X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Icon

Navfree: Kostenloses GPS

(63.068)
Über diese App:Show more
ANDROID-VERSION
2.3.3 oder höher
INSTALLATIONEN
5.000.000 - 10.000.000
PREIS
KOSTENLOS

Ähnliche Apps

Waze soziales GPS und Verkehr
(2.000.130)
kostenlos
MapFactor: GPS Navigation
(377.167)
kostenlos
GPS Navigation BE-ON-ROAD
(112.580)
kostenlos
Wisepilot - GPS Navigation
(27.644)
kostenlos

Top 5 Apps

Fruit Splash Mania
(42.177)
kostenlos
Vevo - Anschauen Musikvideos
(111.673)
kostenlos

Mehr von diesem Entwickler

Beschreibung

Navfree: Kostenloses GPS

NAVFREE ist weltweit das erste kostenlose Navigationssystem mit crowd-sourcing!

Navfree ist eine kostenlose Navigations-App ohne jegliche Gebühren. Die Anwendung kann kostenlos heruntergeladen werden und erfordert kein Abo für Kartenmaterial. Die Kartendaten wurden von der Nutzer-Gemeinschaft weltweit zusammengetragen. Die Qualität der Kartendaten von Navfree wächst mit der Gemeinde.

Navfree benutzt Onboard-Kartenmaterial, das auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Daher ist keine Datenverbindung für den Betrieb nötig, es fallen keine Kosten für Internet oder Roaming an. So können Sie Ihre Karten jederzeit und überall durchsuchen.

Navfree basiert auf OpenStreetMap, einem Kartensystem, welches von über 350.000 Nutzern weltweit erzeugt wurde. Das Kartenmaterial ist komplett kostenlos - OpenStreetMap kann auch als Wikipedia der Karten bezeichnet werden. Um Kartenfehler zu beheben kann das integrierte Kartenbericht-Tool verwendet werden. Navfree profitiert von der Mitarbeit aller Nutzer!

Standard-Funktionsumfang von Navfree:
* Web-Suche über Google oder Bing direkt aus Navfree. Suchergebnise erscheinen direkt auf dem Karten-Interface

Live-Kartenansicht
* Viel komfortabler als Papierkarten: mit Scrollen und Ziehen können Sie bequem Karten durchsuchen. Ermöglicht sofortige Streckenführung von einem beliebigen Punkt auf der Kart aus.
* Leitungsanzeigen, 2D / 3D Kartenansicht, Schutzschirm-Modus

Benutzerfreundliche Oberfläche:
* Intuitive Menüs und große Buttons erleichtern die Bedienung mit jedem Gerät
* Tages- und Nacht-Modus: schalten Sie bei Dunkelheit auf den blendarmen Nacht-Modus um! (Automatisches Umschalten nach Uhrzeit ist möglich.)
* Die Lautstärke von abgespielter Musik wird bei Sprach-Ansagen langsam reduziert
* Automatisches Zoomen auf Kreuzungen, um Weg-Findung zu erleichtern

Ausgezeichnete Wegführung:
* Schnelle Streckenführung: innerhalb kürzester Zeit können auch lange Strecken berechnet werden
* Automatische Umleitung und Neu-Berechnung: Baustelle? Ausfahrt verpasst, falsch Abgebogen? Kein Problem, Navfree leitet Sie automatisch um und berechnet Ihnen eine neue Route.
* Der Demo-Routenplaner lässt Sie eine Route in Echtzeit vorher simulieren, bevor Sie starten. Verfolgen Sie Ihre Reise Schritt für Schritt mit der Anweisungsliste.
* Fußgängernavigation für die Reise zu Fuß

Zielsuche:
* Finden Sie Points of Interest (POIs) an Ihrem Ziel: Cafés, Restaurants, Museeun, Shopping… oder benutzen Sie die Suchmaschinen-Funktion, um interessante Orte und Dinge zu finden
* Genaue Adressensuche einschließlich Stadt, Straße und Hausnummer

App-Screenshots

Navfree: Kostenloses GPS
Navfree: Kostenloses GPS
Navfree: Kostenloses GPS
Navfree: Kostenloses GPS
Navfree: Kostenloses GPS

Testbericht und Bewertung

Wir haben diese Android App noch nicht getestet.
Jetzt Testbericht anfordern!

