X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Download Manager for Android

Thomas Weissenbacher
10

Smartphones und Tablets ersetzen mehr und mehr Notebooks und PCs. Dennoch gibt es Limitierungen! Eine besonders lästige ist, dass auf mobilen Geräten oft nicht jeder Dateityp heruntergeladen werden kann. Wer diese Limitierung umgehen will, kann das auf verschiedene Arten tun, die einfachste ist wohl die Installation einer darauf spezialisierten App. Der Download Manager for Android ist dafür hervorragend geeignet. Aber auch bei „normalen“ Downloads bietet die App einige nützliche Funktionen.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
4.04 4.31

Funktionen & Nutzen

Testgerät
Samsung Galaxy Note 2
Android Version: 4.1.2
Root: Ja
Modifikationen: Nein

Details zur App
Verwendbar ab: Variiert nach Gerät
Größe nach Installation: Ca. 2.5 MB
Ice Cream Sandwich bzw. Jellybean optimiert: Ja

Berechtigungen
Netzwerkkommunikation
Speicher
System-Tools
Anrufe

Fazit zu den Berechtigungen
Die Berechtigungen für den Download Manager for Android zeigen keine Auffälligkeiten.

Ich war schon ein paar Mal in der Situation, dass ich eine Installationsdatei für den PC am Smartphone herunterladen musste. Da Desktop-PCs meist kein Wlan unterstützen ist es am einfachsten, die Datei einfach am Smartphone herunterzuladen und dann auf den PC zu kopieren. Und wenn man schon so einen Umweg gehen muss, nervt es natürlich noch mehr wenn der Download mit einer Fehlermeldung abbricht - der Dateityp wird nicht unterstützt. Je nach Gerät und Android-Version unterscheiden sich diese Dateitypen, aber fast immer sind es welche die man normalerweise auf mobilen Geräten einfach nicht brauchen würde - z.B. Installationsdateien für PCs oder Macs.

Diese Limitierung kann man sehr einfach mit dem Download Manager for Android umgehen. Die App ist im Grunde ein Browser, der auf dem normalen Browser des Gerätes aufbaut, aber eine eigene Oberfläche bietet. Diese unterscheidet sich kaum von anderen Browsern, auch wenn Such- und Adressleiste untypisch für Android getrennt sind. Zumindest kann man bei jeder Suche auch die Suchmaschine auswählen, die verwendet werden soll. Mit dem Browser kann man nun wie gewohnt die gewünschte Seite ansurfen und die benötigte Datei herunterladen, wahlweise auch im Incognito-Modus. Aber es geht sogar noch einfacher: Ist der Download Manager erst installiert, öffnet er sich automatisch wenn eine Datei heruntergeladen wird. Das funktionierte im Test mit dem Standard-Browser des Galaxy Note 2 und Google Chrome problemlos. Leider fand ich keine Option, dieses Verhalten vorübergehend zu deaktivieren - ist die App installiert, wird sie beim Download auch gestartet. Neben den genannten Möglichkeiten kann man einen Download-URL auch manuell in der App hinzufügen.

Heruntergeladene Dateien werden unter „Downloads“ in einem Verlauf dargestellt, der unter „Dateien“ auch noch sehr übersichtlich nach APKs, Musik, Bilder, Videos und Andere unterteilt. Zusätzlich hat man hier einen einfachen Dateimanager, der auch auf den Gerätespeicher (bzw. externe Speichermedien) zugreifen kann, möchte man nur heruntergeladene Musik wiedergeben macht man das am schnellsten über „Musik“. Der Browser des Download Manager for Android unterstützt auch Tabs, wobei ich hier keine Möglichkeit gefunden habe einzelne Tabs zu schließen. Auch Lesezeichen lassen sich verwalten. Optional bietet die App auch noch ein paar Möglichkeiten, um Downloads besser zu handhaben, etwas dass nur in Wlan-Netzen heruntergeladen werden darf oder beim erfolgreichen Download ein Signal abgespielt wird.

Fazit
Der Download Manager for Android tut was er soll, und das zuverlässig und gut. Daneben bietet er noch einige nützliche Funktionen die über einen reinen Downloadmanager hinausgehen. Diese sind zwar nicht so umfangreich wie in darauf spezialisierten Apps, sind aber definitiv nützlich. Es sollte aber die Möglichkeit geboten werden, das automatische Aufrufen der App bei Downloads zu deaktivieren.

