X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

CalenGoo - Easy Kalender

Anton S.
31

Im Market auf einen einfachen, durchdachten und nützlichen Kalender zu stoßen, der nicht zu viel Schnick-Schnack mitbringt, ist gar nicht so einfach. Wichtig ist es schnell einen Überblick über Termine zu erhalten und nicht vom Wesentlichen abgelenkt zu werden. Eine einfache Bedienung ist mindestens genauso unverzichtbar. CalenGoo bietet anscheinend alle Punkte. Ob das auch stimmt, liest Du im Test.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.32 1.0.135

Funktionen & Nutzen

"Termine über Termine über Termine und - ja, ach - da haben auch noch drei Freunde Geburtstag. Rendez-vous mit Joe Black? Ohh, das ist ja gar nicht mein Handy. Schön wenn Frau das gleiche Teil hat." ;-)

Synchronisiert mit Google Calendar - auch ganz unabhängig
CalenGoo synchronisiert Deine Termine mit dem Google Kalender. Das ist vor allem dann praktisch, wenn Du die Hauptverwaltung über die Weboberfläche abwickelst. Sortierst Du Deine Termine mit den Google Kalender Labels, werden Termine demenstprechend farbig angezeigt. Das sieht nicht nur gut aus, sondern lässt die Übersichtlichkeit stark steigen und Du erkennst auf einen Blick, wie wichtig die nächsten Tage sein werden. 

Aber auch ohne die Synchronisierung ist die Android App gut zu gebrauchen. Ein Sync ist nicht unbedingt notwendig, um auch so alles im Blick zu behalten. Ein starker Vorteil von CalenGoo ist die Möglichkeit der unabhängigen Synchonisierung mit dem Google Kalender. Das macht vor allem bei Tablets und Androiden im Allgmeinen Sinn, die keine Google Apps (Google Mail, Kalender, etc.) vorinstalliert haben. Danke an nica für den Hinweis.

Egal ob Tag, Woche oder Monat - ein Blick genügt
Auf Wunsch zeigt Dir CalenGoo vier verschiedene Ansichten an. Dabei hast Du die Wahl zwischen einer detaillierten Tagesansicht, der Wochenansicht, Monatsansicht oder einer einfachen Listendarstellung. Im Landscape-Modus erhältst Du eine sehr gute und übersichtliche Darstellung Deiner Termine.

Google Tasks anzeigen lassen
Wenn Du auch die Deine Aufgabenverwaltung mit Google organisierst, wird die folgende Funktion auch äußerst nützlich für Dich sein. CalenGoo erlaubt es Dir all Deine Tasks im Kalender anzeigen zu lassen. Das Thema Sicherheit rückt an dieser Stelle jedoch in den Hintergrund - könntest Du denken. Die Android App verlangt eine direkte Eingabe Deiner Google-Zugangsdaten in den Einstellungen. Das ist in Zeiten von OAuth oder AuthSub eigentlich nicht mehr nötig und weckt bei vorsichtigen Nutzern ein wenig Misstrauen. Um dieses Misstrauen aufzulösen, bedarf es ein wenig Sucharbeit. Denn auch der Sync der Aufgaben mit CalenGoo ist über das sichere AuthSub-Verfahren möglich. Dazu musst Du jedoch die Synchronisation mit Deinem Google Kalender Account aktivieren. Die Authorisierung für diesen Dienst wandert dann automatisch in das Formular zur Aufgabenübermittlung. 

Die Synchronisierung brach im Test ständig mit einem Fehler ab. Der Entwickler wurde kontaktiert, jedoch lag noch keine Antwort zum Redaktionsschluss vor. 

Antwort des Entwicklers zur Synchronisierung der Aufgaben in Verbindung mit AuthSub:

"Der Sync mit Google Aufgaben unterstützt den "AuthSub Login" noch nicht, er funktioniert nur mit dem richtigen Passwort. Falls du Bedenken hast, dein Passwort bei CalenGoo einzugeben, kannst du Googles neue 2 Schritt Verifizierung einschalten und für CalenGoo ein "Application Specific Password" erzeugen (zumindest wenn du einen normalen Google Account verwendest, also keinen Google Apps Account)."

Somit kannst Du auch die Aufgabensynchronisation von CalenGoo bedenkenlos nutzen. Einen weiteren Pluspunkt gibt es für den Support des Entwicklers!

