X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Finanzen100 Währungsrechner - Was kostet das?

Ludwig Hubert
7

Währungsrechner sind unterwegs eine praktische Sache. Schließlich will man doch öfters mal ausrechnen was etwas kostet, wenn man im Urlaub ist - und wenn es nur der Liter Sprit in der Schweiz ist.
Die Entwickler von "Finanzen100 Börse" haben sich dies auch gedacht und den "Finanzen100 Währungsrechner" zur Verfügung gestellt, der auf den ersten Blick voll und ganz überzeugen kann. Was die App so alles kann und ob sie sich mit Ihresgleichen messen kann, das könnt ihr im Testbericht nachlesen.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0 1.4.4

Funktionen & Nutzen

Testgeräte:
-Samsung Galaxy Nexus 4.0.4

Schon beim Öffnen zeigt die Anwendung alle nötigen Dinge an, die einen Währungsrechner ausmachen: Die gewünschten Währungen, den Betrag und den entsprechenden Wechselkurs.
Das ist aber noch lange nicht alles, was die App kann.

Im oberen Teil der App sind Informationen über die Aktualität der Preise, mit dem Button in der oberen Reihe kann man diese neu laden - so stehen also immer die aktuellen Kurse zur Verfügung. Darunter kann man die Ausgangs- und Zielwährung festlegen und hat hierbei eine riesige Auswahl an Währungen. Damit man sich hier zurecht findet kann man die Fülle an Währungen natürlich durchsuchen - wenn man eine öfters braucht, so kann man sich diese als Favorit markieren, wodurch sie immer oben in der Liste erscheint. Für die Übersichtlichkeit ist also auch gesorgt, trotzdem fehlt mir hier der Fastscroll-Greifer an der rechten Bildschirmhälfte, mit dem man die Liste schnell durchscrollen könnte.
Um nun gewisse Beträge umrechnen zu lassen muss man diese nur in das Eingabefeld unter der jeweiligen Währung eintragen, worauf sie sofort in der Zielwährung angezeigt werden. So ist die Umrechnerei also übersichtlich und einfach gelöst, wie ich finde.

Die untere Bildschirmhälfte ist dann in drei Ansichten unterteilt, zwischen denen man durch Wischen oder Tippen auf den jeweiligen Reiter wechseln kann:

  • Trinkgeldrechner
  • Umrechnungstabelle
  • Wechselkurse

Normalerweise ist hier die Umrechnungstabelle als Standard festgelegt, in den Einstellungen kann man dies aber ändern.
In dieser Tabelle werden runde Beträge (z.B. 1, 2, 5, 10, 20, 50 oder 100) jeweils von Ausgangs- in Zielwährung und umgekehrt umgerechnet, sodass man auch hier einen schnellen Überblick erlangt.
Wie der Name schon sagt kann man mit dem Trinkgeldrechner lediglich das Trinkgeld in Prozent zum jeweiligen Betrag ausrechnen - mit den Wechselkurs-Tab sieht man schnell die jeweiligen Beträge in den favorisierten Währungen.

Die automatische Preis-Aktualisierung und dessen Intervall, sowie die Nachkommastellen kann man in den Einstellungen des Währungsrechners konfigurieren.

Fazit: Der "Finanzen100 Währungsrechner" ist, wie sein großer Bruder, eine App mit schickem Layout und guter Funktionalität.
Die App ist übersichtlich und komfortabel aufgebaut, hat eine einfache Funktion zum Aktualisieren und kann auch sonst alles, was ein Währungsrechner können sollte - insgesamt also eine wirklich empfehlenswerte App!
Das einzige, was mir fehlt ist der Fastscroll-Balken in der Listenansicht der Währungen, sowas ist aber mit Sicherheit auch schnell im nächsten Update einzubauen.

Bildschirm & Bedienung

Wie bereits schon angedeutet kann das Design und das Layout vom "Finanzen100 Währungsrechner" auf Android 4 voll und ganz überzeugen. Im Gegensatz zu anderen Währungsrechnern hält sich die Applikation an das Standardaussehen von Android und ist mit den Tabs übersichtlich aufgebaut.
Somit fällt auch die Bedienung sehr leicht und die App hat sich die Wertung "hervorragend" verdient.

Speed & Stabilität

Sowohl Geschwindigkeit als auch Stabilität lassen beim "Finanzen100 Währungsrechner" wirklich keine Wünsche offen - die App ist nie abgestürzt und Wartezeiten gibt es gar keine. Auch die Aktualisierung geht sofort von Statten.

Preis / Leistung

Dafür, dass die App "Finanzen100 Währungsrechner" nichts kostet und keine eingeblendete Werbung hat, ist das Preis/Leistungsverhältnis wirklich super! Runterladen könnt ihr die App bei uns im AndroidPIT App Center oder im Google Pay Store.

Screenshots

Finanzen100 Währungsrechner - Was kostet das? Finanzen100 Währungsrechner - Was kostet das? Finanzen100 Währungsrechner - Was kostet das? Finanzen100 Währungsrechner - Was kostet das? Finanzen100 Währungsrechner - Was kostet das?

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Finanzen100 GmbH

Finanzen100 bietet Börseninformationen und Finanznachrichten

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • michael vollmer 26.04.2012 Link

    sehr gut gemachter App.

    0
    0
  • Smudo 26.04.2012 Link

    Ihr Gerät ist nicht kompatibel

    0
    0
  • Zwergla 26.04.2012 Link

    Bewertungssystem überarbeiteten, schnell!

    0
    0
  • Herr Jeminee 27.04.2012 Link

    Klasse App, sehr hilfreich bei meinem nächsten Aufenthalt in England!

    0
    0
  • DaMaurice 27.04.2012 Link

    Es gibt viele gute Währungsrechner im Market, aber wenige gute,
    die einen >Offline-Modus< haben.
    Hat die App auch ein Offline-Modus (konnte es im Testbericht nicht rauslesen) ??
    Bringt mir ja nichts, wenn ich im Außland bin und dadurch Trafik verursache, wenn ich mir den jeweiligen Wechselkurs anzeigen lassen möchte !!

    Ich bin mit dem Währungsrechner (Currency) welcher ein Offline-Mudus besitzt mehr als zufrieden & dessen Berechtigungen sich ALLE im GRÜNEN Bereich befinden, NICHT so wie diese getestete App, außerdem ist es noch in der Größe um einiges schlanker !!

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.easy.currency.extra.androary&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImNvbS5lYXN5LmN1cnJlbmN5LmV4dHJhLmFuZHJvYXJ5Il0.


    [Hatte bis dato noch nie damit Probleme im Ausland gehabt]

    0
    0
  • Peter 27.04.2012 Link

    Wenn ein Währungsrechner Zugriffsrechte für die Telephonstatistik und ID will, dann muss es dazu im Test einen Kommentar geben. Besser noch eine abgefragte Erklärung der Entwickler. So bleibt ein komisches Gefühl.

    0
    0
  • Daniel 30.04.2012 Link

    Gute App, kannte ich nicht, danke!

    0
    0