X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

eBay Kleinanzeigen - schnell mal was verkaufen!

Ludwig Hubert
21

Die "eBay Kleinanzeigen" kennt ja bestimmt jeder, oder? Nicht? Im Prinzip ist es das Gleiche, wie die Kleinanzeigen in der Zeitung!
Klein, kostenlos und praktisch.
Seit ungefähr zwei Wochen gibt es nun auch die Android App dazu, mit der Kleinanzeigen gesucht und erstellt werden können.

Wie gut das Ganze funktioniert lest ihr im heutigen Testbericht!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.1.21 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Testgeräte:
-HTC Desire mit 2.3.7 (Root und Custom ROM)
-Acer Iconia A500 mit 3.2

Nachdem man beim ersten Start der App die Nutzungsbedingungen durchgelesen und akzeptiert hat, geht es auch schon direkt los und man wird zur Standorteingabe geführt.
Danach gelangt man zur Übersicht der App, in der man folgende fünf Reiter sieht:

  • Kategorien
  • Suche
  • Anzeige aufgeben
  • Merkliste
  • Login

Im Tab "Kategorien" ist es möglich Artikel anhand ihrer Kategorie, unter anderem "Auto, Rad & Boot", "Haus & Garten", "Musik, Film & Bücher", zu finden. Da diese Kategorien in mehrere Unterkategorien geteilt sind findet man hier recht gut die gesuchten Dinge.
Leichter geht das aber über die "Suche", mit der man auch die Kategorien und Unterkategorien durchsuchen kann. Außerdem kann man hier die Suchergebnisse nach dem Preis einschränken.
In der Detailansicht eines Artikels stehen die üblichen Informationen wie der Titel, der Preis und die Adresse über dem Informationstext und den Bildern. Mit dem Sternicon rechts oben kann man sich diese Kleinanzeige auf die Merkliste setzen, um sie schnell wieder zu finden.
Außerdem kann man über diese Anzeige den Anbieter kontaktieren: Entweder über ein Kontaktformular oder direkt über die Telefonnummer, die mit einem Klick auch sofort gewählt wird.

Wer nicht nur Kleinanzeigen suchen sondern auch erstellen will sollte sich den Tab "Anzeige aufgeben" anschauen. Dort ist es möglich innerhalb weniger Minuten seine Anzeigen sogar ohne Benutzeraccount aufzugeben:
Zuerst erfolgt die Einschränkung auf eine Kategorie, worauf man den Preis eingeben muss (beziehungsweise "VB" oder "Zu Verschenken"). Dann noch schnell Titel, Beschreibung und Bilder hinzufügen und auf Weiter Klicken. Wenn man den Artikel gewerblich anbietet muss ein Impressum angegeben werden, ansonsten fehlt jetzt nur noch die E-Mailadresse und optional die Telefonnummer und Adresse, worauf die Anzeige auch schon fertig erstellt ist.
Wie man sieht geht das in der App also echt schnell und unkompliziert!

Der Tab "Merkliste" dient dazu, dass man Artikel beobachten kann und sie nicht erst wieder suchen muss. Dazu genügt ein Klick auf den Stern (wie bereits erwähnt), worauf sich auch die kleine Zahl am Tab um eins erhöht.

Mit dem letzten Reiter ist es möglich sich mit seinem eBay Kleinanzeigen Account (es geht nicht mit dem normalen eBay Account, da es zwei getrennte Dienste sind!) anzumelden, um beispielsweise seine erstellen Kleinanzeigen anzuschauen.
Allerdings kann man nicht die Merkliste mit seinem Account synchronisieren, was sehr schade ist!

Wer Hilfe benötigt kann sich diese im Menü besorgen, wo auch die Nutzungsbedingungen, das Impressum und Mehr verborgen sind.

Fazit: Die App "eBay Kleinanzeigen" bietet komfortablen Zugriff auf den gleichnamigen Dienst der Auktionsplattform eBay. Neben der Suche nach Kleinanzeigen und Kontaktiermöglichkeiten der Anbieter gibt es auch eine Funktion, mit der man selber Kleinanzeigen erstellen kann.
Allerdings hat mich enttäuscht, dass man die Merkliste nicht mit seinem Useraccount verknüpfen kann, was in Anbetracht der Tatsache, dass es extra ein Login Feld gibt, nicht viel Sinn ergibt.

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung der App "eBay Kleinanzeigen" ist über die Tabs sehr einfach und intuitiv, genau wie das Erstellen von Kleinanzeigen. Ansonsten ist das Design recht schlicht und ohne Animationen gestaltet.
Leider kann man die Bilder nicht größer betrachten, als sie in der Anzeige abgebildet sind - es reicht aber um sich einen Überblick über das Produkt zu machen.

Ein Layout für Tablets hat die App nicht bekommen, sie lässt sich aber trotzdem gut bedienen.

Speed & Stabilität

An der Stabilität der App "eBay Kleinanzeigen" kann man nicht meckern, einzig die Ladezeiten der Liste der Kleinanzeigen ist etwas länger, aber nicht störend. Auch die Login-Funktion funktioniert ohne Probleme.

Preis / Leistung

Die App "eBay Kleinanzeigen" gibt es kostenlos und ohne Werbung im Android Market und im AndroidPIT App Center. Sieht man sich das Preis / Leistungsverhältins an, hat die App hier die vollen fünf Sterne verdient!

