Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Farbenakzente-Demo

Fabien Roehlinger
0

Was wäre unsere Welt ohne Farben? Alles würde gleich aussehen, es wäre trist, leer, eintönig. Schön also, dass es Farben gibt!

Auf der anderen Seite leben wir in einer Welt, die nicht gerade mit Reizen geizt. Details gehen sehr oft unter.

Das selbe Problem hat man nicht selten bei den eigenen Bildern, die man geschossen hat. Man hat ein Motiv vor Augen, schießt das Bild. Beim Betrachten allerdings fällt auf, dass man ausgerechnet das Motiv, welches man hervorheben wollte, nicht, oder nicht in der gewünschten Intensität sieht.

Farbakzente ist ein Programm, das hier ansetzt. Mit diesem Programm lassen sich aus Bildern zunächst die Farben entfernen, um dann einzelne Stellen wieder neu einzufärben.

Ob, oder was es sonst noch so kann, lest Ihr in diesem Test...

2 ★★☆☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.8 1.1.23

Funktionen & Nutzen

Farbakzente ist darauf spezialisiert Bilder zunächst die Farbe zu entziehen, um ihnen dann wieder punktuiert an ausgesuchten Stellen neue Farben einzuhauchen.

Nach dem Start des Programms, sucht man sich zunächst ein Bild aus der Galerie aus, oder schießt wahlweise ein Bild mit der eingebauten Kamera des Telefons. 

Ist das Bild in den Speicher geladen, wird dieses auf dem Bildschirm des Telefons angezeigt. Mit Hilfe eines Schiebereglers wird das Bild neu eingefärbt - von rot bis blau! Aber Achtung: das Bild kann hier nicht abgespeichert werden! Es handelt sich hier lediglich um die Auswahl der Farbe für den nächsten Funktionsschritt, nämlich dem punktuellen Einfärben einzelner Bildpunkte bzw. -teile mit dem eben ausgewählten Farbton.

Bestätigt man nämlich das eingefärbte Bild, gelangt man zu einer neuen Ansicht. Hier wird einem im oberen Bildschirmbereich per Radio-Button-Auswahl die folgenden drei Optionen zur Auswahl gegeben:

  • Bewegung: ist dies aktiviert, kann die Maus ganz normal bewegt werden, ohne dass das Bild eingefärbt wirbt.
  • Färben: wird der Mauszeiger (hier in Form eines Trichters) bewegt, wird das Bild an diesen Stellen mit der zuvor ausgewählten Farbe eingefärbt. Die Maus kann dabei nicht neu platziert werden, ohne dass sie Farbstriche hinterlässt.
  • Entfernen die Farbe (das Programm ist leider sehr schlecht übersetzt. Mehr dazu unter "Bildschirm und Bedienung"!): ist diese Option eingeloggt, entfernt der Farbtrichter Farbe, ähnlich wie ein Radiergummi.

Am unteren Bildschirmrand kann ein Menü "hochgeschoben" werden. Hier können einige Einstellungen zum Bild vorgenommen werden:

  • Zoom: 1x, 2x, 4x, 8x
  • Größe [des Farbtrichters, bzw. des Pinsels]: wird über einen Schieberegler bestimmt, wobei man dann sofort am Trichter sieht, wie breit der Pinsel ist
  • Farbsättigung: über einen Schieberegler wird die Deckkraft der Farbe geregelt. Einen neuen Farbton kann man hier nicht einstellen.

Über das Drücken der Menü-Taste des Telefons, können noch weitere Funktionen aufgerufen werden:

  • Außer: soll wohl "Speichern" heißen
  • Andere Hand: eine Option zum Umschalten des Pinsels für Linkshänder
  • Vorbetrachtung: die Bildanzeige springt vom Zoom in die Normalansicht
  • Regeln die Farben: mit der Option springt man zum Screen zurück, bei dem die Farbauswahl des Pinsels getroffen wird
  • Mehr: "Füllen mit Farbe" --> bringt die normalen Farben des Bildes zurück; "Entfernen alle Farbe" --> nimmt alle Farben des Bildes heraus, auch die bisherige Arbeit, und zwar ohne Vorwarnung!

