X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Arcane Legends - Das MMORPG der Zukunft?

Bernhardt Fischer
11

Seit kurzem ist das neue MMORPG „Arcane Legends“ für Android erhältlich. Während die App zu Anfang mit einigen Serverproblemen zu kämpfen hatte, scheint dies nun behoben zu sein und der Spieler kann alles in vollen Zügen genießen. Echtzeit-Onlinespiele auf Android sind noch eine echte Seltenheit, weshalb Ich misstrauisch an die Sache ging, zumal es sich ebenfalls um eine kostenlose App handelt. Doch seht einfach selbst!

5 ★★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.3.0 1.2.0.0

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy S2 (I9100G)
Android-Version: 4.0.4
Root: Nein
Verwendbar ab Version: 2.2


Mit „Arcane Legends“ erschien ein neues MMORPG auf Android, welches in Echtzeit ausgetragen werden soll und zudem einige neue Funktionen beinhaltet. Die Meisten Onlinespiele auf Smartphones sind noch sehr unausgereift und/oder werden nicht von vielen Nutzern gespielt.

Zu Beginn kann der Spieler einen Charakter auswählen. Hier trifft er die Entscheidung zwischen Dieb, Zauberer oder Krieger. Doch noch eine weitere, wichtige, Entscheidung wartet – Es lässt sich zudem ein Haustier (Minipet) aussuchen. Diese Tiere haben alle verschiedenen Einfluss auf die Kampffähigkeiten des Helden.

Eingeführt wirst Du mit einer Art Tutorial, in der das Bewegen und das Kämpfen erklärt wird. Direkt danach wird man auch schon, mit zig anderen Spielern, in die Welt geworfen. Du wanderst von Punkt zu Punkt und hetzt von Quest zu Quest um Erfahrungspunkte zu sammeln. Hast Du eine gewisse Punktzahl erreicht, so steigst Du ein Level auf und deine Charakterpunkte erhöhen sich. Außerdem erhält man Skill-Points, mit denen sich Spezialfähigkeiten freischalten lassen. Diese sind natürlich in jeder Klasse unterschiedlich.

Das Spiel beinhaltet alles, was man von einem MMORPG erwartet. Durch das beenden von Quests erhält man Gold, das in Rüstungen, Tränke oder Waffen investiert werden kann. Stirbt der Spieler, so kann er sich entweder kostenlos in der Ursprungsstadt-, oder (wie man es aus diversen Onlinespielen kennt) für eine gewisse Summe in einer ausgewählten Stadt wiederbeleben lassen.

Die Grafik erinnert an World of Warcraft. Zwar ist sie hier etwas abgespeckt und nicht auf dem aller höchsten Niveau, jedoch ist alles sehr farbenfroh und positiv gestaltet. Insgesamt kann sich die Grafik allemal sehen lassen, zumal sie sehr viele schöne (und gut integrierte) Animationen und Spezialeffekte, beim kampf, beinhaltet . Auch Musikeffekte wissen zu überzeugen und vermitteln das Gefühl, der Spieler würde tief in die Atmosphäre eintauchen. Ob die Hintergrundmusik als schön empfunden wird, oder nervt, das muss jedoch jeder für sich selbst entscheiden.

Steuern lässt sich der Charakter über ein virtuelles Steuerkreuz und verschiedene Knöpfe. Diese dienen zum Angreifen oder Einsetzen der Spezialfähigkeit. Zusätzlich gibt es ein Inventarsystem – Es ist also für alles gesorgt.
Eine Empfehlung von mir ist, sich zu registrieren. Dies kostet nicht sehr fviel Zeit, verschafft jedoch einige verbesserste Spielfunktionen, wie zum Beispiel ein verbessertes Speichersystem.


Fazit:

Reine Onlinespiele sind auf Android eine wahre Rarität. Sind diese zudem kostenlos, so kommen schnell fragende und zweifelnde Gesichter auf. „Arcane Legends“ schafft es, alles zu vereinen, was man von einem guten MMORPG erwartet. Die Grafik ist zwar nicht die aller beste, jedoch sehr schön anzusehen und zudem passend zum Gesamtbild. Gekämpft wird in Echtzeit, mit der Gruppe oder alleine, es gibt Quests , Elitemissionen (die mit einer starken Gruppe gemeistert werden sollten), ein Inventar und ein ausgereiftes Skillsystem – das ist super!

Bildschirm & Bedienung

Arcane Legends“ entführt den Spieler in eine traumhafte, mystische Welt. Alle Knöpfe und anzeigen passen perfekt zusammen und unterstreichen die comicartige Grafik. Durch sehr gut strukturierte Menüs, lassen sich das Inventarsystem, Ausrüstungen und Ähnliches sehr gut handhaben und anpassen. Auch die Skillpunkte lassen sich problemlos und übersichtlich verteilen.

Speed & Stabilität

Die App lief zu jeder Zeit flüssig und ohne merkliche Ruckler. Waren die Server von „Arcane Legends“ am Release noch ziemlich überfordert, so gibt es nun keine Probleme mehr. Auch das Zusammenspiel in einer Gruppe funktioniert problemlos. Auf dem Smartphone ist das sicherlich top!

Preis / Leistung

Arcane Legends“ ist im Play Store kostenlos erhältlich! Bedenkt man einmal, dass es sich hier um ein vollwertiges und gut umgesetztes MMORPG handelt, so ist man zunächst verblüfft. Zwar gibt es einen ingame-Shop, jedoch droppen die Gegner genug Geld, dass Käufe hier nicht nötig sind, um voran zu kommen. Auf dem Computer kosten die meisten vernünftigen Onlinespiele sogar monatlich Geld. Das Verhältnis von Preis zu Leistung ist also super!

Screenshots

Arcane Legends - Das MMORPG der Zukunft? Arcane Legends - Das MMORPG der Zukunft? Arcane Legends - Das MMORPG der Zukunft? Arcane Legends - Das MMORPG der Zukunft? Arcane Legends - Das MMORPG der Zukunft?

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

Spacetime Games

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Erik S. 11.12.2012 Link

    Im 3G oder im WLAN getestet? Ich habe nur 3G bzw. 384kbit s

    0
  • User-Foto
    Li qiang 11.12.2012 Link

    testet mal bitte auch heroes of order and Chaos.

    0
  • vincent p. 11.12.2012 Link

    warum testen die immer nur mit dem galexy s 3

    0
  • User-Foto
    Li qiang 11.12.2012 Link

    steht doch S2

    0
  • JayDee 11.12.2012 Link

    @vincent:bei mir steht s2 (g version)

    0
  • Maurice S. 11.12.2012 Link

    Wow 5 Sterne...

    0
  • kerem celik 11.12.2012 Link

    Ist es den auch auf deutsch bzw kann man es auf Deutsch umstellen

    0
  • Freakout 11.12.2012 Link

    naja die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig, da bleib ich lieber bei warspear online, hat außerdem ne schöne retro optik

    0
  • Arian Rönick 12.12.2012 Link

    Naja, aufm PC ist die Zeit von Pay to Play auch abgelaufen. Der Vergleich hinkt nämlich jetzt schon, da nur noch wenige Titel monatliche Gebühren verlangen ;-)

    0
  • Alpha O. 13.12.2012 Link

    Ist das auch instanziert, wie ein anderes MMORPG derselben Firma? Also, dass man die quests nicht in frei zugänglichen Gebieten erledigt, sondern in abgetrennte Areale transportiert wird? Das fand ich schon sehr störend...

    0
  • Raphael b. 15.12.2012 Link

    Ich hätte 4 Sterne, wegen der Grafik gegeben...

    0