Die Einstellungen - Personalisier' Dir einen
CalenGoo kommt mit einer einfachen, aber sehr übersichtlichen Darstellung auf Deinen Androiden. Die Farbgebung ist schlicht, dazu gibt es aber mehr unter Bildschirm & Bedienung. Die Einstellungen lassen Dir eine große Auswahl an Möglichkeiten. Über Anpassung der Farben und Anzeigestile bei den Widgets bis hin zum Einstellen der Zeitzone, lässt CalenGoo in dieser Hinsicht keine Wünsche offen. Natürlich kannst Du bei Nutzung der Synchronisation mit dem Google Kalender auch einstellen, welche Kalender Du überhaupt zu Gesicht haben möchtest. Unwichtiges kannst Du so einfach weglassen. 

Widgets all around the world
Was das iPhone bis heute nicht kann, kann Android doch schon lange. Widget ist das heißersehnte Schlagwort, das die Herzen Effektivitäts-Liebenden Android-Nutzern höher schlagen lässt. CalenGoo haut an dieser Stelle so richtig auf die Pauke. Du wählst das Listen-, Monats-, Wochen- oder Tages-Widget für Deinen Homescreen und bestimmst dabei die Größe selbst. Die Größen reichen von Kompakten 2x2 bis hin zur bildschirmfüllenden Großansicht. Auch die Personalisierbarkeit lässt keine Wünsche offen. Wähle Farben und Transparenz selbst und gestalte die Widgets so, wie es Dir am besten gefällt.

Fazit und "Was können die Anderen?"
Ein Klassiker unter den Kalendern ist mittlerweile Jorte. Die Android App hat den großen Vorteil, im Vergleich zu CalenGoo, kostenlos zu sein. Auch Jorte synchronisiert mit dem Google Kalender und lässt sich vielfältig einstellen. Business Calendar Free und Calendar Pad bieten, wie auch Jorte, einen ähnlichen Umfang. Pocket Informant-Events,Tasks ist ebenfalls im Google Market verfügbar. Jedoch musst Du hier € 4,50 hinblättern und bekommst aber nicht ganz das, was CalenGoo Dir bietet. 

Die Konkurrenz ist groß, jedoch ist CalenGoo eine einfach und hervorragend zu bedienende Kalender-App, die es Dir ermöglichen kann, noch mehr Struktur in Deinen Kalender und Termine zu bringen. Die Widgets auf dem Homescreen zeigen Dir auf den ersten Blick, was relevant ist und die Anpassungsmöglichkeiten sind äußerst groß. Die Farbgestaltung ist anfangs für den ein oder anderen etwas einfach, kann aber aufgepeppt werden. Das Drag'n'Drop der Termine ist ebenso ein Highlight. Am Ende zählt Dein persönlicher Geschmack und Deine Vorlieben. Empfehlenswert ist CalenGoo jedoch allemal!

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • guter Support
  • perfekte Personalisierbarkeit
  • sehr gute Landscape-Ansicht
  • große Widget-Auswahl
  • Verschieben von Terminen per Drag'n'Drop sehr gelungen
  • auf Deutsch verfügbar
  • eigenständiger Google-Sync

Nachteile

  • AuthSub funktioniert bei Aufgaben-Synchronisierung mit Google nicht
  • Zurück-Hard-Key funktioniert nicht immer
  • kein Apps2SD

 

Bildschirm & Bedienung

Anpassbares Design
Die Farbgebung ist anfangs schlicht und einfach. Mit einigen Handgriffen in den Einstellungen kannst Du jedoch ganz einfach Deine eigenen Farbschemen erstellen und an Deine Bedürfnisse anpassen. Auch die Möglichkeit die Widgets nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten runde den sehr guten Gesamteindruck von CalenGoo ab. 

Bedienung - "Das ist ja einfach" ...
Wer kennt sie nicht, die Werbung mit Boris Becker. Sitzt er vor dem Computer, einige Jahre vor der Jahrtausendwende und wundert sich, wie einfach Technik und das Internet doch sein kann. Das Killerfeature, das mir diesen Freudentaumel beschert hat, nennt sich Drap'n'Drop. Termine zu verschieben ist in vielen Apps nicht so einfach. Detailansicht, Bearbeiten und dann kommt noch die langwieirige Suche nach einem Freien Plätzchen im Kalender-Dickicht. CalenGoo spart Dir an dieser Stelle einen Haufen Zeit: Per Drag'n'Drop kannst Du nämlich all Deine Termine beliebig weit verschieben und so, ganz einfach woanders platzieren. Die Synchronisation mit dem eigenen Google Kalender wird dabei sofort automatisch vorgenommen, sodass Du wenige Sekunden nach Änderung des Termins, die aktuelle Fassung Online einsehen kannst. 

Auch das Wischen zwischen den Kalendermonaten, -tagen und -wochen klappt einwandfrei. So macht das "kalendern" doch richtig Spaß.

