X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

DRNK - immer Happy Hour! - Noch mehr Happy Hours

Christian Brüggemann
11

Du willst etwas trinken gehen, auch wenn deine Kasse gerade knapp wird? Oder willst du einfach nur so etwas Geld sparen? In jedem Fall ist der heutige Apptest von DRNK - immer Happy Hour! für jeden einen Blick wert, der öfter mal mit Freunden ausgeht.

DRNK haben wir schon einmal getestet und seitdem hat sich einiges getan. Inwiefern sich die App verändert hat, erfahrt ihr im Testbericht!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.4.2 1.5.1

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy S3
Android-Version: 4.0.4

Root: Ja

Mods: Keine

DRNK - immer Happy Hour! ist eine App, die dir Bars und andere Lokale in deiner Nähe zeigt, in der es Happy Hours gibt, in denen man beispielsweise Drinks günstiger bekommt.

In der Umgebung meiner Kleinstadt gab es leider keine gelisteten Lokale, in einer Stadt wie Essen lassen sich hingegen einige Lokale finden, die in der App gelistet sind. Mit dem Update kamen auch viele weitere Lokale und Städte hinzu. Nach der Festlegung des Ortes und der Größe des Suchradius bekommt man eine Liste mit den besten Treffern angezeigt. Diese sind nach der DRNK-Wertung sortiert, sodass man die besten Lokale zuerst sieht.
Falls man dies nicht wünscht, kann man die Liste nun auch nach Entfernung oder Startzeit der Happy Hour sortieren.

Wer auf spezielle Drinks steht und nach einem Lokal suchen will, das diesen vergünstigt anbietet, kann auch die neue Suchfunktion der App nutzen um ein solches Lokal zu finden. Auf diesem Wege kann man aber auch nach dem Namen einer Bar oder nach einer Adresse suchen.

In der Liste ist neben der Entfernung und dem Namen des Lokals auch die DRNK-Bewertung, sowie ein Countdown zur Happy Hour angegeben. So sieht man auf einen Blick, ob ein Besuch in Frage kommt oder nicht. Die Bewertung setzt sich aus verschienden Faktoren zusammen, beispielsweise der Entfernung, der Zeit, der Beliebtheit bei Facebook-Freunden und mehr.
Gut: Du kannst schnell zu anderen Tagen wechseln, indem du über den Bildschirm streichst. Alternativ kannst du auch über das Symbol links oben den Kalender aufrufen.

Wer mehr Details zu einem Lokal erfahren möchte, kann auf den Eintrag in der Liste tippen und bekommt neben einer häufig vorhandenen Infografik Informationen zur Happy Hour angezeigt, beispielsweise welche Produkte um welchen Prozentsatz reduziert sind. Wichtig ist natürlich auch her der Countdown zur Happy Hour, sowie eine Angabe der Länge der Happy Hour.

Wenn du willst, kannst du das Lokal auch vorher kontaktieren oder dir die Webseite ansehen, indem du auf "Kontakt aufnehmen" tippst. Falls dir die angegebene Happy Hour nicht zusagt, kannst du dir auch die nächsten Happy Hours anzeigen lassen.

Außerdem kann man das Lokal hier liken oder auf Facebook posten, dass man gerade dieses Lokal besucht. Dabei ist es seit neuestem auch möglich, Freunde zu markieren. So verbindet sich die App gleichzeitig mit Facebook, um dir anzeigen zu können, in welchem Lokal sich deine Freunde, die die App auch nutzen, gerade aufhalten. Eine Karte mit den Aufenthaltsorten deiner Freunde kannst du über das Kartensymbol rechts oben aufrufen.

Cool: In der neuen Version bekommst du sogar Push-Notifications, wenn Facebook-Freunde von dir in der Nähe sind! Außerdem wurde die Darstellung der Freunde auf der Karte verbessert.
Wenn du nicht weißt, was du trinken sollst, kannst du außerdem den Cocktailshaker der App nutzen: Schüttel dein Gerät einfach und du bekommst mit einer coolen Animation einen Cocktail vorgeschlagen. So kannst du auch schnell neue Cocktails kennenlernen!

Fazit: DRNK - immer Happy Hour! ist eine gute App, mit der du schnell und einfach Lokale in deiner Nähe finden kannst, die Drinks oder Essen vergünstigt anbieten. So wird das Feiern nicht immer so teuer!
Die neuen Funktionen werten die App noch weiter auf und so bietet DRNK nun mehr Funktionalität an als ich es von einer App dieser Art erwarten würde.

Bildschirm & Bedienung

Die Benutzeroberfläche von DRNK - immer Happy Hour! ist einfach aufgebaut. Man findet sich schnell zurecht und hat alle wichtigen Informationen übersichtlich aufgelistet. Außerdem finde ich gut, dass wichtige Funktionen nicht hinter der Menütaste versteckt werden, sondern ständig präsent sind, ohne dabei zu stören.

Auch das Design der App ist in Ordnung, wenn auch nicht das Beste.

