X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Dünnstes Android Tablet wird von Toshiba auf der CES vorgestellt

Fabien Roehlinger
15

 

Toshiba hatte ich für die CES eigentlich gar nicht mehr richtig auf dem Schirm. Das hat sich gerade gründlich geändert. Der Konzern wird nämlich in der kommenden Woche in Las Vegas das dünnste Android-Tablet der Welt vorstellen. Und das bis dato leichteste ist es obendrein. Wir hatten über das Excite AT200 bereits von der IFA aus berichtet und konnten es auch auf Video aufnehmen.

Das neue Excite AT200 Tablet wird als Betriebssystem allerdings erstmal mit Honeycomb ausgeliefert. Ob und wann dann das Update auf Ice Cream Sandwich erfolgt, ist aktuell noch nicht bekannt. Man kann allerdings davon ausgehen, dass Toshiba alles daran setzen wird, seine Kunden nicht noch weiter zu verschrecken. Immerhin war der erste Tablet-Wurf von Toshiba nicht wirklich geglückt. 

Das Excite AT200 wird 7,7 mm dick sein und ein 10,1 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280x800 Pixeln mit sich tragen. Angetrieben wird das Teil von einem 1,2 GHz DualCore-Prozessor. Außerdem sind zwei Kameras - eine 5 MP-Kamera hinten und eine mit 2 MP vorne - mit an Bord. Mit dem externen micro HDMI-Ausgang kann man seinen Bildschirminhalt auch auf einen Fernseher bringen. Der interne Speicher wird entweder 16 GB oder 32 GB betragen. 

Neben diesem echt heißen Teil wird es wohl auch noch ein wasserdichtes Android-Tablet zu sehen geben. Angeblich soll dieses auf diesem Bild zu sehen sein.

CES - Du kannst kommen! 

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
20 vor 9 Monaten

Cyber Monday bei Amazon: Die interessantesten Deals am Montag

Magazin / Hardware
7 04.06.2013

Toshiba eXcite Pro und Write: Tablets mit Tegra 4 kommen im Juni

Magazin / Hardware
6 04.06.2013

Nividias Tegra 4 in ersten Tablets, Qualcomm mit neuem Snapdragon 400

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • el g. 06.01.2012 Link

    Sieht schick aus. Hoffentlich funktioniert da das GPS.
    Bin mal auf technische Details gespannt...



    ...und darauf, wie die Patentstreitigkeiten ausgehen ;-)
    *duckundschnellweg*

    0
    0
  • Jens Marauhn 06.01.2012 Link

    Wow, nicht schlecht. Aber da muss man ja fast Angst haben was kaputt zu machen.
    Und hoffentlich leidet nicht die Akkukapazität unter dem Design.

    0
    0
  • Clyde Barrow 06.01.2012 Link

    Ist ja auch soooo wichtig, dünn zu sein.

    Lieber wäre mir, nicht das dünnste Tablet zu haben, sondern das mit der längsten Akkulaufzeit.

    0
    0
  • User-Foto
    pipolino 06.01.2012 Link

    Hört sich sehr gut an.
    Hab auch Befürchtung wegen AkkuLeistung allerdings

    0
    0
  • Dietmar 06.01.2012 Link

    Hatte Toshiba nicht auch auf der IFA ein Tablet vorgestellt?

    0
    0
  • Firebrand 06.01.2012 Link

    wow noch in diesem jahr erhältlich! :-) wider mal langsam zeit dass die dinger wasserdicht werden um auch in der badewanne damit surfen zu können

    0
    0
  • Holger S. 06.01.2012 Link

    Dünn, dünner, .....knick-knack.
    Hättens den Schlanksheitswahn mal dem Toshiba Manager verordnet. Der kam auf dem Video etwas behäbig daher. Das Gerät selber, würde ich in die Kategorie " 2012-Alles von der Stange" einsortieren.

    0
    0
  • Mike S. 06.01.2012 Link

    Sollte das nicht eigentlich Ende 2011 erscheinen....? Ich hatte ja eigentlich drauf gewartet... Aber nu isses zu spät. ^^

    0
    0
  • Stefan L. 06.01.2012 Link

    Nach der IFA hab ich ein paar mal geschaut ob dieses Produkt nun endlich verfügbar ist, denn wenn der Preis stimmt wär das schon ein attraktives Gerät.

    Nun hat es Toshiba also tatsächlich geschafft: Mit dem Verkaufsstart so lange zu warten, dass es nicht mehr auf dem neusten Stand der Technik ist, aber immer noch das dünnste Tablet ist, ist sicherlich nicht leicht. Es scheint sich hierbei wohl nur um ein Messe-Produkt zu handeln. Massenproduktion Fehlanzeige.

    Ich predige ja immer wieder, man solle sich mehr Zeit mit dem Produktdesign lassen damit alles rund läuft, aber nach der Vorstellung sollte es dann auch bald kommen.

    0
    0
  • User-Foto
    Mod
    Tim F. 06.01.2012 Link

    Toshiba ist ja in Sachen Laptop auch nicht schlecht, aber auch nicht so billig...

    0
    0
  • Pascal R. 06.01.2012 Link

    @ Stefan: Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht.

    Schon anfangs September präsentieren, vertrösten auf Ende Jahr und dann im Januar das Tablet mit den gleichen Specs nochmals vorstellen..! Und in Europa so gegen Sommer im Verkauf erhältlich..?! Eigentlich schade, das Tablet hat schon was...!

    0
    0
  • Jens K. 06.01.2012 Link

    Auch ich bin der Meinung, dass dünn nicht alles ist. Das könnte doch ruhig 1 cm "dick" sein, wenn dann dieser zusätzliche Platz dem Akku zugute käme.

    Allerdings finde ich es sehr gut, dass man an Speichererweiterung und Konnektivität gedacht hat. Wenn damit die anderen Hersteller in diesem Jahr auf den Markt kommen, wird für mich vielleicht auch ein Tablet interessant.

    edit: Mich interessiert jetzt übrigens auch die Reaktion von Apple. Da wird mindestens ein großer Toshiba-Schriftzug auf die Vorderseite müssen und der Rand dürfte so auch nicht bleiben. Sonst würden sie sich nach den Streitigkeiten wegen des Galaxy Tabs ja unglaubwürdig machen.

    0
    0
  • Noize Constructor 06.01.2012 Link

    ich finde die dürfen nicht dünner als ein usb anschluss werden;-)

    0
    0
  • Andreas B. 06.01.2012 Link

    Warum muss alles eigentlich immer dünner sein? Bis zu einem gewissen Grad war das sinnvoll, aber jetzt werden bei Smartphones die Bildschirme immer größer, da verstehe ich schon nicht was ein dünneres Telefon noch bringt. Aber bei einem Tablet? Das geht mir erst recht nicht in den Kopf

    0
    0
  • Navjot Singh 07.01.2012 Link

    Ich will es haben ;)

    0
    0