Jetzt mit AndroidPIT und Vodafone eins von drei Huawei P8 direkt zum Verkaufsstart gewinnen

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Verfasst von:

Asus PadFone 2: Ab Dezember in Deutschland erhältlich

Verfasst von: Michael Maier — 15.11.2012

Nachdem es beim ersten PadFone eine gefühlte Ewigkeit gedauert hat, bis die Smartphone/Tablet/Netbook-Kombi endlich in Deutschland erhältlich war, erhöht Asus beim Nachfolger das Tempo. Im Oktober wurde das Gerät offiziell vorgestellt und der Deutschland-Start ist für Dezember geplant.

Ab Anfang Dezember wird das PadFone 2 vorerst exklusiv bei Base verkauft. 799 Euro soll das Smartphone inklusive Tablet-Dock in der 32-Gigabyte-Ausführung kosten, die 64-Gigabyte-Version schlägt mit 899 Euro zu Buche. Das sind ordentliche Preise, allerdings hat das PadFone 2 auch einiges zu bieten.

Das Smartphone wird über ein 4,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel bedient. Den Antrieb besorgt ein 1,5 Gigahertz schneller Vierkern-Prozessor von Qualcomm (Snapdragon S4 Pro), dem 2 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Die Kamera des 135 Gramm schweren Smartphones bietet 13-Megapixel, Auto-Fokus und einen LED-Blitz. Der Akku ist 2140 mAh stark. Die PadFone Station, die das Smartphone durch Andocken zum Tablet umfunktioniert und wiegt 514 Gramm, bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel auf 10,1 Zoll.

Wer sich schon für das erste PadFone interessiert hat, dem dürfte aufgefallen sein, dass bisher mit keinem Wort von einer Tastatur, in die man das zum Tablet umfunktionierte Smartphone andocken kann, die Rede war. Letzten Gerüchten zufolge wird es auch für das PadFone 2 ein solches Tastaturdock geben, dies wurde bisher jedoch nicht offiziell angekündigt.

Technische Daten Asus PadFone 2

  • Display: 4,7 Zoll, Auflösung: 1.280 x 720 Pixel, 312 dpi, Super IPS+
  • CPU: Qualcomm Snapdragon™ S4, Quad-Core Cortex A15, 1,5 Gigahertz
  • Grafik: Adreno 320 GPU
  • Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • LTE: 800 / 1.800 / 2.600 Megahertz, HSDPA+
  • Bluetooth 4.0 und WLAN b/g/n 
  • Arbeitsspeicher: 2 Gigabyte
  • Speicher: 32 Gigabyte / 64 Gigabyte und zusätzliche 50 Gigabyte Asus Web Storage kostenlos für 2 Jahre / 
  • Kamera: Rückseitig 13 Megapixel, BSI Sensor, mit Auto-Focus und LED Blitz, Blende f./2,4 Vorderseite: 1,2 Megapixel Kamera
  • Schnittstellen: 1 x Micro-SIM, Asus 13-pin Dock Connector (unterstützt Micro-USB 2.0 und Mobile High-Definition Link für HDMI)
  • Micro-SD (unterstützt SDHC / SDXC)
  • Akku: 2.140 mAh Lithium-Polymer (fest installiert)
  • Gewicht: 135 Gramm
  • Abmessungen: 137,9 x 68,9 x 9 Millimeter

Technische Daten ASUS PadFone 2 Station

  • Display: 10,1 Zoll, Auflösung: 1.280 x 800, 149 dpi, IPS
  • Kamera auf der Vorderseite: 1 Megapixel
  • Schnittstellen: Asus 13 pin Anschluss (Micro USB 2.0 Host)
  • Audio: Lautsprecher mit Asus- SonicMaster-Technologie
  • Akku: 19 Wh (5.000 mAh)
  • Gewicht: 514 Gramm
  • Abmessungen: 263 x 180,8 x 10,4 Millimeter

Fotos: ASUS

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Rob Zombie 16.11.2012 Link zum Kommentar

    Das Galaxy S3 hat(te) übrigens auch ne UVP von 699€.
    Nur weil LG und Google das Nexus für 299€/349€ verscherbeln, heißt das ja nicht, dass sich alle anpassen und mit ihren phones für den guten Zweck verticken.

    0
  • Marcel L. 16.11.2012 Link zum Kommentar

    Preise vergleichen sollte erlaubt sein. Bekommt man bei "Nexen" (was ein bescheidenes Wort) 2 Vollgeräte zu günstigerem Preis, so erhält man beim Padfone 1 gutes Smartphone (ohne Googleeigene Updates) und einen Monitor mit Akku und Boxen. Dafür dann mehr zu verlangen als für 2 Vollgeräte finde ich auch schon etwas unangebracht, so schön die Geräte auch sind.

    0
  • nightfire 16.11.2012 Link zum Kommentar

    Wie dämlich ist das denn? Da wird ein LTE Gerät exclusiv von einem Anbieter vertrieben der das Netz nicht mal Anbietet. Ausserdem sind Base Nutzer doch Pfennigfuchser die Geld sparen wollen. Da werden sich wohl die wenigsten ein Gerät für 800€ holen. Hoffe das auch bald die anderen großen Mobilfunkanbieter das Gerät anbieten werden, sonst wird das ganze genauso so eine tot geburt wie das erste Padfone

    0
  • Rob Zombie 16.11.2012 Link zum Kommentar

    Naja die UVP wird wahrscheinlich schon um 100€ unterschritten ehe man zwei Nexus Geräte bestellt und erhalten hat. :-)
    Außerdem find ich das padphone 2 Design etwas gelungener als das des Nexus 4.
    Diese Glitzer Optik erinnert mich irgendwie an Lady gaga.
    Aber beim Nexus finde ich Super das sie endlich mal diese shortcuts in die notification Bar bekommen haben.

