X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Besser Sprechen – der Name ist Programm!

Christopher W.
9

Ein Bewerbungsgespräch steht an. Aufgeregt und nervös gehe ich schon vor der Tür auf und ab und weiß gar nicht so recht, was ich gleich sagen soll. Als es dann soweit ist, kriege ich keinen einzigen Ton heraus, und wenn doch klinge ich total nervös, zittrig und verzweifelt. Kurz darauf stehe ich auch schon wieder vor der Tür.

Bei mir ist noch nie ein Bewerbungsgespräch derart schief gelaufen, was aber auch daran liegt, dass ich bisher noch nicht besonders viele hatte. Aber ich kenne ähnliche Situationen, wie Präsentationen und Vorträge, bei denen es darauf ankommt, nicht nur selbstbewusst aufzutreten, sondern auch selbstsicher und überzeugend zu sprechen. Der heutige Testkandidat Besser Sprechen soll Dir genau hierbei helfen. Wie, das erfährst Du im folgenden Test!

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.9 2.0.1

Funktionen & Nutzen

Testgerät: LG Optimus Black
Androidversion: 2.3.4
Root: Nein
Modifikationen: Nein

Auch wenn das obige Beispiel nur ausgedacht ist und mir so nicht passiert ist kenne ich vergleichbare Situationen. Ob bei Präsentationen in der Schule oder auf der Arbeit, beim Leiten von Feriengruppen oder auch einfach im alltäglichen Leben ist es wichtig, selbstsicher, deutlich und artikuliert zu sprechen. Wenn Du genau das schon immer einmal verbessern wolltest oder ein paar Fehler beseitigen möchtest, könnte Besser Sprechen genau die richtige App für Dich sein.
In der Einleitung heißt es : ,,Jeden Tag ein paar [von den Übungen], und schon bald werden sie eine Verbesserung spüren” oder auch „Ein erster Schritt zu einem neuen Lebensgefühl”. Klingt doch schon einmal viel versprechend, und ob die App das auch halten kann, habe ich versucht für euch herauszufinden!

Die App ist mit rund 20 MB recht groß, kann aber dank App2SD auf die SD-Karte verschoben werden. Die Größe der App lässt sich auf recht einfach damit erklären, dass nicht nur Bild- und Textmaterial geboten wird. Nein, die Übungen werden auch noch von Dietmar Wunder gesprochen, dem Synchronsprecher von Daniel Craig oder auch Adam Sandler.
Die Berechtigungen sind vollkommen in Ordnung und somit kann Besser Sprechen bedenkenlos installiert werden.

Das Basispacket von Besser Sprechen, welches Du zunächst erwirbst, umfasst zehn Übungen aus verschiedenen Bereichen. Verschiedene Bereiche bedeutet in diesem Fall beispielsweise Artikulation, Körperhaltung oder auch Atmung. Zehn Übungen klingt so natürlich recht wenig, allerdings sind die Übungen sehr gut ausgearbeitet, sehr genau beschrieben und auch sehr nützlich, so dass man auch mit den zehn Standartübungen schon eine Menge bewirken kann.

Der Aufbau der Übungen ist eigentlich immer der gleiche. Die Beschreibungen der Übungen werden von Dietmar Wunder vorgelesen, während am oberen Bildschirmrand Fotos zeigen, wie die Übungen gemacht werden sollen.
Während ich die ein oder andere Übung bereits durch meine Theatererfahrungen kenne, gibt es auch einige, die mir vollkommen neu sind. Aber durch die sehr klaren und leicht verständlichen Beschreibungen kann man auch diese Übungen eigentlich nicht falsch machen.

Dadurch, dass Dietmar Wunder die Übungen vorliest erfährt man die Übungen nochmal ganz anders, viel direkter und persönlicher. Teilweise kommt man sich echt vor, als hätte man die ganze Zeit einen Sprach-Coach an seiner Seite, der die ganze Zeit Tipps gibt und die Übungen, wenn möglich, auch selber vormacht.

