Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Die besten Browser für Android

Eric Herrmann
44

Inzwischen sind die meisten Websites ausreichend auf das Angucken mit dem Smartphone optimiert. Doch kann ein Teil des Spaßfaktors dabei stark vom Browser abhängig sein. Wir stellen Euch hier die besten Browser-Apps für Android vor. Update: Euch ist der Open-Source-Gedanke wichtig? Oder seid Ihr Interface-Fetischisten? Oder geht Euch nichts über Sicherheit? Dann sind die drei neuen Browser gleich ganz oben in unserer Liste für Euch! 

androidpit browsers teaser
Das sind die besten Android-Browser. / © ANDROIDPIT

Firefox

Firefox ist das Leuchtfeuer der Open-Source-Gemeinde. Mozillas Browser ist das große Gegengewicht zu Googles Chrome. Er liefert prinzipiell alle Features, die wir von Googles Browser kennen: Cloud-Synchronisierung Eurer Daten (Favoriten, Browser-Verlauf, et cetera), Inkognito-Modus, Unterstützung modernster Webtechnologien, Plugins.

firefox for android de
Firefox ist die einzige echte Alternative zu Chrome. / © Mozilla

Darüber hinaus bietet Mozilla über den Firefox Zugang zu einem eigenen App Marketplace, dessen Apps in der Browser-Engine laufen und sich genau so anfühlen (sollen) wie native Android-Apps; jedoch geht das höchstens als spannender Nebenschauplatz durch. Die größte Stärke des Firefox liegt in seiner totalen Unabhängigkeit vom Google-Kosmos.

Opera

Opera war einst auch ein Technologie-Lieferant für das Web. Doch in den vergangenen Jahren haben sie sich auf ihre größte Stärke besonnen, und die liegt bei der Entwicklung genialer Nutzeroberflächen.

opera for android
Opera bietet erweiterte Funktionen zum Sparen mobiler Daten. / © Opera Software ASA

Der Opera-Browser stellt ein solches Beispiel dar: Seine Favoriten-Verwaltung ist ähnlich komfortabel wie das Einrichten von App-Verknüpfungen auf Eurem Android-Homescreen. Der Offroad-Modus optimiert den Opera-Browser für langsame oder lückenhafte Internetverbindungen.

CM Browser

Der CM Browser verzichtet auf eine eigene Engine, sodass er nur 1,6 Megabyte klein ist. Stattdessen nutzt App-Schmiede Cheetah Mobile ihn, um seine anderen Apps mit ihm zu verbinden.

cm browser de
Der CM-Browser bettet sich tief in das zugegebenermaßen gute App-Ökosystem von Cheetah Mobile ein. / © Cheetah Mobile Inc.

Ihr bekommt damit gratis Virenschutz, der nativ in die Browser-Oberfläche integriert ist. Weitere Features des Android-Browsers sind Vergrößerung der Bildschirmschriften, Do-Not-Track und mehr.

Chrome / Chrome Beta

Einer der führenden Innovationsmotoren im WWW ist Google. Daher ist es nur logisch, dass man einmal auch die Chrome Beta aus demselben Haus neben der stabilen Version ausprobiert. Diese wird stets mit den jüngsten, teils experimentellen Features kommender Websites ausgestattet. Die restlichen Vorteile sind dieselben wie beim Standard-Chrome: Ihr könnt Eure Tabs und die History über mehrere Geräte hinweg teilen, solange Ihr sie mit Eurem Google-Account synchronisiert; Ihr könnt Lesezeichen auf dem Homescreen ablegen und Ihr könnt durch seitliches Wischen der Adressleiste zwischen den geöffneten Tabs hin- und herwechseln.

Chrome Beta
Äußerlich sieht Chrome Beta (meistens) aus wie Standard-Chrome. / © ANDROIDPIT

Link Bubble Browser

Eine ziemlich pfiffige Interface-Idee kommt von Chris Lacy (Action Launcher). Sein Link Bubble Browser hat keine Suchzeile, dafür hat er kleine Bubbles, in denen geöffnete Links laden. Solange die Website nicht vollständig angezeigt werden kann, könnt Ihr in der App verweilen, in der Ihr vorher gearbeitet habt. Ein Tipp auf die Bubble genügt, damit sich die Website im Vollbild öffnet.