Bildschirm & Bedienung

Das Design des Download Manager for Android ist durchaus gelungen. Man findet sich schnell zurecht und hat dabei auch eine optisch ansprechende App vor sich. Zumindest auf meinem Testgerät hatte ich aber ein Problem: Benutzt man für das Menü nicht die Bildschirmtaste sondern die Hardware-Taste des Galaxy Note 2, klappt das fast immer nicht beim ersten Mal. Das Problem ist zwar kein sehr großes, da man immer noch den Button im Interface der App betätigen kann, dennoch sollte nachgebessert werden.

Speed & Stabilität

Hier kann der Download Manager for Android überzeugen: Die App funktioniert flott und stabil. Unterbrochene Downloads konnten ohne Probleme fortgesetzt werden, und in mehreren Tests wurden Dateien fast immer etwas schneller heruntergeladen als mit dem normalen Browser.

Preis / Leistung

Der Download Manager for Android ist kostenlos im AndroidPIT App Center und im Google Play Store erhältlich und enthält Werbung, die aber außer beim Browsen nicht stark stört.

Screenshots

Download Manager for Android Download Manager for Android Download Manager for Android Download Manager for Android

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

RT Software Studio

Software development group, focusing on mobile applications.

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Thomas A. 23.04.2013 Link

    Wenn ich jetzt ne exe. Datei runter lade kann ich sie damit ansehen auch, oder geht das auf Android nicht?

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 23.04.2013 Link

    @Thomas A.: Ansehen geht natürlich nicht, da Android mit einer .exe nichts anfangen kann :-)

    0
    0
  • Stefan B. 23.04.2013 Link

    Ansehen geht schon (z.B. in 'nem Hex-Editor), nur eben nicht ausführen. ;-)

    Abgesehen davon war mir bisher noch gar nicht aufgefallen, daß sich bestimmte Dateitypen nicht herunterladen lassen sollen. Man kann doch im Browser auf jeden Link lange drücken und dann den verlinkten Inhalt speichern. Wo soll das denn angeblich nicht funktionieren?

    0
    0
  • Jan-David S. 24.04.2013 Link

    Ich kann auch jeden Datentyp herunterladen. Gibt es irgendwelche speziellen Datentypen?

    0
    0
  • Thomas Weissenbacher 24.04.2013 Link

    Zu den Dateitypen: Das kommt wie beschrieben auf Gerät und Android-Version an

    0
    0
  • engländer 24.04.2013 Link

    Ich konnte bisher auch über verschiedene Browser alles direkt downloaden. Auch spezielle PC-Dateien. Die App hier finde ich ausgesprochen nutzlos.

    0
    0
  • Kai Henker 25.04.2013 Link

    Ich lade seit dem HTC Desire classic und nun mit meinem SGN Note alle möglichen und unmöglichen Dateien runter.
    Android-Versionen angefangen mit 2.ebbes bis nun JB ...
    Ich habe bisher weder eine Einschränkung erlebt noch irgendwelche anderen 'Nebenwirkungen' - und das waren schon echt krumme Dateien manchmal.
    Was bzw. wie 'ladet' Ihr Dateien runter ??
    Macht mal ein Video parallel, damit man mal sieht was ihr da macht ...

    0
    0
  • Carolinhoefener 26.04.2013 Link

    Ich kann auf Youtube mit dem youtube downloader keine mp4 runterladen. Macht das der Downloader oder sind da andere Dateien mit gemeint?
    lg

    0
    0
  • Jörg K. 28.04.2013 Link

    Ich habe mal probiert und bin nicht begeistert. Auf dem Tablet läuft es nur Hochkant. Wenn du Quer surfst und beim Download sich alles auf Hochkant stellt. Bin bei "Loader Droid" fündig geworden. Läuft auch im Querformat.
    Und wer YouTube Videos downloaden will suche sich TubeMate. Gibt es nicht im Playstore da gegen Google Richtlinien verstößt, glaube ich. Aber gibt es als apk zum Beispiel auf chip.de

    0
    0
  • Oliver Wächter vor 7 Monaten Link

    Ich komme nicht weiter wenn ich mir ein vid runterlade ist es sehr klein auf dem bildschirm... liegt es an den einstellungen oder an meinem htc one???

    0
    0