Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

CyanogenMod 10.1 fürs Galaxy S3: Mehr ROM brauche ich nicht

Klaus Wedekind
72

Weniger ist oft mehr: Nachdem ich vorab das Premium-Suite-Update für das Galaxy S3 getestet hatte, war mir schnell klar, dass die vielen Funktionen, die Samsungs Version von Android 4.1.2 in sich hat, zwar ganz nett sind, ich sie aber beim besten Willen nicht brauche. Deshalb habe ich mir in den Weihnachtsferien Cyanogenmod 10.1 installiert, das fast das pure Android-Erlebnis bietet. Mein Fazit bisher: Ich gehe nie wieder zurück zu TouchWiz!

Natürlich hat es Spaß gemacht, die vielen Möglichkeiten, die Samsungs Premium Suite bietet, auszuprobieren. Aber ich habe festgestellt, dass ich praktisch keine einzige der Funktionen im Alltag tatsächlich verwende. Nehmen wir als Beispiel das Multi-Window. Im Prinzip ist es schon toll, dass ich zwei Apps gleichzeitig auf dem Bildschirm sehen und bedienen kann, doch ich schalte lieber über einen langen Druck auf den Home-Button zwischen zwei Anwendungen hin- und her. Wäre ich ein Facebook-Fan, würde ich vielleicht die Möglichkeit, Updates im Sperrbildschirm sehen zu können, mögen. Doch da ich das soziale Netzwerk auf Eis gelegt habe, bringt mir die Funktion nichts.

Die neue Kamera-App der Premium Suite ist tatsächlich cool - vor allem die "Best Face"-Funktion, die bei Gruppenfotos sehr praktisch ist, gefällt mir. Aber ich nutze die Smartphone-Kamera fast ausschließlich im Automatikmodus. Und weil ich die Photosphere-Aufnahmen der Android-4.2-App so toll finde, habe ich mir die APK heruntergeladen und installiert.


Die Kamera-App inklusive Photosphere-Funktion aus Android 4.2 muss man noch extra installieren. Sie läuft aber inzwischen unter CA 10.1 wie geschmiert.

So geht es mir eigentlich bei fast jedem Extra der Touchwiz-Oberfläche: Entweder brauche ich eine Funktion gar nicht oder sie ist zwar recht nützlich, aber ich komme auch gut ohne sie klar.

Das Custum-ROM CyanogenMod habe ich schon auf meinem Galaxy S2 schätzen gelernt, da es sehr schnell alltagstaugliche Versionen gibt, sobald ein Android-Update veröffentlicht wurde. Googles Firmware ist dabei fast unverändert, lediglich ein paar sehr nützliche Extras wie anpassbare Schnelleinstellungen oder eigene Anwendungen wie das Uhren-Widget "Chronus" werden von den Entwicklern eingebaut . Ist es einmal installiert, kann man Aktualisierungen direkt in den Einstellungen herunterladen und die Zip-Datei im Handumdrehen aus der Recovery heraus installieren.

 
Im Sperrbildschirm zeigt "Chronus" auch das aktuelle Wetter an, im Entsperr-Ring kann man Apps für den Schnellzugriff legen.

Die Erstinstallation ist eigentlich die einzige wirkliche Hürde, die genommen werden muss, um ein Mitglied der inzwischen riesigen weltweiten CyanogenMod-Gemeinde zu werden. Wie so oft, führen hier verschiedene Wege nach Rom. Da mein Galaxy S3 sowieso schon gerootet war, habe ich mir einfach die Zip-Datei mit der aktuellen Nightly von CyanogenMod 10.1 heruntergeladen und via Rom Manager installiert.

Ohne seine Stock-Firmware vorher zu rooten, kann man sich das Custom-ROM mit der Anleitung von CyanogenMod installieren. Bevor Ihr dies tut, bedenkt aber, dass dies zwar nicht zwingend Euren Gewährleistungsanspruch im Falle eines Hardware-Problems beseitigt, es aber Probleme geben kann, ihn im Ernstfall durchzusetzen. Auf jeden Fall solltet Ihr vorher auch ein Komplett-Backup Eures S3 machen, beispielsweise mit Ultimate Backup Tool, das keine Root-Rechte voraussetzt.


Den Schnelleinstellungen kann man nach Belieben weitere Kacheln hinzufügen.

CyanogenMod 10.1 habe ich zum ersten Mal an Heiligabend installiert. Und obwohl es sich dabei um eine sehr frühe Version (Nightly) handelte, funktionierte die Firmware nahezu problemlos, lediglich Chrome stürzte hin und wieder ab. Aber auch das hat sich inzwischen erledigt. Weitere Bugs haben seitdem mein Vergnügen an CyanogenMod 10.1 nicht gestört.

