X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Blow Up

Michael Maier
16

Die Entwickler von Camel Games haben mit Shoot U!, Papa Stacker und Space Physics schon mehrere Spiele veröffentlicht, die in Tests hier auf Androidpit sehr gut abgeschnitten haben. Blow Up ist der neueste Wurf von Camel Games, und natürlich mussten wir uns auch dieses Spiel mal näher betrachten. Ob es uns, wie auch die bisherigen Games der Entwickler, wieder sehr gut gefallen hat, liest du im Test.

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1.7 1.8.9

Film zum Test

Funktionen & Nutzen

Das Spielprinzip von Blow Up ist simpel, der Titel Programm. In 2D-Ansicht gilt es, Gebäude bzw. Gerüste, die aus Holz- und Metall-Teilen bestehen, durch das Anbringen und "Hochjagen" von Bomben einstürzen zu lassen. Die Bomben lassen sich frei platzieren, durch Drücken eines Buttons explodieren sie. Du kannst die Bomben durch Einstellen eines Timers auch zeitverzögert explodieren lassen. Kein Teil der zusammengestürzten Gebäude darf eine bestimmte Höhe, dargestellt durch eine gestrichelte Linie, überschreiten. Du musst also zusehen, dass das Gebäude nach den Detonationen möglichst komplett in sich zusammengestürzt ist. Innerhalb der Gerüste befindet sich ein Panda, der bei den Explosionen nicht zu Schaden kommen darf. Weiterhin befindet sich innerhalb jedes Gerüstes ein Stern. Wenn es dir gelingt, dass der Panda beim Zusammenfallen des Gebäudes diesen Stern berührt, gibt es Bonus-Punkte.

Obwohl simpel, bietet das Spielprinzip verschiedene und abwechslungsreiche Möglichkeiten/Herangehensweisen, wie du den aktuellen Level letztendlich lösen kannst. Du kannst einfach durch "wahlloses" Setzen der Bomben "drauflos ballern", überlegen, wo die Bomben statisch Sinn machen und/oder auch die Möglichkeit der Timer, also das zeitversetzte Explodieren der Bomben, mit einplanen und versuchen zu nutzen.

Blow Up beinhaltet 75 Levels, wobei du jeden Level in drei Schwierigkeits-Stufen spielen kannst. Laut Marketbeschreibung sollen jedoch im Laufe der Zeit weitere Level hinzukommen.
 

Bildschirm & Bedienung

Auf dem Hauptbildschirm von Blow Up hast du folgende Optionen:

Play
Level Select
High Scores
More Games

Während du über "Play" jeweils in dem Level weiterspielst, in dem du aufgehört hast, kannst du über "Level Select" das Level, das du spielen möchtest, auswählen. Hierbei kannst du über drei Buttons oben rechts den Schwierigkeitsgrad einstellen und dann das entsprechende Level starten. Du kannst alle Level frei anwählen, musst diese nicht zuerst "freispielen".

Innerhalb eines Levels siehst du am unteren Rand die dir zur Verfügung stehenden Bomben, und kannst diese per "Drag`n`Drop" an die Stellen platzieren, von denen du denkst, dass die Detonationen dort dazu führen, dass das Gebäude möglichst komplett einstürzt.

Durch Antippen von Bomben, die du am Gebäude platziert hast, kannst du jeweils einen Timer einstellen, um die Bomben zeitverzögert explodieren zu lassen. Durch Drücken des roten Buttons unten rechts startest du dann die Explosionen.

Anhand der weißen, gestrichelten Linie waagerecht auf dem Bildschirm, kannst du beim Fallen der Gebäude-Teile schon abschätzen, ob das Ziel, dass alle Teile unterhalb dieser Linie zum liegen kommen, erfüllt wurde.

Während des Spiels kannst du über die Menü-Taste oder einen kleinen Button oben links das Spiel neu starten, das Spiel beenden und den Ton aus- bzw. wieder einschalten.



Fazit:

Auch wenn mich beispielsweise Shoot U! mehr gefesselt und "gereizt" hat, ist den Entwicklern von Camel Games mit Blow Up wieder ein sehr gutes Spiel gelungen. Das ganze Drumherum ist, wie auch bei den bisherigen Spielen der Entwickler, einfach gut gelungen, aber natürlich macht auch das Spiel bzw. das Spielprinzip Spaß und kann, je nach dem, wie du die Sache angehst, einige Stunden Spielspaß bieten.
 

