X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Avoiding! - macht süchtig!

Fabien Roehlinger
20

Urlaubszeit ist auch immer Zeit für Erholung. Und was gibt es erholsameres als ein kleines Spielchen für zwischendurch. Nun, ich habe leider keinen Urlaub. Deswegen bin ich auch so unentspannt. Und genau aus diesem Grunde stelle ich Euch heute gleich wieder ein kleines Spiel vor, das mir heute enorm viel Spaß bereitet hat. Entspannt bin ich zwar immer noch nicht. Aber dafür werde ich dann wohl Urlaub brauchen.

Für all diejenigen unter uns, die gerade Urlaub haben oder einfach mal so wieder auf der Suche nach einem neuen Spiel sind, habe ich hier etwas wirklich Witziges. 'Avoiding!' hat ein richtig nettes Spielprinzip zu bieten und macht eine Menge Spaß...

Warum Ihr "Avoiding!" (Vermeiden) nicht meiden, sondern mindestens mal einen Blick darauf werfen solltet, erfahrt Ihr in unserem Test.

 

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.6.1 1.6

Funktionen & Nutzen

Hah, watt bin ick froh, dass ick Euch so'n Spiel vorstellen kann! Denn Avoiding! hat mir richtig Spaß gemacht. Und was noch viel besser ist: es macht mir immer noch Spaß! Denn ich spiele es immer wieder mal, wenn ich gerade mal Zeit habe und ein wenig Entspannung brauche.

Avoiding! ist ein Geduld- und Geschicklichkeitsspiel, bei dem man als Ziel Vierecke mit einer kreisähnlichen Figur aufsammeln muss. Diese Vierecke erscheinen irgendwo auf dem Spielfeld und können mit dem Avoider! aufgesammelt, bzw. vernichtet werden. Dafür gibt es Punkte. Je schneller man ein Viereck beseitigt, desto mehr Punkte gibt es. Die Punkteanzahl stehen in den Vierecken, wobei man maximal 5 Punkte bekommt. Pro Sekunde geht die Punktzahl um den Zähler eins nach unten, wobei man mindestens einen Punkt bekommt. Für jedes "gefressene" Viereck erscheint ein kleiner, roter Teufel, der dann in verschiedene Richtungen des Spielfelds läuft. Kommt man mit seinem Avoiding! an einen solchen Teufel, ist man tot und das Spiel zu Ende.

Weiteres, großes Problem: je länger man braucht um ein Viereck zu erwischen, desto größer wird auch der Avoiding! Sprich: man stößt auch leichter mit den Teufeln zusammen.

Wer aufgepasst hat, weiss, dass natürlich immer mehr rote Teufel auf dem Spielfeld sind und man irgendwann unweigerlich mit einem zusammenstoßen würde. Deswegen gibt es einen grünen Helfer, der alle 15 Vierecke erscheint. Frisst man diesen, verwandeln sich die Teufel in zahme Wesen, die man selber auch auffressen kann. Man hat dafür aber nur 3,5 Sekunden Zeit. Das heißt also: auf die Tube drücken!!

Noch eine wichtige Geschichte: hat man einige Vierecke gesammelt, füllt sich eine Box, die "slowmo" heißt. Diese kann mit einem Doppelklick auf den Bildschirm aktiviert werden. Die Teufel bewegen sich dann sehr viel langsamer und man hat sehr viel mehr Zeit und Ruhe die Vierecke einzusammeln.

Ein letztes Feature gibt es noch: die Bombe! Sammelt man diese auf, kann man alle Teufel auf einmal erledigen. Allerdings: in den Genuss dieses Features bin ich noch nie gekommen. Ich habe es bisher noch nie geschafft.


Fazit
Dieses Spiel hat es in sich! Es macht wahnsinnig viel Spaß und ist ein absolut lustiger Zeitvertreib. Es ist zwar wirklich verdammt schwer. Aber man hört nicht auf es zu probieren.

Das Spielprinzip ist wirklich Fun und clever. Hierfür kann man ruhigen Gewissens vier Sterne geben...

 

Bildschirm & Bedienung

Die Grafik ist nett gemacht und OK. Sie haut einen - wie die meisten Android-Games - nicht vom Hocker. Aber für ein solches Spiel geht das auch in Ordnung. Die Dialogboxen aber... Nene, die sind ziemlich hässlich geworden.

Es gibt insgesamt drei Levels:

  • Quick: in diesem Level müssen 50 Quadrate eingesammelt werden
  • Normal: hier gibt es insgesamt 100 Quadrate zu holen
  • Endless: guess what... ;)

Die Spielstände können übrigens via http übermittelt werden, damit sehen kann wo man im Vergleich zu Anderen so steht. Ein Blick auf diese Spielstände verrät mir: ich muss noch lange, lange, seeehr lange üben, um dort irgendwann mal drin zu stehen.

Was mich ein wenig nervt sind die Aufforderungen auf die Werbung zu klicken, wenn ein Spiel zu Ende ist. Ich persönlich würde lieber ein, zwei Euro zahlen, um dann dafür diese Boxen nicht mehr zu haben.