Natürlich habe ich die ein oder andere Übung auch selbst ausprobiert, schließlich gehört das ja auch zum Testen dazu. Ob die Übungen nach längerem Ausüben tatsächlich in dem Maße helfen wie versprochen kann ich allerdings nicht sagen, dazu wäre ein Langzeittest nötig gewesen. Allerdings konnte ich bei manchen Übungen auch direkt eine Wirkung merken, auch wenn diese teilweise zu Beginn nur recht klein waren. Somit denke ich schon, dass das längere Ausüben dieser Übungen zu einer deutlichen Verbesserung führen kann.

Wer ernsthafte Veränderungen bewirken möchte, der sollte sich auch noch die anderen Pakete anschauen. Wie ich ja oben bereits geschrieben habe, umfasst das Basispaket von Besser Sprechen 10 Übungen. Es gibt allerdings auch noch 9 weitere Pakete mit verschiedenen Schwerpunkten. Diese können per In-App Kauf (mehr dazu unter Preis/Leistung) erworben werden. Grundsätzlich finde ich das eine gute Vorgehensweise, schließlich kann man so erstmals schauen, wo bei einem denn die Probleme liegen und sich dann das entsprechende Paket hinzukaufen.


Fazit: Als Tester hat man es mit Apps wie Besser Sprechen nicht leicht, schließlich steht hier ja nicht die App im Mittelpunkt. Eher ist die App Mittel zum Zweck, was es mir nicht gerade leicht macht eine Bewertung abzugeben. Dennoch möchte ich versuchen möglichst genau und treffend meinen abschließenden Eindruck zu schildern.

Auch wenn sich 10 Übungen zum Preis von knapp drei Euro nach einer überteuerte App anhören, die Übungen sind wirklich richtig gut und man merkt, dass hier Profis am Werk waren. Die Übungen, die Ulrike Voelger, Trainerin für Atem, Stimme und Sprechen ausgearbeitet hat werden durch die vorbildliche Stimme von Dietmar Wunder bereichert. Während des Ausführens der Übungen kommt so ein gutes Gefühl auf und man fühlt sich wirklich wie bei einem guten Sprach-Coach. Die Fotos wären oftmals gar nicht nötig, da die Beschreibungen so gut sind, doch wenn mal Unklarheiten auftreten sind diese sehr hilfreich und helfen dabei, alles richtig zu machen.
Ich denke, dass diese App absolut keine Fehlinvestition war. Wer wirklich seine Aussprache etc verbessern möchte, sei es für Vorträge, Bewerbungen oder auch einfach so, der macht mit Besser Sprechen nichts falsch! Professionelle Übungen, super rübergebracht und gestaltet und einfach hilfreich! Es gibt nicht viele Apps die das Geld allemal wert sind, aber Besser Sprechen gehört meiner Meinung nach definitiv dazu.

Bildschirm & Bedienung

Besser Sprechen ist sehr übersichtlich und einfach gestaltet, so dass der Fokus wirklich auf den Übungen liegt. Die Bedienung ist ebenfalls sehr einfach erfordert keine Eingewöhnung. Dank dem Playermodul am unteren Bildschirmrand kann man auch einfach mal vor- oder zurückspringen, wenn man mal etwas nicht richtig verstanden hat. Außerdem kann man die Bilder auch noch zusätzlich vergrößern um beispielsweise besser zu sehen wie genau die Haltung sein sollte. Alles in allem gibt’s hier nichts zu beanstanden.

Speed & Stabilität

 Besser Sprechen läuft vollkommen flüssig und stabil, es gab keinerlei Probleme.

