X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Carbon - App Sync and Backup: Mit und ohne Root klasse

Klaus Wedekind
36

ClockworkMod-Entwickler Koushik Dutta, der für den bekannten "ROM Manager" verantwortlich ist, hat mit "Carbon - App Sync and Backup" ein weiteres sehr nützliches Tool in den Play Store gestellt. Mit ihm kann man auch ohne Root Apps samt Daten sichern und zwischen Geräten synchronisieren.

Toll: Carbon kann man auch via PayPal bezahlen

Carbon, das nicht mit der gleichnamigen Twitter-App verwechselt werden darf, ist auf gerooteten Geräten extrem einfach zu nutzen: Man startet das Programm, wählt entweder einzelne Apps oder entscheidet sich dafür, alle Anwendungen zu sichern, indem man die untere Leiste nach oben zieht und alle auswählt. Dabei hat man auch die Möglichkeit, nur die App-Daten ins Backup zu packen, um Speicherplatz zu sparen. Außerdem kann man App-Gruppen sichern.

Hat man seine Auswahl getroffen, kann man das Backup auf der SD-Karte ablegen, von wo man sie ebenso einfach wieder zurückspielen kann. Hat man die App für 3,71 Euro gekauft, ist es auch möglich, die Daten in die Cloud zu Google Drive, Dropbox oder Box hochladen. Praktisch: Carbon erlaubt es in der Premium-Version auch, Sicherungen zeitlich zu planen.

Nutzt man mehrere Geräte, kann man Apps auch zwischen ihnen synchronisieren. In einem Schnelltest konnte ich so beispielsweise meinen Spielstand in "Granny Smith" von meinen Galaxy S3 auf mein Nexus 7 übertragen. Beim Versuch, das Gleiche mit meinem One X+ zu machen, streikte Carbon allerdings. Da Koushik Dutta aber bereits Updates geliefert hat, dürften solche Kinderkrankheiten bald Geschichte sein.

Spielstände immer synchron

Hat man sein Smartphone oder Tablet nicht gerootet, muss man grundsätzlich den Weg über einen PC nehmen. Dafür muss man den entsprechenden Desktop-Client installieren. Dann funktioniert alles aber ebenfalls wunderbar. Einige Dinge sind bei der Nutzung von Carbon allerdings zu beachten: Nutzt man es ohne Root, muss man die USB-Verbindung bei einigen Geräten auf "PTP" setzen. Außerdem kann es zu Problemen kommen, wenn man vorher beispielsweise "Ultimate Backup" genutzt hat und in den Entwickleroptionen ein Desktop-Sicherungspasswort angelegt hat - man muss dieses zuvor wieder entfernen.

Mein schnelles Fazit: Wer ein gerootetes Gerät hat, fährt vermutlich mit "Titanium Backup" besser. Es sei denn, er möchte Apps zwischen mehreren Gerären synchronisieren. Wer ohne Root arbeitet, findet in "Carbon - App Sync and Backup" schon in der werbefinanzierten Gratis-Version ein sehr nützliches Tool. Ich finde aber, dass man sich die Zusatzfunktionen für 3,71 Euro gönnen sollte.

Bild: kwe

 

Verwandte Themen

Aus dem Forum. Jetzt mitreden!

Auch interessant

Magazin / Apps
8 vor 1 Tag

App-Deals: Aktuelle Angebote und Schnäppchen im Google Play Store

Magazin / Apps
24 vor 1 Tag

Offline-Games: Google macht Gegnern des Online-Zwangs Zugeständnisse

Magazin / Apps
78 vor 3 Tagen

Android L: Update bringt Material Design in den Google Play Store

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ©h®is 31.01.2013 Link

    tolle news für nicht-rooter :)

    0
    0
  • User-Foto
    Niklas 31.01.2013 Link

    Im Play Store gibt es unterschiedliche Meinungen. Da eignet sich mein freier Tag perfekt zum testen.

    0
    0
  • Marvin M. 31.01.2013 Link

    Wenn es das ist, wo nach es aussieht, dann ist das mega geil !!!

    0
    0
  • SKai 31.01.2013 Link

    Super. Dann kann ich mein Nexus 7 rooten und Costum Roms aufspielen ohne die ganzen Spielstände zu verlieren. Danke für den Tipp!

    0
    0
  • Sandro 31.01.2013 Link

    Im Prinzip doch das selbe wie Titanium Backup. Und da ich das bereits gekauft habe, werde ich sowieso nicht wechseln.

    0
    0
  • Michael Müller 31.01.2013 Link

    Hallo Leute,

    Mein Problem ist bloß, dass es auf meinem Xperia S und die Desktop App am Mac ständig beim Start abstürzen.
    Sonst hätte ich es gerne mal ausprobiert.

