X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Defender -

Fabien Roehlinger
11

Dein Schloss wird von starken und bösartigen Monstern angegriffen, welche alle Bewohner in Angst und Schrecken versetzen…

Jetzt liegt es an dir, als starker Burgherr dein Gefolge zu retten und die schrecklichen Kreaturen in die Flucht zu schlagen!

Nimmst du die Herausforderung an oder hast du zu viel Angst und überlässt dein Schloss samt seiner Bewohner seinem Schicksal…? Wenn du bereit bist zu kämpfen, dann solltest du „Defender“ einmal ausprobieren!

 

Dieser Testbericht stammt von Paulina Gegenheimer.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.9 1.1.8

Film zum Test

Funktionen & Nutzen

Testgerät: HTC Desire Z
Androidversion des Spiels: 1.0.8
Root: Nein
Verwendbar ab Version: 1.6

 

Die Aufgabe des „Defenders“, also deine Aufgabe, ist es, das Schloss vor Ungeheuern und bösen Kreaturen aller Art zu beschützen, indem du Pfeile und andere Waffen gegen sie einsetzt.

Zu Beginn des Spiels, gibt es nur relativ wenige Gegner, welche leicht durch einige Treffer mit Pfeilen getötet werden können. Doch je weiter die Level voranschreiten, desto mehr verliert man den Überblick, über die Massen an Feindlichen Monstern, welche das
Schloss übernehmen wollen.

Man muss darauf achten, dass man es schafft, alle Gegner zu töten, bevor sie die Schlossmauer erreichen. Denn schaffen sie dies, beginnen sie sofort damit, die Mauer zu attackieren und dies kostet wertvolles Leben. Um die Monster in die Flucht zu schlagen, hat man allerdings auch andere Möglichkeiten, als sie nur mit den Pfeilen zu beschießen.

Zur Verfügung stehen auch große Feuerbälle und Blitze, welche gleich mehrere Monster zu Nichte machen. Diese kann man nach Bedarf zwischen den Levels upgraden, um sie leistungsfähiger und besser zu machen. In dem entsprechenden Zwischenmenü, das automatisch erscheint, wenn ein Level abgeschlossen ist, kann man jegliche Funktionen des „Defenders“ und seiner Waffen verbessern, wenn man das nötige Geld, beziehungsweise die nötigen Edelsteine hat.
Je besser man einen Level abschließt, desto mehr erhält man davon.

Die Upgrades sind wichtig, damit man überhaupt noch eine Chance gegen die Monster hat, wenn die Level immer höher und schwieriger werden.
Manche Upgrades sind allerdings erst ab einem bestimmten Level möglich.

Ich finde, das Spiel „Defender“ eignet sich sehr gut für zwischendurch, da es von alleine speichert und damit sehr praktisch und schnell abbrechbar ist, sobald man keine Lust oder Zeit mehr hat.

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung an sich ist ziemlich simpel. Um Pfeile abzufeuern, muss man nur den Bildschirm antippen. Bleibt man mit dem Finger auf dem Bildschirm liegen, dann werden die Pfeile kontinuierlich abgefeuert.

Wenn man Zusatzwaffen abfeuern will, dann kann man dies tun, indem man einen der Buttons im rechten, unteren Bildschirmeck berührt und dorthin über den Bildschirm zieht, wo die Waffe auftreffen soll.

Der Hauptbildschirm von Defender besteht generell aus der zu beschützenden Burg auf der linken Seite und den Monstern, die alle von rechts gelaufen kommen.
Am oberen Bildschirmrand befinden sich die Anzeigen für Geld und Edelsteine, sowie der Level, in dem man sich gerade befindet. Unten sieht man die Lebensskala, welche sinkt, sobald Ungeheuer die Schlosswand erreichen.

