Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

How to Root HTC Magic Vodafone 32B

In dieser Anleitung wird erklärt, wie du dein HTC Magic (32B) rootest. Dieser Guide funktioniert NICHT für die ungebrandete, freie HTC Magic Version (32A)!

Inhaltsverzeichnis

[Verstecken]

Vorbereitung

Information

Du solltest dich zuerst über das Thema Root informieren, da dieser Vorgang nicht ganz ungefährlich ist. Wenn du dies getan hast, lies die Anleitung erst einmal ganz durch, bevor du anfängst. Es ist wichtig immer den nächsten Schritt zu kennen, damit man nicht überstürzt handelt.

Durch das Einspielen einer Custom-ROM gehen alle Einstellungen, SMS, Apps etc. (also alles, was nicht über dein Google-Account synchronisiert ist) auf dem Handy verloren. Bezahlte Apps können selbstverständlich danach wieder kostenlos installiert werden.

Rooten

Disclaimer

Datei:Vorsicht.png Vorsicht!
Die Anleitung wurde getestet und sollte fehlerlos funktionieren, trotzdem kann es zu Fehlern, Problemen und im schlimmsten Fall zum Brick (Unverwendbarkeit) eures Smartphones kommen. Es wird jedoch keine Haftung übernommen.

Der Vorgang ist von eurer Android-Version abhängig. Falls ihr euch nicht sicher seit, seht unter Einstellungen -Telefoninfo nach.

Android 1.6

Downloads

Schritt für Schritt

  1. Unter Einstellungen - Anwendungen den Haken bei “Unbekannte Quellen” setzen
  2. Die Datei UniversalAndroot???.apk auf die SD-Karte kopieren
  3. Mit dem Dateimanager die apk-Datei auf der SD-Karte suchen und installieren (normalerweise über einen Klick auf die Datei)
  4. Die App “Universal Androot” aus der App Liste öffnen und auf “Go Root” klicken
  5. Wenn alles geklappt hat zeigt die App “Woot! Your device is rootet!” an.

Damit habt ihr es geschafft und habt Root-Zugriff auf eurem Magic.

Android 2.2.1

Downloads

Schritt für Schritt

  1. Am Magic unter Einstellungen - Anwendungen - Entwicklung “USB-Debugging” aktivieren
  2. SuperOneClick entpacken
  3. Das Magic über USB mit dem Computer verbinden
  4. Falls Windows jetzt nach Treibern sucht, warten bis alle installiert sind und dann SuperOneClick öffnen
  5. Auf “Root” klicken und warten bis das Fenster “Root files have been installed...” erscheint

Damit habt ihr es geschafft und habt Root-Zugriff auf eurem Magic.

Hinweis: Ihr habt schon das neue Radio und den neuen SPL installiert. Wenn ihr jetzt ein Custom-Rom installieren wollt, müsst ihr darauf achten, dass es das neue Radio unterstützt. Zu erkennen an Hinweisen wie “2708Port” oder “15MB RAM Hack”.

Custom Rom installieren

Disclaimer

Datei:Vorsicht.png Vorsicht!
Die Anleitung wurde getestet und sollte fehlerlos funktionieren, trotzdem kann es zu Fehlern, Problemen und im schlimmsten Fall zum Brick (Unverwendbarkeit) eures Smartphones kommen. Es wird jedoch keine Haftung übernommen.

Downloads

Für den Download des richtigen Roms müsst ihr eure Radio/hboot-Version kennen. Startet euer Magic neu und haltet dabei die Lautstärke runter Taste gedrückt. Ihr kommt jetzt in den Bootloader (ein Bild mit 3 Androiden auf Skateboards)

  • Alte Version: Radio=2.22.19.xx und hboot=1.33.20xx
  • Neue Version: Radio=2.22.27.08 oder höher und hboot=1.33.0013


Für die neue Version braucht ihr ein Rom, das das neue Radio unterstützt("2708Port", "15MB RAM Hack" oder so ähnlich gekennzeichnet). Informationen und die richtigen Dateien findet ihr bei den jeweiligen Roms.