Etwas nervig ist nur, dass ich die 4.2-Kamera-App nach jedem Update neu installieren muss. Aber das geht schnell und vielleicht wird Photosphere ja demnächst in eine Nightly integriert. Und selbst wenn sich daran bis CyanogenMod 11 nichts ändert, ist mir das auch egal. Das Custom-Rom gibt mit das Nexus-Gefühl auf dem Galaxy S3 und fast so schnelle Android-Updates wie für die Google-Puristen - und das ist mir mehr wert als zig Funktionen, die ich nicht brauche.

Wie sieht's bei Euch aus, welches ist Euer favorisiertes Custom-ROM? Oder liebt Ihr TouchWiz und wartet geduldig auf Updates?

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Dirk Z. vor 6 Monaten Link

    CM11 ist schon seit einiger Zeit in der Entwicklung und was die Stabilität anbelangt die reinste Achterbahnfahrt. Selbst Milestones waren teilweise so schlecht, dass das Smartphone im Alltag nicht mehr zu nutzen war. Ich weiß nicht, was die CM-Community macht, aber die Qualität hat deutlich nachgelassen. Ich bekomme heute mein "neues" Galaxy S3 und werde CM 10.2 installieren - das soll stabil sein und alltagstauglich. CM11 kommt mir auf gar keinen Fall drauf. Das hatte ich auf einem Razr HD und war katastrophal. Besser noch warten bis CM11 wirklich stabil läuft - wenn es überhaupt noch dazu kommt, so wie die Entwicklung zurzeit läuft, habe ich meine Zweifel daran.

    0
  • Lars schmidt 28.04.2013 Link

    Hatte mir die mod mal auf mein s3 gepackt und fand sie auch echt klasse.
    Aber irgendwie war mein akuverbrauch massiv erhöht, nach 5 Stunden war er von 100% auf 12%. Und das auf Arbeit wo ich nicht wirklich viel mit dem s3 mache.
    Weiß jemand woran das liegen könnte?

    0
  • Marc W. 09.03.2013 Link

    nutze ich derzeit auch top rom!

    0
  • iratuz 22.02.2013 Link

    @rusmir27

    Habe mich auch längere Zeit nicht getraut mein S3 zu flashen mit einer Custom ROM. Habe nur root gehabt mit der Samsung stock Firmware halt. Root war für mich kein Thema, das wollte ich unbedingt haben. Ich dachte aber lange Zeit, das die Samsung Firmware ja nicht so schlecht sein kann, schöne viele Features und Funktionen hat sie ja. Die Kamera ist toll usw.

    Aber ganz ehrlich, was genau von den ganzen Samsung Features braucht oder nutzt man wirklich? Bei mir war es so, dass ich wirklich gar nichts davon richtig nutze. Außer eben die Kamera.

    Es gibt aber halt viele Dinge bei TouchWiz die extrem nervig sind, und dann die ganze Bloatware von Samsung die auch ständig dabei ist, und von den doch stark verzögerten Updates spreche ich erst gar nicht, was sicher auch nicht besser wird je älter das Gerät wird. Siehe S2, da ist Jell Bean noch immer nicht überall erschienen, ein Kollege von mir wartet seit Monaten da drauf.

    Auf jeden Fall hab ich Cyagenmod vor kurzem drauf gehauen und mir gedacht: "Scheiß drauf jetzt". Ich bereue es bisher nicht.

    Das System rennt meiner Meinung nach einfach viel runder als die Samsung Firmwares mit TouchWiz. Keine Unnütze Scheiße dabei, nur das nötigste. Und immer Top Aktuell, Cyagenmod jetzt auch mit integrierten Update Manager, da kommt quasi jeden Tag ein neues Update.

    richtige Bugs hab ich bisher keine gehabt die mich stören würden, das einzige was mich stört sind zwei Dinge. Die Kamera von Samsung ist wirklich gut, die fehlt mir mit ihren Funktionen. Ich kann das AllShare Cast Dongle von Samsung nicht mehr nutzen, da alles was mit AllShare etc. zu tun hat von Samsung, nicht vorhanden ist auf solchen custom ROMS.

    Aber egal, ich verkaufe das Dongle einfach, war so oder so nur Spielerei eigentlich.

    Android 4.2.2 finde ich toll, wer weiß wie lange es dauert bis das mal auf dem S3 erscheint? Sicher noch Monate, und ich nutze es schon jetzt, also die Vorteile wie Nexus Besitzer quasi.

    Richtige Nachteile fallen mir jetzt nicht wirklich ein die man haben könnte wenn man sich Cyanogenmod drauf haut.

    0
  • Carsten 12.02.2013 Link

    Also ich hab CM 10.1 auch schon auf meinem geliebten S2 gehabt, nun hab ich es auf mein neues S3 gemacht, aber befinde mich dann immer in dem Ordner 0, welcher ja für das 1. Userprofil steht.
    So weit so gut, aaaaaber ich komme beim besten Willen nicht in den Hauptpfad wo z.B. mein "alter" Downloadordner liegt um APK´s zu Installieren.

    Gefühlt ist es so, dass ich nur noch auf den Ordner 0 Zugriff habe und ich keine Ebene höher komme.
    Das war definitiv nicht beim S2.

    Jemand da eine Erklärung für????

    0
  • rusmir27 21.01.2013 Link

    Hallo liebe S3 besitzer,

    ich habe bezüglich CM 10.1 ein paar Fragen.

    Lohnt sich von euer Seite aus ein Wechsel von der Stock-Rom?
    Wie sieht es mit Performance und Stabilität aus ?
    Das ein paar bugs drin sind, würde mich an einer nightly nicht Stören aber sind die Grundfunktionen fehlerfrei?
    Ich stehe kurz vorm flashen doch trau mich nicht ganz :)
    kann ich wieder zu meiner Stock-Rom zurück wenn ich einen Garantiefall hätte?

    Ich würde mich auf eine Antwort dies bezüglich freuen.

    MFG

    rusmir27

    0
  • Maxe 20.01.2013 Link

    habe mir heute (20.01) auch drauf gemacht muss echt sagen richtig gut. Läuft flüssig würde ich jeden empfehlen!
    Bei mir war die Kamera App die Neue schon drauf .

    0
  • TTKiNG13 18.01.2013 Link

    cm mod ist nicht gut das kann man auf ne waschmarschiene rauf flashen und dann nützts was

    0
  • Markus 17.01.2013 Link

    Wie kann ich denn bei den Schnelleinstellungen Verknüpfungen hinzufügen? Muss ehrlich sein und sagen, die CM10.1 ist sau stark :)

    0
  • Flo Mi 17.01.2013 Link

    ich bin kein Lexikon :D
    Google hilft ;)

    0
  • Philipp Junghannß (My1) 16.01.2013 Link

    nicht mal 4.0.4???
    @Flo gibts ParanoiDroid auch für Tab 2 7.0???

    0
  • Kotaro Kun 16.01.2013 Link

    Ich bin beim meinem HOX auf ViperX weil ich Sense liebe.
    ich habe ehrlich gesagt noch nie ein Stock Android genutzt, aber mein Handy ist so auch super flüssig und alles flutscht. zudem hab ich noch viele Extra-Einstellmöglichkeiten die mir Viper Rom bietet. Kann ich echt nur Empfehlen.
    Ich habe mich acuh für ein HTC entschieden wegen der Oberfläche Sense, da sie mir persönlich am besten gefällt und vieles einfach mitbringt.. :D

    lg

    0
  • Philipp Junghannß (My1) 16.01.2013 Link

    schade...

    0
  • Benjamin S. 16.01.2013 Link

    Nochmal für die Note 2 Besitzer:
    Es gibt keine ROM ohne TouchWiz, welche den vollen Funktionsumfang des S-Pens unterstützt!!!

    Nur die ROM's mit TouchWiz sind echt empfehlenswert für das Note 2!

    Hier ist ne Liste:
    http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/501902/Liste-ROMs-und-Mods-fuer-das-Samsung-Galaxy-Note-2

    0
  • Philipp Junghannß (My1) 16.01.2013 Link

    Airview ist wenn man den Pen über etwas drüberhalt zb abgeschnittenen Text dann wird dieser Als Popup komplett gezeigt, ich mach mal nen shot, wenn es von der Garantie zum 2. mal wiederkommt.

    aber wo lade ich den Kram runter?

    0
  • Flo Mi 16.01.2013 Link

    ich weiß ehrlich gesagt nicht, was airview ist, aber alles, was stock Android kann, kann es auch.
    wo, oder ob es das schon fürs note 2 gibt weiß ich nicht.
    kommt aber garantiert

    0
  • Philipp Junghannß (My1) 16.01.2013 Link

    und wo lade ich das da runter, ich habe spontan keine "Downloads" seite gefunden

    und kann das ding Airview etc?

    0
  • Flo Mi 16.01.2013 Link

    guck mal auf paranoid-rom.com

    ist aber noch nicht aktuell, bald kommt 3.0 mit EINIGEN neuen Funktionen.
    ich kann die höhe und die Farbe/Transparenz der leiste einstellen und und und

    0
  • Philipp Junghannß (My1) 16.01.2013 Link

    ja wenn das Smarthone Hochkant ist, eben

    0
  • Flo Mi 16.01.2013 Link

    was meinst du mit hochkannt?
    normal portait?

    0
Zeige alle Kommentare