Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Ethereal Dialpad - Nutzen naja, aber irgendwie cool... :)

Fabien Roehlinger
7

"Music was my first love! And it will be my laaaaaast..."

Aah, was für ein Song! Bei dem One Hit Wonder von John Miles schmelzen wahrscheinlich immer noch jede Menge Damen und Herren dahin, legen ihre Köpfe aneinander oder gröhlen aus voller Überzeugung und Inbrunst mit. Und selbst dann, wenn man weiss, dass John Miles quasi jährlich bei einem von der Android-Konkurrenz gesponsorten Musik-Event auftritt. Vor der Musik, da sind wir alle gleich...

Ja, Musik ist einfach etwas Romantisches. Sie schafft die richtige Stimmung. Sie kann Herzen höher schlagen lassen. Vor allem dann, wenn man sie vielleicht selber spielt. Man zieht sicherlich skeptische Blicke auf sich, wenn man immer mit einer Gitarre auf dem Rücken durch die Landen zieht - nur, um für den richtigen Moment gewappnet zu sein! Da ist so ein Handy als Instrument sehr viel praktischer.

Es gibt ja bereits Apps, auf denen man Gitarre oder Klavier spielen kann. Nur was tun, wenn man selber nicht so musikalisch ist?

Hier kommt die App ins Spiel, die ich Euch gerne vorstellen möchte: Ethereal Dialpad! Denn diese App macht auch dann gut klingende Musik, selbst wenn Du nicht der große Musiker bist - und schafft dabei auch noch Lichteffekte.

Neugierig? Les gleich weiter...

 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.0.3 2.6.1

Funktionen & Nutzen

Zunächst: uns hat unser Twitter-Follower @schichtarbeiter auf diese App aufmerksam gemacht. Vielen Dank dafür!

Nun aber zur App an sich! Die App an sich hat nur einen Nutzen: sie macht Musik! Der gesamte Screen ist dabei das Feld auf dem Töne "versteckt" sind. Man kann mit "Ethereal Dialpad" keine bewusste Titel spielen, sondern erzeugt quasi zufällige Tonreihen, in dem man mit dem Finger über den Screen streicht oder tippt. Fährt man mit dem Finger über den Screen, gehen die Töne flüssig ineinander über. Beim Tippen, erzeugt man eher abgehakte Geräusche. Der Sound der dabei entsteht ist lounging und klingt interessant.

Passend zu den Tönen, verändert sich - je nachdem welche Option man ausgewählt hat - der Bildschirm farblich. Schee... wie wir Bayern zu sagen pflegen würden!


Fazit
Ja, ich weiss! Der Test ist kurz. Das liegt daran, dass es nur sehr wenige Funktionen bei dieser App. Besser gesagt diese eine! Dennoch ist die App erwähnenswert. Die Geräusche, die man durch "Ethereal Dialpad" erzeugen kann, sind in gewisser Weise sphärisch. Und irgendwie auch beruhigend.

Es ist sicherlich kein Programm, das einem stundenlang die Zeit versüßen wird. Ich glaube auch nicht, dass man Ethereal Dialpad regelmäßig verwenden wird. Dafür ist es irgendwie zu langweilig. Noch! Denn irgendetwas Faszinierendes hat es. Finde ich zumindest! Wenn der Entwickler noch ein paar verschiedene Instrumente oder Sound-, aber auch gerne Lichteffekte einbauen würde, könnte Ethereal Dialpad auch sehr viel länger Spaß machen. Kombiniert man das Ganze vielleicht noch mit ein paar Beats, wäre es bestimmt ein gerngesehenes Spielzeug auf Partys.

 

Bildschirm & Bedienung

Ethereal Dialpad wird komplett mit dem, oder den Fingern gesteuert. Zunächst hat man die Qual der Wahl und muss zwischen zwei Effekten aussuchen, die das Display zur Musik erleuchten bzw. verändern:

  • Flat Background: taucht den Bildschirm in wechselndes LED-Licht und schafft so schöne (Handy-)Atmosphäre
  • Glowing Light: Dein Finger zeichnet glühende, weisse Schlangen auf den Bildschirm, die dann langsam verblassen

Die Töne klingen dabei wirklich (fast) immer gut. Wie das genau funktioniert? Keine Ahnung! Aber es ist tatsächlich so. Es gibt einige Soundeffekte, die man über die Einstellungen zu- oder abschalten kann:

  • Picht quantizer: exzellente Frage was diese Option genau ist! Musiker oder Tontechniker könnten es wahrscheinlich aus dem FF sagen. Ich konnte nur feststellen, dass sich der Ton verändert
  • Octaves: hierüber kann man einstellen welche Oktave verwendet werden soll, also 1., 2., 3., usw.
  • Delay effect: es wird ein Verzögerungseffekt eingebaut, der dem Ton mehr Tiefe bzw. Hall verleiht. Ohne klingt es bei Weitem nicht so gut...
  • Soft envelope: schon wieder - keine Ahnung was es genau macht! Ist aber gut, wenn es aktiviert ist...
  • Soft timbre: ich schäm mich ja, aber ich weiss doch auch nicht was die ganzen Begriffe heißen...
  • Duet: spätestens jetzt gebe ich dem Entwickler die Schuld an dieser Misere! Er erklärt ja auch GAR NIX... Es klingt alles ganz toll! Aber wie, bitteschön, soll ich denn erklären worum es hier geht...?


Fazit
Irgendwie einfach, aber dann doch spannend! Was gibt man für eine solche App als Wertung? Eigentlich wären es nur zwei Sterne. Aber sie ist dann dennoch faszinierend. Und man hofft, dass man mit einer zu schlechten Wertung dem Entwickler nicht die Freude am Weiterentwickeln nimmt. Denn die App ist es wert entwickelt zu werden!

 

Speed & Stabilität

Die App läuft schnell und ohne Abstürze. 

Preis / Leistung

Ethereal Dialpad kannst Du kostenlos aus dem Market herunterladen.

 

Screenshots

Ethereal Dialpad - Nutzen naja, aber irgendwie cool... :) Ethereal Dialpad - Nutzen naja, aber irgendwie cool... :) Ethereal Dialpad - Nutzen naja, aber irgendwie cool... :)

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Adam Smith

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Benedikt W. 03.12.2009 Link

    LOL. Die Anwendung ist total Nutzlos, macht aber einfach spass!

    0
  • User-Foto
    Christoph R. 03.12.2009 Link

    richtig.. ich finds total cool, auch wenn man damit einfach nix anfangen kann (außer spaß dabei zu haben, ein bischen musik zu machen - wer das gerne macht, wird begeistert sein) :D

    0
  • Bernd B. 04.12.2009 Link

    der hit bei meinen kindern!

    0
  • gado g 04.12.2009 Link

    Die App unterstützt auch Multitouch, ich hoffe, dass bald 2.1 für den Hero kommt. :)

    0
  • Andreas T. 08.12.2009 Link

    japp die app is der knüller ^^ da sieht man mal das man auch mit wenig schnick schnack viel spaß haben kann !!!

    0
  • michael H. 02.02.2010 Link

    jo kann ich nur bestätigen ist ein knüller was heuzutage alles möglich ist und das für lau einfach genial na wo das noch hinnführt grins macht mir echt spass kann man seinen produzirten sound auch aufnehmen? 3 modis hat das spiel genial da kommen mir ein par ideen mal eine melodi hinzubekommen ein schöner Zeitvertreib echt klasse ideen haben die Programierer , ach wenn ich doch auch programmiren könnte g lg micha

    0
  • Robert Kohls 09.02.2010 Link

    wow. Multitouch aufm Magic. Coooool :D

    0