Speed & Stabilität

Blow Up lief im Test flüssig und ohne Probleme.

Preis / Leistung

Blow Up kann zum Preis von $ 2,99 im Android Market heruntergeladen werden.

Screenshots

Blow Up Blow Up Blow Up Blow Up Blow Up

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Camel Games

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Sven H. 18.04.2010 Link

    Blow Up ist ein klasse spiel was mir sehr gut gefällt, Knobelspaß für zwischendurch sozusagen. ;)

    Und entgegen einem Market Kommentar, bei mir auf dem HTC Hero läuft es ohne Probleme.

    0
    0
  • Markus Gu 18.04.2010 Link

    ich hatte das vor 1-2 wochen mal installiert, aber fand es nicht so gut.

    zwar super umgesetzt, keine frage, aber das spiel gefiel mir nicht so sehr. der entwickler ist aber wirklich einer der besten, die auf android gibt. respekt

    0
    0
  • Markus Schaumann 18.04.2010 Link

    Ist ein super Spiel und macht zwischendurch immer mal wieder Spaß!

    Aber was ist das denn in dem Video für ein blauer Fingernagel? Autsch! Gute Besserung ;)

    0
    0
  • Michael Maier 18.04.2010 Link

    Sieht schlimmer aus, als es ist ;-)

    D.h. es war schon ne Tür, aber der Schmerz hielt sich in Grenzen ;-)

    0
    0
  • Christian F. 18.04.2010 Link

    Mit dem Desire kann man es leider nicht im Markt finden :(

    0
    0
  • Marco R. 18.04.2010 Link

    Geiles Spiel (: lohnt sich zu kaufen

    0
    0
  • Hans M. 18.04.2010 Link

    Auf meinem Hero läufts auch ohne Probleme.

    Es ist vielleicht noch zu erwähnen dass es auch eine kostenlose lite-Version im Market gibt.

    Mit der kann man mal ganz unverbindlich die ersten 10 Level antesten.

    0
    0
  • Michael Maier 18.04.2010 Link

    @hans:

    da hast du recht. steht jetzt in den vergleichbaren anwendungen.

    0
    0
  • Kevin Fischer 18.04.2010 Link

    ist ein top Spiel. hab zwar leider nur die Demo, aber funktioniert Top.

    tolle Grafik, perfektes gameplay

    0
    0
  • Michael M. 19.04.2010 Link

    ganz einfach nur super spiel für zwischendurch :-) 5/5

    0
    0
  • Jean Paul T. 19.04.2010 Link

    iDemolish is aber besser finde ich...

    0
    0
  • redlabour 19.04.2010 Link

    iDemolished ist wesentlich besser. Insbesondere die Steuerung wurde schlechter umgesetzt.

    0
    0
  • Käpt'n Andreas V. 19.04.2010 Link

    Mein Sohnemann (6) liebt es ... ich denke mal sein Berufswunsch ist klar :D

    0
    0
  • Patrick K. 20.04.2010 Link

    Hatte es auch einige Tage drauf, aber irgendwie gefällt es mir nicht.
    Shoot U! spiele ich immer wieder gerne und auch space physics habe ich eine Weile gespielt, aber papa stacker zB fand ich auch blöd.

    Warscheinlich immer ein gutes ein schlechtes :P

    Wie auch immer, das Spiel an sich ist super gemacht, gefällt mir persönlich aber nicht

    0
    0
  • Cem B. 21.04.2010 Link

    sehr gut umgesetztes spiel. macht mir persönlich auch sehr viel spass.

    allerdings eine kleinigkeit gibts für mich auszusetzen:

    ich finde, dass man die kleinen dynamitstangen nicht vernünftig positionieren kann. sie verschwinden ja sozusagen gänzlich unter meinem finger und es kommt oft vor, dass man sie leicht neben der gewünschten position loslässt, was zur folge hat, dass sie wieder unten im menü landen, sprich: nicht gesetzt sind.
    ein sehr ähnliches problem wie das genaue setzen kleiner steine bei papa stacker.

    habt ihr ähnliche erfahrung gemacht oder ist mein finger vielleicht einfach nur zu dick? ^^

    0
    0
  • Simon V 22.04.2010 Link

    Spiel ist super, gibt leider nur zu wenig Level ^^

    0
    0

Author
12

Service Menü unter Kitkat?