 

Speed & Stabilität

Avoiding! läuft schnell und ohne Abstürze auf meinem HTC Desire. 

Preis / Leistung

 Avoiding! gibt es kostenlos im Market.

Screenshots

Avoiding! - macht süchtig! Avoiding! - macht süchtig! Avoiding! - macht süchtig! Avoiding! - macht süchtig!

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Jan Lenke

Entwickler von "The Avoiding"

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Benjamin Stelter 10.06.2010 Link

    Ist tatsächlich ganz witzig ;)

    Gibt es wohl auch als "HD"-Variante: http://goo.gl/gfuM

    0
    0
  • Mäco-Desire 10.06.2010 Link

    ich find das Game nicht so toll :-P aber ist ja Ansichtssache!

    0
    0
  • Sturmi 10.06.2010 Link

    Echt lustiges Game!
    Kann man nur weiterempfehlen!

    0
    0
  • Stephan 10.06.2010 Link

    verfolge die Entwicklung schon länger und nach jedem Update wird es besser. Weiter so

    0
    0
  • Josef F. 11.06.2010 Link

    och man, finde es wieder nicht.
    :(
    htc tattoo

    0
    0
  • Felix F. 11.06.2010 Link

    ich find es cool.

    0
    0
  • Simon V 11.06.2010 Link

    Hat Suchtfaktor!

    0
    0
  • Jan Lenke 11.06.2010 Link

    So möchte ich bitte öfter geweckt werden. :)

    Vielen Dank für das gute Feedback.

    Sonntag müsste App2SD dazukommen und ich werde wohl auch ein bisschen die Werbung entschärfen. Habt erbarmen, ich bin armer Student :(

    Viel Spass noch mit meinem Spiel!

    0
    0
  • Oliver E. 11.06.2010 Link

    cooles Spiel!

    0
    0
  • HTCDesire HTCDesire 11.06.2010 Link

    die Sucht war bei mir nach 5 min vorbei :-/

    0
    0
  • Chris 11.06.2010 Link

    also mir macht das spiel auch spaß.
    ..allerdings mag ich die steuerung nicht. mit meinen wurstfingern übersehe ich manchmal ein zwei teufel-.-
    jedoch wüsst ich auch nicht wie man das auf dem desire besser machen könnte

    0
    0
  • Andreas M. 11.06.2010 Link

    Wirklich ein schönes Spiel, aber
    @Fabien, bitte im Test die notwendigen Rechte erwähnen,
    @Jan Lenke, wozu den Telefonstatus lesen? --> Hat sich erldigt, habe im Inet die Seite mit mal durchgeschaut.

    0
    0
  • Jan Lenke 11.06.2010 Link

    Da ich schon mehrmals die Frage bezüglich der Persmissions bekommen habe hier nochmal die Antwort (Steht auch unter meiner App)

    android.permission.READ_PHONE_STATE: Ich habe einen "Fehler" Report in meine App eingebaut. D.h wenn das Spiel abstürzt kannst du mir wenn du willst einen Fehlerreport schicken. Dieser beinhaltet dann auch deine Android Version und deine Hardware. (Um diese Informationen auszulesen benötige ich die permission) Denn einige Fehler treten nur bei einigen Geräten auf.
    //---------------
    ACCESS_COARSE_LOCATION Allows an application to access coarse (e.g., Cell-ID, WiFi) location
    //---------------
    Der Standort ist lediglich ungebau und gibt maximal die Stadt an. Ich verwende ihn eigentlich nicht, aber AdMob benötigt ihn, damit er wie bei der Googlesuche bessere Werbungen schalten kann (In deiner Sprache).

    Ich versichere dir und allen anderen Usern, dass meine App aufkeinenfall irgendwelche Daten von euch sammelt oder in sonstigerweise schädlich ist!

    Den Fehlerreport werde ich mit dem nächsten Update rausnehmen, da Google dieses feature nun in der Developer Konsole eingebaut hat.

    Den Standort wäre auch eine Überlegung wert.

    0
    0
  • Ingo Hildebrandt 11.06.2010 Link

    sehr cooles Spiel

    0
    0
  • Florian W. 11.06.2010 Link

    für zwischendurch ganz lustig

    0
    0
  • Sven L. 11.06.2010 Link

    Ich fand das Spiel schlecht.

    0
    0
  • Cem B. 12.06.2010 Link

    ich find das spiel langweilig und doof. darueber hinaus kann man den smiley nicht richtig steuern da mein zeigefinger groesser ist als der smiley.

    0
    0
  • Jan Lenke 12.06.2010 Link

    ...Du musst deinen Finger nicht auf den Avoider tun, um ihn zu bewegen.

    0
    0
  • Tu Truong 12.06.2010 Link

    ist nett

    0
    0
  • Sebastian R. 15.06.2010 Link

    Meine Finger sind zu dick. Spätestens nach der sechsten Box sehe ich nicht mehr alle Roten.
    Die Idee ist wirklich gut, leider aber so nicht spielbar...

    0
    0

Author
8

über root schlaumachen