... "einfach unintuitiv?"
Ein wenig ungewohnt ist anfangs die Tatsache, dass für jeden Aufruf einer Funktion oder eines Termins ein Doppel-Tap gebraucht wird. Auch nervig: Die Hard-Key-Zurücktaste funktoniert in der Detailansicht eines Termins nicht immer. Hier musst Du dann aufwendig über Abbrechen oder Speichern gehen. Auch die Tatsache, dass die kleinen Check-Boxen immer genau getroffen werden müssen, um eine Einstellung zu de- oder aktivieren, ist ein wenig ungewöhnlich. 

Speed & Stabilität

CalenGoo lief im Test schnell und ohne Abstürze. Auch der Sync mit Google Calendar ging rasend schnell! So muss es sein!

Preis / Leistung

CalenGoo kannst Du im AppCenter für € 5,39 herunterladen. 

Screenshots

CalenGoo - Easy Kalender CalenGoo - Easy Kalender CalenGoo - Easy Kalender CalenGoo - Easy Kalender

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Gunia

Full name of the company is "Gunia UG (haftungsbeschränkt)"

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Auch interessant

Magazin / Apps
51 vor 8 Monaten

Top 5 Kalender-Apps: Organisieren und Planen leicht gemacht

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Patrick I. 29.03.2011 Link

    hört sich ja alles ganz gut an,aber der preis schreckt doch etwas ab...zumindest mich :p

    0
    0
  • Patrick I. 29.03.2011 Link

    hört sich ja alles ganz gut an,aber der preis schreckt doch etwas ab...zumindest mich :p

    0
    0
  • nica 29.03.2011 Link

    Danke für den ausführlichen Testbericht. - jedoch wurde das wichtigste Merkmal von CalenGoo schlicht übersehen, das eben CalenGoo von allen (!) anderen Kalender-Apps unterscheidet:

    In CalenGoo kann man einstellen, ob man den Google-Kalender wie andere Apps auch über die Android-Datenbank synchronisiert ODER ob CalenGoo selbstständig ohne die Android-Kalender mit Google synchronisiert.

    Letzteres kann keine andere App, so hat man dann auch die Möglichkeit, Icons einzubinden. Jedoch ist die android-eigene Synchronisation nach meiner Erfahrung schneller/zuvelässiger als die CalenGoo-Synchronisation.

    0
    0
  • Anton S. 29.03.2011 Link

    "Aber auch ohne die Synchronisierung ist die Android App gut zu gebrauchen. Ein Sync ist nicht unbedingt notwendig, um auch so alles im Blick zu behalten. "

    :-)

    0
    0
  • nica 29.03.2011 Link

    Du hast mich noch nicht verstanden ;):

    Es geht um die Leute, die eine Google-Synchronisation WOLLEN:

    NUR mit der App CalenGoo hat man da die Auswahl:
    - CalenGoo nutzt die Android-Datenbank (wie andere Apps auch) - und Android synct mit Google

    - CalenGoo synct selbstständig mit Google (das könnnen andere Apps nicht)

    0
    0
  • Anton S. 29.03.2011 Link

    @nica
    Diese Funktion habe ich schon wahrgenommen. Jedoch hast sich mir der Sinn nicht ganz erschlossen, da Android schon automatisch mit dem Google Kalender synchronisiert. Jetzt, wo Du es aber ansprichst, macht es durchaus Sinn. Es gibt ja auch Tablets, etc. ohne die vorinstallierten Google Apps (Kalender, Mail, Such etc.).

    Danke dafür. Steht nun in den Vorteilen.

    0
    0
  • Sebastian L. 29.03.2011 Link

    Ist es nicht so, dass Apps mit Widgets kein App2SD unterstützen?
    Wenn das so ist, dann würde ich "kein App2SD" aus den Nachteilen heraus holen.

    0
    0
  • Slow Fax 29.03.2011 Link

    Den Vorteil, den Nica nennt, will auch ich deshalb ebenfalls besonders hervorheben, weil die Android-Datenbank bei meinen Google-Konten fehlerhaft arbeitet, CalenGoo hingegen perfekt. (Bei der Android-Synchronisation mit Google fehlt mir etwa ein Drittel meiner Termine.)

    0
    0
  • nica 29.03.2011 Link

    Außerdem können wie oben schon gesagt bri direkter Google Synchronisation dann Icons im Kalender verwendet werden, die auch mit Google synchronisiert werden können. Mehr dazu in der guten deutschsprachigen Anleitung:
    http://android.calengoo.com/DE/pagedoc/pageedit/pageicons/pageicons.html

    0
    0
  • Patrick Körner 29.03.2011 Link

    Gibt es eine kostenlose Testversion? Würde gerne vorher AUSFÜHRLICH testen, ob dieser mein Business Pro ablösen kann (15 Min sind einfach zu wenig, um das zu testen), zumal ich vor kurzem erst auf die Bezahlversion umgestiegen bin bei Business...
    Klingt aber recht interessant, kann denn jemand, der beide Kalender kennt nen Statement abgeben?

