X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

CardioTrainer

Fabien Roehlinger
1

Wir haben Mitte Mai, die ersten warmen Tage liegen hinter uns und langsam wird uns mulmig zumute. Warum? Weil der Sommer kommt!! Das schockt uns. Und zwar nicht, weil jeder weiss was Du letzten Sommer getan hast. Nein! Sondern weil die Freibad- bzw. Strandsaison vor der Tür steht und man immer noch die leckeren Plätzchen von Mama, die zwei Weihnachtsgänse von Oma und die vier Schokoriegel von der Tanke auf den Hüften hat.

Damit man dieses "Hüftgold" noch rechtzeitig vor dem endgültigen Start der Freiluftsaison in Luft auflösen kann, ist Eile geboten. 

Am Besten bekommt man überflüssige Pfunde weg, indem man sich seine Laufschuhe überzieht und in die Natur stürzt. Wenn Du dabei aber auch noch Deine Geschwindigkeit, Deine verbrauchten Kalorien und am Ende Deine gelaufene Strecke sehen willst, ist in der Regel immer teueres Equipment notwendig. 

Aber wofür gibt es denn Android? Denn da tummeln sich Apps wie den Cardio Trainer (das Update), der Abhilfe verspricht...

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
≤ 1.2.0 3.6.7

Funktionen & Nutzen

Es handelt sich bei dieser Version um ein Update. Ich habe die alte Version selber nicht gestest. Wenn man sich aber den alten Test durchliest und mit dieser Version vergleicht, scheint die aktuelle Version sehr viel besser zu sein.

Der CardioTrainer ist in erster Linie ein Tool um Motivation beim Training aufzubauen. Dies geschieht über die folgenden Oberfunktionen:

  • "Race against yourself" (nur in der Pro Version): Vergleiche Deine Strecke vom letzten Lauf mit der heutigen Strecke
  • "Record a track": Nimm eine Strecke auf / Starte eine Trainingseinheit

CardioTrainer ermittelt mittels GPS Deine Koordinaten und ermittelt so

  • die Gesamtstrecke, die man schon gelaufen ist
  • die Gesamtzeit der Einheit
  • die durchschnittliche Geschwindigkeit
  • die niedrigste Geschwindigkeit
  • die höchste Geschwindigkeit
  • die zurückgelegten Höhenmeter
  • die (geschätzte) verbrauchte Kalorienzahl; diese basiert auf eigenen Angaben zum Gewicht und zur Sportart, die man betreibt (Joggen, Radfahren, Nordic Walking, etc.)

Zudem kann man sich während des Laufens seine Daten vorlesen lassen. So muss man nicht ständig auf das Handy gucken und kann sich weiter auf die Strecke konzentrieren. 

Im Anschluss an das Training kann man sich die Strecke nochmal auf der Karte genau ansehen. Diese Karte kann ebenfalls im Internet nach der Eingabe eines eindeutigen Codes (wenn man diese Strecke per Internet an CardioTrainer schickt; automatische Aktivierung möglich) eingesehen werden.


Fazit:

CardioTrainer macht viel Spaß und hat tatsächlich eine motivierende Wirkung! Ich werde die Version weiter verwenden.

Bildschirm & Bedienung

Der Bildschirm ist gut aufgebaut. Nicht überladen, alle Informationen können auf einen Blick erfasst werden. Die Sprachausgabe klingt zwar wie ein schlechter Terminator. Aber sie erfüllt ihren Zweck. Vielleicht kann man diese ja später auch als "Drill Instructor" verwenden, wenn man zu langsam läuft. 

Die Bedienung ist ebenfalls sehr simpel gehalten. Sofern man nichts an den Einstellungen ändert, muss man nur auf einen Knopf drücken, damit das Programm startet. 

Speed & Stabilität

Das Programm läuft schnell und stabil. Es gab keinerlei Abstürze. 

Was ein wenig stört, ist, dass CardioTrainer schnell das GPS-Signal verliert. Ist das der Fall funktioniert das Programm zwar weiter. Die Daten werden dann aber nicht korrekt erfasst - was natürlich den Nutzen des Programms stark beeinträchtigt.

Preis / Leistung

Die Pro-Version (mit dieser kann man gegen sich selbst antreten und die Fortschritte besser beobachten) ist für $2,99 zu haben. Diese kann aus der normalen Version heraus bezogen werden. 

Screenshots

CardioTrainer CardioTrainer CardioTrainer

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

WorkSmart Labs

Fitness & Wellness Technology

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Dan 16.02.2011 Link

    Hier ist ja ein neuer Testbericht. Aber trotzdem doch noch älter :) Vllt nochmals Testen?

    0