Screenshots

eBay Kleinanzeigen - schnell mal was verkaufen! eBay Kleinanzeigen - schnell mal was verkaufen! eBay Kleinanzeigen - schnell mal was verkaufen! eBay Kleinanzeigen - schnell mal was verkaufen! eBay Kleinanzeigen - schnell mal was verkaufen! eBay Kleinanzeigen - schnell mal was verkaufen!

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

eBay Kleinanzeigen

eBay Kleinanzeigen

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Pure★Aqua ツ 19.11.2011 Link

    An sich bestimmt gut ,aber zum einstellen bleib ich unseren Raffael K. treu, da Ebay sich ewig Zeit ließ. Trotzdem guter Test :-)

    0
    0
  • Simon V 19.11.2011 Link

    Schöner Test!

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Ludwig Hubert 19.11.2011 Link

    Danke Euch! :)

    0
    0
  • Ms Green 20.11.2011 Link

    ...dieser Artikel ist in ihrem Land nicht verfügbar...Österreich...

    0
    0
  • Vitali Knittel 20.11.2011 Link

    Wird echt mal zeit das Ebay Kleinanzeigen rauskommt.
    War es immer gewohnt mit dem iPhone Sachen bei Ebay und Ebay Kleinanzeigen zu inserieren, nur bei Android hängen die entwickler von Apps hinterher, woran das wohl liegt?

    0
    0
  • Tobi K. 20.11.2011 Link

    Also ich benutze die App schon seit September, und muss sagen,
    Dieser Test trifft genau meine Meinung ;)

    0
    0
  • Evelyn C. 20.11.2011 Link

    Scheinbar hattest du die Fehler nicht, über die sich ein großer Teil der Nutzer in den Kommentaren beschwert?

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Ludwig Hubert 20.11.2011 Link

    @Evelyn: Nein, welche Fehler meinst du denn?

    0
    0
  • Bernhard Koim 20.11.2011 Link

    ich hatte diese app schon auf meinen apfel,habe ich beim android sehr vermisst,jetzt ist sie da.
    anzeigen aufgeben funktioniert super,auch Mit foto.
    ich arbeite gern damit,man spart sich die gebühren.

    0
    0
  • PeterShow 20.11.2011 Link

    @Fischli

    Dank deinen Rat hab ich mir die App von diesem "Rafael K." installiert. Nur es ist ein reine Verkaufsapp, wenn man auf "Suchen" klickt öffnet sich der Browser... Also nicht vergleichbar mit dieser App...

    0
    0
  • Pure★Aqua ツ 20.11.2011 Link

    @Supersam

    Jup nur einstellen ,hat ich aber geschrieben :P

    0
    0
  • Christian C. 20.11.2011 Link

    App funktioniert gut und man kann recht zügig viele Artikel damit einstellen.
    Unschön ist die fehlende, ich habe zumindest bisher keinen Weg gefunden, automatische Drehung von Hochkant aufgenommenen Bildern. Diese werden "liegend" eingestellt.

    0
    0
  • p2p by Mp2play 21.11.2011 Link

    Ich verstehe echt nicht wozu die app kostenpflichtige Telefonnummern anrufen muss???!!!

    0
    0
  • Stefan B. 21.11.2011 Link

    Gute App, allerdings hab ich es nicht hinbekommen, eine "Suche"-Anzeige einzustellen! Geht das generell nicht mit der App?

    0
    0
  • Christian C. 21.11.2011 Link

    @p2p...
    Da steht: "Kostenpflichtige Dienste Telefonnummern direkt anrufen"
    Man kann aus der App heraus direkt die Anbieter anrufen, wenn diese eine Telefonnummer vergeben haben.
    Und die meisten Anrufe kosten eben, wenn man nicht die passende Flat oder Freiminuten hat.

    0
    0
  • Guguck 21.11.2011 Link

    @p2p...
    Danke für diese Frage!!

    @Christian C.
    Und dir ein Dankeschön für die nachvollziehbare Antwort!!

    @ Beide:
    :D

    0
    0
  • olli 22.11.2011 Link

    scheiss app. nach Start lädt app sich ein Wolf. nach geschlagenen 3min kann ich dem Wohnort eingeben findet nicht Städte wie Braunschweig. Standortbestimmung mit gps funzt auch nicht.

    0
    0
  • Christian C. 22.11.2011 Link

    Nach ca. 5s Startzeit findet die App problemlos "Braunschweig (Niedersachsen)".
    Ich würde sagen das Problem liegt an anderer Stelle.

    0
    0
  • armakuni 23.11.2011 Link

    Ich vermisse im Text eine Angabe darüber, ob Bilder direkt mit der Cam aufgenommen werden können. Anders macht die App für mich wenig Sinn.

    0
    0
  • Christian C. 23.11.2011 Link

    Bilder können direkt aufgenommen werden, allerdings fehlt wohl eine Funktion zum Drehen.
    Die Bilder werden immer quer im Kleinanzeigenmarkt eingestellt, auch wenn sie hochkant aufgenommen wurden.

    0
    0
  • Antje R. 05.12.2011 Link

    Geht gar nicht! Nachdem die App installiert war, hielt mein Akku noch sagenhafte 7 Stunden durch. Also wieder runter... Null Punkte!

    SE ARC S

    0
    0