smartphone erstellen wird eine Sms versendet, um „eine missbräuchliche Verwendung Ihres Accounts zu verhindern und dessen Wiederherstellung zu ermöglichen.” Ich persönlich weiß ehrlich gesagt nicht was ich davon halten soll und habe mich deshalb über meinen Rechner registriert.

Die App ist sehr übersichtlich gestaltet und war mir direkt sympathisch. Grob lässt sich die App in fünf Bereiche unterteilen:

  1. Deinen eigenen persönlichen Newsfeed, in dem Du sofort siehst, wenn jemand ein Foto von Dir kommentiert oder zu seinen Favoriten hinzugefügt hat. Somit bleibst Du immer auf dem Laufenden was die eigene Fotosammlung angeht und verpasst keine Bewertung.
  2. Den Fotostream, in dem alle Deine aufgenommenen Fotos angezeigt werden. Du kannst ganz einfach durch die Fotos blättern und so auch unterwegs Freunden zeigen. Außerdem können hier alle Kommentare und Details zu den Fotos eingesehen werden und auch selber kommentiert werden.
  3. Die Kamera, mit welcher direkt über Flickr Fotos aufgenommen und bearbeitet werden können. Hier versucht Flickr bisschen vom Instagram-Hype mitzunehmen und bietet ebenfalls verschiedene Filter an, mit denen die Fotos bearbeitet werden können. Meiner Meinung nach ist dies nur bedingt gelungen, wer diese Filter mag findet bei Instagram & Co doch mehr Möglichkeiten.Vor dem Upload kann man natürlich dem Bild auch noch einen Titel geben, eine Beschreibung hinzufügen sowie die Sichtbarkeit der Bilder für andere bearbeiten..
  4. Den Newsfeed für Freunde. Hier siehst Du was deine Flickr-Freunde so treiben und beispielsweise welche Fotos sie hinzugefügt oder kommentiert haben.
  5. Und zu guter Letzt gibt es noch den Bereich „Entdecken”, wo Du interessante Fotos anderer Mitglieder findest und Fotos in Deiner Nähe suchen kannst. Hier gibt’s immer mal wieder Fotos zum staunen, denn die bei Flickr veröffentlichten Fotos haben es teilweise schon echt in sich!

Die Einteilung in diese fünf Bereiche ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen und ermöglicht ein bequemes Nutzen der App.

Natürlich können auch Fotos aus der Galerie nachträglich zu Flickr hinzugefügt werden. Dazu einfach in Flickr die Telefon-Galerie öffnen und die entsprechenden Bilder auswählen. Danach läuft wieder alles nach dem gleichen Muster ab, das heißt es können Filter über das Bild gelegt werden und zusätzliche Informationen hinzugefügt werden. Außerdem besteht natürlich auch die Möglichkeit, Fotos aus Flickr über Facebook und Twitter zu teilen.

Fazit: Flickr kann überzeugen, und das voll und ganz. Die App ist sehr übersichtlich gestaltet und lässt sich von daher auch sehr einfach bedienen. Man hat Zugriff auf alle wichtigen und gängigen Funktionen die man von Flickr vom Desktop kennt und kann so auch mobil seine Sammlung problemlos verwalten. Die Foto Uploads waren erstaunlich schnell abgeschlossen und liefen ganz bequem im Hintergrund ab. Alles in allem eine gelungene App, die, um nochmal auf meine Einleitung zurückzukommen, die Nutzung von Flickr durchaus bereichern kann.

Bildschirm & Bedienung

Wie oben bereits erwähnt ist Flickr sehr übersichtlich gestaltet und ermöglicht so eine angenehme Nutzung. Die Einteilung in die fünf Bereiche gewährleistet eine Übersichtlichkeit, welche bei manch anderen Fotodiensten schon schnell einmal auf der Strecke bleibt. Daraus folgt auch, dass die Bedienung sehr angenehm und problemlos ist. Es ist keine Umstellung oder Gewöhnung nötig und man kann eigentlich direkt loslegen, seine Fotos zu teilen.

Speed & Stabilität

Flickr läuft vollkommen flüssig und ohne Probleme. Auf meinem Galaxy Nexus kam es nur einmal ganz kurz zu einem kleinen Stottern, die restliche Zeit über hatte ich allerdings keinerlei Probleme und alles lief rund.

Preis / Leistung

Flickr ist kostenlos im App Center verfügbar. Es wird keine Werbung eingeblendet.

Screenshots

Flickr – Deine Fotosammlung! Flickr – Deine Fotosammlung! Flickr – Deine Fotosammlung! Flickr – Deine Fotosammlung! Flickr – Deine Fotosammlung! Flickr – Deine Fotosammlung!

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Yahoo

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • claudia hierath 08.09.2012 Link

    hat mich überzeugt, werde die App wohl laden. Danke

    0
    0
  • Flipp3r 09.09.2012 Link

    is schon nicht schlecht ...wenigstens mal ne übersichtliche galerie/photo app...ich werd sie mir laden

    0
    0
  • Jennifer 09.09.2012 Link

    ich habs schon lange auf meinem htc desire s, seit dem letzten update deutlich besser geworden!

    0
    0
  • Dennis R. 10.09.2012 Link

    würde schon mindestens 4 mal getestet....

    0
    0
  • Dennis R. 10.09.2012 Link

    würde schon mindestens 4 mal getestet....

    0
    0
  • Martin 16.09.2012 Link

    leider geht die app nicht auf meinem tablet ....SEHR schade !

    0
    0