    Gruß

    0
    0
  • Klaus Wedekind 31.01.2013 Link

    @Michael Konnte es leider nicht mit einem Mac ausprobieren.

    0
    0
  • Smokey 31.01.2013 Link

    es soll wohl noch keine Unterstützung von mac's geben nur Windows.
    also ich habe 2 spiele gesichert, leider hatte es bei Tempel run2 nicht geklappt die Spielstände wiederherzustellen.

    0
    0
  • ldroider 31.01.2013 Link

    roote dein Handy doch einfach hab auch das xs aber gerootet ;)

    0
    0
  • Christopher M. 31.01.2013 Link

    Mit Nexus 4 und 7, beide ohne root, funktioniert es klasse. Habe Backup/Restore auf SD, Cloud und direkt von Gerät zu Gerät getestet und alles hat auf Anhieb geklappt. Man sollte noch erwähnen, dass man die nicht-gerooteten Geräte nur kurz an den PC anschließen muss, um sie über die Carbon-Software quasi in den backup-fähigen Modus zu schalten, danach kann man das USB-Kabel aber entfernen und muss die Prozedur nur wiederholen, wenn man das Handy/Tablet komplett ausgeschaltet hatte.
    Definitiv das Geld wert!

    0
    0
  • Emir F. 31.01.2013 Link

    Habe mir gestern erst root auf mein Nexus 4 gemacht und sehr lange na h Lösungen für Backups gesucht. Wäre der Artikel mal gestern bloß da gewesen. Aber trotzdem danke für den Tipp. Ich werde es mal testen

    0
    0
  • m4soN 31.01.2013 Link

    Kurze Frage.

    Ich habe noch keinen Root, aktuell scheut es mich eigentlich nur weil ich mein Gerät nicht wieder komplett von vorne einrichten will.

    Deswegen käme mir die App gelegen, sofern mein Wunsch funktioniert.

    Kann ich damit zb heute ein Backup anlegen, dann mein Gerät rooten und das Backup wieder aufspielen?

    Denn dann hätte ich meinen Root, eine Custom-ROM und dazu alles wieder so eingerichtet wie es davor schon war.

    Kann mir das jemand bestätigen oder verneinen?

    0
    0
  • Markus Schagemann 31.01.2013 Link

    Komisch, ich kann die App im Store nicht finden...

    0
    0
  • Klaus Wedekind 31.01.2013 Link

    @m4soN Systemdateien sichert Carbon nicht, nur Apps.

    0
    0
  • m4soN 31.01.2013 Link

    @Klaus Wedekind gibt es dafür evtl auch noch etwas was du mir empfehlen könntest? So dass ich diese "bequeme" vorgehensweise abhalten könnte :)

    0
    0
  • Klaus Wedekind 31.01.2013 Link

    @m4soN In unserem tollen Forum findest Du alles, was Du brauchst. Vielleicht kommt für Dich das "Toolkit" in Frage: http://www.androidpit.de/de/android/forum/category/2002922/Root-Custom-Roms-Modding-fuer-Samsung-Galaxy-S-3

    0
    0
  • Oliver Hy 31.01.2013 Link

    @m4soN:
    durch das Rooten allein hat sich an deinem Handy noch nichts geändert, alle Einstellungen und das Aussehen sind noch wie vor dem Rooten.
    Dann nimm Titanium Backup und sichere die Einstellungen (auch Systemeinstellungen). Danach kannst du ein anderes Rom aufspielen und mit Titanium Backup alles wieder herstellen.
    Einfach ;-)

    0
    0
  • m4soN 31.01.2013 Link

    @Oliver Hy

    das ist mir auch vor wenigen Minuten in den Sinn gekommen :) Sobald ich gerootet habe kann ich ja tiefgreifendere BackUps machen :) Traumhaft.

    Super Antwort, ich danke dir herzlich!

    @Klaus

    auch dir ein Danke, werde mich direkt informieren!

    0
    0
  • User-Foto
    Henry 31.01.2013 Link

    Werden die Apps nach dem Wiederherstellen auch wieder in den Playstore eingebunden wegen der Updates?

    0
    0
  • PeterShow 31.01.2013 Link

    Ganz nett. Hab es noch nicht über mich gebracht das Nexus 7 zu rooten. Ganz einfach weil ich die Updates weiter OTA haben möchte.. Naja so hab ich die Backups auch so.. und auch gleich am PC...

    0
    0
  • Klaus Wedekind 31.01.2013 Link

    @Henry Sollte kein Problem sein

    0
    0
  • Michael Brand 31.01.2013 Link

    Meinen Android-Zoo kann man in rooted und non-rooted Tierchen einteilen. Für die rooted bleibe ich bei Titanium Backup, für die non-rooted werde ich mal Carbon ausprobieren. Klingt vielversprechend.

