X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Finger ball

Fabien Roehlinger
0

Hasst du es auch, im Supermarkt in der Schlange noch „meilenweit“ von der Kasse entfernt zu stehen, in der öffentlichen Toilette gefühlte Stunden zu warten, bis du endlich dran bist, oder in der Straßenbahn einfach nur ins Leere zu starren, weil du nicht weißt, was du tun sollst? Dann ist „Finger Ball“ genau das Richtige für dich! 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.7 1.0.7

Funktionen & Nutzen

Das Ziel des Spiels ist es, innerhalb von einer Minute so viele Bälle wie möglich mit dem Finger in einen eckigen Korb zu schnippen.

Das Spiel ist weder mit Musik, noch mit einem bunten Hintergrund ausgeschmückt. Es beschränkt sich auf das Wesentliche: Die Bälle und den Korb!

In der rechten, oberen Bildschirmrecke wird die verbleibende Zeit in Sekunden, die Gesamtanzahl geworfener Bälle und die Anzahl der Treffer angezeigt. Man hat in einer Minute unbegrenzt viele kleine bunte Bälle zur Verfügung. Der Abwurfpunkt des Balles und der Korb sind auf dem Bildschirm durch eine schmale, weiße Mittellinie getrennt. Sie hat keinen wirklichen Nutzen und dient vermutlich dazu, dem Spieler das Zielen zu erleichtern.

Sobald ein Ball „geworfen“ wurde, kann man sofort den nächsten in Richtung Korb schnippen. Wenn sich die Bälle berühren (was nur dann vorkommt, wenn ein Ball vom Bildschirmrand abprallt). reagieren sie wie jeder reale Ball es auch tun würde: Sie stoßen sich ab und springen in unterschiedliche Richtungen.

Es besteht nicht die Möglichkeit in höhere Level aufzusteigen. Man bekommt nach einer Minute Spielzeit durch ein sich automatisch öffnendes Fenster lediglich die Anzahl der Treffer und eine Art Rückmeldung gezeigt. Bei wenigen Treffern zeigt der Bildschirm „Can be better!“ und bei vielen Treffern „Not bad!“ an. Aber genau das ist es, was das Spiel so unterhaltsam macht. Man hat nicht den „Druck“ weiterkommen zu müssen, sondern kann sich ganz auf den Spielspaß konzentrieren.

Mir hat „Finger Ball“ gut gefallen, allerdings wird es schnell langweilig, wenn man es zu lange spielt.

Bildschirm & Bedienung

Da es kein komplexes Hauptmenü gibt, ist es recht einfach verschiedene Einstellungen vorzunehmen. Drückt man während des Spiels auf die Menü-Taste gibt es einmal die Option „Quit“, um das Spiel sofort zu verlassen. Außerdem kann man, indem man „New Game“ berührt ein neues Spiel starten. Zusätzlich ist noch die Option „Settings“ vorhanden. Berührt man diese, so kann man Einstellungen vornehmen. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit bei „Mirror“ ein Häkchen zu setzen, um den Ball von links nach rechts in den Korb zu schnippen (setzt man kein Häkchen, schnippt man den Ball von rechts nach links).

Ist einem das Spiel zu einfach, kann man den Haken bei „Movable basket“ entfernen. dann bewegt sich der Korb in einer senkrechten Linie nach oben und unten. Der Bildaufbau von „Finger Ball“ ist sehr einfach gehalten, da es kein besonderen Animationen oder ähnliches gibt. Das ist leider auch das große Manko: es sieht fast ein bißchen zu rudimentär aus.

Speed & Stabilität

„Finger Ball“ steht sofort nach dem Klick auf das Icon zur Verfügung und braucht keinerlei Zeit um zu laden. Da es auch kein Menü gibt, kann man gleich anfangen zu spielen, was das  Spiel sehr praktisch macht, wenn man Unterhaltung sucht, aber kaum Zeit hat.

Während des Tests gab es keine Probleme mit der Stabilität.  

Preis / Leistung

Kostenloser Download aus dem Market (funktioniert nur aus dem Android Browser heraus).

Screenshots

Finger ball Finger ball Finger ball Finger ball Finger ball Finger ball

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

饭否

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Author
1

Tausche HTC One M7 gegen Galaxy S4