Link Bubble Browser
Der Link Bubble Browser könnte Euer Surf-Verhalten ändern. / © ANDROIDPIT

Puffin Browser - Mit Trackpad und Pfeiltasten

Manchen Internetseiten fehlt noch die nötige Anpassung an Touchscreen-Geräte. Dann braucht man einen Mouse-Over oder eine rechte Maustaste oder Pfeiltasten. Puffin liefert diese mit. Dank Cloud-Rendering kann Puffin sogar Flash-Inhalte darstellen, was sich in unserem Test aber als recht ruckelig erwies. Nichtsdestotrotz sind die emulierten Eingabegeräte ein schlagendes Argument für Puffin, das man leider mit störenden Werbebannern erkauft.

Puffin Browser
Puffins Besonderheit sind die emulierte Maus und Tastatur. / © ANDROIDPIT

Javelin Incognito Browser

Einer der führenden Browser, was sicheres Surfen angeht, ist der Javelin Incognito Browser. Extravagantes Design und nahezu perfekte Usability, gepaart mit Sicherheit und Datenschutz - was will man mehr? Achja, ein VPN (Proxy) wäre toll - aber auch das ist bei Javelin möglich, für 1,99 $ pro Monat.

Mir gefällt die Funktionalität sehr gut, denn dank Sidebars von rechts und links hat man schnellen Zugriff auf alle Betriebsmodi der App, auf die Einstellungen (die viele Optionen bezüglich Privacy bereithalten) und die Lesezeichenleiste, die auch nett gelöst ist. Sogar eine optionale Ad-Block-Funktion und einen Lockscreen bringt Javelin mit!

Javelin Incognito Browser
Das Flaggschiff in Sachen Privacy und Design! / © ANDROIDPIT

Dolphin Browser

Der Dolphin-Browser bietet wie schon Puffin Support für Flash-Inhalte. Diese werden allerdings direkt auf Eurem Smartphone berechnet, sodass die Verzögerungen kleiner ausfallen und man tatsächlich spielen kann. Neben zahlreichen nützlichen Plugins bietet Dolphin mit Jetpack auch eine eigene Browser-Engine, die man extra installieren sollte. Sie ist nicht nur schneller, sondern sie umgeht auch die WebView-Komponente, die bei Geräten mit Android 4.3 und älter unsicher geworden ist.

Dolphin Browser
Der Dolphin ist einer der populäreren Browser auf Android. / © ANDROIDPIT

Welcher Browser ist Euer Favorit? Nutzt die Kommentarfunktion, um über Eure Browser-Vorlieben zu diskutieren. (Der Artikel wurde überarbeitet und manche Kommentare wirken inzwischen unbegründet.)

Verwandte Themen

Aus dem Forum. Jetzt mitreden!

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • MajorTom vor 1 Monat Link

    Sind die News soo dünne das auf APit solche Artikel kommen.

    Ihr habt leider nix geändert im neuen Jahr.
    Im Gegenteil. Aktualisiert nimmt derart zu. Ich lese hier leider kaum noch fachliches oder interessantes für Leute mit Android Erfahrung.Hauptsache ein paar Artikel pro Tag.
    Und Stefan lockt ganz gezielt nach einem Muster. Eine provokannte Überschrift oder ein bestimmter Satz.
    Und alle gehen regelmäßig in die Falle. Aber... das sind die Artikel mit den meisten Klicks.
    Nehmt mir das nicht übel, aber ich sehe das wie viele andere auch.

    29
    • Alix J. vor 1 Monat Link

      generell bin ich leider auch der ansicht, dass die qualität von AP nachgelassen hat, allerdings muss ich sagen, dass ich diesen beitrag bzw. diesen kleinen vergleich auch interessant fand, vor allem aus dem grund, dass bei mir noch android 4.3 läuft (-> sicherheits-problem mit webview) und ich auch nen browser will, der noch den flash player unterstützt.
      oh mann, bin ich old-school!! xD

      0
      • MajorTom vor 1 Monat Link

        ...etwas old-school in Zeiten von Internet 2.0 kann nicht schaden.

        0
    • markus riedberger vor 1 Monat Link

      hir sind offenbar wieder die bildleser unterwegs oder m.tom dieser artikel übersteigt dessen inteligenz verstehen nichts darum muss mann motzen zu mehr reicht es nichts.kennt mann unterdessen schon artikel darunter kommentar von gefreiter tom nur motz,motz,motz

      1
      • Michael B. vor 1 Monat Link

        Sich bei dem Schreibstil über die Kommentare andere Leser zu echauffieren und als Bildleser abzustempeln - großes Kino! RESPEKT Markus!