    0
    0
  • Michael 31.01.2013 Link

    @Oliver Hy

    ist das wirklich sicher? Durch das Rooten eines Gerätes werden keine Einstellungen, Apps und deren Daten gelöscht?
    So ganz kann ich das noch nicht glauben. Ich spreche bspw. von einem Xoom oder Samsung Galaxy Nexus.
    Ersteres habe ich schon mal gerootet und soweit ich mich erinnern kann wurde mir in der Anleitung dazu bereits erklärt, dass danach das Tablet auf Urzustand zurückgesetzt wird. Kann mich aber nicht mehr genau erinnern, ob's tatsächlich so war.

    0
    0
  • Klaus D. E. 31.01.2013 Link

    @Michael Brand

    Das Problem ist doch, dass man vor dem Rooten ein Vollbackup machen sollte (fall's etwas schief geht) was vor Carbon einfach nicht möglich war.

    0
    0
  • Sebastian W. 31.01.2013 Link

    Kann man doch genauso gut ein Backup mit adb machen, wenn man eh ein USB-Kabel anschließen muss...

    z.B.:
    SICHERT DIE APPEINSTELLUNGEN (SPIELSTÄNDE etc):
    adb backup -all -f backup_$(date +%d%m%Y).ab

    SICHERT EINSTELUNGEN ABER OHNE DIE SYSTEMDATEIEN:
    adb backup -all -f-nosystem backup_$(date +%d%m%Y).ab

    Sieht mir so aus, als ob die App auch nichts anderes macht...

    0
    0
  • Michael 31.01.2013 Link

    @Sebastian, so sehe ich das auch und so habe ich es auch vor dem Rooten meines Xoom gemacht. Allerdings hat nicht alles beim Zurückspielen wieder funktioniert.
    Ich denke, dass Carbon auch nicht "mehr" zaubern kann, als ohnehin seitens Google bereits vorgesehen/eingebaut wurde.

    0
    0
  • Marcus B. 31.01.2013 Link

    Super Sache das! Root gehört zu einem Androiden aber einfach dazu ;) Man meldet sich bei Windows ja auch nicht als Gast-Konto an xD

    0
    0
  • Vincent M. 31.01.2013 Link

    Mein Nexus 7 verbindet sich leider nicht :(
    Beim S2 hat auf Anhieb funktioniert - jemand einen Tipp für mich?

    0
    0
  • User-Foto
    Andreas D. 31.01.2013 Link

    Funktioniert auf meinem Xperia Tablet S leider nicht. Lässt sich zwar installieren, aber verbindet sich nicht mit der Desktop App.
    Mal sehen, was da noch kommen wird.

    0
    0
  • PeterShow 31.01.2013 Link

    Eben ein Komplett-Backup von Nexus 7 (ohne root) auf die Festplatte gemacht. Beim dritten Anlauf hat es geklappt. Waren ganze 992 MB...

    0
    0
  • Vincent M. 31.01.2013 Link

    @Supersam hast du einfach immer wieder probiert oder wie hast du das gemacht?

    0
    0
  • DaMaurice 01.02.2013 Link

    Kann mein Nexus 4 NICHT mit dem PC verbinden :-(
    Hat jemand Tipps für mich wie ich eine Verbindung bekomme, oder eine "Schritt-für-Schritt" Anleitung wie ihr das gemacht habt ??

    0
    0
  • Denis Br. 04.02.2013 Link

    Kann mir vllt. jemand helfen? Ich schaffe es nicht, dass Carbon ein Backup von meinem Xperia Arc S macht :-(

    0
    0
  • Alain Bouayeniak 12.02.2013 Link

    I will give it a try

    0
    0
  • Günther T. 13.02.2013 Link

    Hallo Androidgemeinde,
    bin ganz heiß auf CARBON, da ich KEIN gerootetes Handy (HTC Desire HD) habe und endlich ein Backup der Apps (mit Einstellungen) machen will.
    Zu meinem Galaxy Note 10.1 ist es kompatibel, aber zum HDH nicht.

    Weiß jemand warum oder ob das noch kommt? Liegt es an der Firmware 2.3.5?

    Bin für eine Antwort sehr dankbar!

    0
    0
  • Markus Auer 25.05.2013 Link

    Ich brauche Hilfe bei mir get Cabon (Helium) nicht habe die Clien Datei auf den Computer aber wenn ich jetzt am Handy die App öffne das get aber wenn ich eine App sichern will steht da dass ich prüfen soll das bei Desktop-Sicherungskennwort leer ist nur habe ich nie ein passwort eingegeben habe auch die Einstellungen zurückgesetzt hat nichts gebracht BITTE UM HILFE WAS KANN ICH TUN
    Besitze ein Sony Xperia S mit Android 4.0.4 Ice Cream Sandwitch nicht gerootet

    0
    0