    0
  • User-Foto
    Wuffze W. 16.11.2012 Link zum Kommentar

    Immer diese gottverdammten Preisvergleiche. vorher warens die appler und jetzt müssen die Nexler jedesmal ihren Senf dazugeben dass ihre Geräte ja soviel günstiger gewesen sind und so 100x besser und überhaupt und jenes. aber dass es verschiedene Ansprüche gibt ist ihnen vergessen gegangen. nur noch die hochheiligen Nexen dürfen existieren in ihrer Welt. ich hoffe das hört bald auf. ist ja schrecklich.

    0
  • Ivan Jovanovic 16.11.2012 Link zum Kommentar

    Es ist nicht richtig dass es endgültig KEIN Tastaturdock geben wird. Asus prüft zur Zeit die Realisierbarkeit des Docks.

    Ich finde das Teil schon sehr geil, schön am Überlegen ob ich es mir leisten kann bzw möchte.
    Allerdings habe ich jetzt weiter oben dieses GENIALE Kommentar von Gamefaq gelesen, mit der Preisgegenüberstellung mit den Nexus 4 & 10. Was soll ich sagen, wahre Worte!! Asus 900€ - - Google² keine 800 €!! Ganz klar Google!
    Wobei ich erstmal beim Note bleibe.

    Nichts desto trotz, das Padfone 2 ist ein wunderbares Teil!!

    0
  • Thomas Schumacher 15.11.2012 Link zum Kommentar

    Ich finde die Idee gut. Und das man mit dem Akku im Tablet bei eingestecktem Phone dieses auch noch auflaedt..., einfach genial. Auch wenn man ja praktisch zwei Geraete in einem kauft, ist der Preis schon ein wenig hoch. Und bei einem jetzt auf den Markt kommenden Geraet sollte dann doch wohl auch die aktuelle Software Pflicht sein!

    0
  • leinpfad 15.11.2012 Link zum Kommentar

    Das Smartphone hat nahezu die identischen Specs wie das N4.

    @Marcus

    Ein reines "würde" oder wirst du dir das auch kaufen?

    0
  • Andreas V. 15.11.2012 Link zum Kommentar

    799 Öcken ist zu teuer. Das wird auch so nicht lange bleiben.Für 649 wäre es mir es wert. Das Smartphone hat die deutlich besseren Specs als das N4. Vielleicht gibt ja aber doch ein anderes.

    0
  • Marcus B. 15.11.2012 Link zum Kommentar

    Tolles Gesantpaket - diesmal haben sie aich beim Phone nix falsch gemacht !! Würde ich mir kaufen das Bundle !!

    0
  • User-Foto
    Marc 15.11.2012 Link zum Kommentar

    @ hans müller ja das stimmt schon aber im ersten gerät wurde noch eine klappe geschlossen soweit ich mich erinnern kann, so daß das geät komplet aus der sicht verschwunden war.

    0
  • leinpfad 15.11.2012 Link zum Kommentar

    Für mich ein Nischenprodukt, das selbst die eigene Nische nicht füllen kann.
    Scheinen am Bedarf vorbei zu entwickeln.
    Da, wie erwähnt, es bei Android kein Krampf sein sollte, zwei Geräte zu synchronisieren bzw. dank Cloud keine Synchronisation notwendig ist,
    wirkt das PadFone recht sinnbefreit auf mich.

    Wird, meiner Meinung nach eine Totgeburt. Ähnlich wie das erste PadFone, das hier von so vielen gelobt, doch von kaum einen gekauft wurde.

    Wobei ich sagen muss, die Kombo sieht schon chic aus. Liegt wohl am iPhone 4 Design.

    0
  • Cybertax 15.11.2012 Link zum Kommentar

    @gamefaq
    Genau, endlich bringt es Einer auf den Punkt. Wo bitte soll der Vorteil einer solchen Kombination sein, vom Preis mal ganz zu schweigen. 2 Geräte synchron zu halten ist mit Android nun wirklich kein Aufwand. Ich sehe hier eigentlich nur Nachteile - sorry.

    0
  • Michael Fritzsche 15.11.2012 Link zum Kommentar

    ohne das nexsus 4 und 10 wäre das auch meine Wahl gewesen, aber bei dem Preis?

    0
  • User-Foto
    bastian schnee 15.11.2012 Link zum Kommentar

    ich finde die preise sind ein bisschen zu hoch und schaut euch mal das betriebssystem an warum machen die nur das android 4.0 drauf wenn dann würde ich DIREKT 4.1 oder 4.2 machen das wäre viel besser

    0
  • mapatace 15.11.2012 Link zum Kommentar

    Viel zu teurer für mich, sieht aber irgendwie schick u. edel aus. Nur was tun, wenn ein Teil davon defekt oder verloren geht. Deshalb kamen auch nie kompakt Anlagen für mich in Frage. Schließt das Handy denn bündig ab?

    0
  • User-Foto
    Jakob Kreuzfeld 15.11.2012 Link zum Kommentar

    @ Gamefaq

    Sehe ich auch so, besonders da ja das "Tablet" nur ein Display mit Akku ist.

    0
  • jackennils 15.11.2012 Link zum Kommentar

    Ich möchte eine Sache korrgieren:

    Letzten Gerüchten zufolge wird es KEINE Tastatur geben.
    (Quelle: http://padfoneclub.com/news.php?extend.36)

    0
  • michael morgenroth 15.11.2012 Link zum Kommentar

    Hmmmm doll isses nicht find ich

    0
  • Jefe 15.11.2012 Link zum Kommentar

    Kann man den Speicher doch erweitern weil da Micro sd unterstützt steht? O.o

    0
Zeige alle Kommentare