    0
    0
  • Anton S. 29.03.2011 Link

    @ Patrick Körner

    Kaufst Du es im AppCenter hast Du weiterhin 24 Stunden Rückgaberecht.

    0
    0
  • engländer 29.03.2011 Link

    Sehr guter Test, Danke! Ich bleibe aber zunächst beim gut konfigurierten Jorte...

    0
    0
  • Der Falkner 30.03.2011 Link

    Guter Test, vom ersten Satz an: es ist wirklich nicht leicht, eine vernünftige und übersichtliche Kalender-App zu finden... Jorte macht dabei ne ganz gute Figur, zumal es auch noch kostenlos ist ;o)

    0
    0
  • Busty Perry 30.03.2011 Link

    Soweit gut und ich denke dass er auch sein Geld wert ist.
    leider gibt es im widget liste keine scrollfunktion.

    0
    0
  • Sebastian 30.03.2011 Link

    der Test hört sich ja echt sehr viel versprechend an, jedoch wie schon erwähnt würde schreckt der preis ziemlich ab.
    wenn ich mich jedoch richtig erinnere gabs die App letztens im sonderangebot hier im App Center, da frage ich mich wieso man zu dem Zeitpunkt keinen testbericht erstellt...

    0
    0
  • Stephan F. 30.03.2011 Link

    benutze ich schon eine ganze weile und ich habe einige getestet. dies ist das mit abstand die beste app von allen. empfehlenswert!

    0
    0
  • nica 30.03.2011 Link

    Was auch noch nicht erwähnt wurde:

    Bei CalenGoo kann als Erinnerung auch SMS oder E-Mail wählen (wie im Google-Kalender auf der Website) - auch das kenne ich nicht von anderen Apps. Jedoch weiß ich nicht, ob das auch funktioniert, wenn man nicht die direkte Synchronsisierung ausgewählt hat.

    Insgesamt bei mir mit Jorte auf Platz 1. Ideal wäre:
    - Aussehen/Skin wie bei Jorte
    - dazu die Tagesansicht wie bei CalenGoo
    - dazu die technischen Ergänzungen von CalenGoo und die bessere Performance
    - dazu die vertikale Ansicht von Jorte (wesentlich besser als bei anderen Apps)

    0
    0
  • Fab 30.03.2011 Link

    Guter Testbericht, aber “garnicht“ wird gar nicht zusammengeschrieben und in der deutschen Sprache mache Dinge nach wie vor keinen Sinn sondern sind bestenfalls sinnvoll. Das zu sagen ist mir deshalb wichtig, weil ihr eine Vorbildrolle habt.

    0
    0
  • Roman K. 30.03.2011 Link

    Hallo zusammen,
    ich frage mich die ganze Zeit, warum die Calendar-Apps sich nicht um "Google-fremde" Caledars kümmern!
    Vlcht. bin etwas paranoid (ich bin aber definitiv nicht der einzige), aber ich will eben meine Termine nicht bei Google speichern! Der Ligthning (im Thunderbird) z.B. liest/schreibt meine Termine wunderbar aus einer ics-Datei per FTP-Link auf meinem Root-Server. Ich stelle es mir als sehr wohl machbar den Standard zu unterstützen.. Diese App ist hier wohl auch keine Ausnahme, oder?
    vg, roman.

    0
    0
  • matt_jackson 30.03.2011 Link

    Was mir ganz gut gefällt ist das es google Aufgaben synchronisiert, leider habe ich mir erst gerade Pocket Informant gekauft.
    Der kann aber Aufgaben nur mit Toodledo synchronisieren das ich leider nicht nutze :(
    Muss ich jetzt schon wieder eine App kaufen oder hoffen das PI demnächst auch Exchange Aufgaben syncen kann?

    Gruß
    MaTT

    0
    0
  • Rolli 30.03.2011 Link

    Benutze den Kalender seit Wochen..................... :-) wirklich gut das teil. Geld auf jedenfall wert.

    0
    0
  • Grobi1209 30.03.2011 Link

    Kurze Frage: Ist die Anwendung nur auf Englisch oder auch auf Deutsch umstellbar?

    Greets

    0
    0
  • Anton S. 30.03.2011 Link

    @Grobi1209

    Die App ist auf Deutsch und Englisch nutzbar.