Fazit

Mein erster Eindruck war: echt nette App!! Je länger ich allerdings darüber nachgedacht habe, konnte ich mir keine echten Anwendungen dafür vorstellen. Und damit hat die App keinen großen Nutzen. 

Man kann natürlich ein paar nette Farben auf ein Bild pinseln und diesem ein paar neue Akzente geben. Will sich so etwas aber ernsthaft betreiben, mache ich dies direkt am Computer. 

Die App ist also ein nette Spielerei, die man vielleicht ein oder zwei Mal verwendet, um sie dann irgendwann wieder zu löschen. 

Bildschirm & Bedienung

Ein Bildbearbeitungsprogramm lebt von einem gut aufgebauten Bildschirm, damit man effizient arbeiten, und so überhaupt nur gute Arbeitsergebnisse erzielen kann. Das ist per se auf einem Handy schwierig möglich.

Aber auch so ist "Farbakzente" nicht immer optimal aufgebaut. So wählt man anfangs den Farbton, mit dem man das Bild einfärben möchte. Will man später allerdings einen weiteren Farbton auswählen, muss man immer wieder zurück zu diesem Anfangsbild. Eine Farbpalette, so wie man es vom Computer her kennt, wäre sehr viel praktischer, und selbst bei einem kleinen Bildschirm, wie bei einem Handy, möglich gewesen.

Zudem glänzt die App mit einer schwachen Übersetzung! Das mag bei Spass-Apps, wie Gefälschten Telefonanruf nicht weiter störend sein. Bei einer professionellen App allerdings - und dazu zähle ich ein Bildbearbeitungsprogramm - sollte der Entwickler sehr viel mehr Wert darauf legen.

Ebenfalls sehr störend: ich habe die kostenlose Test-Version von Farbenakzente getestet. Diese hat zwar alle Funktionen, wie die Vollversion, ist aber nur 24 Stunden gültig. Immer wenn man einen neuen Farbton auswählen wollte, wurde man vom Programm darauf hingewiesen, dass die Probelizenz bald ausläuft. Als Auswahl gab es "Jetzt Verbessern!" bzw. "Fahren Sie fort". 

Das Bild wird immer im Zoom-Modus bearbeitet. Natürlich macht das an sich Sinn. Aber man weiss nie so genau wo man sich im Bild befindet. Eine Möglichkeit im Vollbildmodus zu arbeiten, gibt es nicht.

Fazit

Ich habe schon schlimmere Apps gesehen. Aber auch sehr viel besser gelungene Apps! Dadurch, dass es hier um Bildbearbeitung geht, und ein filigranes Arbeiten notwendig ist, muss man sehr viel mehr Augenmerk auf Usability als bei anderen Apps legen. Das ist leider nicht geglückt. Die haarsträubende Übersetzung trägt ebenfalls dazu bei, dass man das Gefühl hat, diese App wurde sehr schnell konzipiert.

Wer ein bißchen 3 oder 4 Minuten an ein paar Bildern rumspielen möchte, könnte eventuell an dieser App Spaß haben. Für alle Anderen ist sie wohl eher nichts.

Speed & Stabilität

Die Geschwindigkeit von Farbenakzente war gut.

Es gab keinerlei Abstürze.

Preis / Leistung

Farbenakzente kann in der Demo-Version kostenlos aus dem Market geladen werden. Dieser Link funktioniert nur aus dem Android Browser heraus.

Screenshots

Farbenakzente-Demo Farbenakzente-Demo Farbenakzente-Demo Farbenakzente-Demo Farbenakzente-Demo Farbenakzente-Demo Farbenakzente-Demo

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Tony Kay

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben: