X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Chameleon Launcher for Phones: Reine Geldverschwendung

Klaus Wedekind
30

Schon der Chameleon Launcher für Android-Tablets war bei seiner Veröffentlichung eine teure Unverschämtheit. Wenige Funktionen, aber viele Fehler für fast 8 Euro. Und kaum zu glauben: Die Entwickler ziehen beim Spezial-Launcher für Smartphones genau die gleiche Nummer noch mal ab. Eine Frechheit!

Chameleon 01
Chameleon Launcher for Phones bietet nur ein paar Widgets, die teilweise nicht mal funktionieren/ © AndroidPIT

Nachdem Nico schon von der Tablet-Version nicht begeistert war, habe ich vom Chameleon Launcher for Phones keine Wunder erwartet. Aber zumindest hatte ich damit gerechnet, dass die Entwickler diesmal wenigstens eine akzeptable App für immerhin 2,25 Euro anbieten. Weit gefehlt!

Zwar könnte man vielleicht damit leben, dass der Launcher nur zwölf Widgets im Portfolio hat. Doch so hakelig und fehlerhaft wie die App arbeitet, ist sie schlicht eine Frechheit. Wie beim Tablet-Launcher funktioniert in der ersten Version das Kalender-Widget nicht. Google+, Twitter & Co. ließen sich zwar einrichten, doch meistens funktionierten sie erst nach zwei, drei Anmeldeversuchen und mehreren Abstürzen.

Chameleon 02
Gut: Man kann verschiedene Homescreens  anlegen, die sich durch Regeln an Orte und Uhrzeiten anpassen/ © AndroidPIT

Optisch sind die Widgets bestenfalls schlicht zu nennen, langweilig trifft es für mich besser. Da hilft auch nicht, dass man sie skalieren kann. Im Play Store gibt es da zahlreiche Alternativen, die besser aussehen, funktionieren und auch noch oft kostenlos sind. Dazu kommt, dass die Bedienung des Chameleon Launcher for Phones grausam hakelig ist. Ich habe das Ding auf einem HTC One X+ ausprobiert und ich schämte mich fast dafür, was ich diesem wunderbar flüssig arbeitenden Smartphone mit diesem Launcher angetan habe. Die App verwandelt Project Butter in Project Peanut Butter!

Nicht alles ist mies

Aber - da muss ich erneut Nicos Tablet-Launcher-Test zitieren - es ist nicht alles mies. Praktisch ist, dass man verschiedene Homescreens anlegen und durch Regeln bestimmen kann, wann sie erscheinen. Dazu kann man eine Zeit festlegen, ein WLAN-Netz wählen oder den Standort orten lassen. Und kaum zu glauben: Es funktioniert auch.

Trotz dieses Pluspunkts kann ich vom Chameleon Launcher for Phones nur abraten. Er ist sein Geld nicht wert und selbst gratis würde ich ihn nicht installieren. Ob sich daran durch Updates noch viel ändern wird, bezweifle ich nach den Erfahrungen, die Nico mit dem Tablet-Launcher gemacht hat.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Apps
1 vor 24 Minuten

App-Deals: Aktuelle Angebote und Schnäppchen im Google Play Store

Magazin / Apps
14 vor 3 Stunden

Offline-Games: Google macht Gegnern des Online-Zwangs Zugeständnisse

Magazin / Apps
78 vor 2 Tagen

Android L: Update bringt Material Design in den Google Play Store

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bernd B. 21.03.2013 Link

    Ich hab damals auch bei den Pre-Orders fürs Tablet mitgemacht und war dann vom Launcher schwer enttäuscht.

    In der Präsentation war das alles schön und toll, aber dann im Einsatz einfach nur schlimmstens gewesen. Hab Cham. jetzt mal auf dem Note 2 getestet und gleich wieder verworfen.

    0
    0
  • mapatace 21.03.2013 Link

    Schön das ihr auch mal an unser Geld denkt. In der Kerbe könntet ihr ruhig öfters hauen. Aber es wäre doch denn ein guter Zeitpunkt gewesen, auch Alternativen aufzuzeigen. Zumindest kurz angerissen. Gute Info !

    0
    0
  • Andreas Seeger 21.03.2013 Link

    @mapatace: Wir werden demnächst auf jeden Fall ein paar Alternativen vorstellen. Heute ging es uns aber nur um den Chameleon. :-)

    0
    0
  • Marcus B. 21.03.2013 Link

    Danke für den Test, wollte ihn schon installieren!

    0
    0
  • Marcel L. 21.03.2013 Link

    Also, "Reine Geldverschwendung" finde ich schon relativ hart. Klar, der Launcher bringt nicht viel mit und ist zu teuer.

    Die Idee dahinter ist aber sehr gut. Ich nutze auf meinem Nexus nur 1 Homescreen und verwalte Apps durch Launcher und (unsichtbare) Ordner. Dazu noch den minimal-reader für News Feed. Damit sieht mein Homescreen sehr minimal aus, aber leider greifen die Widgets nicht ineinander und zerstückeln dieses minimalistische Feeling.
    Du schreibst von besseren Alternativen und nennst keine davon. Ich bin schon ewig auf der suche nach widgets die das können! Und nein, ich meine nicht sowas wie colorize widgets oder ähnliches, welche mein Smartphone aussehen lassen wie das Toggo-Smartphone weil sie so schöne Ränder haben und so viele Knöpf. Ich suche Widgets, die den kompletten Screen ausfüllen und keine Ränder lassen. Die sich ausdehnen lassen und dabei nicht den Inhalt verlieren.
    Irgend ne Idee? Nein? Dann ist der Launcher hier nämlich gar nicht mal so schlecht wie du ihn machst...leider nur eben buggy wie sau.

    //oben steht, das es für die Bugs zu teuer ist!!!

    0
    0
  • Claus Thaler 21.03.2013 Link

    buggy und teuer ist für mein empfinden aber schlecht...

    0
    0
  • John Doe 21.03.2013 Link

    Dabei hatte ich zu den Kickstarter Zeiten gehofft, das der ein Top Launcher wird, aber wie schon erwähnt, hat er maßlos enttäuscht.

    0
    0
  • Daniel 21.03.2013 Link

    Eure App ist auch nicht besser!
    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen ;)

    0
    0
  • Robert Hesele 21.03.2013 Link

    ich habe den GO LAUNCHER EX & GO Locker, und den FTL- LAUNCHER beiden sind verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung/ Personalisierung eins! der FTL ist der Spezialist für ältere Android Versionen & 1 Kern Chips ideal, der GO LAUNCHER EX sollte 2 Kern Chips oder höher und mehr RAM Speicher zu Verfügung haben! bin von beiden begeistert! lg robert :-D

    0
    0
  • Sascha S. 21.03.2013 Link

    Also auf ,meinem nexus 4 mit paranoid läuft der chameleon launcher zu 100% flüssig.

    0
    0
  • Jan Winter 21.03.2013 Link

    Wenn es eine reine Geldverschwendung ist, was außer dem "buggy" ist denn daran so eine Geldverschwendung?
    Welches sind denn die Alternativen? Und sind diese wirklich besser?

    Irgendwie vermisse ich die "Recherche" hinter den Beiträgen, so wie ich es von dieser Seite gewohnt war.

    Mir kommt der Beitrag eher als "ich bin so gefrustet, ich schreib das jetzt"-Eintrag vor, schade.

    Wenn ihr schon eine App mies macht (egal ob sie wirklich so mies ist oder nicht), dann sollte das auch ausführlichst begründet werden, zumindest auf einer Seite wie Androidpit.

    0
    0
  • User-Foto
    Flash Fan 21.03.2013 Link

    Also der Titel ist wirklich etwas hart, zumal der Launcher auf dem S3 ruckelfrei läuft und das Kalenderwidget sich problemlos einrichten ließ.

    0
    0
  • Marc R. 21.03.2013 Link

    Also so Buggy wie der Autor es hier allen darstellen will, ist Chameleon definitiv nicht. Ich nutze zwar die Kombi-Version auf meinem Nexus 4 und auf meinem Nexus 7 aber gerade das hakelige von der Autor spricht habe ich auf dem Nexus 7, welches ja die selbe CPU bei der selben Taktung wie das One X+ besitzt, während der gesamten Beta-Phase zur neuen Version nicht bemerkt.

    Was das Kalender-Widget betrifft: Dazu muss eine weitere APK aus dem Play Store installiert werden, damit es mit dem Service-Provider kommunizieren kann. Dazu wird er aber beim Anlegen des Widget hingewiesen (inkl. Play Store Link).

    0
    0
  • Klaus Wedekind 21.03.2013 Link

    Der Download der Kalender-APK scheiterte fünf Mal.

    0
    0
  • Eduardo E. 21.03.2013 Link

    Hallo, ich finde diesen Artikel schon relativ hart. Persoenlich habe ich dann keine Lust mir diesen Launcher anzuschafen, wenn so mangelhaft ist.

    Was ich aber etwas seltsam finde ist, dass genau der gleiche Launcher hier auf der spanischen Seite doch schon etwas positiv dargestellt wird.

    Naja ich weiss schon, dass Geschmaecker verschieden sind, seltsam ist es aber trotzdem.

    Saludos. :D

    0
    0
  • Klaus Wedekind 21.03.2013 Link

    Eduardo, so wie die Screenshots aussehen, haben die spanischen Kollegen die Widgets nur platziert, aber nicht ausprobiert.

    0
    0
  • Res Bateman 21.03.2013 Link

    Auf meinem Nexus 7 laden die Widgets seit dem Update deutlich schneller, habe aber auch keine "Google Widgets" drauf. Auf dem Galaxy Nexus wirkt der Launcher jedoch sehr "zerschnitten".

    3,19 Euro würde beide Versionen sind zwar etwas happig für die Leistung, aber eine solche Katastrophe ist der Launcher nicht, hätte mir aber doch mehr neue Widgets gewünscht.

    0
    0
  • marcelx86 21.03.2013 Link

    Das stimmt wirklich eure androidpit App ist furchtbar hässlich
    Ihr müsst also auch noch einiges tun bevor ihr von mir fünf Sterne bekommt ;-)

    0
    0
  • Florian Thiele 21.03.2013 Link

    was geht denn bei euch ab? der launcher iwt der beste ever kauft euch nen anständiges handy ?? auf meinem note 2 läuft alles flüssig und perfekt !!! ich nutze den launcher seit der pre order funktion und mit der kauf-version is nochmal alles viel geiler ! ändert den Titel ..das geht ja gar nicht...seit froh das es endlich mal nen launcher von dieser art gibt. .nicht immer das gleiche wie apex oder nova oder holo oder weiss ich. mein gott :o bin echt nicht begeistert von den news in letzter zeit :o

    0
    0
  • hnb 21.03.2013 Link

    Ist das korrekt das man für die aktuelle Version des Chameleon Launchers for Phone noch einmal bezahlen muß, obwohl man die ältere Version schon käuflich erworben hatte?

    0
    0
  • ©h®is 21.03.2013 Link

    tja, der hat eine 3* Bewertung im store..

    was kann man da erwarten.. ^^

    0
    0
  • Simon H. 22.03.2013 Link

    @Florian

    Was geht denn bei dir ab? Kaufst du dir immer gleich ein neues Smartphone, wenn eine APP nicht flüssig läuft?
    Btw: Ich bin echt nicht begeistert von deinen grammatikalischen und orthographischen Fähigkeiten.

    0
    0
  • Marcel L. 22.03.2013 Link

    nun, jeder hat seine Meinung denke ich, aber gerade wenn man eine Seite wie Androidpit unterhält sollte man doch darauf achten seine Blogs nicht zu sehr mit eigener Meinung zu schwängern und eine App damit mehr als nur runterzieht. Objektivität ist gefordert.

    Der Launcher bietet wirklich mal was anderes als diese 0815 Launcher, die sich am original Rom entlanghangeln.
    Was durch solche Blogs passiert ist, dass viele den Launcher nicht mal testen und sich selbst ein Urteil bilden. Beim Moonreader standen alle zusammen und haben ihn verteidigt. Hier nun das Gegenteil? Irgendwie seltsam. Lasst uns doch die Entscheidung. Ich kaufe auch Apps mit 3 Sterne Bewertung, WENN sie gut sind. Ich habe den Chameleon noch nicht, überlege aber stark den Dev zu unterstützen, weil ich die Idee einfach genial finde und dadurch mehr ermöglicht wird, der Dev mehr ansporn hat mehr Widgets anzubieten.

    Nehmt euch doch mal die Luxuslauncher zur Brust. Die stinken meiner Meinung nach alle ab. Können weniger als Go Launcher, ADW, Holo, Apex, Nova, etc pp und blenden den Kunden durch einen hohen Preis (so ab 12€) und billige Effekte, die den Workflow heruntersetzen. Die bekommen rundweg 5Sterne, wofür? Weil sie aussehen wie ein 2.3 Launcher mit tollen Animationen?
    Ich glaube wer hier für den Launcher spricht erwartet einfach nur mehr Objektivität von eine hoch frequentierten Seite wie Androidpit. Dieser App-Veriss könnte auch gut in die BILD...

    0
    0
  • Kelvin H. 22.03.2013 Link

    Ich habe mir den Launcher trotz eures Artikels gekauft und muss sagen das ich vom Chameleon Launcher auf dem Nexus 7 begeistert bin. Auf dem Nexus 4 konnte er mich allerdings nicht so über zeigen, werde es aber mal über das Wochenende drauf behalten.
    Was ich nicht verstehe ist, wie es auf einem HTC One X so schlecht laufen kann, wenn es auf meinem N4, runtergetaktet auf 1GHz, absolut flüssig läuft. Liegt eindeutig an eurem Testgerät. Verbugt halte ich es auch nicht, zumindest hat es bei mir noch nicht rumgesponnen.

    Man merkt eindeutig, dass der Launcher ursprünglich für Tablets gedacht war. Dort halte ich ihn für die optimale Oberfläche. Einer der Besonderheiten des Chameleon Launchers ist, das man mehrere Profile anlegen kann, sodass für Beruf, Kinder, Privat, usw. vordefinierten Widgets und Shortcuts verfügbar sind, das bietet kein anderer Launcher. Auch die mitgelieferten Widgets bietet sonst keine andere Launcher an, und man erspart sich das installieren mehrere einzelner Apps.

    Geldverschwendung ist definitiv das falsche Wort, nicht für jeden lohnend trifft es da schon eher. Schade aus eurem Artikel hätte mit weniger Wut noch etwas schönes werden können, Vielleicht beim nächsten mal wieder.

    0
    0
  • Klaus Wedekind 22.03.2013 Link

    Alle, die schreiben, der Launcher funktioniere auf ihrem Gerät problemlos, haben offenbar ein Nexus. Vielleicht hätte der Entwickler das Ding "Chameleon Launcher for Nexus" nennen sollen.

    0
    0
  • Michael H. 22.03.2013 Link

    Vielleicht liegt es ja nicht am Nexus, sondern an der Android-Version. HAben sonst noch irgendwelche Geräte die 4.2 ?

    0
    0
  • Andreas Seeger 22.03.2013 Link

    @Eduardo: Die einzelnen Länder arbeiten unabhängig voneinander. Natürlich sitzen wir hier alle in einem Raum und unterhalten uns auch über Themen, aber jeder Autor hat die Freiheit, seine eigene Meinung aufzuschreiben. Daher die Unterschiede :-)

    0
    0
  • User-Foto
    Flash Fan 22.03.2013 Link

    @Klaus: Also auf dem S3 mit 4.12 habe ich keine Probleme.
    Fehlgeschlagene Downloads aus dem Playstore hatte ich in den vergangenen beiden Tagen aber auch mehrfach bei anderen Apps.
    Kann das vielleicht ein PlayStore-Problem sein?

    0
    0
  • Eduardo E. 22.03.2013 Link

    @Andreas Seeger: ja merke ich schon, verwirren ist es aber Trotzdem. :D :D

    0
    0
  • Florian Thiele 22.03.2013 Link

    @Simon H.
    ich frage mich was bei dir abgeht. Urteile mal nicht zu sehr ich kann mir meine Meinung hier bilden so wie ich will.der Titel des Artikels ist einfach falsch gewählt basta.

    0
    0