    0
    0
  • saintscar 30.03.2011 Link

    ich persönlich nutze "Business Calendar", die free version (für importerte vorlesungstermine an der uni). meiner meinung nach der übersichtlichste kalender überhaupt

    0
    0
  • matt_jackson 31.03.2011 Link

    Nochmal zu meinen Aufgaben exchange Sync:

    Ich habe mal nen Verbesserungsvorschlag gemacht, eventuell gefällt euch ja diese Idee auch und ihr könntet dieses mit eurer Stimme unterstreichen ;)
    http://calengooandroid.uservoice.com/forums/86409-general/suggestions/1664225-task-sync-with-exchange-server

    Gruß
    MaTT

    0
    0
  • Roman K. 31.03.2011 Link

    zur Info: hier auch ein Vorschlag an CalenGoo wg. ICS-Format (wurde schon früher erstellt): http://calengooandroid.uservoice.com/forums/86409-general/suggestions/1353233-import-export-ics-file

    0
    0
  • Markus B. 05.04.2011 Link

    das hört sich alles interessant an, allerding ist für mich die spannenste Frage, kann der auch mit Outlook Exchange? Ich suche vor allem einen Kalender App die auch Einladungen verschickt und das "Privat-Flag" setzt, da ich meinen "Firmen-Outlook-Exchange-Kalender" auch Privat nutze...

    0
    0
  • matt_jackson 05.04.2011 Link

    Schau mal unter den feedback link von mir :
    http://calengooandroid.uservoice.com/forums/86409-general/suggestions/1664225-task-sync-with-exchange-server

    Da hat der Entwickler zu der Thematik geantwortet und wenn es auch dein Begehren ist könntest du auch gleich noch deine maximalen 3 votePunkte abgeben bzw auch einen Kommentar mit deinem "flag" Wunsch äußern ;)

    Gruß
    MaTT

    0
    0
  • A.K. 31.07.2011 Link

    Guter ausführlicher Bericht. Gibt nicht viele Apps die das Geld wert sind.... die hier schon....

    0
    0
  • Michael S. 06.03.2012 Link

    Danke für den Testbericht. Hat mir immerhin gezeigt dass Jorte in der aktuellen Version nicht so wesentlich weniger kann als dass es den Preis von Calengoo für mich rechtfertigt. Das weniger bunte Design ist für mich nicht von Nachteil und für NichtGoogle-Nutzer gibt es die Jorte Cloud, wenn ich das auch selbst noch nicht getestet habe. Auch das Google Aufgabenkonto lässt sich integrieren. Leider sind die Einstellungen unvollständig übersetzt, ist aber kein großes Hindernis.

    0
    0
  • Astrid Ahaus vor 11 Monaten Link

    Ich war am Anfang auch total begeistert. Aber jetzt spinnt die Termin Erinnerung total und ich hoffe, dass Jemand diese Probleme kennt und weiß wie ich sie beheben kann. Ich möchte das jede Terminerinnerung (ich lasse sie statt klingeln laut vorsprechen, dann muß ich gar nicht draufschauen) bis zu 10 mal alle 5 Minuten erneut "spricht". Bis ich Zeit finde, sie zu erledigen. Seit langer Zeit, funktioniert das nicht mehr. Statt dessen laufen mehrere Termine auf und das Programm hängt sich auf und muss geschlossen werden, weil es mir gar nichts mehr "spricht"! Danach geht es wieder eine kurze Zeit.
    Seit einiger Zeit kommt jetzt noch hinzu, das Termine, die ich selber schließe, troptzdem zu den merkwürdigsten Zeiten wiederholt werden. Meißt mit anderen Terminen, die eigentlich bereits geschlossen waren, zusammen. Was furchtbar nervt, weil es dann fast endlos "spricht"
    Wer kann mir helfen?

    0
    0
  • EKOisGPSy vor 10 Monaten Link

    Hello !!!

    Now, after LONG Terms of CalenGoo app that is now become useless for us because we have the Samsung Galaxy Gear risen and the app this clock NOT supported. Alarm or Notifications of CalenGoo NOT be forwarded / displayed on the clock. Very bad for us, thanks anyway.

    Nach nun LANGER Nutzung von CalenGoo, ist das App nun unnütz für uns geworden, da wir uns die Samsung Galaxy Gear zugelegt haben und das App diese Uhr leider NICHT unterstützt. Alarm bzw. Benachrichtigungen von CalenGoo werden NICHT an die Uhr weitergeleitet/angezeigt. Sehr Schade für uns, trotzdem Danke.


    Eric Kornfeind

    0
    0