X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Ein bisschen Frieden: Apple zahlt für Motorola-Patente

Klaus Wedekind
11

Es ist kaum zu glauben, aber es gibt im weltweiten Patentkrieg auch ganz leise Einigungen: Apple willigt ohne langes Gerichtsverfahren ein, in Deutschland Motorola für seine Patente Lizenzgebühren zu zahlen. Klingt toll, die Google-Tochter hat allerdings nicht wirklich gewonnen.

Man könnte die Einigung als Sieg für das Android-Lager betrachten. Schließlich muss Apple ja zahlen. Doch so einfach ist es nicht. Google hätte es lieber gesehen, wenn Motorolas Patente Apple so unter Druck gesetzt hätten, dass das Unternehmen bereit gewesen wäre, an anderen, wichtigeren Fronten Friedensverhandlungen aufzunehmen. Doch offenbar sind FRAND-Patente für so ein Vorhaben eine stumpfe Waffe, da sie nicht als Druckmittel eingesetzt werden dürfen. Unter anderem hatte deswegen bereits die EU gegen Motorola Ermittlungen aufgenommen.

Motorola hatte ursprünglich versucht, Verkaufsverbote gegen das iPhone und andere Apple-Geräte durchzusetzen. Die sind jetzt zumindest in Deutschland vorerst vom Tisch. Immerhin hat Apple laut Informationen des umstrittenen Patentexperten Florian Müller akzeptiert, dass es für die Nutzung von Motorolas Techniken auch rückwirkend bezahlen muss.

Laut Müller ist es möglich, dass Motorola noch nicht sein ganzes Pulver verschossen hat. Er schreibt, dass die Lizenzierungen möglicherweise nicht die von der Google-Tochter ins Feld geführten Patente für den Video-Codec H.264 und WLAN-Technologien einbeziehen.

(Foto: Eva-Maria Roßmann/Pixelio.de)

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
44 vor 23 Stunden

Apple vs. Samsung: Google zahlt Samsungs Zeche

Magazin / Apps
20 vor 1 Tag

iOS first: Apple lockt App-Entwickler mit Werbeverträgen

Magazin / Hardware
58 vor 2 Tagen

Project Ara: Hat das Baukastenphone eine Zukunft?

Magazin / Vermischtes
15 vor 1 Woche

Quartalszahlen: Google prosperiert trotz verfehlter Erwartungen

Magazin / Hardware
36 vor 1 Tag

Moto X vs. Nexus 5: Duell der Software-Champions

Magazin / Vermischtes
128 vor 2 Wochen

Apple über Android: “Kunden wollen, was wir nicht haben”

Magazin / Vermischtes
19 vor 2 Wochen

Apple, Google, Twitter: Anführer und Verweigerer der grünen Revolution

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Selçuk Çelik 29.08.2012 Link

    mal abwarten dann mal ;)

    0
    0
  • A. Kitzi 29.08.2012 Link

    ein videocodec als patent???? sinnlos und verrückt

    0
    0
  • David Kropfitsch 29.08.2012 Link

    besser als Runde Ecken als patent

    0
    0
  • Android Fanboy 29.08.2012 Link

    jop

    0
    0
  • Mirko Schenk 29.08.2012 Link

    @Walk-off-the-Earth: So what? Die meisten Codecs sind patentiert, übrigens auch im Audio-Bereich (bei MP3 laufen die Patente in den meisten Ländern demnächst aus). Selbst das GIF-Format für Bilder war bis vor wenigen Jahren noch teilweise lizenzpflichtig.

    0
    0
  • Eugen-Bochum 29.08.2012 Link

    Fuck Apple.

    0
    0
  • my2cent 29.08.2012 Link

    Ganz ehrlich: SUPER, denn Google ist nicht Apple! FRAND-Patente sind nicht zum "Kampf" geeignet, es ging immer NUR darum, dass Apple nicht die Ansprüche in der Vergangenheit akzeptieren wollte, das hat sich jetzt geändert, also ist es A ein Sieg für Moto und B ein Sieg für ein vernünftiges Vorgehen ohne alberne Prozesse!

    0
    0
  • Frank K. 29.08.2012 Link

    Könnte mal jemand (vielleicht sogar Apit) erklären, wie es sich mit der Notification Bar verhält?

    Hat Google ein Patent darauf?
    Zahlt Apple Lizenzgebühren?
    Wenn nicht, warum klagt Google nicht?

    0
    0
  • PeterShow 29.08.2012 Link

    Und dann sag einer: Samsung klaut nur, aber Apple erfindet alles brav selbst??? *lol*

    0
    0
  • Frank K. 29.08.2012 Link

    @SuperSam:

    Herrgott, das hat NIE jemand mit nur ansatzweise Verstand gesagt und Apple auch nicht. Halt doch einfach mal die Klappe mit immer wieder den gleichen total dämlichen Sprüchen. Apple zahlt Lizenzgebühren an sehr viele Unternehmen, da sie selbst wissen, dass sie nicht alles erfunden haben. Ist doch klar, dass ein Unternehmen in der Werbung ihr Gerät als neu und innovativ verkauft. Das zeugt einfach nur von einer guten Marketing Abteilung, aber sowas versteht ihr ja alle nicht!

    0
    0

Author
10

Neues SGS5 und schon was kaputt?