Preis / Leistung

Das Startpaket von Besser Sprechen kostet im App Center 2,99 Euro. Jedes weitere Paket kann für 1,59 Euro heruntergeladen werden. Alle Pakete zusammen kosten im Bundle 8,99 Euro. Das klingt natürlich erst mal nach einer ganzen Menge Geld, doch man sollte nicht vergessen, dass es sich hier um professionelle Übungen handelt, die das Geld meiner Meinung nach, besonders für Leute die diese auch ernsthaft anwenden wollen, allemal wert sind. Außerdem gibt es auch noch eine Version für besseres amerikanisches Englisch. Diese kostet ebenfalls 2,99 Euro.

Screenshots

Besser Sprechen – der Name ist Programm! Besser Sprechen – der Name ist Programm! Besser Sprechen – der Name ist Programm! Besser Sprechen – der Name ist Programm! Besser Sprechen – der Name ist Programm! Besser Sprechen – der Name ist Programm!

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Apps2Go GmbH

Apps2Go entwickelt Apps und Frameworks für Android und iOS.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Christian Eszler 28.08.2012 Link

    Hatte mir auch schon überlegt das zu kaufen und schon taucht der Test auf... Leider, auch wenn er gut ist, hilft E mir bei der Entscheidung nicht weiter. Nutzt jemand das Programm schon länger?

    0
    0
  • Timm Stenderhoff 28.08.2012 Link

    Langzeiterfahrungen wären echt gut, aber ich denke so nicht einfach durchzuführen. Ich jedenfalls überlege den Kauf. Klingt gut, und die Menschheit hat schon für größeren Blödsinn Geld rausgeworfen.... das Risiko hält sich klein denke ich...

    0
    0
  • Christopher W. 28.08.2012 Link

    @Timm: Ja, ein Langzeittest wäre interessant gewesen, aber ist (ich hoffe verständlicherweise) nur schwer durchzuführen. Die App hat auf mich aber echt einen sehr positiven Eindruck gemacht und dadurch, dass du weitere Pakete mit bestimmten Schwerpunkten hinzukaufen kannst, sollte einem Langzeiterfolg glaube ich nichts im Wege stehen ;)

    0
    0
  • Torsten 28.08.2012 Link

    Ich war mal beruflich auf einem Sprech- und Redetraining. Einige Übungen aus den Screenshots haben wir (zumindest wie es die Bezeichnung vermuten lässt) dort wohl so ähnlich auch gemacht. Mir hat dieses Seminar sehr geholfen. Es hat aber auch sowas zw. 200 und 300 Euro gekostet. (gut, hat der Arbeitgeber bezahlt, trotzdem wichtig zu wissen).

    Die paar Euro für dieses Programm würde ich also bei ernsthaftem Interesse bedenkenlos investieren. Kommt auf meine Merkliste. Solche Übungen zum wiederholen griffbereit zu haben ist sicher nützlich.

    0
    0
  • PeterShow 28.08.2012 Link

    Hab es auch gekauft. Muss mal weiter machen, gucken, dass ich das regelmäßig mache und dann hol ich mich auch gleich das Paket für 8,99 Euro. Fände es besser wenn es gleich eine App mit allen Modulen zu kaufen gebe...

    0
    0
  • Philip Müller 28.08.2012 Link

    Das du Theater spielst find ich super :-) darf man fragen wo?

    Die app werd ich mir mal anschauen. Ich hab zwar keine probleme mit solchen dingen aber verbesserungspotenzial ist ja bekanntlich immer vorhanden.

    0
    0
  • Christian Eszler 29.08.2012 Link

    Bekommt man die Pakete auch hier? Weil im AppStore kann ich nicht einkaufen

    0
    0
  • Marcus B. 29.08.2012 Link

    Bei meinem sächsisch ist eh schon alles zu spät xD

    0
    0
  • PeterShow 29.08.2012 Link

    Jeder kann im PlayStore einkaufen... Warum sollte das nicht gehen?? Kreditkarte gibts an jeder Tanke und bald auch Geschenkkarten für Google Play... Würde auch nicht viel nützten die Apps in den AndroidPitStore zu stecken, da AndroidPit so viel ich weiß keinen inApp-Kauf erlaubt...

    0
    0

Author
7

Cnock Code App ?