        11
      • markus riedberger vor 1 Monat Link

        das hat mit kino oder schreibstiel nichts zu tun mir sagt die bildzeitung nicht zu.also ist doch einfach ich lese sie nicht..schreibe dort auch keine kommentare und meckere dort auch nicht um des meckerns willen rum.es sind immer die gleichen leute wo egal was androidpit schreibt(vermutlich leute wo ihre freizeit opfern) nur rummeckern und alles schlecht machen. harz 4 eben

        0
      • Tenten vor 1 Monat Link

        @riedberger: ich finde es erstaunlich, wie unglaublich gut du selbst in das von dir beschriebene Schema passt. Gratuliere zu deiner scharfsinnigen Selbstbeobachtung. Würden doch nur mehr Leute soviel Wert auf die eigene Meinung legen statt auf die anderer.

        0
      • MajorTom vor 1 Monat Link

        @ markus riedberger

        Ganz genau. Ich investiere Zeit in APit seit langer Zeit.
        Und der Großteil der treuen Leser sind erfahrene Android User.
        Mich als "hartz4, Bild" oder zu dumm den Artikel zu verstehen zu titulieren...

        Von dir werde ich mir sicher nicht meine Meinung verbieten lassen. Meine Kritik soll konstruktiv sein.

        Aggressive Kritik und Beleidigung sehe ich deinerseits.

        0
      • DiDaDo vor 3 Tagen Link

        'Leute' sind kein Ort.

        0
    • UbIx vor 1 Monat Link

      Generell muss ich dir leider zustimmen. Zum einen fehlen wichtige Browser wie Firefox, die Opera Familie und andere mehr. Außerdem wird weder auf wichtige Themen wie Datenschutz und Erweiterbarkeit sowie Abgleich mit Desktop, sowie Erweiterbarkeit via plug-ins / addons eingegangen.

      1
    • Dominik Tanas vor 3 Wochen Link

      Super finde modyourphone.de , da ist der Basti spitze. :)

      0
  • LukasJK vor 1 Monat Link

    Okay... da kenn ich aber einen besseren 😮 CM Browser ??

    3
  • Gregor G. vor 1 Monat Link

    Immerhin sind die schlechten Bewertungen von Usern, die die Sprache nicht können, generiert und/oder einfach zeigen, dass der User die Beschreibung nicht lesen konnte, beim PuffinBrowser witzig. (Wobei man nach einiger Zeit hofft, dass ALLE Kommentare computergeneriert sind... schwer vorzustellen, dass man so etwas verzapfen kann)
    Der Artikel soll Klicks generieren - inhaltlich ist er überflüssig. Da kriegt man wahrscheinlich bessere Ergebnisse, wenn man im PlayStore nach "Browser" sucht und dann nach den Sternebewertungen geht.

    0
  • ANDROID LOVE vor 1 Monat Link

    Für Geräte ab 5 zoll Display ist der Baidu Browser zu empfehlen

    1
  • Marcus B. vor 1 Monat Link

    Orbot + AOSP

    1
  • joerg wormuth vor 1 Monat Link

    Viele gehabt bei CM Browser geblieben.

    0
    • Dennis vor 1 Monat Link

      Mein Favorit ist auch der CM Browser...😉

      0
  • Ricky Friedrich vor 1 Monat Link

    und Firefox?

    2
    • UbIx vor 1 Monat Link

      Habe ich auch, zumal er doch auch synchronisieren kann. Im Gegensatz zum Chrom liest hier Google nicht alles mit und kennt auch nicht meine Passworte.

      0
      • UbIx vor 1 Monat Link

        Seit dem letzten Update erscheint Firefox auch optional in der Wischgeste vom Home Button. Dort kann man dann via default Suchmaschine denn suchen. Für alle die Google Dienste wie ich deaktiviert haben.

        0
  • Christian vor 1 Monat Link

    Sehr informativer Artikel, danke. Den Bubblebrowser muss ich mal probieren.

    0
  • ratloser vor 1 Monat Link

    Opera. Auch wenn ich zwischendurch was anderes probiert habe, bin ich immer wieder dort angekommen.

    2
    • engländer vor 1 Monat Link

      Kann man mit Opera inzwischen Favoriten speichern? Ich hatte Ooera vor einem reichlichen Jahr eliminiert wegen zahlreicher Mängel und einer extrem krassen Funktionsarmut.

      0
      • UbIx vor 1 Monat Link

        Bei welchen Opera? Opera Mini und Classic ging es sowieso immer.
        Aber auch auf dem neuen ging es immer, wurden nur nicht lokal angezeigt sondern nur über die Opera Webseite.

