X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Eye In Sky Weather - Design over function?

Nima Begli
7

Eine zuverlässige Wettervorhersage - ein Traum! Auch wenn in London, während dem Jahreswechsel, durchgehend gutes Wetter herrschte, so war doch der Blick „auf das Wetter“ der morgendliche Begleiter.

Ob Eye In Sky Weather, nicht nur ein morgendlicher, sondern auch zuverlässiger Begleiter war, erfahrt ihr in unserem heutigen Testbericht!

 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
4 4.5

Funktionen & Nutzen

Wie bei jedem Testbericht zu ortsabhängigen Datensätzen - wie zum Beispiel dem Wetter - weise ich auch bei Eye In Sky Weather daraufhin, dass die Bewertung der Zuverlässigkeit einer solchen Applikation, zumindest in objektiver Art und Weise, nur schwer zu bewerkstelligen ist. Zu oft passiert es, dass die gleiche Applikation an Ort A sehr gute Vorhersagen ausgibt und an Ort B teilweise doch deutlich daneben liegt. Dies liegt nicht einmal unbedingt an der jeweiligen Applikation. Viel eher basieren die Vorhersagen auf den bezogenen Daten von Wetterdiensten. Ich muss jedoch auch zugeben, dass die Daten sowohl in London, als auch in Heidelberg, nicht immer der Realität entsprachen. Hier wäre es aus Sicht der Funktionalität eventuell ein Schritt in die richtige Richtung, wenn man dem Nutzer die Möglichkeit gewährt aus einer Liste von Datensätzen auszuwählen und somit die Applikation auf die eigene Umgebung anzupassen.

Generell lässt sich jedoch bei Eye in Sky Weather festhalten, dass die Funktionalität nicht auf ganzer Linie überzeugen kann. Man kann sogar noch einen Schritt weitergehen und behaupten, dass nur die rudimentärsten Funktionen einer Wetter-Applikation angeboten werden. Man kann sich das heutige Wetter, das Wetter der nächsten 15 Tage und der nächsten 48 Stunden anzeigen lassen. Das war es auch schon!
Bei all den oben genannten Vorhersagen ist noch die Regenwahrscheinlichkeit eingebaut. Mit einem Klick auf die jeweilige Anzeige erhält man dann noch eine Aussage über die „gefühlten“ Temperaturen, die Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit und den Luftdruck.
Dieses Grundgerüst mag für viele Nutzer reichen, aber Funktionen wie eine stündliche Vorhersage, Benachrichtigungen bei Unwetter oder Live-Satellitenbilder sind schlicht und ergreifend nicht vorhanden.

Als Tester steht man bei Eye in Sky Weather vor einer schwierigen Entscheidung: Wie bewertet man eine Applikation, welche nur die nötigsten Funktionen einer Kategorie einbaut? Wie bewertet man eine Applikation, welche aus funktionaler Sicht nur das Fundament bedient und jegliche Zusatzfunktionen komplett weglässt?

Zwar bietet Eye in Sky Weather vier sehr interessante Widgets, aber wie bereits weiter oben erwähnt fehlt die Auswahl der Wetterdienstleister und auch die Vorhersagen innerhalb der Applikation laufen eher auf Sparflamme. Man wird bei Eye in Sky Weather das Gefühl nicht los, dass hier ein wenig zu sehr auf eine minimalistische Präsentation Wert gelegt wurde. Ich persönlich vertrete oft das Motto „Weniger ist (manchmal) mehr“, aber wie gesagt nur manchmal. Eine sehr gute Wetter-Applikation sollte reichhaltige Informationen über die bevorstehenden Gezeiten anbieten. Und allein die Tatsache, dass die Beschreibung der Funktionen in diesem Testbericht knapp so lang ist wie die Diskussion der Bewertung spricht Bände.

Fazit:

Eye in Sky Weather ist noch gut. Ich spreche hier explizit von „noch gut“, da die Applikation wie weiter oben erwähnt nur die nötigsten Informationen rund um das Wetter anbietet. Unwetterwarnungen, Satellitenbilder, verschiedene Wetterdienste oder auch ein schneller Vergleich zwischen zwei Standorten sind nicht möglich und gehen Eye in Sky Weather ab. Jedoch bietet die Applikation im Gesamtpaket mit den Widgets noch eine ausreichende Funktionsvielfalt. Luft nach oben ist trotzdem vorhanden.