Schritt für Schritt

  1. Kopiere das Custom Rom, ggf. den zusätzlichen Kernel für die neue Radio-Version und ggf. die GApps auf die SD-Karte
  2. Installiere dir aus dem Market den Rom Manager und öffne ihn
  3. Installiere das ClockworkMod-Recovery über “ClockworkMod Recovery installieren”
  4. Wähle in der Auswahl “Ion/MyTouch 3g (GSM)” und gewähre dem Rom Manager SU-Rechte, wenn er danach verlangt
  5. Nach erfolgreicher Installation wähle “Neustart ins Recovery-System” ohne zwischendurch was anderes zu tun und bestätige die Frage mit “OK”
  6. wähle nandroid - backup (damit wird dein gesamtes System gesichert)
  7. wähle “wipe data/factory reset” und bestätige mit “Yes...”
  8. wähle “install zip from sdcard” - “choose zip from sdcard”, wähle dein CustomRom aus, das du vorher auf die SD-Karte kopiert hast und bestätige mit “Yes...”
  9. optional, wenn Kernel für neue Radio-Version erforderlich: wähle “install zip from sdcard” - “choose zip from sdcard”, wähle die Datei mit dem neuen Kernel aus, die du vorher auf die SD-Karte kopiert hast und bestätige mit "Yes..."
  10. optional, wenn GApps erforderlich: wähle “install zip from sdcard” - “choose zip from sdcard”, wähle die Datei mit den GApps aus, die du vorher auf die SD-Karte kopiert hast und bestätige mit “Yes...”
  11. wähle “reboot system now”

Der erste Start kann bis zu 10 Minuten dauern, also nur die Ruhe.

Engineering SPL

Datei:Vorsicht.png Vorsicht!
Aktuell gibt es noch keinen Engineering SPL für das neue Radio (2.22.27.08 oder höher). Die Anleitung kann also nur für Radio-Versionen 2.22.19.xx angewandt werden.

Warum ein Engineering SPL flashen?

Obwohl es optional ist, kann es sich trotzdem lohnen, einen engineering SPL (Second Program Loader) zu flashen. Über diesen erhält man uneingeschränkten Zugriff auf den Fastboot-Befehl, mit dem beispielsweise schnell ein anderes Recovery Image geflashed werden kann oder mit dem beispielsweise schon so manch scheinbar "kaputtgeflashtes" Magic wiederbelebt werden konnte (Beispiel).

Allerdings ist das flashen des SPL auch der riskanteste Teil des rootens: Während das flashen der ROM relativ gefahrlos ist, da man es bei einem Fehler während des Vorgangs meist noch retten / wiederholen kann, führt ein Fehler beim flashen des SPL schnell zum endgültigen Brick des Gerätes. Deshalb gilt es, vorher abzuwägen ob dieser Schritt für einen persönlich überhaupt nötig ist, sich vorher gründlich in die Materie einzulesen und sich genau an die Anleitung zu halten.

Disclaimer

Datei:Vorsicht.png Vorsicht!
Die Anleitung wurde getestet und sollte fehlerlos funktionieren, trotzdem kann es zu Fehlern, Problemen und im schlimmsten Fall zum Brick (Unverwendbarkeit) eures Smartphones kommen. Es wird jedoch keine Haftung übernommen.

Schritt für Schritt zur Engineering SPL

  1. Lade dir einen aktuellen Engineering SPL herunter und speichere ihn im Hauptverzeichnis deiner SD-Karte.
  2. Schalte dein Magic aus und boote mit [Home]+[Power] in das Recovery Menü.
  3. "apply any zip from sd" auswählen und die "update.Engineering-SPL-HBOOT-X.XX.XXXX-signed.zip" installieren.
  4. Befolge die Anweisungen bei der Installation.
  5. "reboot" auswählen.

Unroot

Um das HTC Magic 32B in den Ursprungszustand zurückzuversetzen, installiert ihr einfach folgende Datei:

Datei in sappimg.nbh umbenennen!

Dies geschieht, indem ihr die Datei auf die SD-Karte ins Hauptverzeichnis kopiert und bei einem Neustart des Smartphones [Lautstärke runter]+[Power] drückt. Dadurch kommt ihr ins Fastboot und könnt die NBH installieren. Hierdurch gehen selbstverständlich wieder alle Daten auf dem Telefon verloren.