Erfahrungsberichte

Durchschnittliche Bewertung
4,1
(63.068)
Eigene Bewertung:

Neueste Community-Kommentare

  • Falk H, vor 11 Monaten

    Pardon, aber ich kapiers nicht... Ich komme garnicht klar mit Navfree:
    1.) Es sind keine Nicht-Straßennamen-Ziele, wie z.B. "Campingplatz Stromberg", eingebbar. Die Navfree-Karte löst solche Ziele nicht auf. Einzige Lösung: auf Googlemaps das Ziel anschauen und dann versuchen, es manuell auf der Navfree-Karte zu finden und über Tip auf Karte nun festlegen.
    2.) Doch dann ist es offenbar NICHT möglich, diese errechnete Route als Favorit abzuspeichern! Völlig fatal!
    3.) Von der Fahrtansicht wird durch Drücken von Zurück ohne jegliche Warnung Navfree beendet - einfach so! Dieser Fehler ist noch immer nicht gefixt.
    4.) Bei Anzeige der Fahrtansicht ist nicht erkennbar, welche Route gerade aktiv ist.

    Sorry, aber solche unglaublichen Probleme und fehlenden, wichtigen Funktionen dürfen nach so langer Entwicklungszeit einfach nicht mehr sein. Navfree ist für mich daher kaum zu gebrauchen. Eigentlich schade, denn diese Probleme wären sooo einfach zu beheben und dann wäre es eine wirklich gute Offline-Navigations-App!

  • Franz Hanak, 12.06.2013

    erkennt keine Einbahnstraßen

  • Roland Fischer, 05.02.2013

    Tolle App mit 3 Ausrufezeichen !!!
    Shoen waere noch wenn Postleitzahlsuche und die Strassennummern funktionieren wuerden.
    LG Rolly

  • Erik M., 15.01.2013

    Ich frage mich was andere rum nörgeln. Dies ist ein super Navi.

  • User-Foto
    No O., 08.01.2013

    NavFree hat sich schon beim ersten Versuch als untauglich erwiesen. Es leitet einen auf die falsche Auffahrt und dreht dann nach 20m mitten auf der Straße um. Wenn ich mich nicht auskenne, dann bin ich wahrscheinlich ziemlich verwirrt und fahre definitiv in die falsche Richtung. Dank brain.exe würde ich nicht über die Sperrlinie fahren...

    Weiters sind keine Hausnummer im Programm implementiert, was in Städten mit unterschiedlichen Einbahnführungen in einer Straße definitiv zu Verwirrung bzw. falschen Routen führt.

  • Hartmut H., 10.12.2012

    Schön ist, dass die App - anders als die System-App von Android - immer in Fahrtrichtung navigiert (trotz in meinem Mobistel fehlendem Kompaß!).

    Schön ist sicher auch, dass es Open Source ist... aber
    leider nicht nur ziemlich sondern völlig(!) unbrauchbar!

    Bisher auf bin ich auf JEDER Tour, die ich damit abgefahren bin entweder falsch herum in Einbahnstraßen geschickt worden oder ich habe Abbiegen vorgeschlagen bekommen, wo es überhaupt nicht geht... Man stelle sich vor, das passiert einem dort, wo man sich NICHT auskennt...
    Ist wahrscheinlich strukturell bedingt: die Infos über werden von interessierten Usern eingepflegt... oder eben auch nicht...

    Daher: für den Ernstfall ungeeignet.

