Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

[Benchmarks] Qualcomms S4 Pro Chip toppt alles bisher Dagewesene

Verfasst von: Michael Maier — 25.07.2012

Qualcomms S4 Pro APQ8064-Chip zeigt in Verbindung mit der Adreno 320-GPU, dass das Ende der Fahnenstange bezüglich „Mobile CPU- und GPU-Power“ noch lange nicht erreicht ist. Mit dem Developer-Tablet, das Qualcomm vor Kurzem an den Start gebracht hat ($1,299 kostet der Spaß), haben die Jungs und Mädels von The Verge die üblichen Benchmarks durchlaufen lassen und die Ergebnisse beeindrucken.

Vor allem die Ergebnisse des Quadrant Benchmarks sind beeindruckend, denn dort ist der Abstand vom S4 Chip (mit 7,635 Punkten) zur Konkurrenz (Galaxy S3 mit 5,283 Punkten ) am Größten. Aber auch in allen anderen Benchmarks geht der S4 Pro als Sieger aus dem rennen hervor:

Wie schon erwähnt sind die Ergebnisse der Benchmarks ja durchaus beeindruckend, allerdings stellt sich mir die Frage, was man mit dieser ganzen Power anstellen soll. Das Galaxy Nexus legt mittlerweile eine solch gute Performance an den Tag (mit Android 4.1 Jelly Bean) – trotz „nur“ eines Dual-Core-Prozessors -, dass ich persönlich keinen Grund sehe, mir ein Smartphone mit „fetterer“ CPU und GPU zuzulegen. Ich denke Google hat gezeigt, dass softwareseitig noch einiges an Spielraum da ist. Diesen sollte man doch eigentlich erst einmal ausreizen, bevor immer schnellere Chips auf den Markt geschmissen werden, oder?

(Bilder: The Verge)

Quelle: the verge

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Flo 26.07.2012 Link zum Kommentar

    @dennis

    Auf cod Niveau sind wir ja mit handygames ja schon fast nur von bf3 sind wir noch weit entfernt.

    0
  • User-Foto
    Thorsten 26.07.2012 Link zum Kommentar

    Ich denke bei den Displays sollte man eher was machen als bei den CPUs. Kann ja nicht sein, das man da den Stromverbrauch nicht drastisch senken kann.

    0
  • Dennis 26.07.2012 Link zum Kommentar

    Find Ich persönlich cool.
    Dann kann man für Handys noch bessere Games machen, die dann an ein CoD:MW, BF3 usw. rankommen :D

    0
  • Ivan Jovanovic 25.07.2012 Link zum Kommentar

    Wieso man sowas braucht?! In der Autowelt sagt man:

    Es geht nichts über Hubraum.
    Und Hubraum ist nur durch mehr Hubraum zu ersetzen.

    Das kann man in diesem Fall auch anwenden.
    ;-)

    0
  • Flo 25.07.2012 Link zum Kommentar

    @9194

    Ist wahrscheinlich schon vorher soweit mehr als 2-4 Jahre wirds vermutlich nicht mehr dauern.

    Aber das sind nur Spekulationen

    0
  • 9194 25.07.2012 Link zum Kommentar

    hoffe im grafik bereich wird sich nochj was tun wie geil gäre es wenn ich in 5 jahren die grafik des heutigen ps3 hätte?

    0
  • leinpfad 25.07.2012 Link zum Kommentar

    OHA! Jetzt hab ich noch mehr Leistung, die ich nicht benötige. Toll.

    0
  • Kingsize83 25.07.2012 Link zum Kommentar

    Ich will mir jetzt auch ein neues Smartphone zulegen.Hab auch kurz überlegt ein quadcore zu holen aber ist unsinnig wofür ein gerät mir zulegen was in Zukunft bla blau....
    Ich will etwas kaufen und gleich die volle power haben.Also mir ist wichtiger das es geschmeidig läuft ich mein das 3gs ist auch ein singlecore und läuft wir butter deshalb glaube ich das die Software schuld ist! Deshalb hol ich mir entweder das one s oder das g.nexus !!!

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 25.07.2012 Link zum Kommentar

    wer braucht denn so viel power?? kein mensch, nur die die sich an benchmarks aufgeilen weil se nix anderes im leben haben. je schneller der ganze mist ist, desto höher auch die wärmeentwicklung, und dann sind es genau die selben leuts die dann rumjammern oh mein device wird zu heiß !!!man sollte endlich stromsparendere displays verbauen, damit wäre den meisten schon eher geholfen!!