        0
  • Informous vor 1 Monat Link

    Firefox

    1
  • Frieder Zimmer vor 1 Monat Link

    Der CM Browser ist auch gut

    0
  • Corneliu Grigore vor 1 Monat Link

    Fuer mich Hauptsache ist Abspielen von Flash Live Streams und dafuer ist Dolphin
    bestens geeignet ab Version Android 4.4 mit Zugriff auf dem alten Adobe Flash Player 11.1

    Die Browser Puffin und Photon bieten gegen Bezahlung Cloud Rendering mit Adobe Flash Player 16.0, aber die Server in Amerika sind zu weit weg und die Bilder ruetteln.

    Meine Meinung geht die Entwicklung von Android in falsche Richtung und meinen naechsten Geraet ist schon unterwegs aus China : Dual System Win 8.1 with Bing + Android 4.4 mit HDMI 1.4 und 4K

    0
  • Un Gern vor 1 Monat Link

    CM Browser!

    0
  • Gertrud K. vor 1 Monat Link

    Zur Zeit ist für mich der Habit Browser der beste. Der hat unglaublich viele Anpassungsmöglichkeiten! Allerdings sollte man ihn in Englisch benutzen. Die deutschen Menüs sind sehr schlecht übersetzt.

    2
    • Torsten S. vor 3 Tagen Link

      Danke für den Tip, sehr guter Browser!

      0
  • Paddy vor 1 Monat Link

    Beim Javelin Browser fehlt der Downloadlink

    0
  • engländer vor 1 Monat Link

    Nach unzähligen Browsertests bin ich seit einiger Zeit bei Sleipnir gelandet und geblieben.

    0
  • alburak vor 1 Monat Link

    auf dem phone seit 2 jahren den boat Browser. seit einem jahr zu boat mini gewechselt.
    auf dem tab den firefox.

    zum spielen der Browser games nutze ich den puffin.
    da alle anderen Browser bei Browser games streiken.

    0
  • adl vor 3 Tagen Link

    War großer Boat Browser fan, aber der kriegt den Seitnumbruch einfach nicht hin zumindest unter Kitkat. Habe jetzt den Yandex Browser drauf, der ist super, auch mit so frei belegbaren Tabs / Kästchen auf der Startseite und Seitenumbruch klappt top.

    0
  • Paddy vor 3 Tagen Link

    der Atlas Browser ist sehr gut

    0
  • Phone Fan vor 3 Tagen Link

    viele probiert bin beim Dolphin geblieben

    0
  • Alex vor 3 Tagen Link

    Flynx ist auch ganz gut.

    0
  • dave vor 3 Tagen Link

    Nutze ganz "traditionell" Chrome, will in den nächsten Tagen aber auch mal ein paar andere Browser testen

    0
  • Gaby S. vor 3 Tagen Link

    Normalerweise lade ich mir nach dem Kauf und Inbetriebnahme eines Geräts gleich Chrome runter. War bis jetzt zufrieden.
    Habe damals mal den CM Browser auf meinem Note 3 installiert und ausprobiert, ist mir aber zu minimalistisch. Bin ein Gewohnheitstier.

    Wohne zwar in Wien (Stadtrand), habe aber hier schlechte Netzabdeckung (und das mit A1 -> Mobilkom). Zumeist E (volle Balken), selten 4G (Zuhause max. 1 Balken -> muss ich betteln). Kann deshalb über Ladegeschwindigkeit nichts sagen, weil ich zu Hause ausschließlich über WLAN surfe.

    0
  • Clemens C. vor 3 Tagen Link

    Wo ist die Logik dahinter, bei Chrome die Beta Version anzugeben aber bei Firefox nicht?

    0
  • Conjo Man vor 3 Tagen Link

    Boat Browser macht bei mir bei Flash Videos Probleme. Da nehme ich dann den Chrome

    0
  • Julius B. vor 3 Tagen Link

    Wo ist Opera mini?

    0
  • McFly vor 1 Tag Link

    Ein nicht gerade aussagekräftiger und zudem (mMn) unvollständiger Artikel!
    Mit ein wenig mehr Auffand ließe sich etwas messbares, wie z.B. die Performance und der Akkuverbrauch, einbringen. Mir persönlich fehlt der UC Browser in dem "Test", denn er ist ebenfalls ein Bigplayer und unterstützt den Flash-Player. Nachdem ich einen Zeit lang Dolphin benutzte, der vor einige Monaten aber ziemlich verbuggt war, bin ich auf den UC Browser umgestiegen und geblieben.

    0