  • Pit Steiner, 07.12.2012

    Für ein kostenloses Tool finde ich das Programm echt gut. Das Argument bezüglich "schlechten GPS-Signa"l usw. kann ich nicht bestätigen, weil dies mit Wahrscheinlichkeit eher andere Ursachen haben dürfte. (Beispiel eine metallbedampfte Frontscheibe des Fahrzeugs ( sogenannte Klimascheiben) ) oder schlechte Positionierung des Geräts ohne genügenden "Sichtkontakt" zu den Satelitten.
    Ich war kürzlich von Zürich nach Rosenheim (bei München) gefahren. Absolut zuverlässige korrekte Naviagation. Selbst Umfahrungen fabelhaft und schnell gemeistert.
    Das Einzige was ich tatsächlich vermisse sind - wie auch ein anderer Benutzer hier schreibt- die fehlenden Hausnummern. obwohl das Programm ja dazu vorbereitet ist. ( Eventuell sind diese jedoch in einer Upgrade-Version enthalten) Nun trotzdem, ich kann damit leben.

    Derjenige User ( Frank S) welche hier geschrieben hat: das Runterladen sei "schweinisch teuer" ! Warum ? Ich habe zum Download einfach ein kostenloses "FREE-WLAN" benutzt.
    MC.DONALDS sowie andere zahklreiche Restaurants bieten
    kostenlosen Internetzugang) Natürlich muss dein Handy dazu WLAN-fähig sein. (Sebastian hat ja ebenfalls schon darauf hingewiesen)

    Ansonst muss ich sagen, bin ich absolut begeistert ( bis eben das "Hausnummerproblem)

  • Michel N., 30.11.2012

    Also, ich bin von dieser App nicht begeistert, ständig ist das GPS-Signal zu schwach, und ich habe fesgestellt das die Deutschlandkarte um 90 grad nach
    links verdreht ist, Wiesbaden ist dort wo eigentlich Darmstadt ist.
    Kostenlos ist ja gut, aber trotzdem sollte die App funktionieren, auf jedem Händy.
    Ja, das mit den fehlenden Hausnummer ist auch störend.

  • ines rambow, 19.11.2012

    ist schon ein lustiger zeitvertreib,

    wenn mann nicht wirklich unterwgs ist, um ein ziel zu finden und wenn mann etwas von der gegend sehen will, ist das hier super. macht sich gut im urlaub. ich hab sachen gesehen, die kennt selbst google nicht! ;-)
    hab das teil heute abend mal getestet. wie alle anderen schon schreiben, man findet keine hausnummern. soviel wie ich in fremden staedten unterwegs bin, brauche ich eine hausnummer. denn strassen koennen lang und die hupen hinter mir laut sein! dann zeigte er mir fuer eine strecke von 10 km eine fahrtzeit von 50 minuten. hallo? war ich mit fahrrad unterwegs?(auto war eingestellt) ich hatte trotz allem meinen spass, da ich nicht in eile war. achja, zielerkennung ist auch ein fremdwort. alle 2 min : bitte wenden. (sogar auf der autobahn!!!)
    aber alles in allem hat das teil potential. ich mecker nicht, ich warte ab. es ist kostenlos und wird scheinbar immer weiter entwickelt. hoffentlich bleibt das so. konstruktive kritik kann da seinen teil zu beitragen. also leute, haengt euch rein! ich brauch das teil. :-*

  • Thomas S., 25.09.2012

    Was für einen Müll ist das denn? Keine PLZ- und keine Hausnummerneingabe? Nur für kleine Dörfer geeignet. :-(

  • Rolf Wilmsen, 09.09.2012

    Leider sind die Karten nicht brauchbar, zumindest nicht aktuell. Habe etliche routen probiert, leider immer mit ähnlichen Fehlern. Straßen werden nicht erkannt, Hausnummern sind nicht bekannt. Da greife ich lieber auf ein richtiges navi zurück, schade.

  • Ruhr Schwabe, 08.08.2012

    Tolle App und funzt auf dem SGS 2 auch super.
    Aber wo finde ich die Blitzer, vor denen angeblich gewarnt werden kann und noch viel wichtiger für mich, warum sagt mir das System, dass es keine Hausnummern findet? Irgendwas fehlt doch bei mir oder ich bin zu doof, das zu finden. Vielleicht weiß jemand Rat.
    Ansonsten echt das beste, was es kostenfrei auf dem Markt zu geben scheint, klasse APP.