    0
  • Peer-Kristian Ott 25.07.2012 Link zum Kommentar

    ich zitiere "kein Mensch braucht mehr als 640kb ram"

    mehr Power ist immer gut, gerade weil sie ja die effektivität erhöhen müssen damit das Handy nicht schmilzt, im umkehrschluss gibts dann sparsame einstiegsprozessoren mit auch noch ordentlich Power aber niedrigerem akku Verbrauch.

    0
  • Android Fanboy 25.07.2012 Link zum Kommentar

    Interessant wäre noch ein Vergleich mit dem Eierpad 3 gewesen.

    0
  • Benedikt K 25.07.2012 Link zum Kommentar

    Die haben sich halt nicht auf ihren Lorbeeren ausgeruht und das ist gut.

    0
  • Stephan 25.07.2012 Link zum Kommentar

    ich würde es auch bevorzugen jetzt erstmal in Richtung Laufzeitverlängerung zu gehen...mehr Platz für den Akku schaffen bei gleichbleibender Leistung... Aber damit lassen sich eben keine Bauern fangen!


    Was ich insgesamt auch "merkwürdig" finde, ist dass die "Mobile Cpu Industrie" jetzt das gleiche Hickhack mit 2- Kern , 4-Kern durchmacht wie die Desktop Industrie. In meinem Desktop Pc habe ich auch jederzeit einen Zweikerner vorgezogen. Da stellt sich natürlich die Frage in wie weit die mobilen OS besser mit mehreren Kernen umgehen als damals / heute Windows und erhältliche Programme. und ob es hier auch so ist das 2 ausreichen. ( so tief beschäftige ich mich nicht)

    0
  • Frank K. 25.07.2012 Link zum Kommentar

    Hab ich mir schon länger gedacht, dass der S4 Pro alle dagewesenen Prozessoren übertrumpfen wird. Wenn man allein schon sieht, dass der S4 als DualCore mit allen QuadCores fast gleichauf ist, ist das eigentlich klar, dass ein 28nm QuadCore nochmal einiges drauf legt Leistung.

    0
  • jeankloet 25.07.2012 Link zum Kommentar

    Einfach mal die Akkuleistung verbessern...sowohl Hardware als auch Software

    0
  • terry wille 25.07.2012 Link zum Kommentar

    ...durch Leistung die Schwachstellen der Programmierer beseitigen ist ja wohl nicht der richtige Weg.
    Leistung schön und gut. Aber mich würde mich freuen wenn die anstatt Mehrleistung mal an der Energieeffizienz arbeiten. Sprich die Leistung des Nexus mit 4.1 reicht mir. Jetzt die selbe Power mit deutlich weniger verbrauch.

    Allerdings stimmte ich dem Argument, das mehr Leistung auch ggf. neue Möglichkeiten eröffent zu...

    0
  • Chris Sor 25.07.2012 Link zum Kommentar

    "Noch braucht natürlich niemand diese Leistung"

    Doch etwas naiv. Die Leistung gibt ja auch vor welche Applikationen möglich sind.

    Bei Android hat man nun mal alle Möglichkeiten offen, auch jene, das System stark zu verlangsamen. Dann heißt es wieder "das iPhone läuft viel flüssiger"...

    0
  • Miles Tone 25.07.2012 Link zum Kommentar

    @Flo
    Das ist falsch, der S4 Pro ist sehr wohl ein Quadcore Prozessor.
    Und wenn ich mir die ganzen mies programmierten Apps anschaue die selbst auf neuester Hardware elendig träge sind (ZDF Mediathek z.Bsp.) kann man eigentlich nie genug Power haben um die Faul- und/oder Unfähigkeit der Programmierer wenigstens etwas mit schierer Rechenpower zu kompensieren.

    0
  • Michael R. 25.07.2012 Link zum Kommentar

    Der S4 Pro ist ein Quadcore!

    Der S4 ohne Pro ist nur ein Dual Core!

    0
  • A. Kitzi 25.07.2012 Link zum Kommentar

    die ersten Dual Prozesdoren waren ja auch am amfang nicht der Hit.

    0
Zeige alle Kommentare