Wenn man kurz pausieren möchte, hat man die Möglichkeit dazu über den Pausenbutton im linken, oberen Eck. Dort kann man auch durch Klick auf das Häuschen zum Hauptmenü zurückkehren, den Level neu starten oder einfach nur zu einer beliebigen Zeit weiterspielen. Ist ein Level bewältig, erscheint ein Menü, welches anzeigt, wie viel Prozent Leben einem geblieben ist, wie viele Monster man getötet hat und wie viele Edelsteine und Münzen man dafür erhält.

Gleich danach kann man seinen Verdienst in Upgrades investieren.

Alles in allem ein sehr übersichtliches Menü, in welchem man sich schnell und gut zu recht findet.

Speed & Stabilität

Beim Testen hatte ich keine Probleme mit der Geschwindigkeit der Anwendung. Als ich das erste Mal versucht habe „Defender“ zu spielen, hat es allerdings nicht lange gedauert, bis es gehangen ist…

Nach dem Update auf eine neue Version hat es dann aber reibungslos funktioniert. Deshalb auch vier Sterne, selbst wenn ich das ein wenig um Auge behalten werde.

Preis / Leistung

Man kann das Spiel „Defender“ kostenlos aus dem Market herunterladen. Top!

Screenshots

Defender - Defender - Defender - Defender -

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

DroidHen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Mod
    Andy N. 18.12.2011 Link

    liest sich gut - gleich mal installiert. Danke für den Test, Paulina.

    0
    0
  • Hans Peter 18.12.2011 Link

    Ein echt cooles Spiel aber leider auch sehr hardware hungrig was die Ladezeiten betrifft und manchmal reagiert das Spiel nicht beim casten von Zaubern unten rechts. Schade

    0
    0
  • Sibbi 18.12.2011 Link

    Kleiner Tipp:
    Nicht zu viele Edelsteine für Upgrades ausgeben. Ich habe das Spiel mal eine weile gezockt (bis Lv 500+) ohne einen einzigen Cent für Extras auszugeben. Sammelt so schnell wie möglich 250 Edelsteine, damit ihr euch den Sonder-Bogen kaufen könnt. Ich hatte bis zum Ende Lv6 Feuer (erste Stufe), Eis und Blitz jeweils auf Lv.3. Ein paar Steinchen in Mana und das wars...

    Have fun

    0
    0
  • Torsten 18.12.2011 Link

    Sibis Tipp kann ich nur bestätigen. Sparsam mit den Kristallen umgehen bringt einem weiter :)
    Nach meiner Meinung ist übrigens Feuer der schlechteste Zauber. Daher wie bei Sibi beschrieben eher Blitz und Eis ausbauen.

    0
    0
  • Waldgnome 18.12.2011 Link

    Ich mags nich. Total langweilig. Da gibts weitaus bessere Spiele als das...

    0
    0
  • Torsten 19.12.2011 Link

    Es ist gut um einfach ein wenig zu daddeln. Es ist aber in der tat nicht sehr anspruchsvoll. Aber darum geht es bei der Art von Spielen eh nicht :)

    0
    0
  • 洪政文 20.12.2011 Link

    good job

    0
    0
  • eisen kim 25.12.2011 Link

    wie kann ich das app center aktualisieren? hiiiii
    ilfe

    0
    0
  • Michael G 25.12.2011 Link

    hatte das Spiel schonmal über den market installiert.
    Aber alles voller weisser Balken.
    Man konnte zB seine Lebensenergie nicht sehen.
    Daher wars unspielbar.

    So auch hier.
    Alles voll weisser Flächen. Ab in den Müll damit.

    0
    0
  • Mona P. 07.02.2012 Link

    Supi, macht echt spaß. Bei sony Ericsson Xperia 8 hängt es manchmal ein wenig im Menü, aber nie im Spiel

    0
    0
  • Kevin Ku 29.11.2012 Link

    das beste spiel ever :D

    0
    0

Author
13

OnePlus One oder Oppo Find 7 ?