X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

ear - easy settings profiles

Alex Plosiv
5

Kennen Sie das? Sie sitzen in der zweiten Bankreihe einer alten Kirche und lauschen gespannt einer Shakespeare-Lesung, die Sie wahrlich berührt. Plötzlich irgendein Krach-Klingelton drei Reihen hinter Ihnen. Während der Schuldige hecktisch in seinen Taschen wühlt und dabei rot anläuft, dreht sich nach und nach das ganze Auditorium nach ihm um. Blöde Situation, oder?

Wenn Sie sich und anderen diese Art von "Aha-Erlebnissen" ersparen wollen, probieren Sie doch ear, die Anwendung, mit der Sie Ihrem Android spielend Nutzungsprofile beibringen können, aus.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
≤ 0.4beta 0.6beta

Funktionen & Nutzen

Erster Eindruck: Nüchterner Aufbau / Alles auf einen Blick!

Startet man ear, ist man auf den ersten Blick ein wenig irritiert. Kein Splash-Screen, keine schicken Grafiken, stattdessen ein ziemlich schlicht gehaltenes Menü mit vier Standardprofilen und den Options. Bei den Options sieht es mit New-, Edit-, Delete profile, Disable ear und einem About Eintrag ähnlich aus.

Schaut man mit dem zweiten Blick ear über "Edit profile" unter die Haube, lässt sich anhand der hier vornehmbaren Einstellmöglichkeiten schon erahnen, dass sich die ear-Entwickler bei dem Design der Anwendung schon Einiges gedacht haben. Nachfolgend die, in der vorliegenden Version 0.3beta verfügbaren Konfigurationsmöglichkeiten:

  • Profilname (Freitext)
  • Icon (15 vordefinierte Icons)
  • Show icon (in der Statusbar oben)
  • Ringer mode (Silent, Vibrate only, Ring only, Ring and vibrate, <no change>)
  • Notifier mode (Vibration on/off, <no change>)
  • Volume (1-7,<no change>, Muted)
  • Ring tone (Auswahl,<no change>)
  • Notification tone (Auswahl,<no change>)
  • Airplane mode (On/Off,<no change>)
  • Wifi (On/Off,<no change>)
  • Bluetooth (On/Off,<no change>)
  • GPS (On/Off,<no change>)

Damit lassen sich viele, auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Nutzungsprofile für das Android Handy zusammenstellen. Hat man beispielsweise zuhause den Wifi Zugang konfiguriert, macht es Sinn diesen zu aktivieren und dafür den GPS Empfang (wegen des fehlenden Sichtkontaktes zu den Satelliten) zu deaktivieren.

Ist man stattdessen bei der Arbeit, nehmen Dinge, wie ein dezenter Klingelton plötzlich einen anderen Stellenwert ein. Trainiert man mit Freunden am Wochenende den Orientierungslauf in neuem Gelände, werden wieder andere Faktoren, wichtiger als andere. Mit ear kann man die Konfiguration seines Android Handys für diese Situationen anpassen und unter einem Profilnamen abspeichern, ohne jedes Mal das komplette Handy neu einstellen zu müssen.

Was ear in der vorliegenden Version im Vergleich zu anderen Konfigurationsanwendungen an Features fehlt, sind einerseits jegliche Art von Displayeinstellungen (Helligkeit, Hintergrundbild) und andererseits die Verknüpfung von Profilen mit GPS Koordinaten / Standorten (plural!), um den Konfigurationswechsel automatisch vorzunehmen.

Fazit: ear ist eine schöne Anwendung die es dem Android Benutzer erleichtert, sein Handy situationsgerecht zu nutzen.

Bildschirm & Bedienung

Wie bereits beschrieben, stellt sich ear als recht nüchtern gestaltete Anwendung dar. Die Bedienung profitiert davon in dem Maße, dass der Benutzer jederzeit die volle Kontrolle über die Anwendung besitzt und sich intuitiv in ear bewegen kann. Eine Hilfeseite fehlt zwar innerhalb von ear, wird aber auch aufgrund des selbsterklärenden Charakters nicht benötigt.

Speed & Stabilität

ear steht augenblicklich nach dem Klick auf das Icon zur Verfügung. Den Wechsel zwischen Landscape- und Portraitansicht (Auf- und Zuklappen der Tastatur beim G1) verkraftet ear problemlos. Auch den mehrfachen Wechsel zwischen verschiedenen Profilen, gefolgt vom Aus- und wieder Einschalten nimmt ear ohne Verzögerung vor. Während der Tests gab es weder Speed- noch Performanceprobleme.

Preis / Leistung

ear steht zum kostenlosen Download im Android Market zur Verfügung.

Screenshots

ear - easy settings profiles ear - easy settings profiles ear - easy settings profiles ear - easy settings profiles

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

ear-team

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Jens Petersen 18.03.2009 Link

    Wünsche / Verbesserungsvorschläge meinerseits:

    > Reihenfolge der Profileinträge änderbar (wichtige nach oben, nicht so wichtige nach unten)
    > Displayeinstellungen (Helligkeit, Standby-Zeit) im Profil abspeicherbar
    > zum Profil gehörende Anwendung automatisch starten (z.B. Tracker, Buddyrunner im Profil "Joggen" oder Nightclock im Profil "Schlafen")
    > 2G / 3G / Auto-Sync- / Daten-Roaming-Einstellungen (ein/aus)
    > falls technisch möglich, Rufumleitung zu einer bestimmten Alternativnummer
    > weitere Icons, z.B. Joggen, Schlafen (z.B. Bett/Mond),...
    > Status-Änderung in Latitude
    > automatische, standortabhängige Profiländerung

    0
  • Gideon Michael Cevik 19.03.2009 Link

    Endlich ein spitze Profilprogramm! Besser sogar noch als Locale, da dieses zu kompliziert und verschnörkelt ist, funktioniert auch nicht richtig im Task. Ear ist da sehr gut, denn es bleibt im Task und lässt sich von dort dann auch wieder verändern. Als wäre es von Haus aus dabei!!!

    Habe Lokale deinstalliert. Es lebe Ear. ;)

    0
  • Jens Petersen 23.03.2009 Link

    Es ist ruhig um "ear" geworden. Es ist schon "lange" kein Update mehr erschienen. Ich befürchte fast, dass die Herausgeber bis zur Eröffnung des Bezahl-Marktes warten und dann das erweiterte "ear" als kostenpflichtiges App anbieten. Sollte es die o. g. Features haben, wäre ich auch bis zu einem gewissen Maß bereit dazu, ein paar Euro dafür hinzulegen.

    0
  • Jens Petersen 06.04.2009 Link

    ... schade, es tut sich nichts mehr

    0
  • abraham t 02.08.2009 Link

    Hallo Jens, hallo Community,

    am 01.08 haben wir ear 0.5beta veröffentlicht. Diese Version ist weiterhin kostenlos über den Android Marketplace verfügbar.

    Wir arbeiten an den oben genannten Features weiterhin mit Hochdruck. Leider hat uns das letzte Firmware Update von Android (Cupcake) mehr Probleme bereitet als angenommen.

    Wir freuen uns weiterhin wenn ihr ear verwendet und uns eure Wünsch und Feedback zukommen lasst.


    Danke & Viele Grüße,
    Abraham

    -----
    http://www.ear-project.com

    0