Im Testzeitraum hat sich auch gezeigt, dass eine ständige Aktualisierung der Daten an der vorhandenen Datenmenge und am Akku ziehen kann beziehungsweise zieht. Mein Tipp wäre es den Daten- und Akkuverbrauch für einen Tag individuell zu testen und gegebenenfalls die Aktualisierungshäufigkeit einzustellen.

 

Bildschirm & Bedienung

In Sachen grafischer Präsentation, Geschwindigkeit und auch Bedienung machen nur wenige Applikationen Eye In Sky Weather etwas vor. Wenn man sich die werbefreie Version gönnt, ist die Applikation ein Hingucker und eine echte Vorzeigeapplikation. Oft kommt es vor, dass ich von eingefleischten iPhone/iPad Fans gefragt werde, ob die Applikationen bei Android noch immer auf dem Stand von vor einem Jahr sind. Als Antwort darauf zeige ich seit geraumer Zeit die gleichen - gut gemachten - Applikationen: Spotify, Falcon Pro und Eye in Sky Weather.

Alle drei sind von der grafischen Präsentation hervorragend und folgen entweder den Designrichtlinien von Android oder ihrem eigenen innovativen Grafikstil (Falcon Pro). Jedoch im Vergleich zu Falcon Pro kann Eye in Sky mit flüssig animierten Wischgesten brillieren und bietet generell dem Auge des Nutzers ein aufgeräumtes und minimalistisches Aussehen. Weiterhin verdient sich die Applikation den fünften Stern in dieser Kategorie mit einer angepassten Tabletoberfläche. Leider weiterhin eine Seltenheit, dass gutaussehende Applikationen auch eine angepasste Tabletoberfläche bieten.

 

Speed & Stabilität

Stabilität und Geschwindigkeit sind weitere große Stärken von Eye In Sky Weather. Mängel findet man hier keine.

Preis / Leistung

Eye In Sky Weather ist kostenlos im Play Store verfügbar. Ein Tipp für all jene, welche auf Design großen Wert legen. Denn hier folgt die Funktion dem Design.

 

Screenshots

Eye In Sky Weather - Design over function? Eye In Sky Weather - Design over function? Eye In Sky Weather - Design over function? Eye In Sky Weather - Design over function? Eye In Sky Weather - Design over function?

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Tim Clark

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • nica 06.01.2013 Link

    Hallo, danke.

    Die App sehe ich ähnlich wie Nima. Was aber nach meiner Meinung in jeden Test einer Wetter-App gehören sollte, ist Info über den verwendeten Wetterdienst.

    (Aussagen über die Qualität bringen da leider wenig, da muss jeder selbst an seinem Standort schauen)

    Du weißt nicht zufällig, welcher Wetterdienst da verwendet wird? (Ich find nix ...)

    Interessiert mich, da ich eine Liste über sowas initiiert habe - jedoch im Forum nebenan ;-).
    http://www.android-hilfe.de/informationsdienste/348868-ubersicht-welche-wetter-app-nutzt-welchen-wetterdienst.html

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Nima Begli 06.01.2013 Link

    Leider nicht. Aber der Entwickler hat eine Anfrage im Postfach. Mal schauen, ob er darauf antwortet.

    0
    0
  • nica 06.01.2013 Link

    Ok, danke.

    0
    0
  • Ansgar M 06.01.2013 Link

    Hey, ich persönlich finde, dass die App mindestens 4 Sterne verdient hätte. Aber ich verlange auch nicht die Menge an Funktionen..
    P.S. In den Einstellungen der App findet sich ein Link auf den Wetteranbieter, der genutzt wird.

    0
    0
  • Ansgar M 06.01.2013 Link

    Im About Dialog, meinte ich.. (Edit geht vom Handy nicht..)

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Nima Begli 06.01.2013 Link

    Vielen Dank Ansgar :)

    Die Bewertung ist ja auch immer in Relation zu anderen Applikationen. Ich lege persönlich auf zusätzlichen Schnick Schnack auch keinen Wert. Deshalb nutze ich Eye in Sky auch als Wetterapp. Aber wenn man objektiv bewertet, dann hat Eye in Sky Luft nach oben.

    0
    0
  • nica 07.01.2013 Link

    @Nima:
    Hab es jetzt im Forum gefunden (danke auch an Ansgar):

    Wetter Provider ist "Custom Weather" (auch verwendet z.B. bei Palmary Weather Pro ("Wettervorhersage").

    Quelle:
    http://eye-in-sky-weather-for-android.1085886.n5.nabble.com/Weather-forecast-values-are-different-tp44p45.html

    0
    0

Author
13

Android 2.3.6 Backup ohne root