  • Stefan, 15.07.2012

    Die Navi-Software ist nicht schlecht, man sollte allerdings zum einmaligen Download des Kartenmaterials über eine WLan-Verbindung verfügen. Ich habe mir Deutschland, Niederlande und Belgien+Luxemburg als Kartenmaterial geladen und die Navigation über die Grenze hinaus ausprobiert, funktioniert einwand frei trotz das es verschiedene Module sind.

    5 Sterne gibt es aber erst wenn es wirklich komplett Offline verwendbar ist, derzeit wird für die Address-Suche immer noch eine Datenverbindung benötigt, da warum auch immer dieses noch nicht in die Software Integriert ist.
    Es ist meiner Meinung nach zwar nicht störend, da ich über eine Datenflat verfüge, aber für diejenigen die ihre Smartphones ohne Mobile-Internet nutzen wird es wohl störend sein.

    Ansonsten läst sich noch sagen das die Ansagen rechtzeitig kommen, laut, deutlich und verständlich sind. Die POI kann ich nicht beurteilen und die "Blitzerwarnung" ist nicht Uptodate, aber ist ja auch nicht so wichtig

    Ansonsten wirklich Gute App in der eine Menge Potential steckt und der Bezahlkonkurrenz das Fürchten lehren kann.

    Samsung Galaxy S

  • Sebastian Argwohn, 14.07.2012

    also ich gebs zu: ich bin anscheinend zu blöd dieses teil zu bedienen...

    hab navfree runtergeladen, geöffnet, dann wurde ich direkt zum Download-Center verwiesen. Hab mir dort eine Karte runtergeladen in der Annahme, dass die dann gespeichert wird. Wurde sie auch irgendwie und irgendwo.

    meine simple frage:
    wo finde ich die Karte dann?

    sobald ich die navfree-app öffne werde ich nämlich immer nur zu der download-site verwiesen. Navigation ist nirgends möglich.

    Wie gesagt, vlt. bin ich zu blöd - aber vlt. könnt ihr mir auch den entscheidenden hinweis geben. Bei euch scheints ja bestens zu funktionieren.

  • classic4u, 19.06.2012

    Die App ist besser als so manch professionelles Angebot. Bisher habe ich alles gefunden, wenn man beachtet, dass so manche Adresse, die als Weg oder Gasse bezeichnet ist, im Gerät trotzdem als "Straße" gesucht werden muss. UND...großer Nachteil und hoffentlich behebbar: Im Tunnel rechnet die Software nicht automatisch weiter, sondern reagiert erst wieder mit Erreichbarkeit des GPS-Signals. Alles in Allem: Für Null Euronen eine wunderbare App...

  • Raymond Buhr, 29.05.2012

    Ich kann nur sagen das es sehr gut ist.Habe schon mehrere Straßen damit gefunden und habe mich nicht verfahren.

  • wolfgang anders, 26.03.2012

    Es läuft gut und man findet fast alles.die wegführung wäre noch besser wenn auch die straßennamen angesagt würden.Die angeblichen Funktionen Blitzer,.Geschwindigkeitswarner -wie einstellbar - funktionieren nicht. Vielleicht kommt ja bald mal eine Korrerktur. Die Positionsbestimmung -GPS- zieht manchmal auch einige KB. Sonst bin aufrieden .Noch ein Tip:--die ziele zu hause über wlan suchen und unter Favoriten speichern . Ist für's Ausland gut.

  • Frank Stricksner, 12.03.2012

    kostenlos?? von wegen...nur wenn man eine Flat hat, ansonsten ist das Runterladen des Kartenmaterials schweinisch teuer, da es über 900 MB sind...also Vorsicht.

  • Gerhard Walder, 26.02.2012

    Das ist kein totaler Mist! Du bist nur zu blöd zu bedienen!!

  • Marina Endres, 12.01.2012

    avanti dilletanti....totaler Mist!