Speed & Stabilität

Leider ist DRNK - immer Happy Hour! selbst auf meinem High-End Smartphone nicht ganz flüssig, zwar nicht so, als dass es die App unbenutzbar machen würde, aber so, dass es auf jeden Fall auffällt. Die Daten werdne hingegen recht zügig geladen.

Stabil ist DRNK hingegen schon, im Test gab es in dieser Hinsicht keine Probleme.

Preis / Leistung

DRNK - immer Happy Hour! ist kostenlos im Play Store erhältlich.

Screenshots

DRNK - immer Happy Hour! - Noch mehr Happy Hours DRNK - immer Happy Hour! - Noch mehr Happy Hours DRNK - immer Happy Hour! - Noch mehr Happy Hours DRNK - immer Happy Hour! - Noch mehr Happy Hours DRNK - immer Happy Hour! - Noch mehr Happy Hours

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

DRNK

Dein persönlicher Happy Hour Guide!

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Mark Rimmel 18.09.2012 Link

    Ich finde solch eine App sehr fragwürdig, da somit viele Jugentliche sich noch einfacher ins Koma saufen können...

    Dass ihr solche Apps testet, finde ich nicht gerade gut.

    0
    0
  • Dennis 18.09.2012 Link

    Was hat die App damit zu tun? Cocktails+Hochpro ab 18. Und was so ein Mensch an diesem Alter macht, ist doch sein eigenes Problem.
    Tzd. geb Ich dir Recht. Mehr als genug Jugendliche machen das.
    Vllt sollte man da am Gesetz mal was ändern...

    0
    0
  • Michael C 18.09.2012 Link

    Für Nürnberg und Umgebung kann ich diese App empfehlen:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.prog.frog.happy

    Ist eine gute Idee vorallem wenn man doch etwas auf sein Geldbeutel schauen muss.

    0
    0
  • Martin 18.09.2012 Link

    Wenn man auf seinen Geldbeutel bzw. auf dessen Inhalt eh schon achten muss, sollte man ueberhaupt nich saufen gehn.

    Auch ich finde diese App und den Test derselben eher grenzwertig !

    0
    0
  • toni lacoste 18.09.2012 Link

    Ich finde eure Kommentare grenzwertig !
    Was genau ist euer scheiß Problem?! Hier wird eine APP getestet die uns verrät wo wir zum Feierabend zum bsp mit unserer Freundin etwas trinken gehen können, und dabei auch noch Geld sparen. Wir alle wissen ja auch was Cocktails heute kosten, da ist das schon sehr gut.

    Der gemeine Jugendliche der sich ins Koma saufen will wird sicher nicht zur Happy Hour in eine Cocktailbar gehen, sondern in den Netto um die Ecke.

    Mal abgesehen davon müsstet ihr genauso anfangen die Places APP zu verurteilen, genauso wie Bars die Werbung machen, oder Tankstellen in denen man von draußen die Bierkästen stehen sieht.

    So engstirnigen und verbohrten Leuten sollte man einfach das Smartphone weg nehmen :P;)

    0
    0
  • mapatace 18.09.2012 Link

    Koma saufen geht durch alle Schichten der Gesellschaft , hat mit Netto nichts zu tun. Auch nicht mit der App.

    0
    0
  • Joachim B. 18.09.2012 Link

    Naja aber anscheinend sammeln sich engstirnige, humorlose Bildleser auf der Seite...
    am Gesetzt was ändern?
    Es ist bei solchen Gesetzten immer die Überprüfung an der es hapert!
    Happy Hour Cocktail trinken = Komasaufen?
    Na hier scheinen manche Leute auch nur zum Müllrausbringen die Wohnung zu verlassen,

    Danke für den Test, werde mir die App mal angucken ob man die in Hamburg gebrauchen kann.

    *update*
    "kostenpflichtige Nummern anrufen?" Bei einer Info-app? Ohne mich

    0
    0
  • Marcus B. 18.09.2012 Link

    "Komasaufen" ist so eine typische Erfindung der Medien und der Presse

    0
    0
  • Patrick Körner 18.09.2012 Link

    Welche Version ist denn nun getestet, 1.4.2 oder 1.5?
    Gehe davon aus, das die ältere Version noch vom Test damals ist, und die aktuelle jetzt getestet wurde. Oder wie?
    Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten, entweder ihr schafft es nicht bei einem Test-update die aktuelle Version in "getestete Version" zu übernehmen oder ihr testet tatsächlich eine nicht aktuelle Version. beide Varianten sind verbesserungswürdig, da es verwirrt.

    Zur App selber, die Ost ganz nett und brauchbar (in Hamburg)...

    0
    0
  • Christian Brüggemann 20.09.2012 Link

    Patrick, der Test wurde geschrieben, als Version 1.4.2 aktuell war, und damit aktueller als ein vorheriger Test. Anscheinend wurde nach Der Fertigstellung des Tests noch ein Update veröffentlicht.

    0
    0
  • Patrick Körner 20.09.2012 Link

    Alles klar, danke für die Aufklärung...

    0
    0

Author
6

Welchen Messenger nutzt ihr? Stimmt mit ab!